Kein Hungergefühl

Cha

Themenstarter
Beitritt
03.06.14
Beiträge
4
Hallo :)

Wie ich im Titel schon geschrieben habe, habe ich kein Hungergefühl. Muss dazu aber noch sagen das ich mich öfter übergebe und da nur galle hoch kommt oder halt Magensäure. Da ich nicht wirklich was esse. Fühle mich auch schwach. Es liegt nicht daran das ich ein Problem mit meinem Gewicht habe. Wiege leider sogar zu wenig. Bin 1.60 lang und wiege 47 kg. Ich hatte noch nie ein Problem mit meinen Gewicht. Bin recht sportlich und hatte immer eine top Figur. Nur jetzt nehme ich immer weiter ab. Würde zu gern was essen. Mir wenn ich was zu essen sehe wird mir schon komisch. Alle sagen iss was und soll mich doch zwingen zu essen. Nur ohne Appetit und alle dem ist das schwer.

Kennt ihr gute Appetit Anreger oder wisst ihr was ich tun kann? Die Ärzte Sagen auch nur ich soll essen. Das weiß ich auch.
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Hallo Cha

da es sich ja nicht um eine Essensstoerung deinerseits handelt und du Galle erbrichst, solltest du einen Spezialisten aufsuchen, Galle und Leber untersuchen lassen, sowohl die Blutwerte, als auch im Ultraschall.
Denn Erbrechen, Gallenfluessigkeit, Saeure ist natuerlich nicht normal und deutet auf eine Stoerung hin.
Wie hattest du dich denn bisher ernaehrt? Bist du jung oder aelter?
lg dadeduda
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Cha

Themenstarter
Beitritt
03.06.14
Beiträge
4
Ich bin jetzt 21 Jahre alt und hab auch vor ca 4 Monaten eine Geburt hinter mir.
Naja hab immer das gegessen worauf ich Appetit hatte, aber besonders gesund ernähre ich mich auch nicht.
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Stillst du dann nicht gerade?
Ernaehrst du dich durchschnittlich oder vegetarisch?
Wann und warum kommt das Erbrechen (Uhrzeit, Anlass)?
 

Cha

Themenstarter
Beitritt
03.06.14
Beiträge
4
Ne durch Stress ist die Milch leider zurück gegangen. Ich ernähre mich durchschnittlich

Naja meist kommt das Erbrechen morgends und gestern sogar mittags und abends nochmal, aber ohne Vorzeichen. Danach geht es mir auch immer richtig gut...
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Ich bleibe bei meiner empfehlung, du suchst dir am besten einen Spezialisten oder eine gute Klinik, da laesst du Leber/Galle, Blutwerte, auch von Schilddruese evtl. untersuchen.
Lass dich nicht abwimmeln, vertraue keinem Arzt von vornherein. Man wird besonders als junge Frau oft milde belaechelt und Symptome als "psychisch" abgetan, da koennen wir wohl alle ein Liedchen von singen...
Dass Erbrechen einfach so nicht normal sein kann, denkst du ja auch, sonst haettest du hier nicht geschrieben, also geh dem nach, bleib hartnaeckig.
Klar bedeutet ein Baby Stress, aber deshalb sollte man nicht Galle erbrechen ;)
Gluckwunsch zum Zuwachs uebrigens, ist doch trotz Stress was Positives, meine Meinung :)
lg dadeduda
 

Cha

Themenstarter
Beitritt
03.06.14
Beiträge
4
Ach der Stress kommt nicht von meinem Baby, ich hatte richtig Glück.
Sie ist richtig pflegeleicht. :)
Der Stress kommt/kam von meiner ehe. Hab auch das Gefühl das es mit dem Stress zusammenhängt.

Werde aber trotzdem bald mal zum Spezialisten gehen. Danke auf jeden Fall.
 
Beitritt
28.04.14
Beiträge
27
Hi,
vielleicht bist du wieder schwanger. Könnte das sein?
Gruß
 
Beitritt
10.06.14
Beiträge
9
Kann es sein, dass du an Zöliakie/Sprue oder Glutensensitivität leidest?
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.450
Der Stress kommt/kam von meiner ehe.
Hab auch das Gefühl das es mit dem Stress zusammenhängt.
Hm, da solltest Du wohl auch mal genau(er) hinschauen, Cha, wenn es sich nicht einfach so erledigt und weggeht, bestenfalls auch da mit einem Spezialisten, also jemand, der/die was davon versteht - für Dich und Deine Tochter!
Hast Du Rückhalt durch andere Leute, Freunde, Familie - wenn schon nicht wirklich durch Deinen Mann? Musst Du Angst vor ihm haben, auch wenn er vielleicht gar nicht (mehr) bei Dir ist? Oder ist es auch finanzieller Stress?

Alles Gute und auch nochmal Glückwunsch zu Deiner Tochter! :) - Gerd
 
Oben