Sommerurlaub 2021 - Reisen ja/nein?

Themenstarter
Beitritt
09.06.20
Beiträge
24
Hallo zusammen! Ich wollte mal fragen wie es bei euch aussieht mit eurer Einstellung zum Reisen heuer. Dass letztes Jahr viele Personen darauf verzichtet haben ist verständlich, obwohl es im Sommer auch Zeitfenster gab wo es noch möglich war in einige Länder zu reisen und den Urlaub unbeschwert zu genießen. So wie die Lage momentan aussieht denke ich, dass es noch dauern wird bis man wirklich uneingeschränkt reisen kann, glaube da muss sich erst die Sache mit der Impfung weltweit durchsetzen. Aber vielleicht wird es ja auch ohne möglich sein.. Jedenfalls überlege ich für dieses Jahr im Sommer trotzdem ans Meer zu fahren, auch wenn es Restriktionen geben soll, sprich mit der Maske unterwegs sein und Sicherheitsmaßnahmen einhalten etc. Weil dass es an sich möglich sein wird, daran glaube ich schon, habe einige Prognosen gelesen und bleibe guter Hoffnung. Habe schon sehr starke Sehnsucht nach der Ferne. Es muss auch gar nicht allzu fern sein, aber an Griechenland oder Kroatien in der Sommersaison hatte ich gedacht. Habt ihr für den Sommer denn schon was geplant oder wie sieht das bei euch aus mit dem Reisen dieses Jahr?
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
963
Hallo Julian,
muss es denn das Ausland sein? Ich, allerdings älterer Jahrgang, war mit meiner Schwester in einem kleinen Schwarzwalddorf in einer Ferienwohnung. Tägliche Wanderungen, Fahrten in die Umgebung mit Besichtigung kleiner malerischer Städte hatten ihren Erholungswert bei minimaler Ansteckungsgefahr. Ich könnte mir vorstellen, auch dies Jahr wieder hinzufahren. So eine Beschaulichkeit ist nicht jedermanns/fraus Sache. Vermeiden würde ich auf jeden Fall touristische Ziele. Ballermann, Kreuzfahrten, mondäne Riviera- oder Adriastrände waren sowieso nie attraktiv für mich, kleine Bergdörfer ohne Kino, Nachtleben usw. schon eher.
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
1.882
Hallo!
Für den Sommer habe ich was reserviert, wo aber keine Kosten entstehen, wenn es durch Corona ausfallen sollte.
Ins Ausland mit Fliegen wäre mir momentan zu unsicher und umständlich mit den ganzen zusätzlichen Maßnahmen durch Corona. Da hätte ich Angst, irgendwas wichtiges zu vergessen.
 
Beitritt
08.02.21
Beiträge
6
Ich verstehe das Fernweh, das plagt mich auch. Es würde mich schon sehr reizen wieder ein Stückchen weiter weg zu fliegen. Ein Freund von mir verreist jetzt immer wieder geschäftlich vom Flughafen Linz aus und hat erzählt, dass da schon alles wieder fast normal geht, nur eben sehr streng kontrolliert mit Tests und Maske und so. Ich bin also grundsätzlich einmal optimistisch dass Reisen innerhalb von Europa im Sommer wieder möglich sein könnte. Buchen werde ich wohl dennoch erst kurzfristig - das ist etwas Gutes, das ich mir im letzten Jahr angeeignet habe, ich bin wesentlich lockerer und spontaner geworden. Mal schauen, es gibt sehr viele Länder/Urlaube die mich reizen würden, am liebsten aber eine der vielen Inseln entweder von Griechenlang, Spanien oder Italien :) Aber ich finde dennoch, dass die Gesundheit von und von meinen Mitmenschen vorgeht und es wäre ja auch schade in ein fremdes Land zu reisen und dort nicht Essen gehen zu können oder keine Sehenswürdigkeiten bewundern zu können. Also ich werde erst buchen, wenn ich auch weiß, wie die Situation im Zielland ist ;)
 
Themenstarter
Beitritt
09.06.20
Beiträge
24
@Locke38 ah ja ich finde solche Reisen haben tatsächlich auch ihren Charm, allerdings brauche ich meine Dosis Strand und Meer im Jahr! Bin auch überzeugt, dass es bestimmt ruhigere touristische Orte gibt.

@EarlGrey wo hast du denn was reserviert?

@biobär ich habe auch durch diese ganze Corona Situation gelernt mit dem Flow zu gehen. Mein Bauchgefühl sagt mir auch, dass es im Sommer besser sein wird. Und den Flughafen Linz kenne ich, bin von dort schon mal verreist letztes Jahr. Für dieses Jahr bieten sie tatsächlich auch Griechenland und Kroatien, aber ja wird bei mir wahrscheinlich auch eine spontante Geschichte werden. Habe Freunde die fahren einfach auf den Flughafen, schauen wohin es noch Tickets gibt und fliegen dann sofort los. Dieses Maß an Spontanität strebe ich an haha
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.015
Habe Freunde die fahren einfach auf den Flughafen, schauen wohin es noch Tickets gibt und fliegen dann sofort los.

das hab ich auch mal gemacht. es war dann nicht nur ganz extrem billig, sondern auch sehr abenteuerlich, weil es damals auf fuerteventura erst wenig tourismus gab, der flughafen, nachdem die pauschaltouristen in den bus gestiegen waren, der sie in die hotels brachte, abgeschlossen wurde und es da noch nicht mal eine bushaltestelle gab.
ich hab aber sehr schnell ein sehr billiges zimmer in einer kl. pension in einem kl. ort direkt am meer gefunden und hatte da den strand fast für mich allein.

wenn ich im sommer verreisen könnte, würde ich aber nach nizza fliegen, weil ich da mal eine weile gewohnt und gearbeitet habe und es quasi meine 2. heimat und vor allem sehr schön ist, wenn man sich da auskennt oder sich vorher informiert.


lg
sunny
 
Beitritt
08.02.21
Beiträge
6
@Locke38 ah ja ich finde solche Reisen haben tatsächlich auch ihren Charm, allerdings brauche ich meine Dosis Strand und Meer im Jahr! Bin auch überzeugt, dass es bestimmt ruhigere touristische Orte gibt.

@EarlGrey wo hast du denn was reserviert?

@biobär ich habe auch durch diese ganze Corona Situation gelernt mit dem Flow zu gehen. Mein Bauchgefühl sagt mir auch, dass es im Sommer besser sein wird. Und den Flughafen Linz kenne ich, bin von dort schon mal verreist letztes Jahr. Für dieses Jahr bieten sie tatsächlich auch Griechenland und Kroatien, aber ja wird bei mir wahrscheinlich auch eine spontante Geschichte werden. Habe Freunde die fahren einfach auf den Flughafen, schauen wohin es noch Tickets gibt und fliegen dann sofort los. Dieses Maß an Spontanität strebe ich an haha
Ja ich gebe die Hoffnung für den Sommer auch noch nicht auf, obwohl die Situation derzeit keine gute Stimmung macht.... aber ja locker und optimistisch bleiben - und spontan :) Das ist wirklich eine coole Idee, wenn man der Typ dafür ist :) Oh schön, sind beides wunderschöne Reiseziele!
das hab ich auch mal gemacht. es war dann nicht nur ganz extrem billig, sondern auch sehr abenteuerlich, weil es damals auf fuerteventura erst wenig tourismus gab, der flughafen, nachdem die pauschaltouristen in den bus gestiegen waren, der sie in die hotels brachte, abgeschlossen wurde und es da noch nicht mal eine bushaltestelle gab.
ich hab aber sehr schnell ein sehr billiges zimmer in einer kl. pension in einem kl. ort direkt am meer gefunden und hatte da den strand fast für mich allein.

wenn ich im sommer verreisen könnte, würde ich aber nach nizza fliegen, weil ich da mal eine weile gewohnt und gearbeitet habe und es quasi meine 2. heimat und vor allem sehr schön ist, wenn man sich da auskennt oder sich vorher informiert.


lg
sunny
Das klingt nach etwas was ich genau jetzt gebrauchen könnte :p. Cool, dass du dir das zugetraut hast :)An der côte d'azur hab ich auch einmal eine Zeit lang gearbeitet, verstehe dass du dort wieder hinmöchtest! Wenn es durch die derzeitigen Reisebeschränkungen dann auch etwas weniger überlaufen ist, ist es dort bestimmt nochmal schöner!
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.015
Das klingt nach etwas was ich genau jetzt gebrauchen könnte

dann mach es doch einfach. :)

es gibt noch genug orte ohne viele touristen. im winter sogar an der cote d`azur, weil die meisten garnicht wissen, wie schön es da im winter ist. und billiger als im sommer.

aber auch jetzt und im sommer gibt es in einigen ländern noch orte mit sehr wenig touristen. :)


lg
sunny
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
1.882
@handballgreiflich
Es ist eine Familienfreizeit von der katholischen Kirche. Da können aber alle mitfahren, die Lust haben. Die Rechnung schicken sie erst raus, wenn klar ist, ob die Veranstaltung stattfinden kann.
 
Themenstarter
Beitritt
09.06.20
Beiträge
24
das hab ich auch mal gemacht. es war dann nicht nur ganz extrem billig, sondern auch sehr abenteuerlich, weil es damals auf fuerteventura erst wenig tourismus gab, der flughafen, nachdem die pauschaltouristen in den bus gestiegen waren, der sie in die hotels brachte, abgeschlossen wurde und es da noch nicht mal eine bushaltestelle gab.
ich hab aber sehr schnell ein sehr billiges zimmer in einer kl. pension in einem kl. ort direkt am meer gefunden und hatte da den strand fast für mich allein.

wenn ich im sommer verreisen könnte, würde ich aber nach nizza fliegen, weil ich da mal eine weile gewohnt und gearbeitet habe und es quasi meine 2. heimat und vor allem sehr schön ist, wenn man sich da auskennt oder sich vorher informiert.


lg
sunny
Witzig wie sich die Dinge manchmal so ungezwungen und natürlich fügen oder? Wenn man das ausstrahlt, dann kommt das alles mit Leichtigkeit auf einen zu. Und ja kenne das Gefühl, wenn du an einen Ort zurückkehrst, der dir vertraut ist. Wunderschönes Gefühl. Und Nizza ist sowieso gleich am Meer und hat eine wunderschöne Innenstadt!
Ja ich gebe die Hoffnung für den Sommer auch noch nicht auf, obwohl die Situation derzeit keine gute Stimmung macht.... aber ja locker und optimistisch bleiben - und spontan :) Das ist wirklich eine coole Idee, wenn man der Typ dafür ist :) Oh schön, sind beides wunderschöne Reiseziele!

Das klingt nach etwas was ich genau jetzt gebrauchen könnte :p. Cool, dass du dir das zugetraut hast :)An der côte d'azur hab ich auch einmal eine Zeit lang gearbeitet, verstehe dass du dort wieder hinmöchtest! Wenn es durch die derzeitigen Reisebeschränkungen dann auch etwas weniger überlaufen ist, ist es dort bestimmt nochmal schöner!
ja und wenn man noch nicht der Typ dafür ist, die Magie liegt ja meistens im Unbekannten. Neue Sachen ausprobieren bringt eine wunderschöne Kraft mit sich.:)
@handballgreiflich
Es ist eine Familienfreizeit von der katholischen Kirche. Da können aber alle mitfahren, die Lust haben. Die Rechnung schicken sie erst raus, wenn klar ist, ob die Veranstaltung stattfinden kann.
finde ich cool! Und weiß man da schon im Vorhinein wohin es geht?
 
Beitritt
08.02.21
Beiträge
6
dann mach es doch einfach. :)

es gibt noch genug orte ohne viele touristen. im winter sogar an der cote d`azur, weil die meisten garnicht wissen, wie schön es da im winter ist. und billiger als im sommer.

aber auch jetzt und im sommer gibt es in einigen ländern noch orte mit sehr wenig touristen. :)


lg
sunny
Ja ist momentan mit Arbeit und Ausbildung etwas schwierig, aber im Sommer oder Herbst vielleicht, wenn es etwas lockerer ist ;). Das stimmt, finde nur dass man diese Plätze dann immer eher suchen muss oder nur aus Geheimtipps erfährt - was natürlich berechtigt und wertvoll ist, sonst wären sie ja auch gleich überlaufen :p Aber ja meist stoße ich dann zufällig auf solch schöne wenig besuchte Orte und genau deshalb finde ich sie noch viel magischer ;)
Witzig wie sich die Dinge manchmal so ungezwungen und natürlich fügen oder? Wenn man das ausstrahlt, dann kommt das alles mit Leichtigkeit auf einen zu. Und ja kenne das Gefühl, wenn du an einen Ort zurückkehrst, der dir vertraut ist. Wunderschönes Gefühl. Und Nizza ist sowieso gleich am Meer und hat eine wunderschöne Innenstadt!

ja und wenn man noch nicht der Typ dafür ist, die Magie liegt ja meistens im Unbekannten. Neue Sachen ausprobieren bringt eine wunderschöne Kraft mit sich.:)

finde ich cool! Und weiß man da schon im Vorhinein wohin es geht?
Das hat auch etwas Wahres, sollte man viel öfter probieren :)
 
Oben