Schmerzmittel bei Hit

Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.179
Wie man den Hype um ein Mittel übertrieben finden kann, das das Potential hat, diese Pandemie und noch viele weitere zu beenden, ist mir ein Rätsel.
Ist das tatsächlich so? Ich glaube, dass so manche Heilsversprechen unseriös und irreführend im Internet verbreitet werden und so manche vermeintlich wissenschaftliche Studien garkeine sind, aber als solche verkauft werden.

Aber das ist sowieso eine andere Diskussion und gehört nicht hierher. Wenn jemand einen schwereren Verlauf hat und glaubt an CDL, dann bin ich die Letzte, die das dem/derjenigen streitig machen würde.

Manche Länder setzen dem Trinkwasser Chlordioxid zu, müsste eigentlich einen Effekt zeigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.179
Das tut es auch: Das Trinkwasser bleibt keimfrei, bis es aus dem Hahn kommt. Für eine Therapie ist die Dosierung aber zu niedrig.
Ich ärgere mich hier, wenn innerhalb kürzester Zeit meine neu gefärbte Haarfarbe flöten geht, bei jeder Dusche schwemmt es Haarfarbe aus. Auch im Sommer riecht es stark nach Chlor - mir kommt es vor, als ob hier stärkere Dosierungen im Spiel wären.

Wirkt CDL auch schmerzstillend? Um wieder auf das Thema zurückzukehren.
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.779
Nein, aber es kann aber die Ursache des Schmerzes beseitigen, z. B. Infektionen, Parasiten, Giftdepots, Krebszellen etc.

Lies dich mal ein, das ist ein großes Thema und gehört hier wirklich nicht hinein. Im Menü CDS (ClO2) findest du eine Einführung und Erklärung der Funktionsweise. Setzt nicht auch die Türkei neuerdings auch CDS gegen Covid-19 ein? Ich meine, das irgendwo gelesen zu haben.

 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.179
Setzt nicht auch die Türkei neuerdings auch CDS gegen Covid-19 ein? Ich meine, das irgendwo gelesen zu haben.
Nein, es ist hier nicht zur Covid-19 Behandlung zugelassen - nur zur Richtigstellung.

Ansonsten habe ich gesehen, dass es sowieso andere Threads im Forum zum Thema CDL gibt, um sich bei Interesse auch dort einzulesen.
 
Oben