Laut Ärzten ist mein Leben in Gefahr, bitte dringend um Hilfe

Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.792
kann auch an Nebennieren vielleicht liegen.
Hi! Die Nebennieren sind es wohl eher, die auf etwas reagieren, worauf auch immer! In den USA wird dieses Phänomen von Ärzten gesehen und auch ernst genommen, manchmal (wenn auch sehr selten!) tun sie das auch hierzulande…

Aussederm ich mache mir Gedanken wegen Schlückbeschwerden und Lüftaufstossen, das wird auch von alleine nicht verschwinden. Ich danke dir.
Ja, von alleine/ ohne eine anständige ärztliche Diagnostik und Behandlung könnte das länger gehen. PS: Oft fangen die Probleme überhaupt erst richtig an, nachdem frau PPIs eingenommen hat, die die Ärzte von heute ja wie verrückt verordnen und deutsche Apotheken fast wie Bonbons otc vertschecken …
 
wundermittel
Beitritt
22.08.17
Beiträge
516
Ich habe GG schon seit 32 Jahren! Der kommt oft,aless übersäht mit Bläschen.
GG= Genitalherpes?
Wenn du den schon über einen so langen Zeitraum immer wieder hast, sollte man unbedingt klären, ob das wirklich Herpes ist.
Wie schon geschrieben, einige Geschlechtskrankheiten machen Hautveränderungen, und sie können über viele Jahre/Jahrzehnte "schlummern", bevor sie richtig ausbrechen.
Falls du in ein Krankenhaus gehst, erwähne unbedingt den Herpes.
Ich wünsche dir alles Gute, liebe Grüße
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.06.21
Beiträge
761
Hallo Nata,
Vit A, D, K nehme ich ein, nicht jeden Tag, es soll nicht zu viel werden.
Was genau nimmst Du da? (Welches Mittel bzw. wie viel pro Tag/Dosis?)


Hallo liebe togi, vielen Dank für deine Mühe. Ich habe keine entgiftungskuren gemacht,Fettgewebe habe ich kaum, da hast du Recht. Ich verstehe nicht, dass du schreibst, dass ich keine Gigte haben kann.
Gerne. Ich hoffe es irgendwas dabei, dass Dir weiterhilft. Das mit der Entgiftungskur habe ich anscheinend falsch verstanden.

So wie Du schreibst. Jeder hat Gifte. Aber rein von der Logik hast Du im Vergleich zu jemandem mit höherem BMI kaum Depotmöglichkeiten. Aber vermutlich haben sich in den letzten Monaten einfach zu viele Giftdepots durch die Abnahme im Körper gelöst und das belastet die Leber. (und ja, diverse Infekte, dann der laufende Stress - die alle helfen nicht grad, dass die Gifte aus dem Körper raus können).

Es kann ein, dass noch diverse Gifte bei Dir über Leber/Galle immer wieder die Runde machen. (Leber gibt sie an die Galle ab. Der Darm nimmt sie wieder auf - gibt sie an die Leber - dort gehts es dann wieder in die Galle usw.).
Das könntest Du, wie schon geschrieben, über Kohletabletten kurzfristig unterbrechen.
Vor einer fetthaltigeren Mahlzeit 2 Kohletabletten nehmen. Damit wird der Gallensaft gebunden und über den Stuhl ausgeschieden. Der Körper muss dann neue Galle machen, die sauberer ist.
Mit der Methode habe ich mir bei meiner Borreliose lange Zeit geholfen.
(Allerdings kann die Kohle nicht zwischen gut/böse unterscheiden und bindet alles. Deswegen braucht man dann während/nach der Mahlzeit oder zu anderen Tageszeiten seine Nahrungsergänzungen).

Das L-Ornithin ist eine Aminosäure (also Eiweiß). Die nimmt man am Abend vor dem Schlafen gehen. Sie hilft der Leber beim Entgiften (mit ihrer Hilfe neutralisiert die Leber Ammoniak) und wenn man Glück hat, verbessert sich der Schlaf.
Auch da - einfach testen, was 1-2 Tabletten (übliche Dosis) ausmachen.

L-Glutathion wäre auch noch gut für die Leber (ebenfalls eine Aminosäure). Aber da Du schon Ornithin daheim hast, würde ich mal das probieren. (bei schlechten Leberwerten wäre das auch noch auf meiner Einnahmeliste).

Vitamin C ist auch super wichtig für die Leber. (da gibt es dokumentierte Fälle von Menschen, deren Leber "im Endstadium" war uns sich nur durch entsprechende Mengen von Vit C wieder komplett erholt hat).

Darmbakterien nehme ich ständig ein Bifidoflorhit, ohne was zu spüren.
Darmbakterien können mehr schaden als helfen, wenn die Schleimhaut nicht passt. Die würde ich persönlich absetzten/mal Pause machen. (vA da Du sie ohnehin schon länger nimmst, wird Pause vermutlich nicht schaden)
Wenn sich Stuhl ändert/schlechter wird, kannst Du ja rasch wieder starten.

Welche Farbe/Konsistenz hat Dein Stuhl?
Wie oft pro Tag hast Du Stuhlgang?
Das nehme ich alles ein schon sehr lange, 3 Jahre, Zink nehme ich jetzt als Carnosin.

Es gibt leider keine Verbesserung in Schleimhäuten, Mund genau wie vorher ganz wund, schon seit einem halbem Jahr. Ob es in anderen Häuten besser wird?
Wie schon oben geschrieben. In welcher Dosierung nimmst Du Vitamin A? (was steht auf der Packung? Beta Carotin oder Retinol?)
Das mache ich nicht, sehe auch an Kleider, die Hosen halten kaum, werde auch nichts kaufen.

Ich schlücke jetzt seit 2 Tagen kaliumglüconat, eine Kapsel 400mg.
Nimmst Du auch mehr Salz? wenn ja, wie viel/in welcher Form? (als Suppe? Oder trinkst Du einfach ein wenig Salzwasser? Spürst DU eine Wirkung/Unterschied?)
Vitamin C nimmst Du ja weiterhin. Glaub 2 Kapseln Ester C, oder? Wie viel ist das in mg/Kapsel?
Ich denke letze Monate nur negativ, weil ich dieses Jahr nicht mal ein Ausflüg gemacht habe, wegen all den Beschwerden und Problemen, zudem bin ich unendlich müde jeden Tag von Morgen bis spät Abend.
Naja, ist kein Wunder, dass Du mental in einer Negativspirale bist. Nach dem Dauerstress.

Ich habe mich schon damit abgefunden, dass ich meine Mutter nicht mehr sehen werde, das letze Mal vor 3 Jarhen.

Ziele sollen auch realistisch sein. Als ich 46 gewogen habe, hab ich mir als Ziel gesetzt 2 kilo zuzunehmen,ich habe mich so abgemüht mit Hanteln, Übungen, hat nichts gebracht, ich fühlte mich immer gestresst, zudem Schlafmangel war natürlich auch da, war kaputt, ich wollte ja mein Ziel erreichen.
Manchmal hilft positives Denken/positive Affirmation. Manchmal reicht es nicht. Auch weil der Verstand oft dazwischenfunkt und versucht mit Logik "von außen" zu betrachten.
Aus meiner Sicht, ist es einen Versuch wert zu versuchen Dein Unterbewusstsein zu "programmieren". Das Ziel ist, dass Dein "Autopilot" Dir dann besser hilft, die richtigen Entscheidungen für Dich zu finden. Und Dein Nervensystem sich mehr beruhigt und auf dem Weg Verdauung und Immunsystem wieder besser für Dich arbeiten, statt gegen Dich.

Es gibt eine sehr einfache Methode, die auch nicht viel Zeit kostet. Mehr als dass sie nicht hilft, kann ja nicht sein.

Sie nennt sich "Psych-K"
Hier hab ich sie beschrieben (ca. in der Mitte des Posts startet die Erklärung):
Die Videos dort passen nicht mehr. Daher habe ich hier ein update gepostet: https://www.symptome.ch/threads/psy...ie-zu-beeinflussen.137509/page-2#post-1320358
(damit Du siehst, wie die Körperhaltung ist).

Satz/das was Du entkoppeln willst:
sag ihn in Deiner Muttersprache auf (so wurde Dein Hirn in Deiner Kindheit programmiert).
In der Gegenwart und so als wäre es schon erledigt.
zB:
Ich bin gesund.
Mein Essen schmeckt mir/nährt mich gut.
(zu den Sätzen hab ich im oben verlinkten Thread in Post 34 geschrieben: https://www.symptome.ch/threads/psy...ie-zu-beeinflussen.137509/page-2#post-1320357 - dort hab ich zufällig auch ein Beispiel mit trockenem Mund)

Und es ist in Ordnung, wenn Dein Unterbewusstsein, das nicht glaubt/Dir das komisch vorkommt - deswegen programmierst Du es ja neu.

Werde probieren, was hälst du Vom Hof Technik, ich habe gehört, dass Adrenalin ausgeschüttelt wird, also für gestresste wie ich , nicht gut.
Wim Hoff hab ich mich nicht genug beschäftigt/kann Dir dazu nichts sagen.
Mir ging es beim bewussten Ausatmen darum, dass man bei Stress oft unabsichtlich die Luft anhält/nicht alles rauslässt. Und allein das übersäuert den Körper.
Umgekehrt kannst Du über die Atmung entsäuern/die Entgiftungsorgane entlasten.

ich denke es könnte dir helfen wenn du dich nur auf drei Aufgaben / Ziele bis zum 2.11. konzentrierst:
1. ausruhen, essen, trinken, MAP, Fußbäder, grinsen, gleichmäßig tief atmen, ausruhen, mediation (Togi hatte z.B. einen Link),...
(y)
MAPs sind super. Ich hoffe, Du kannst damit höher dosieren.
Das GRINSEN schupf ich auch nochmal hoch. Hier der Link: https://www.symptome.ch/threads/psy...iochemie-zu-beeinflussen.137509/#post-1190410
(ca. in der Mitte des Posts unter "lachen". Im Video wird erklärt, warum das funktioniert).

Und wenn Du irgendwelche Lieblingskomiker hast oder lustige Lieblinsfilme, bei denen Du gut lachen kannst, schau sie Dir an!
Oder Musik zu der Du singen oder sogar ein bisserl mitwippen/tanzen kannst. Egal was Dir gut tut/Deine Laune hebt. (und grinsen, grinsen, grinsen - so viel der Körper braucht).

Alle Liebe
Togi
 
Themenstarter
Beitritt
17.09.22
Beiträge
144
Liebe Mietglieder, was soll ich nun machen , bei war gerade eben Corona nachgewiesen, wie kann man da ausruhen?
Starker Husten, Halsweh und, und...

Ich kann doch nichts einhemen! Inhalieren geht auch nicht, nur mit NaCL, Hals spühlen nur mit Kamille, in meinem Fall ist doch nicht ausreichend.
 
Themenstarter
Beitritt
17.09.22
Beiträge
144
Was genau nimmst Du da? (Welches Mittel bzw. wie viel pro Tag/Dosis?)
Vit d 2,5
Vit k 200
Vit A 3000
Jeden 2 Tag.
Vor einer fetthaltigeren Mahlzeit 2 Kohletabletten nehmen. Damit wird der Gallensaft gebunden und über den Stuhl ausgeschieden
Ich esse nicht fettig, nur Brühe, Knochen, wegen Leber, Ich nehme Zeolith, von Kohle könnte ich Verstopfung bekommen, wenn ich Stuhl habe , kommt auch nicht aless raus.
L-Glutathion wäre auch noch gut für die Leber (ebenfalls eine Aminosäure). Aber da Du schon Ornithin daheim hast, würde ich mal das probieren. (bei schlechten Leberwerten wäre das auch noch auf meiner Einnahmeliste).

Noch nehme ich 2 kapseln huminsäure 1k 60 mg und fulvinsäure 1k 40mg.

L Glutathion habe ich auch , muss wieder probieren, letze Male ging es nicht.
Wie schon oben geschrieben. In welcher Dosierung nimmst Du Vitamin A? (was steht auf der Packung? Beta Carotin oder Retinol?)
Da steht nicht von Beta carotin, die Flässche ist von sunday.
Nimmst Du auch mehr Salz? wenn ja, wie viel/in welcher Form? (als Suppe? Oder trinkst Du einfach ein wenig Salzwasser? Spürst DU eine Wirkung/Unterschied?)
Vitamin C nimmst Du ja weiterhin. Glaub 2 Kapseln Ester C, oder? Wie viel ist das in mg/Kapsel?
Ich nehme nicht mehr Salz, ich salze schon das Essen mit Meersalz od.rosa Kristalsalz, wieviel gr. weiss ich nicht.
Wie lässt es ausrechnen?

Kapseln von Ester 500 mg, eine. Richtig ich nehme 2 Stück, nicht mit Essen zusammen, 30 m. Abstand wie du gesagt hast.


Es wird nicht besser, bin mit allem überfördet, jetzt noch Corona dazu, liebe togi, was soll ich tun.
 
Themenstarter
Beitritt
17.09.22
Beiträge
144
Wie wurde die Leberentzündung festgestellt? Vielleicht liegt die Ursache deiner Beschwerden auch in der Leber.
Die Werte sind schlecht, die schmerzt immer, drückt, gurgelt im Bereich auch. Ich glaube nicht, dass die Leber, dass alles verursacht hat, sie wurde eher krank gemacht durch alle Toxine, Gifte ud s.w.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
17.09.22
Beiträge
144
GG= Genitalherpes?
Ja. Ich habe im genital Bereich auch eine Warze, meistens sind das Feigwarzen ,ich habe gelesen, dass sie durch Papilomaviren kommen.

Wenn das kein GG, was sollte denn da sein? Bläschen sprechen doch dafür, sind sehr viele da, wenn Herpes ausbricht.
Falls du in ein Krankenhaus gehst, erwähne unbedingt den Herpes.
Leider interessiert es keiner, in der Gynekologie KH hab ich das auch erwäht, geschweige von ener anderer Abteilung.
 
Beitritt
08.12.15
Beiträge
206
Liebe NATA,
es tut mir sehr leid dass du nun auch noch Corona hast und ich wünsche Dir alles Gute!

Wegen Erste Hilfe bei Corona hat Robert Krug ein kleines Buch geschrieben und viele medizinische Studien darin verarbeitet, er zeigt wie man sein Immunsystem gut unterstützen kann: Robert Krug: Erste Hilfe bei Covid-19


Zum Thema Leber habe ich diese Info bei Physiologie Leber gefunden:
Eiweißmangel steigert die Synthesekapazität für Protein in der Leber und regt die Mitosetätigeit an (die Leber kann dabei vergrößert
sein).
Wie kommst du mit dem MAP klar, kannst du schon mehrere einnehmen? Ich nehme 10 bis 15 g pro Tag ein, zusätzlich zu anderem Eiweiß aus Nahrung und Protein-Shakes.

Ich wünsche Dir Gute Besserung!
 
Beitritt
28.06.21
Beiträge
761
Hallo Nata,
oje, das mit Corona ist natürlich vom Timing her mühsam.

Ich würde Vitamin C hochfahren, so viel Du kannst, (falls Du Ascorbinsäure daheim hast auch die versuchen). Zink auf 25-30mg/Tag erhöhen. (wenn ich krank bin nehme ich 50 Gramm oder mehr Vit C. Das sind 50.000mg - somit wenn ich schreibe so viel Du kannst, meine ich das auch so. Wenn es 2-3 Gramm sind, ist das besser als als 1 Gramm... Also ohne Dich zu stressen, so viel Dir gut tut/nicht schadet).

Wenn Du L-Lysin daheim hast, von dem 3x 1 Gramm (mit Vit C in Kombi, jeweils auf nüchternen Magen/ca. 20-30 Minuten vor dem Essen).

Falls Du Magnesium nimmst, weiternehmen. Falls nicht (und Du was daheim hast) würde ich das am Abend nehmen.

Dazu könntest Du mit Salzasser gurgeln und Nase spülen (und so die Virenlast reduzieren).
9 Gramm Salz auf 1 Liter Wasser - dann hat man eine physiologische Kochsalzlösung. Die könntest Du für die Nasenspülung nehmen (falls Du kein Gerät hast (Nasendusche oder ähnliches) - ein wenig von dem Salzwasser in die hohle Hand und das über 1 Nasenloch raufziehen - hier eine genaue Anleitung dazu).
Fürs Gurgeln kannst Du mehr Salz hineingeben - das wirkt antibakteriell (auch wenn Du viralen Infekt hast - kannst Du mit dem Salz verhindern, dass sich Bakterien zu stark vermehren).
Man kann sich auch so viel Salz in ein Glas tun, dass es sich kaum mehr auflöst. Das nennt man dann "Sole". Damit gurgle ich in solchen Fällen immer. (mit warmen Wasser geht es viel besser als mit kaltem Wasser).
Also für die Nase nur wenig Salz (siehe Anleitung). Fürs Gurgeln mehr Salz.
Spülen würde ich 2x/Tag. (maximal 5x, wenn es sehr gut tut)
Gurgeln 2-4x/Tag

Ansonsten: es ist, wie es ist.
Atme möglichst entspannt aus (ganze Luft rauslassen).
Entspannen so gut es geht. Dich einkuscheln.
Wärmeflasche/n.
Deinen Mann einteilen. (ganz klar sagen, was er Dir zu bringen hat. Nicht hoffen, dass er selbst draufkommt. Falls er leicht autistisch ist, hilft es euch beiden, wenn Du ganz klar sagst, was Du brauchst und wann Du es brauchst).

Keinen Stress wegen Essen machen. MAP weiter nehmen. Deinem Körper und Geist Ruhe gönnen. So gut es geht in Traumwelt ausklinken (Dich am Meer sehen oder was auch immer Dir gut tut. Dich geheilt sehen. JETZT geheit sehen. Vor Dich hinmurmeln/Dich programmieren: "ich bin gesund" - da hatte ich vor einigen Wochen ein fast "gruseliges" Erlebnis. Hab gespürt, dass was kommt - Schüttelfrost, Kopfweh, Gliederschmerzen und mich auf "gesund" programmiert. Worauf der beginnende Infekt wirklich innerhalb von Minuten verschwunden ist und nicht mehr wiedergekommen ist. Da war ich dann selbst sehr erstaunt.... Und den Teil einfach nicht aufgeben - auch wenn es nicht gleich klappt. Also immer wieder vor Dich hinmurmeln/hersagen: ich bin gesund. Vollkommen gesund. Mein Immunsystem ist stark. Du kannst auch gezielt Körperteile ansprechen: zB mein Hals ist gesund. Meine Nase ist gesund. Atmung fällt mir leicht. Damit programmierst Du Deine Zellen/Dein Immunsystem und sagst ihnen was zu tun ist. Wichtig: in der GEGENWART. Also nicht: "ich will gesund werden" und nicht "ich werde gesund", sondern ich BIN gesund. usw...)

Zum Rest schreib ich später.

lg und fühl Dich gedrückt
togi
 
Themenstarter
Beitritt
17.09.22
Beiträge
144
Wie kommst du mit dem MAP klar, kannst du schon mehrere einnehmen? Ich nehme 10 bis 15 g pro Tag ein, zusätzlich zu anderem Eiweiß aus Nahrung und Protein-Shakes.

Ich wünsche Dir Gute Besserung!
Hallo liebe unichschaffdoch, ich kann nur 6 st. nehmen verteilt auf 3 Malzeiten, weil ich Magenschmerzen habe.
Vielen Dank für deine Hilfe.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
17.09.22
Beiträge
144
Wenn Du L-Lysin daheim hast, von dem 3x 1 Gramm (mit Vit C in Kombi, jeweils auf nüchternen Magen/ca. 20-30 Minuten vor dem Essen).
Hallo liebe togi, Lysin habe ich ein Paar Kapseln übrig, hab aufgehört zu nehmen wegen Magen.

Vit C versuche ich zu steigern, auch wenn es nur eine Kapsel mehr sein wird. Ich habe Schmerzen in Bauch und Druck.
azu könntest Du mit Salzasser gurgeln und Nase spülen (und so die Virenlast reduzieren).
9 Gramm Salz auf 1 Liter Wasser - dann hat man eine physiologische Kochsalzlösung. Die könntest Du für die Nasenspülung nehmen (falls Du kein Gerät hast (Nasendusche oder ähnliches)
Ich habe Gerät zu Hause, mache Nasenspülungen schon seit 20 Jahren. Habe heute 1gr. Salz gelöst in 250 ml., um Hals zu spühlen, ging gar nicht, wegen Schleimhaut in Mund, entzündete Stelle befindet sich oben, wo vordere Zähne sind und weiter rechts. Wie gesagt besser wird da nichts, vor 3 Wochen könnte ich noch Olivenöl ziehen jeden Morgen, jetzt auch nicht, alles irritiert weiter die Haut, Birkenzucker geht auch nicht, früher schon.

Deswegen bin ich auch so verzweifelt, weil ma da nichts machen kann.
Dich hinmurmeln/hersagen: ich bin gesund. Vollkommen gesund. Mein Immunsystem ist star
Ich habe so verstanden, dass man erst negatives Glauben umprogrammieren muss od. nicht?
Auf Sete war ich, 2 Mal gelesen, die du verlinkt hast, nicht verstanden wie man anfängt.

Muss ich Glaubensätze wählen und sie laut in Muttersprache anwenden und mir die Hände streichen od.
irgendwelche Körperteile beklopfen. Ist das richtig?
 
Themenstarter
Beitritt
17.09.22
Beiträge
144
Oft fangen die Probleme überhaupt erst richtig an, nachdem frau PPIs eingenommen hat, die die Ärzte von heute ja wie verrückt verordnen und deutsche Apotheken fast wie Bonbons otc vertschecken …
Hallo, du hast Recht, ich war beim Neurologen in Karlsrue wegen Schlückbeschwerden,( privat Arzt), dachte, dass er anders arbeitet. Er war empört, dass ich ppI nicht einehme.
 
Beitritt
04.05.17
Beiträge
463
Nara,
Wegen Covid bitte inhalieren mit ätherischer Ölmischung:
Eucalyptus, Zitrone, Fichtennadel , Zimt und Cajeput. Hat sich der Schleim gelöst zusätzlich Oregano, Thymian, Basilikum, Bergamotte , Zitrone in Extramischung.
Gute Besserung. Mich hat’s bereits die 3. Woche erwischt
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.06.21
Beiträge
761
Hallihallo,
Hallo liebe togi, Lysin habe ich ein Paar Kapseln übrig, hab aufgehört zu nehmen wegen Magen.
Lysin ist gut bei vielen Viruserkrankungen (zui hat einen Thread zum Thema Corona und Lysin). Ev. geht es ja ein paar Tage?
Vit C versuche ich zu steigern, auch wenn es nur eine Kapsel mehr sein wird. Ich habe Schmerzen in Bauch und Druck.
Leider ist das bei manchen generell so, dass Vit C den Bauchdruck erhöht (das ändert sich dann erst, wenn die Heilung fortgeschrittener ist). Es gibt ein paar Stufen der Heilung - genau in umgekehrter Reihenfolge wie die Symptome sich entwickelt haben - dazu gehört auch wieder ein aufquellen der Gewebe, da dort Immunprozesse stattfinden und dann normalisiert sich das und er Druck geht wieder weg. (Sorry, das ist sehr ungenau. Wenn es Dich interessiert, such ich mir das genauer raus).

Ich habe Gerät zu Hause, mache Nasenspülungen schon seit 20 Jahren. Habe heute 1gr. Salz gelöst in 250 ml., um Hals zu spühlen, ging gar nicht, wegen Schleimhaut in Mund, entzündete Stelle befindet sich oben, wo vordere Zähne sind und weiter rechts. Wie gesagt besser wird da nichts, vor 3 Wochen könnte ich noch Olivenöl ziehen jeden Morgen, jetzt auch nicht, alles irritiert weiter die Haut, Birkenzucker geht auch nicht, früher schon.
Hmmm, auch da fällt mir an erster Stelle Vit C ein (damit der Körper die Entzündung abarbeiten kann/beenden kann). Arg, das das Salz (in so niedriger Dosis) bereits zu viel ist. Meine Güte, das ist eine Plagerei für Dich, mal was zu finden, das gut geht...
Ich habe so verstanden, dass man erst negatives Glauben umprogrammieren muss od. nicht?
Auf Sete war ich, 2 Mal gelesen, die du verlinkt hast, nicht verstanden wie man anfängt.
Genau - mit dem überschreibst Du quasi den negativen Glauben - statt "die Heilung wird ur langwierig und mühsam und ich hab schon so viel versucht..." programmiert Du Dein Unterbewusstsein mit:
"ich bin gesund". oder ähnlichem.
Mit dem neuen Programm versucht nun Dein Unterbewusstsein genau diesen Status herbei zu führen. So quasi: na wenn die Datei "ich bin gesund" gespeichert hat, dann informiere ich alle Zellen, dass Nata gesund ist - und das Immunsystem arbeitet, hoffentlich kommt auch der Hunger/Appetit zurück usw.
Du "befiehlst" quasi Deiner Zentrale das als neuen Leitsatz für alle Systeme rauszugeben.
Muss ich Glaubensätze wählen und sie laut in Muttersprache anwenden und mir die Hände streichen od.
irgendwelche Körperteile beklopfen. Ist das richtig?
1. Du wählst einen Satz
2. Setzt Dich (wie im Video gezeigt) hin und kreuzt Arme und Beine (wichtig über die Körpermitte, damit eine Vernetzung zwischen Deinen Hirnhälften stattfindet
3. Du brabbelst den Satz (ich mach es oft lautlos oder brabble leise vor mich hin. Gern auch in der Bahn.)
4. Wenn Du fertig bist, speicherst Du (Der "Speicherbefehl"/das Mudra wird bei ca. 5 Min in dem Video gezeigt). Keine Ahnung ob das notwendig ist, aber ich mach es immer, so wie vom Erfinder der Methode erklärt.

Wichtig ist, dass Du den Satz so lang sagst/brabbelst, bis kein Widerstand mehr da ist. Wenn ich mir unsicher bin (ob ich fertig bin), dann häng ich noch 1-2 Minuten dran.

Der schnellste Weg ist, "ich bin gesund". Du kannst es ruhig trotzig/bestimmt sagen. Je mehr Emotion Du reinpackst (je dominanter Du es Dir vorsagst), desto schneller wirkt es (meiner Erfahrung nach).
Wenn das nicht klappen sollte, sag bescheid. Bzw. teste es mit verschiedenen Sätzen (zB Ich freue mich auf den heutigen Tag/der heutige Tag wird lustig/schön/entspannt. Schau was das mit Dir macht.
Oder gezielt Schmerzen ansprechen. zB wenn Kopf weh tut: "mein Kopf ist angenehm klar" (fühlt sich gut und klar an..) Oder "meine Beine sind locker und flexibel (wenn sie sich steif anfühlen/weh tun)
Mein Magen freut sich über ... (die Suppe...) und fühlt sich richtig wohl usw...
(Du kannst für so gezielte Körperareale auch die linke Hand drauflegen und Energie aus Deiner Handfläche gezeilt dorthin hinfließen lassen, wo Du sie gerade am meisten brauchst - statt dem Überkreuzen der Arme).

Sobald C/der akute Infekt vorbei ist, wirst Du die "Programmierungen" vermutlich besser spüren. Aber auch grad jetzt mit C ist es ein sehr hilfreicher Ansatz.

lg togi
 
Oben