Klopfen im Hals

Themenstarter
Beitritt
14.07.19
Beiträge
1
Seit ca. 1,5 Jahren tritt beim Schlafen ein Klopfen im Hals auf. Man könnte es auch als Klicken bezeichnen. Beim Einatmen ein- oder zweimal, beim Ausatmen einmal. Aber nicht immer. Der Gedanke, dass es harmlos ist, würde nicht helfen, weil es den Schlaf raubt.:morgen:
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.094
warst du schon beim arzt ?

am besten beim hno mit zusatz stimmstörungen. der kann eine stroboskopie machen (tut nicht weh, spürt man garnicht wenn man ruhig und entspannt weiteratmet, nur hypochonder haben kurz ein etwas unangenehmes gefühl).

beim atmen gehen die stimmlippen (stimmbänder) im hals auf, beim schlucken und sprechen zu und wer sehr aufmerksam hinspürt und hinhört, kann die unterschiede bemerken, die aber normal und notwendig sind, weil sonst die atemluft in den magen und das essen usw. in die lunge gelangen würde.


lg
sunny
 
Oben