Schaum, Schleim und Blut beim Stuhlgang?

Beitritt
14.10.14
Beiträge
719
hi,
das buch von m.rothkranz,das ich sehr empfehlen kann,gibts auch auf deutsch.
LG und viel glück,
robin
 
wundermittel
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.591
Hallo Ballack,

ich weiß, dass es für Dich ziemlich schwierig ist die Ernährung umzustellen, aber so kommst Du auch nicht unbedingt weiter.

Ich kann Dir nur empfehlen, für eine Zeit lang alle Getreideprodukte, Zwiebeln, Lauch, Knoblauch, Pfeffer, Chili, Zucker, Sojasauce und sämtliche Fertigbrühen und Fertiggerichte dringend zu meiden.

Gerade in den Fertigsuppen und anderen Fertiggerichten ist Glutamat oder Hefeextrakt als Geschmacksverstärker mit drin und der alleine sorgt schon für eine Menge Probleme, auch Durchfall und Herz- Kreislaufbeschwerden.

Untersuchungen auf okkultes Blut bringen überhaupt nichts, der Status Deiner Darmflorabakterien ist der entscheidende Faktor.

Besorg Dir doch bitte auch mal in der Apotheke Luvos Heilerde fein oder ultrafein (Packung mit grünem, bezw. lila Streifen) und nimm diese Heilerde mal ein.

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Themenstarter
Beitritt
29.09.15
Beiträge
17
Hallo gibt es davon einen Direktlink von Amazon am besten? Habe nur einen Englischen Link erhalten und zum Bücher lesen reicht mein Englisch nicht aus.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
29.09.15
Beiträge
17
Erde Essen soll helfen? Irgendwie ist mir da Mulmig im Bauch bei dem Gedanken Erde zu essen :-(

Ich weiß das Glutamat und Flourid Gefährlich sind und auch Krebs auslösen können. Meine Pringels die Hefextrakt enthalten habe ich schon auf die Seite geschafft :)

Ich schaue auch in der Mittagspause wo mir Kochen leider nicht möglich ist das ich im Lidl wenn möglich Produkte mitnehme auf denen *Gluten Frei* steht und bei denen kein Glutamat oder Flourid gelistet ist.

Mein Lidl *Saskia* Wasser hat auch kein Flourid, auch unsere Zahnpasta Zuhause haben wir schon gegen Flourid Freie Pasta getauscht. Und auch bei allen Getränken schaue ich das kein Flourid Enthalten ist.

Bei Gerichten wird Glutamat oft als *Hefextrakt, Gewürze, Aroma, oder so Getarnt. Aber es ist fast nicht möglich Irgend ein Produkt nicht nur Fertiggerichte zu finden in denen kein *Gewürze* oder *zumindest natürliches Aroma* gelistet ist.

Ich habe daher eine Frage, was ist nun Gefährlicher? Natürliches Aroma oder *Aroma* Leider hab ich vergessen hinter wem sich *Glutamat* verbirgt? Natürliches Aroma kommt seltener vor und ich meine das Produkte mit Natürlichem Aroma mir auch besser bekommen als welche mit Aroma (also chemisch).

Das selbe gilt für *Gewürze* was ist *Gewürzextrakt* und was ist *Gewürze*. Es heißt unter *Gewürze* verbirgt sich Glutamat. Problem ist nur *Gewürze steht wirklich ÜBERALL* drauf und Gewürze kann ja auch einfach nur *Salz, pfeffer, basilikum* etc sein oder nicht?.

Nun gestern fiel mir etwas auf. Ich laß wenn man eine *Gastritis und eine leichte Magenschleimhaut Entzündung hat* Wurde bei mir 2012 entdeckt aber nie behandelt da man mir nicht bescheid sagte.
Sollte man Säure Produkte meiden. Und in der Tat ich merke wenn ich säuerliche Produkte esse oder Trinke das das *Luft aufstoßen, die Schulter schmerzen, und Übelkeit* mehr werden.

Mein Vater hält davon nichts (leider Chef der Firma) und sagt *du hast nichts, und so ein Quatsch das du Paprika , Zwiebeln und co* meiden sollst, ich hätte nur *Bewegungsmangel mehr nicht* so seine Worte und keine Lust zu Arbeiten. Doch ich spüre die Probleme selbst.

Fakt ist: Gestern Abend aß ich *Chilli con Carne* bei meiner Tante (Sie hatte Geburtstag) nur 1,5 Teller und hatte danach auf einmal wieder *Schmerzen am Schulterblatt Gelenk (Links) und Luft Aufstoßen und Übelkeit, gegen Später Blähungen.

Und ich laß das man bei einer Entzündung so gut es geht auch Paprika meiden soll.Und in dem Chilli con carne von ihr war Massenweiße Paprika und Zwiebeln.

Zwiebeln esse ich eigentlich Nie (schmecken mir nicht) nehme Sie nur bei Tomatensoßen als Geschmacksverstärker indem ich nicht mal 1 ne Zwiebel sondern ne Virtel in der Pfanne anbruzel mit 1 knolle Knoblauch bevor ich die Pastorisierten Tomaten dazu gebe.

Das einzige was mir Schwer fällt ist Zucker (weil der ist ja in fast allen Gerichten drin und ein Geschmacksträger) von anderen laß ich ich solle auf Salz verzichten was aber nun gar nicht geht. Ich bin schon von Jod Salz auf normales Tafelsalz umgestiegen wegen dem Jod. Aber Ohne Salz geht nicht. Da mein *Blutdruck sehr niedrig ist* was mir bisher jeder Arzt bestätigte und ich somit auch oft Konzentrations Probleme oder Schwäche habe.

Lauch fällt mir jetzt nicht so schwer und zum Thema Soja hab ich noch ne Frage.

Und zwar gibt es von *alpro* einen Natur Soja Joghurt, darf ich diesen essen? Den ich merke das mir soja Joghurt besser bekommt als Natur Joghurt.

Jedenfalls merke ich seit ich Produkte mit viel Säure Meide das es mir was das Luft Aufstoßen und die Übelkeit betrifft besser geht. Und als ich Gestern Abend das chilli aß (was übrigens absolut nicht scharf war bin da sehr empfindlich) wurde es mir wieder leicht übel und ich bekam Luft Aufstoßen und sofort starke schulter schmerzen warum auch immer.

Deshalb meide ich so gut es geht *Zitronensäure, Citrus Früchte (Liste aus Wikipedia) und Gummibären etc* bei denen es auch Extrem bei mir Auftrat.

Seit dem ist es auch mit den Krämpfen besser geworden.
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.591
Zur Heilerde schau am besten selber mal hier:

natürlich gegen Reizdarm – Luvos-Heilerde - Natürlich wirksam

Das ist ein sehr altes und sehr bewährtes Naturheilmittel. :)

Toll, dass Dein Vater so unglaublich viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel von Medizin und Ernährung versteht, vielleicht musst Du ihm auch nicht alles erzählen weil es Dich sonst nur zu sehr irritiert. ;)

Geh Deinen Weg und schau, dass DU gesund wirst! :)

Hm, mal kurz überlegen, wenn auf allen Fertiggerichten Geschmackverstärker, Würze, Aroma, Aromat, Hefeextrakt und sonstiges drauf steht, was ist dann wohl die für Dich gesündeste Alternative?

Koch Dir Reis oder ein paar Kartoffeln und ein Gemüse dazu, aber dazu brauchst Du auch kein Fertiggericht, das dauert so auch nicht länger.

Zwiebel, Knoblauch, Lauch, Tomaten, Paprika auch nicht zum anbraten verwenden und bitte auch sehr auf Fett achten (Schmerzen oben auf dem Schultergelenk zeigen von Dickdarmproblemen, innerhalb des Schulterblattes quasi unterm "Flügel" läuft dann der Gallenblasenmeridian).

Auf Salz sollst Du auch gar nicht verzichten, aber Zucker kannst Du mal versuchen gegen Obst frisch oder als Trockenfrüchte (am besten ohne Schwefel) auszutauschen oder Sonnenblumenkerne oder Rosinen naschen, probiere es doch einfach mal aus. :)

Liebe Grüße tarajal :)
 
Oben