Quantcast

Ich werde Vater!

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Liebe Besucher unseres Forums! :wave:

Vielen von Euch macht es ebenso viel Freude wie mir, dieses Forum wachsen zu sehen.
Wie aus dem Nichts etwas entstanden ist, das mittlerweile soviele Menschen anzieht und begeistert, ist faszinierend anzusehen.

Ich liebe es, etwas zu erschaffen, aufzubauen, vorwärts zu treiben, selbständig zu machen und stolz drauf zu sein.

Es hat etwas länger gedauert, bis mir klar wurde, dass mir die Befriedigung dieses grossen Bedürfnisses in der "realen Welt" fehlt.
Und so bin ich glücklich, dass alle Umstände und Zufälle dieser Welt zusammen gespannt haben, um mich dahin zu führen, wo mein Weg weiter führen soll.

Meine Partnerin hat mir mein Leben bisher bereichert!
Jetzt wird sie mir das grösste Geschenk auf Erden machen:
Ein Kind! :freu:

Neues Leben!
Eine Bereicherung für uns beide, wie ich sie mir nicht vorstellen kann!

Hier schreibt ein glücklicher, werdender Vater, der diese Gefühlsrubrik erst gerade eröffnet hat, noch nichtsahnend dass er selbst in Kürze genau dieses Ventil für seine Freude würde nutzen wollen!

Ich freue mich riesig! Und ich möchte diese Freude mit Euch teilen!

Liebe Grüsse!
Marcel
 
Beitritt
23.07.06
Beiträge
333
Alles Liebe für Euch drei!

unschuld ist das kind
und vergessen
ein neubeginn
ein spiel
ein aus sich rollendes rad
eine erste bewegung
ein heiliges jasagen (Nietzsche)

Schön, dass Du uns teilhaben läßt an Eurem Glück,

Sanne
 

Wolfgang Jensen

Gesperrt
Beitritt
16.03.06
Beiträge
822
Wieso "Drei"?

Bei Marcels Power könnte doch auch mehr drin sein, oder?

Toll, Marcel, herzlichen Glückwunsch zur wachsenden Familie.
Mein Gefühl sagt mir:
Kinder sind der größte Reichtum unserer Welt.

Das wird Dein Kind auch für Deine Welt sein.

Wolfgang
 
Beitritt
03.07.06
Beiträge
216
Hey, Marcel!

Herzlichen Glückwunsch, und alles gute für deine Frau!

Und denk immer dran, egal was es wird, hauptsache der Bub ist gesund! :)

Jörg

Und halte uns bloß auf dem laufenden!
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Hallo Marcel,

das ist ja eine schöne Nachricht. Ich freue mich auch sehr, dass wir deine Freude mit dir teilen können. Da wird die Erlebnisrubrik künftig überquellen von schönen Beiträgen.;)
Es ist auch so schön, mit einem Kind viele Dinge neu zu entdecken, selber dabei auch wieder ein wenig Kind zu werden, viele angeblich so wichtige Dinge um sich rum in die Bedeutungslosigkeit versinken zu lassen in Momenten auf der Suche nach einem vierblättrigen Kleeblatt oder dem Versuch, einen Drachen zu steigen zu lassen.

Und besonders wundervoll ist es für das Kind, dass es von euch (dir) mit so riesiger Freude erwartet wird. Das ist doch ein besonders gelungener Start für so ein Menschlein und wird ihm Selbstvertrauen geben für seinen Weg. Zu fühlen, dass man gewollt ist...

Ich wünsche euch dreien alles Gute.

Anne
 
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Hallo Marcel,

es ist sehr schön, dass Du uns an deinem Glück und deiner Freude teilhaben läßt.
Kinder sind etwas sehr schönes und lassen einem das Leben aus einer anderen Perspektive ansehen.
Ich freue mich ganz ganz doll für Euch.

Schöne Grüße von Anne S.
 
Beitritt
28.10.05
Beiträge
1.306
Mit jedem Kind, das dir begegnet, ertappst du Gott auf frischer Tat.
(Martin Luther)

Herzlichen Glückwunsch, mein Lieber Marcel....:kiss: :freu:

(wenn es ein Mädchen wird, könnt ihr es ja Sema nennen):D <lach> klar, war ein Scherz.

Apropos, habt ihr Euch schon Namen überlegt? Oder darf das Forum Vorschläge machen???

Gaaaanz liebe Grüße auch an die werdende Mutter.

Sema
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Wenn Sema schon so neugierig ist, darf ich auch ;) mit einer Frage

Wann soll es denn soweit sein?

Anne
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.084
Ich freue mich für Dich, Marcel, und besonders darüber, daß Du Dich so freust. Das sind doch gute Voraussetzungen für den neuen Erdenbürger.

Was ich Dir aus meiner Erfahrungskiste noch sagen möchte: genieße die Zeit bewußt, die Du noch zu zweit mit Deiner Frau bist; in dem Moment, wo das Baby da ist, ist diese Zeit endgültig vorbei. Dann bricht eine neue Epoche an...

Liebe Grüsse auch an Frau und Kind mit vielen guten Wünschen,
Uta
 

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
unschuld ist das kind
und vergessen
ein neubeginn
ein spiel
ein aus sich rollendes rad
eine erste bewegung
ein heiliges jasagen (Nietzsche)
Hallo Sanne
Alle diese Worte treffen bei mir ins Schwarze! Sehr treffend! Danke!

Bei Marcels Power könnte doch auch mehr drin sein, oder?
Hallo Wolfgang
Es wird meine Welt wohl auf den Kopf stellen. Mal sehen, ob ich auch dieser Aufgabe gewachsen bin. Sie ist mit nichts anderem zu vergleichen, denke ich. Aber ich hab mich schon immer gern Herausforderungen gestellt. Und ein positiv gestimmter Mensch bin ich auch, wie man hier vor allem in der Leben-Rubrik immer wieder merkt. Somit sehe ich auch diesen neuen Weg positiv.

Und denk immer dran, egal was es wird, hauptsache der Bub ist gesund! :)
Und halte uns bloß auf dem laufenden!
Hallo Jörg
Ist interessant, da wir irgendwie schon jetzt das Gefühl haben, es könnte ein Bub werden. Aber vielleicht machen das sowieso vor allem die Väter, weil sie sich eher vorstellen können, mit ihren Jungen Eisenbahn und Fussball zu spielen, als mit Barbie & Co. :)
Wenn Ihr das möchtet, halte ich Euch sehr gerne auf dem Laufenden.

Es ist auch so schön, mit einem Kind viele Dinge neu zu entdecken, selber dabei auch wieder ein wenig Kind zu werden, viele angeblich so wichtige Dinge um sich rum in die Bedeutungslosigkeit versinken zu lassen in Momenten auf der Suche nach einem vierblättrigen Kleeblatt oder dem Versuch, einen Drachen zu steigen zu lassen.
Hallo Anne
Das ist sehr schön geschrieben und trifft es auch für mich ins Schwarze. Ich stelle mir vor, dass viele meiner Wertvorstellungen neu geordnet werden und dass vieles, was vorher wichtig war ... es nicht mehr ist. Und dass vieles, was vorher ein Problem war ... dann keins mehr ist.

Kinder sind etwas sehr schönes und lassen einem das Leben aus einer anderen Perspektive ansehen.
Hallo Anne S.
Wie ich auch schon von anderen Eltern gehört habe: Kinder halten einem selbst den Spiegel vors Gesicht. Insofern ist das doch eine gewaltige Bereicherung. Zusätzliche Perspektiven und die Chance, sein eigenes Leben nochmals durch das eigene Kind zu durchleben, sind doch wunderbar. Und wenn man dabei sich selbst noch besser kennenlernt ... was will man mehr?

Apropos, habt ihr Euch schon Namen überlegt? Oder darf das Forum Vorschläge machen???
Hallo Sema
Wir sind uns bewusst, dass uns das Namensthema sehr lange beschäftigen wird, obwohl wir uns jetzt schon die Freude machen, im Internet nach Namen zu suchen. Insofern seid Ihr gerne eingeladen, Vorschläge zu machen. Einfach nicht böse sein, wenn nichts draus wird ;)
Ich übermittle meiner Partnerin übrigens sehr gerne alle Eure lieben Glückwünsche.

Wann soll es denn soweit sein?
Hallo Anne
Andere Leute würden eventuell zu so einem frühen Zeitpunkt noch niemandem was erzählen. Viele machen sich Gedanken, ob sie die ersten 3 Monate gut überstehen ... und erzählen erst dann was. Bei uns ist das anders. Wieder mal ausgelöst durch meine positive Denkweise, glaube ich/weiss ich, dass alles gut kommt. Und dann ist es irgendwann im April 07 soweit.

Genieße die Zeit bewußt, die Du noch zu zweit mit Deiner Frau bist; in dem Moment, wo das Baby da ist, ist diese Zeit endgültig vorbei. Dann bricht eine neue Epoche an...
Hallo Uta
Ja, sowas in diese Richtung höre ich immer wieder. Aber "neue Epoche" muss ja nicht schlecht sein. In vielen Familien mag die Partnerschaft der Eltern etwas leiden, weil ein anderer Mittelpunkt Einzug gehalten hat. Wir versuchen aber, von Anfang an, auch diese Partnerschaft weiter hoch zu halten und unsere Zweisamkeit zu pflegen. Solche Momente muss es weiterhin geben. Ich hoffe, dass nicht zuviele von Euch nun lachen, weil sie genau das versucht und nicht geschafft haben. ;)

Vielen herzlichen Dank schon mal für die vielen netten Glückwünsche!
Ihr seid prima!

Gruss, Marcel
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Wir versuchen aber, von Anfang an, auch diese Partnerschaft weiter hoch zu halten und unsere Zweisamkeit zu pflegen. Solche Momente muss es weiterhin geben. Ich hoffe, dass nicht zuviele von Euch nun lachen, weil sie genau das versucht und nicht geschafft haben. ;)

Doch das geht schon. Als er 1 1/2 war, hatten wir erstmalig wieder ein Wochenende zu zweit und haben das unheimlich genossen. Ein Jahr später war es das eine Woche im Jahr zu zweit und das jeweils mehrere Jahre lang. Diese Tage der Besinnung im Jahr haben wir wohl auch gebraucht, zumal wir hier keine Oma o.ä. am Ort haben. Seit er in der Schule ist, ist es mehr geworden, da nun beide Omas gern mal das Kind in den Ferien nehmen. Ja und jetzt.....ist er nun gerade mal wieder seit 1,5 Wochen nicht da und ich gebe zu, dass mich die Sehnsucht packt... Lacht da jemand?:rolleyes:
Wir hatten vorher gemeinsam Urlaub und es war so schön mit dem nun schon ganz schön großen Kind, was sich aber trotzdem noch über alles so schön freuen kann. Jetzt würde ich die Auszeit kaum noch brauchen, zumal sicher die Zeiten, wo man was gemeinsam tut weniger werden. Es ist im Moment eben einfach richtig schön.


Oh je, ich schreibe schon wieder viel zu viel. Um mich gehts ja eigentlich gar nicht. Wollte nur sagen, dass jedes Alter seine Reize und seine anstrengenden Seiten hat.

Anne-
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Ach ja und noch ein kleiner Nachtrag.

April ist ein prima termin. Da habt ihr gute Chancen, die Kindergeburtstage künftig im Freien feiern zu können, was riesige Vorteile hat. :bier:

:freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu:
 
Beitritt
13.07.06
Beiträge
503
Hallo Marcel,

Herzlichen Glückwunsch!

Alles Gute Euch Dreien, vor allem natürlich Gesundheit. ;)

Christian
 

Lukas

Hallo Marcel,

herzliche Glückwünsche und alles Gute auch von mir.

Viele Grüße
Lukas

P.S.:
ach... noch was...

admin schrieb:
Ist interessant, da wir irgendwie schon jetzt das Gefühl haben, es könnte ein Bub werden. Aber vielleicht machen das sowieso vor allem die Väter, weil sie sich eher vorstellen können, mit ihren Jungen Eisenbahn und Fussball zu spielen, als mit Barbie & Co. :)

... von solchem Klischeedenken befreie Dich am besten schon jetzt... bevor das sprichwörtliche Kind irgendwann in den berühmten Brunnen fallen könnte...
 

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Oh je, ich schreibe schon wieder viel zu viel. Um mich gehts ja eigentlich gar nicht. Wollte nur sagen, dass jedes Alter seine Reize und seine anstrengenden Seiten hat.
Nur zu. Ich schätze Deine Beiträge. Wär ja auch zu langweilig, wenn alles immer gleich bleiben würde. Veränderung ist Leben!

Alles Gute Euch Dreien, vor allem natürlich Gesundheit. ;)
Vielen Dank! Darauf stosse ich an :bier:
Es IST definitiv das Wichtigste

von solchem Klischeedenken befreie Dich am besten schon jetzt... bevor das sprichwörtliche Kind irgendwann in den berühmten Brunnen fallen könnte...
Hast schon recht. Wenn man eben so wenig Kontakt zu Kindern hatte wie ich, dann bedient man sich noch Klischees. Aber ich bin natürlich froh, wenn ich diese abstreifen kann. Danke für die Hilfe ;)

Gruss, Marcel
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Da kämen wir also zu den ersten Namensvorschlägen:
Zweisilber sind sehr gut. Da kann man am besten rufen. Blöd ist z.B. auf dem Spielplatz nach UUUUUUUUUlf zu rufen oder so. Oder ein Namen, der als Abkürzung einen mit zwei Silben hat ist auch gut. (Sema wäre also doch prima :) )
Ich habe mich aber auch nicht daran gehalten. Meine persönlichen Wunschnamen waren Franziska, Elisabeth, Theresa . Leider waren sie im Familienrat ohnhin nicht mehrheitsfähig.
Nun heißt das Kind Andreas :D, was gleich noch ein Beitrag zu dem Thema ist, dass es manchmal anders kommt, als man denkt. Aber wie ihr ja schon gemerkt habt, haben wir uns mit der geringfügigen Änderung der Vorstellungen prima arrangiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malve

Hallo Marcel -

»Das Leben ist ein Flamme, die sich selbst verzehrt; aber sie fängt jedesmal wieder Feuer, wenn ein Kind geboren wird..«
[SIZE=-2]George Bernard Shaw[/SIZE]

mit diesem Zitat möchte ich Dir und Deiner Partnerin alles Gute wünschen!
Bis zum nächsten Frühjahr habt Ihr genügend Zeit, Euch auf den "3. Stuhl am Tisch" vorzubereiten ;) - und - Vorfreude ist die schönste Freude!

Ob es nun ein Junge oder ein Mädchen wird -
Aber vielleicht machen das sowieso vor allem die Väter, weil sie sich eher vorstellen können, mit ihren Jungen Eisenbahn und Fussball zu spielen, als mit Barbie & Co. :)
- nach diesem Klischee würde ich mich mal lieber nicht richten, ich spreche aus Erfahrung ;) ..

Eine schöne Zeit und liebe Grüsse,

uma :)
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Ach, wie schön:)

Auch von mir alle lieben Wünsche und der werden Mutter eine tolle Kugelzeit!

Um noch mal auf die Klischees zurückzukommen....meistens sind es doch die Väter die ganz vernarrt in ihre Töchter sind. Manch einer hat sich mit Beginn der Pupertät überlegt ob es an der Zeit ist nun eine Schrotflinte zu kaufen:D

Na ja, und später hat es der Schwiegersohn dann doch überlebt....:cool:
 
Beitritt
19.06.06
Beiträge
70
Hallo Marcel,
herzliche Glückwünsche auch von mir. Allen 3 eine schöne Schwangerschaft. 9 Monate scheinen lang, aber es gibt so viel zu denken, fühlen, freuen und sich der Veranwortung bewusst zu werden, dass die Zeit wirklich schnell vergeht und es gibt tolle Schwangerschaftsbegleitbücher in denen man den Entwicklungsstand mitverfolgen und seinem Kind nahe sein kann.
Viel Freude wünsche ich euch dabei
liebe Grüße
Irmi
PS: Ich spielte früher Fußball, kletterte auf sämtliche Bäume und hatte sämtliche Knie und Ellbogen immer aufgeschlagen. Also das mit den Barbies - ist nicht prinzipiell so!!
 

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Nun heißt das Kind Andreas
Passt doch schon mal nicht schlecht. Mit "Ulf" wärst Du da schon eher auf der falschen Fährte. Ist wohl eher in Deutschland ein gebräuchlicher Name als in der Schweiz.

»Das Leben ist ein Flamme, die sich selbst verzehrt; aber sie fängt jedesmal wieder Feuer, wenn ein Kind geboren wird..«
Wie treffend wenig Worte doch manchmal viel aussagen können. Mag diese Weisheit möglicherweise Paare dazu bringen, noch ein Kind zu zeugen, um etwas Erloschenes in der Beziehung wieder zum lodern zu bringen (zumindest theoretisch) ... bei mir ist die Flamme noch immer lichterloh am brennen. Das gibt definitiv einen Flächenbrand, wenn dann auch noch das Kind da ist ;)

meistens sind es doch die Väter die ganz vernarrt in ihre Töchter sind. Manch einer hat sich mit Beginn der Pupertät überlegt ob es an der Zeit ist nun eine Schrotflinte zu kaufen
Ich wär bestimmt auch so ein Vater.
Vernarrt? Auf jeden Fall
Schrotflinte? Nein. Aber möglicherweise die Ansätze von Robert de Niro in "Meet the fockers" :)

Es gibt tolle Schwangerschaftsbegleitbücher in denen man den Entwicklungsstand mitverfolgen und seinem Kind nahe sein kann.
Solche Bücher haben bereits Einzug gehalten. Ist schon Wahnsinn, was da für Bilder abgebildet sind. Das macht schon Freude, sich das vorzustellen. Ausser vielleicht in der 6. Woche. Das sieht mehr aus nach Fisch :)

Gruss, Marcel
 
Oben