Symptome nach Amalgamentfernung - wie schnell(er) ausleiten?

Beitritt
02.10.10
Beiträge
5.074
Hallo Hund,

na ja, zum Selen gibt es unterschiedliche Meinungen, es gibt halt keine definitiven Aussagen dazu, was genau da im Körper passiert.
Ja, es ist nicht so einfach, wem man was glauben kann, da stecke ich auch grad drin. Und hier im Forum ist offenbar auch nicht mehr so viel los.
Hier meine Erfahrungen: https://www.symptome.ch/vbboard/ama...3-dimercapto-1-propanesulfonic-acid-edta.html
Ich hatte 9 Amalgamfüllungen und bis auf 1-2 wurden die alle unter Schutz entfernt.

Viele Grüße
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
08.07.09
Beiträge
106
Hallo,
leider werden meine Nierenschmerzen nicht besser.
Ich war heute bei anderen Urologen, er hat auch nichts gefunden, wollte mich aber zum CT überweisen.
Ich habe es abgelehnt, weil ich schon 2 CTs in letzten 14 Monaten hatte und ich weiß nicht ob das was bringen würde.
Was ist eure Meinung, bringt hier CT was?
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.09
Beiträge
106
Hallo,
ich hatte meinen zweiten DMPS Test - Ergebniss hier:
https://www.symptome.ch/vbboard/ama...-1-propanesulfonic-acid-test.html#post1185496

Nur 3,2 µg/g Krea - beim ersten Test hatte ich 66 gehabt.

Irgendwie kann ich nicht glauben, dass ich auf einmal so wenig Hq im Körper habe. Die Tests sind von 2 verschiedenen Laboren, aber das müsste ja doch egal sein. Dazu muss man sagen, dass ich vor der Infusion gefrühstückt und einiges getrunken habe, nach 40 min. hatte ich Infusion - kurz davor war ich auf Toilette, aber da ist wenig Wasser rausgekommen. D.h. in meinem Testurin war genug Urin welcher nicht chalatiert war - kann es so große so Auswirkungen haben?

Ich hatte bißcher 8 DMPS Infusionen - meistens in 3 Wochen Abschnitten, 500 mg DMSA * 11 mal, ca. 10 mal med. Kohle und 2 mal Rizinusöl

Ich glaube ich warte 6 Wochen ab und mache nochmal DMPS Test und achte darauf, dass ich davor keine Flussigkeit in der Blase habe.
Vor dem DMPS Test hatte ich 3 Wochen davor DMPS Infusion gehabt dazwischen 1* med. Kohle und 2*Rizinusöl
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.10.10
Beiträge
5.074
Hallo hund,

ich denke, dass es sein kann, dass die Werte erstmal rutnergehen und später doch noch mehr rauskommt. Bei mir ist es bisher auch weniger geworden (um 6 µg/g Krea), aber das kann nicht alles sein, da ich viel Amalgam über lange Jahre habe und meine Entgiftungleistung schlecht bis nicht vorhanden ist.
Vielleicht liegts auch dran, dass da andere Metalle erst rauskommen (kann Deine Werte leider nicht abrufen, aber konkret wissen täte ich es eh nicht).

Ansonsten würde ich bei nächsten Mal den Test vielleicht eher später am Tag machen, wenn Dein Trinken vom Frühstück ne Chance hatte, rauszukommen. Denn ich denke, im Sinne der Niere ist es auch, genug getrunken zu haben.

Was macht denn Deine Niere überhaupt? Hat sich durch diese oder die vorige Ausleitung was verändert?

Viele Grüße
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.09
Beiträge
106
Was macht denn Deine Niere überhaupt? Hat sich durch diese oder die vorige Ausleitung was verändert?

Es gibt Tage da ist ok, dann gibt es aber Nächte da kann ich kaum schlafen.
Vielleicht brauchen die Zeit sich zu erholen.


Wieviele DMPS Infusionen hattest du und wie waren deine Ausscheidungswerte, kann man es irgendwo nachlesen?
 
Beitritt
02.10.10
Beiträge
5.074
Mist, mit der Niere.
Meiner sagte, das hätte er noch nicht gehabt mit Nierenschmerzen. Er hat jetzt noch weitere Untersuchungen veranlasst (weiß aber nicht, was), und hab noch nichts wieder gehört.

Hat es sich bei Dir durch das weitere DMPS irgendwie verändert?

Bei mir ist es inzwischen so gut wie weg.
Ich hab seitdem noch keine weitere Ausleitung gehabt, also noch 10. Ich weiß nicht mehr, ob ich hier mal Werte eingestellt habe.

Viele Grüße
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.09
Beiträge
106
Hat es sich bei Dir durch das weitere DMPS irgendwie verändert?

ja, mir geht's letzte Zeit viel besser.
Aber ich hoffe mit Niere wird noch, heute z.b. sogut wie nichts gespürt.

Aktuell einziges Problem Tinnitus, der wurde durch DMPS besser (geht ab und zu weg) aber ich will alles versuchen ihn loszuwerden. DMSA Kapseln entgiften ja auch Gehirn, vielleicht komme ich da weiter ...
 
Beitritt
02.10.10
Beiträge
5.074
Aber die letzten DMPS haben an der Niere nichts verbessert oder verschlechtert?

Na ja, ich halte die Daumen, dass es besser wird.

Bzgl. der Probleme, die man schon vorher hatte, ist es denke ich so ein gewisses Überraschungspaket, was damit alles weggeht. Wenns nicht weggeht, muss man später vielleicht doch noch nach ner anderen Ursache suchen.

Viele Grüße
 
regulat-pro-immune
Oben