Eine soeben durchlebte Corona-Erkrankung ersetzt eine Impfung??

Beitritt
17.03.16
Beiträge
2.212
zum Glück haben wir auch eine unabhängige Presse und auch unabhängige Forscher, die nicht wie die gleichgeschalteten Leitmedien den ganzen Tag Propaganda über das Volk schütten.
Aber sie leben riskant. Sie laufen Gefahr, die Bankkonten gesperrt und Anzeigen entzogen zu kriegen, wie ich aus einem konkreten Fall weiß. Journalisten und Forscher, die dem Narrativ widersprechen, können mit Hausdurchsuchungen, falschen Anklagen, Kontenkündigung und anderen Schikanen rechnen. Seltsam, dass die MSM nicht über solche Skandale berichten, wie es eigentlich ihre Pflicht wäre. Warum wohl nicht.
 
wundermittel
Beitritt
09.09.08
Beiträge
14.399
Wuhu,
bezahlte Lügen oder Propaganda wäre/n ja gar nicht so schlimm - das wird oder ist es erst, wenn es als allgemein zu geltende Wahrheit von der Mehrheit des Zielpublikums "geschluckt" wird... :cautious:
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.972
die dem Narrativ widersprechen,
Wenn das nur ein Widersprechen wäre, meistens sind da doch auch abstruse Äußerungen und Hetze gegen die Regierung dabei.

Meine anthroposophische Ärztin hat die Impfung und einige Maßnahmen auch nicht befürwortet und das auch öffentlich, aber sie ist deswegen nicht auf die Regierung los oder hat mit irgendwelchen V-Thesen um sich geworfen. Sie hatte keinerlei Nachsehen damit. So auch ihr Kollege im Nachbarort.

Ich glaube, da sollte man schon genauer hinschauen und differenzieren, was in den einzelnen Fällen sonst noch Ursache war, pauschal zu sagen, wer widerspricht, dem droht dies und das, stimmt so nicht.
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.790
Meine anthroposophische Ärztin hat die Impfung und einige Maßnahmen auch nicht befürwortet und das auch öffentlich,
Sie hatte keinerlei Nachsehen damit. So auch ihr Kollege im Nachbarort.

Hallo Laurianna, das freut mich wirklich.🍀
Leider bekam mein Arzt/Ärztin mit seiner/ihrer Einstellung, ohne "Hetze" gegen die Regierung, richtig dolle Schwierigkeiten und sie halten an.
Ärzte mit Kopf und Herz haben es immer schwer, gerade in der heutigen Zeit- was wären wir ohne sie?❤️

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.☀️
Wildaster
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.972
Einen schönen Tag wünsche ich dir auch Wildaster 💞

Das tut mir leid, dass deine Ärzte Schwierigkeiten haben, wie äußern sich diese?

Ich erinnere mich, dass bei meiner auch Petitionslisten gegen die Impfpflicht auslagen...
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.790
Liebe Laurianna,
es geht nur um "ein/e" Arzt/Ärztin. Es ist eine Zermürbungstaktik hoch 100. Bitte versteh mich, wenn ich nichts näheres dazu schreibe.👀 🧐

💞
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.972
Ja klar, ich wollte da auch keine persönlichen Details wissen, die auf eine Person schließen lassen, das war eher auf die Art der Schwierigkeiten im Allgemeinen gefragt ohne daraus Rückschlüsse auf eine bestimmte Person ziehen zu können...
 
Oben