"Masern, Corona & Impfpflicht - was Du jetzt wissen solltest!"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beitritt
24.10.05
Beiträge
5.292
Ich fürchte, daß du nicht weißt, was Zensur wirklich ist oder war.
Sehr wohl weiß ich darum, nachdem ich kürzlich ohne Angabe von Gründen aus einem Forum ausgesperrt worden bin, nachdem ich dort sachlich fundiert einige systemkritische Beiträge notiert hatte.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.431
Hallo gerold,

das mag zwar unangenehm und für Dich unerwünscht gewesen sein. Aber das hat doch mit wirklicher Zensur, wie sie vor allem in Diktaturen üblich ist, gar nichts zu tun. Es geschieht Dir ausser der Sperrung nichts, Leib und Leben sind nicht gefährdet, und es gibt sicher noch viele Foren, die Du finden kannst.


Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
04.08.12
Beiträge
221
Hallo Lillebro,

in diesem Beitrag

... sprichst Du auch uns, das Moderatoren-Team, indirekt an - was übrigens nicht im Sinne der Boardregeln ist, eine Meldung wäre hier der korrekte Weg. Dennoch möchte ich mich dazu kurz äußern.

Dass es für uns in den Corona-(affinen-)Threads wegen der teils in kurzer Zeit auflaufenden Beiträge, die oftmals nur kurze Schlagabtausche sind, nicht mehr möglich ist, regelmäßig mitzulesen, wurde bereits öfter thematisiert. Ebenso, dass wir die teils ausufernden Offtopics nicht mehr auseinandersortieren können. Hier wäre vielleicht auch einmal Deine Anspruchshaltung zu hinterfragen.

Darüber hinaus versuchen wir im Rahmen der Boardregeln einen weitestgehend freien Meinungsaustausch zu ermöglichen. Siehe dazu auch hier: https://www.symptome.ch/threads/rue...tellungen-und-bedienen-von-schubladen.142939/. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Auslegung einiger Regeln einen individuellen Spielraum hat. Trotz aller Bemühungen gab es auch schon Angriffe von Usern, wir würden zensieren. Es bleibt also eine Gratwanderung, mit der wir uns nach Kräften gewissenhaft auseinandersetzen.

Dein Eindruck "dies alles" fände "unter den Augen der Forenadministration statt" und werde "m. E. noch wohlwollend gedultet" entspricht nicht der Realität. Uns - genauer: jedem einzelnen aus dem Team, das ja auch aus Individuen besteht - gefallen weder alle hier vertretenen Meinungen noch oftmals der Umgangston. Auch denke ich nicht, dass "das Forum" bislang "zu einer Plattform" verkommen ist, "die von einigen wenigen kontrolliert wird, die hier ihre Weisheiten verbreiten". Insgesamt besteht aus meiner Sicht noch eine akzeptable Meinungsvielfalt.

Wir geben uns momentan weiterhin Mühe, diese Threads aufrechtzuerhalten, weil offensichtlich ein Bedarf besteht und weil teils auch sehr interessante Informationen gebracht und konstruktiv diskutiert werden.

Gruß
Kate
Danke Kate, auch für die Zeit, die Du Dir für die Antwort genommen hast.(y)

Ich würdige ausdrücklich die Leistung der Moderatoren und sehe natürlich ein, daß es nicht einfach ist das Forum zu managen, wenn so viele unterschiedliche Charaktere hier schreiben.

VG Lillebro
 
Beitritt
04.08.12
Beiträge
221
Das ist eben deutschlandzentriert gedacht. Viele Menschen haben vor Corona schon ums Überleben gekämpft in armen Ländern und die werden jetzt millionenfach krepieren, vor allem Kinder.

Was Deutschland betrifft sehe ich ein Abgleiten in den Sozialismus; dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir auch auf 3. Welt Niveau ankommen. Die Situation nach dem Krieg war anders würde ich sagen. Die Leute kamen aus dem größten Dreck, mit Zuversicht etwas Neues aufzubauen. Bei uns ist es eher andersherum. Zumindest materiell war bei uns Überfluss ohne Ende da, geistig natürlich nicht.
Mit "Reinigung....." und "Rückbesinnung...." habe ich folgendes gemeint: unsere wirtschaftlichen Systeme haben sich derart enwickelt, daß nur noch die Wirtschaft und die Anteilsnehmer das Sagen haben, der Mensch auf der Strecke bleibt und nur noch der Gewinn und Vermögensanhäufung das Ziel sind.

Und wäre es wirklich schlimm, wenn Deutschland sozialer würde und das Kapital nicht mehr das alleinige Sagen hätte? ;)
 
Beitritt
25.08.20
Beiträge
287
Und wäre es wirklich schlimm, wenn Deutschland sozialer würde und das Kapital nicht mehr das alleinige Sagen hätte? ;)
Sozialistische Propaganda. Deutschland hat so ziemlich den umfassendsten Sozialstaat in der Welt mit den höchsten Steuerlasten. Finanziert von ca. 14 Millionen Nettosteuerzahlern, deren Arbeitsplätze gerade zerstört werden. Ich weiß schon, wer am lautesten schreihen wird, wenn der Sozialstaat nicht mehr funktionsfähig ist.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.001
Nun erzählte mir gerade meine Familie, dass eine Grundschullehrerin (58Jahre)meiner Enkelin , die auch ich sehr gut kenne, plötzlich verstorben ist und das kurz nach ihrer Impfung!
Hallo liebe Wildaster,

weiß man denn, welcher Impfstoff das bei der Lehrerin war?

Ich schrieb ja bereits, dass meine Eltern mit Biontech geimpft wurden, ohne etwas davon zu merken, und diese haben weiß Gott nicht wenige gesundheitliche Probleme.

Dein Hausarzt, der dich am besten kennt, und wenn du ihm vertraust, weiß sicher, was für dich das Beste ist.

Ich warte auch noch ab mit Impfen, da ich auch nicht weiß, wie mein Körper das verdauen wird, auch wenn ich froh wäre, wenn ich wüsste, dass ich bereits Antikörper hätte. Aber ich lasse mich dahingehend testen. Wer weiß, vielleicht hatte ich es ja schon - was eigentlich nicht so abwegig wäre, da mein Partner als Arzt, dem ständig ausgesetzt ist...

Vielleicht wäre das auch erstmal eine gute Idee für dich, einen Antikörpertest machen zu lassen?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.431
Hallo Laurianna,

wie ist das eigentlich, falls man Antikörper hat, weil man die Infektion schon durchgemacht hat? Wird so ein Antikörper-Test anerkannt und hat man damit die gleichen Freiheiten und Sicherheiten wie nach einer Impfung?

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
04.08.12
Beiträge
221
Sozialistische Propaganda. Deutschland hat so ziemlich den umfassendsten Sozialstaat in der Welt mit den höchsten Steuerlasten. Finanziert von ca. 14 Millionen Nettosteuerzahlern, deren Arbeitsplätze gerade zerstört werden. Ich weiß schon, wer am lautesten schreihen wird, wenn der Sozialstaat nicht mehr funktionsfähig ist.
Wir gehen jetzt natürlich "Off-Topic" aber das muß ich noch loswerden: wir haben deshalb die hohen Steuerlasten, weil unsere Steuergelder für die Bankenrettung, Stützung der korrupten Autoindustrie, die Lasten des Atomausstiegs uva. verprasst werden und wurden, dafür aber für die Pflegekräfte das Geld fehlt.....
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
938
Mit "Reinigung....." und "Rückbesinnung...." habe ich folgendes gemeint: unsere wirtschaftlichen Systeme haben sich derart enwickelt, daß nur noch die Wirtschaft und die Anteilsnehmer das Sagen haben, der Mensch auf der Strecke bleibt und nur noch der Gewinn und Vermögensanhäufung das Ziel sind.

Und wäre es wirklich schlimm, wenn Deutschland sozialer würde und das Kapital nicht mehr das alleinige Sagen hätte? ;)
Deutschland ist doch bereits sehr sozial, vor allem den Nichtdeutschen Gästen gegenüber.

Ich denke nicht, dass sich durch Corona das Bewusstsein der Menschen verändern wird, es verändert sich immer nur was, wenn es von einem selbst gewollt ist, Druck von außen erzeugt Gegendruck; wir werden nachher dastehen mit Menschen wie zuvor, nur viel ärmer und kränker durch all die Maßnahmen.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.226
Ich würdige ausdrücklich die Leistung der Moderatoren und sehe natürlich ein, daß es nicht einfach ist das Forum zu managen, wenn so viele unterschiedliche Charaktere hier schreiben.

VG Lillebro
Danke für Deine Rückmeldung, Lillebro. Schön wär's auch wenn Du die übrigen von mir geschriebenen Aspekte zukünftig beherzigen würdest.

Schönen Abend Euch allen
und nicht die ganze Nacht 🏄‍♂️ - das ist ungesund
Kate
 
Beitritt
04.08.12
Beiträge
221
Deutschland ist doch bereits sehr sozial, vor allem den Nichtdeutschen Gästen gegenüber.

Ich denke nicht, dass sich durch Corona das Bewusstsein der Menschen verändern wird, es verändert sich immer nur was, wenn es von einem selbst gewollt ist, Druck von außen erzeugt Gegendruck; wir werden nachher dastehen mit Menschen wie zuvor, nur viel ärmer und kränker durch all die Maßnahmen.
Leider werden viele, die bereits sehr reich sind, noch reicher durch Corona und wer ärmer wird, sehe ich an meinem Umfeld, in dem die Leute kaufen wie verrückt und Du keinen Handwerker dieses Jahr bekommen kannst, weil er soviel Arbeit hat.
Daß sehr viele ohne Existenz dastehen und ev. alles verlieren ist natürlich eine Sauerei und nicht hinnehmbar, aber ich wüsste auch keine schnelle Lösung....
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.001
Hallo Laurianna,

wie ist das eigentlich, falls man Antikörper hat, weil man die Infektion schon durchgemacht hat? Wird so ein Antikörper-Test anerkannt und hat man damit die gleichen Freiheiten und Sicherheiten wie nach einer Impfung?

Grüsse,
Oregano
Hallo Oregano,

bei Dienstleistern wird der Test anerkannt, solange er von einem Labor durchgeführt wird, also kein Schnelltest, und kann auch kassenärztlich abgerechnet werden. So entnehme ich das hier:


Man müsste noch nach mehr Infos schauen.
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
5.292
Hallo gerold,
das mag zwar unangenehm und für Dich unerwünscht gewesen sein. Aber das hat doch mit wirklicher Zensur, wie sie vor allem in Diktaturen üblich ist, gar nichts zu tun. Es geschieht Dir ausser der Sperrung nichts, Leib und Leben sind nicht gefährdet, und es gibt sicher noch viele Foren, die Du finden kannst.
Bitte zur Kenntnisnahme: Durch diesen oben notierten Ländervertrag ist die im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland nach Artikel 5 (1) garantierte Meinungsfreiheit ausgehebelt. Es wäre redlicher gewesen, vor dem Vertragsabschluß diesen Grundgesetzartikel durch eine Abstimmung mit 2/3-Mehrheit im deutschen Bundestag sowie im Bundesrat außer Kraft zu setzen.
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.295
wir haben deshalb die hohen Steuerlasten, weil unsere Steuergelder für die Bankenrettung, Stützung der korrupten Autoindustrie, die Lasten des Atomausstiegs uva. verprasst werden und wurden, dafür aber für die Pflegekräfte das Geld fehlt.....
Und das bei einer christlich-sozialen-sozialdemokratischen Regierung!
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.123
im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland nach Artikel 5 (1) garantierte Meinungsfreiheit ausgehebelt.

in dem fall kann man es vor das verfassungsgericht bringen. das kostet noch nicht mal etwas.
das kannst du also gleich nach ostern machen. :)

das verfassungsgericht hat in 2020 mind. 2x ein gesetz außer kraft gesetzt (s.google), weil es nicht ganz verfassungskonform war.


lg
sunny
 
Beitritt
04.08.12
Beiträge
221
Und das bei einer christlich-sozialen-sozialdemokratischen Regierung!
Nein Gleerndil: das Sagen in Deutschland hat überwiegend die konsverative und wirtschaftslobbygesteuerte CDU/CSU, die SPD war hauptsächlich Mehrheitsbeschaffer, sonst wäre letztlich keine Regierung zustandegekommen.;)
 
Beitritt
25.08.20
Beiträge
287
Interessant: Stadt Halle differenziert bei Verstorbenen zwischen "an" und "mit" Corona:

https://www.halle.de/de/Verwaltung/Presseportal/Nachrichten/?NewsID=45334&Page=1 schrieb:
5. Zahl der Toten: zu beklagen 290 (+/-0); mit dem Virus gestorben: 196 (+/-0); an dem Virus gestorben: 94 (+/-0)
Am Virus sind demnach nur ca. 1/3 gestorben, die restlichen 2/3 mit dem Virus. Was meint ihr dazu?

Selbiges in Dortmund:
https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=622746 schrieb:
In Dortmund verstarben bislang 214 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 108 mit Covid-19 infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
757
togian
Oben