msm

Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
hallo meine lieben

lange war ich nicht mehr hier, aber ich dachte, jetzt lasse ich mich mal wieder blicken :wave:

also, ich habe jetzt endlich eine gute heilpraktikerin gefunden, die sich auf das thema ausleitung spezialisiert hat.
sie hat mir jetzt, da ich ja auf chlorella mittlerweile allergisch reagiere, die substanz msm gegeben - eine kleine probe zum probieren.
ich dachte, bevor ich das jetzt tue, frage ich euch mal, ob hier schon jemand erfahrungen mit diesem mittel gemacht hat und sie mir mitteilen möchte :eek:)

Ich wünsche euch noch einen schönen sommerabend
Alanis
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Alanis!

Hab ungefähr ein dreiviertel Jahr lang das MSM genommen.
Momentan mach ich eine Pause, aber mir hat es gut getan.
MSM leitet laut meiner PK nach Klinghardt Lösungsmittel aus. Deshalb hat sie es mir gegeben.
Ausserdem hilft es laut Klinghardt gegen chron. Müdigkeit und Schmerzen.
Was es ansonsten noch ausleitet, weiss ich leider nicht, aber ich hab täglich etwa 2-3 Teelöffel voll genommen.
Meine PK hat gemeint es sei auch gut für Haut, Haare und Nägel, wobei ich am Anfang das Gefühl hatte meine Nägel werden dadurch dünner, aber jetzt nach einem dreiviertel Jahr sind sie wieder wesentlich kräftiger und stärker, als vor der MSM-Zeit.

Gemerkt hab ich nicht so wie bei Bärlauch und Koreander, dass es auch mal Talfahrten gibt bei der Anwendung.

Kann es Dir also sehr empfehlen.

Lieber Gruss
Karin
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
24.10.05
Beiträge
4.982
MSM-Pulver

Wenn ich sehe, daß 1 Dose mit 500 g MSM-Pulver (organisch gebundener Schwefel) EUR 49,00 kostet, frage ich mich, ob es auch hier um das große Geldverdienen im Gesundheitsmarkt geht. Unter dem Titel "notwendiges Nahrungsergänzungsmittel" vermag man doch alles Mögliche anzupreisen. Ich sehe nicht ein, daß man in diesem Bereich einen anderen Maßstab anlegen soll als sonst im Leben: Wie kommt man mit minimalem finanziellen Aufwand zu einer möglichst effizienten Lösung?

Alles Gute!
Gerold
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
hier ein link:

www.makana.de/shop/index.htm

ist msm das kilo um 15,90,-

wie wendet man msm zur quecksilberausleitung eigentlich an (pulver in wasser, oder wie?)? bei dem preis wärs mal nen versuch wert, ganz abgesehen von den erfolgsmeldungen.


greetz
human
 
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Lieber Gerold !
Natürlich ist es ratsam nach preiswerten und trotzdem effizienten Problemlösungen ausschau zu halten.
Allerdings muß es nicht falsch sein die eine oder andere Substanz zu konsumieren die einen zusätzlichen Schutz vor den Belastungen der heutigen zeit liefert. MSM ist meines wissens nach hervorragend geeignet um das blut rein zu halten bzw. Schadstoffe zu binden sodaß sich größere Mengen an Schadstoffen im Körper garnicht erst ansammeln können.
Um sicherlich hat nicht jeder Lust, ständig grosse Mengen an Zwiebeln oder Knobi zu konsumieren.
Da kenne ich Produkte, die weit weniger sinnvoll sind.
Ist zumindest meine Ansicht.
Gruß an alle !
GeorgeT
 
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Kleine Ergänzung:
Organisch gebundener Schwefel entgiftet meines Wissens nach Schwermetalle, aber mal abgesehen davon:
Wer weiss genau welche giftigen Substanzen durch MSM gebunden werden ?
GeorgeT
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Hi,

bei mir sind es nach kinesiologischer Austestung 1-2 Teelöffel täglich gewesen. Habe in 1/2 Jahr ca. 1,5 kg davon eingenommen.

Gute Infos zu MSM gibt es hier:

www.derma-vit.com

Gruß Gunter
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
thx für den link gunter,

jetzt kenn ich die vorteile von msm.....

....aber gibts auch nebenwirkungen, unverträglichkeiten, etc. bei dieser arznei?

greetz
human
 
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Hi !
Bei Überdosierung hat ja so ziemlich alles auf der Welt Nebenwirkungen, aber MSM scheint eine völlig natürliche und in diversen Nahrungsmitteln vorkommende Substanz zu sein.
Wenn wir auf die Einnahmeempfehlung der "Experten" hören und die Reaktionen unseres Körpers beachten sollte dabei eigentlich nicht viel schiefgehen können.
Für mich wirds wohl (wg. der Schutzwirkung) ein Standardsupplement werden.
GeorgeT
:lolli:
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hab MSM immer in einem Glas Quellwasser aufgelöst - schmeckt nicht so angenehm, aber man gewöhnt sich an alles :rolleyes: !
Bei mir wurde die Dosierung von meiner HP mit einem Tensor abgefragt (glaub so hies die Rute, die sie dafür nahm).
Hab dann allerdings nach einiger Zeit selbst erhöht: nach Gefühl!
Hab letztendlich auch das MSM von Makana bezogen - der Preis war einfach zu gut!

Lieber Gruss Karin
 
Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Ich denke, ich werds auch bei makana kaufen - dank eurer informativen antworten hier (vielen dank dafür :) ).

Sie hat mir übrigens auch ProEmsan und ProBasan zum Aufbau der Darmflora empfohlen, das sollen sehr gute Mittel sein, lt. ihrer Aussage, aber leider nicht ganz billig. Da sie mir mit MSM ganz offensichtlich keinen Müll empfohlen hat, werde ich mir das jetzt auch kaufen - nötig habe ich es zumindest.
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
frage: kann man anstatt chlorella eigentlich nur mit msm u bärlauch, koriander ausleiten soll heißen auf chlorella gänzlich verzichten.

greetz
human
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
MSM ist ein Ersatz für Bärlauch, nicht für Chlorella oder Koriander. Die Schwefelverbindungen von MSM oder Bärlauch, Knoblauch, Spargel, Zwiebel, Rettich binden das Quecksilber im Bereich zwischen den Zellen und schaffen es über Leber und Galle in den Darm. Dort brechen diese Verbindungen wieder auf. Das freiwerdende Quecksilber muß nun von einer anderen Substanz fest gebunden werden, damit es im unteren Darmabschnitt nicht erneut aufgenommen wird. Dafür nimmt man gewöhnlich Chlorella.
Preiswerte und gute Chlorella findet Ihr im Medikamente-Thread unter der Rubrik Kryptopyrrolurie.
Liebe Grüße:wave:
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
thx für die antwort.......

und anders gefragt: alternativen zu chlorella? sauerkraut kenn ich......und sonst?

greetz
human
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Hallo human,

ich denke, daß in etwa Bärlauch und MSM gleichwertig sind und daß es Chlorella und Aktivkohle sind. Alle anderen Ersatzstoffe für Chlorella (Sauerkraut, Haferkleie, sonstige Ballaststoffe) halte ich für weniger gut bindend.
Bei den Kohletabletten soll es welche geben, die aus Tierkohle hergestellt werden. Wer kennt eine gute Bezugsquelle für Kohletabletten, die nachweislich nicht aus Tierkohle bestehen? Was kosten solche Tabletten?

Chlorella sind aber auch Nahrungsergänzungsmittel. Für mich als Veganer ist Chlorella der einzige vegane und natürliche Vitamin B12-Lieferant.
Liebe Grüße:wave:
 
Beitritt
30.03.06
Beiträge
17
ist in diesem msm auch reines Sulforaphan (http://de.wikipedia.org/wiki/Sulforaphan) drin das im broccoli z.b. vorhanden ist????

In meinem bluttest des entgiftungsystems wurde nämlich herausgefunden, dass ich eine schlechte Entgiftungsphase II besitze GSTM1 0, und dass ich deswegen mehr broccoli usw. essen sollte.

Seit ca. 2 monaten esse ich gerade sehr viel (bio) broccoli, knoblauch, zwiebel und soja und tätsächlich gibts zum ersten mal eine starke symptom verbesserung bei mir.

Man kann aber auf dauer nicht jeden tag broccoli essen :)
 
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Hallo Ihr Lieben !
Jeder muß selbst wissen auf wen bzw. auf was er vertraut.
Ich habe auf Gerolds Rat hin die Rizinusmethode dreimal angewendet und habe UNGLAUBLICHE Fortschritte gemacht gemessen am Aufwand.
Die Chlorella/Bärlauch/Koriander-Methode ist meiner Meinung nach uneffizient. Sie ist teuer, dauert lange und jeder den ich kenne fühlt sich während der Entgiftung unwohl. Vielleicht wirds ja Zeit umzudenken.
GeorgeT
 
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Ach so, fast vergessen :
@Carrera: MSM ist Methylsufonylmethan, eine völlig reine chemische Substanz. Da kann deshalb auch nichts anderes drin sein.
Es gibt allersings andere schwefelhaltige Substanzen, die mit MSM "verwandt" sind und ebenfalls entgiften.
GeorgeT
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
msm soll ja auch helfen, allergene zu hemmen. besteht andererseits die gefahr auf msm allergisch zu sein? auf dmsa bzw dmps kann man ja schließlich auch allergisch reagieren.

greetz
human
 
Oben