Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.222
Hallo zusammen,

anknüpfend an das hier oft erwähnte Taxifolin (- z.B. hier in Form einer Übersicht erhältlicher Produkte:
Nun noch mal die alte Tabelle - mit FiberAid von Swanson:

Produktname/
Anbieter
Packungs-
größe
Preis(€) *)
Wirkstoff
-menge (g)
LAG-
Gehalt(%)
LAG-
Menge (g)
Preis/kg LAG(€)
Bemerkungen
FiberAid® Larch Tree Aarabinogalactan (AG)/
Swanson Europe
25028,96FiberAid™
(Lonza)
250100%(?)250116Preis (€) ist inkl. Versand; statt Preis/kg LAG wird hier Preis/kg Pulver angegeben!
Flarix Extra-Pulver/Leblang
100g
39,80 €
Flarix
100
99,50 %
99,50
400 €
0,5% Taxifolin,
entspricht 94.600€/kg
Lärchenextrakt-Kapseln/
Reinhildis-Apotheke
360 Kps./
126 g
37,40 €
ResistAid™
(Lonza)
90
98,70 %
88,83
421 €
(entspricht 71,4g/100g Kapselgewicht, wie von der Apotheke angegeben)
Arabinex-Pulver/Thorne
100g
60,05 €
ResistAid™
(Lonza)
100
98,70 %
98,70
608 €
Arabinogalactan-Kapseln/
Heidelberger Chlorella
120 Kps./
48g
37,10 €
Arabino-galactan(?)
32,24
100,00 %
32,24
1.151 €
Pro Hydroxypropyl-methylcellulose- Kapsel: 268,67mg Arabinogalactan(?), 25mg Vitamin C (Calciumascorbat).
Flarix+C-Kapseln/Leblang
40 Kps./
17,8g
24,95 €
Flarix
13,8
92,75 %
12,80
1.949 €
Zellulosekapsel (veg.) zu je 445 mg mit 320 mg LAG, 30 mg Vitamin C (Ascorbinsaeure), 25 mg Taxifolin (Dihydroquercetin Reinheit >98%), Mit 1g Taxifolin, entspricht 24.950€/kg
*) Preise der Hersteller
Alle Angaben ohne jede Garantie für Richtigkeit und Akualität.

In den Supplement Facts wird für den Serving Size von 1 Scoop (1,5 g) angegeben: FiberAid® Larch Fiber (arabinogalactan) 1,5 g.
Quelle: https://swansoneurope.com/de/swanson-fiberaid-arabinogalactan-ag-aus-lärchen.html

Darauf basiert meine Annahme, der LAG-Gehalt betrage 100%.

) ... nur kurz ein Link zu einer anderen interessanten Wirkung:

Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.232
Hallo Kate,

die antentzündliche Aktivität von Taxifolin ist hier beschrieben:


Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit der Untersuchung der entzündungshemmenden Aktivität von Taxifolin, einem Flavonoid aus Madhuca Butyracea, und der Wirkung von Taxifolin auf die Serumaminotransferase- und Gewebeadenosintriphosphat (ATP) -Phosphohydrolase-Aktivität, um den möglichen Mechanismus seiner anti- entzündliche Aktivität festzustellen.
Taxifolin entwickelte eine potente antientzündl. Aktivität auf die proliferative entzündl. Phase in Ratten. Der therapeut. Index von Taxifolin auf ein Carrageenin-induziertes Ödem war fast gleich wie bei Hydrokortison.
Taxifolin verhinderte eine Erhöhung der Aminotransferase-Aktivität (ALT, ein Marker für Entzündungen) während der Entzündung.

LG Eva
 
Themenstarter
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.232
Guten Morgen Ihr Lieben!

Hier gibt es die erste Studie, die ich lese, über den Zusammenhang von Einsamkeit und diversem Mikrobiom. Nicht nur vielfältiges Essen, sondern auch viele soziale Kontakte fördern ein diverses Mikrobiom.

Wissenschaftler haben hier den Zusammenhang zwischen Weisheit, Einsamkeit und Biologie noch einen Schritt weiter vorangetrieben und berichtet, dass Weisheit und Einsamkeit die mikrobielle Vielfalt des Darms zu beeinflussen scheinen und / oder von ihr beeinflusst werden.

Die Darmmikrobiota wurde unter Verwendung von Stuhlproben analysiert. Die mikrobielle Darmdiversität wurde auf zwei Arten gemessen: Alpha-Diversität, bezogen auf den ökologischen Reichtum der mikrobiellen Arten innerhalb jedes Individuums, und Beta-Diversität, bezogen auf die Unterschiede in der Zusammensetzung der mikrobiellen Gemeinschaft zwischen Individuen.
"Wir fanden heraus, dass ein geringeres Maß an Einsamkeit und ein höheres Maß an Weisheit, Mitgefühl, sozialer Unterstützung und Engagement mit einem größeren phylogenetischen Reichtum und einer größeren Vielfalt des Darmmikrobioms verbunden sind", sagte die Erstautorin Tanya T. Nguyen, PhD, Assistenzprofessorin für Psychiatrie an der UC San Diego School of Medicine.
"Es ist möglich, dass Einsamkeit zu einer verminderten Stabilität des Darmmikrobioms und folglich zu einer verminderten Resistenz und Widerstandsfähigkeit gegenüber stressbedingten Störungen führt, was zu nachgeschalteten physiologischen Effekten wie systemischen Entzündungen führt", schrieben die Autoren.

"Bakteriengemeinschaften mit geringer Alpha-Diversität manifestieren möglicherweise keine offensichtliche Krankheit, sind jedoch möglicherweise nicht optimal für die Vorbeugung von Krankheiten. Daher sind einsame Menschen möglicherweise anfälliger für die Entwicklung verschiedener Krankheiten."

Die Beziehung zwischen Einsamkeit und mikrobieller Vielfalt war bei älteren Erwachsenen besonders stark, was darauf hindeutet, dass ältere Erwachsene besonders anfällig für gesundheitsbezogene Folgen der Einsamkeit sind, was mit früheren Untersuchungen übereinstimmt.
Wenn uns Einsamkeit und verminderte soziale Kontake anfällig machen für Erkrankungen und system. Entzündungen, offenbart sich hier ein weiterer Aspekt der aktuellen Zeit, wie Abstand und Hygiene unser Immunsystem anfälliger machen kann für Erreger.

Umso mehr ein Grund, in dieser Zeit noch mehr auf Ernährung zu achten sich mit Probiotika, RS und Prebiotika gut zu versorgen.

Liebe Grüße, Eva
 
Themenstarter
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.232
Auch in dieser Studie über 23 Todesfälle bei gebrechlichen älteren Patienten nach Covid-19-Impfung wird überlegt, ob eine präbiot. und probiot. orale Supplementierung eine Lösung für Covid-19-Impfstoff induzierte Nebenwirkungen sein kann:


Der mRNA-Impfstoff gegen Covid-19 wurde entwickelt, um eine Immunantwort auf eines der Oberflächen-Spike-Proteine des Virus auszulösen, die seinen Eintritt in menschliche Zellen ermöglicht. Der Impfstoff induziert lokale Entzündungsreaktionen. Kürzlich starben in Norwegen 23 zerbrechliche geimpfte Älteste an häufigen Nebenwirkungen wie Fieber, Übelkeit und Durchfall.

Da menschliches Schleimhautgewebe des Darms an der Immunantwort auf das Covid-Virus beteiligt ist, können Nebenwirkungen auf eine Dysbiose des Darms zurückzuführen sein, die sich mit dem Alter und der personalisierten Ernährung ändert.

Die Zusammensetzung der Darmmikroben von Personen mit einer hohen Aufnahme von Protein und tierischem Fett wird wie bei der westlichen Ernährung im Allgemeinen von einem Enterotyp mit Bacteroides-Antrieb dominiert, dem größten Stamm der Darmmikrobiomgemeinschaft. Einige Gattungen von Bacteroidetes stimulieren Makrophagen und Monozyten, um eine komplexe Anordnung von proinflammatorischen Zytokinen wie IFN & ggr; und TNF & agr;, Neurotoxinen einschließlich Oberflächenlipopolysacchariden und toxischen proteolytischen Peptiden im Plasma abzuscheiden. Die Sekretion dieser Zytokine und Toxine führt zu aberranten Immunantworten, die erhöhte Spiegel an zirkulierenden Zytokinen und eine Hyperaktivierung der Immunzellen beinhalten und somit zu abnormalen Entzündungsreaktionen aufgrund von Zytokinstürmen beitragen.

Daher könnte während der Impfung die Korrektur der Darmmikrobiomdysbiose mit präbiotischer und probiotischer oraler Supplementation eine Lösung für die Behandlung von durch den Covid-19-Impfstoff induzierten Nebenwirkungen sein.
 
Oben