klinik für diagnose und/oder behandlung ?

Themenstarter
Beitritt
18.10.06
Beiträge
15
liebe leute !

wenn man ein wenig in die geschichten der hpu-ler schaut, dann ist das immer ein langer, schwieriger, mühsamer, schmerzhafter weg. meistens mit attributen wie "psycho" oder "hypochonder" vermischt.

und selbst wenn wie auch immer die diagnose hpu steht, ist der weg weit.
bei vielen sind längst einige organe angegriffen (schilddrüse, nebenniere, darm etc.).

gibt es irgendwo auf der welt eine klinik, die sich mit dem bild der hpu auskennt, eine umfangreiche diagnose stellen kann ? es gibt ja diagnosekliniken, aber ich denke, die haben zumeist von hpu keine ahnung.

und gibt es vielleicht auch kliniken, die sich mit der behandlung von hpu auskennen (national und international) ?

das ersetzt zwar keinen vor-ort-behandler, wäre aber als einstieg sicherlich eine sehr gute sache.

lg,
signoret
 
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Hallo signoret,

ich habe noch nichts von einer entsprechenden Klinik gehört. Ich kann mir aber vorstellen, dass es entsprechend spezialisierte (Umwelt-)Kliniken gibt, die auch HPU/KPU mitbestimmen als Teil einer Gesamtbehandlung. Aber da keine Kassenleistung - wird das wohl mehr teure Privatkliniken betreffen, die sich der Normalbürger nicht leisten kann. Da die Pyrrolurie in den USA entdeckt wurde und dort auch erforscht wurde und wird, wäre das die einzige Stelle, wo man entsprechend spezialisierte Kliniken vermuten kann, aber das ist ein wenig weit weg von uns. Andererseits kannst Du auch in die Niederlande zum Dr. Kamsteeg fahren, ist zwar keine Klinik, aber ein sehr guter HPU-Spezialist, wenn Dir das mit einem Heilpraktiker, der davon auch nicht mehr Ahnung als Du selber hast, zu unsicher ist.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
09.09.06
Beiträge
546
hallo signoret,

versuche mal in die umweltklinkik in bredstedt zu kommen.

miene kollegin - CFS - brauchte voriges jahr noch die genehmigugn dazu, jetzt nur noch die überweisung.

sie bekommt dort nach div. gründlichen untersuchungen viele infusionen, auch hochdosiertes B und zink, auch gegen HI. in den seltensten fällen sprechn / hörten die ärzte von HPU, machen aber gleichwertige tests. ihr geht es auf jeden fall erst seit diesen jährlichen aufenthalten dort besser.

lg monika
 

Neueste Beiträge

Oben