Erschöpfung, Schwindel, Benommenheit, HWS, Atemnot

Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Hallo liebes Forum, ich habe extreme körperliche beschwerden die mich ab einen Normalen alltag hindern. Ich habe nach dem schlafen, schwindel benommenheit, dumpfen druck im Gesicht / mundbereich , öfter Atemnot, druck im Nacken und Sehstörungen die den ganzen tag bleiben. Ärzte habe ich so ziemlich alle durch.
 
wundermittel
Beitritt
12.04.22
Beiträge
16
Grüße dich,

Symptome kommen mir bekannt vor, wie äussern sich deine Sehstörungen?

Grüße Monteur22
 
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Kann nichts fokkusieren , verschwommen , gerade linien schlagen wellen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.180
warst du bei einem augenarzt oder bei mehreren ?
sind für die untersuchung die pupillen weitgetropft worden ?

manchmal muß man zu etlichen ärzten bis die richtige diagnose gestellt wird.

ich hab es vor etlichen jahren selbst erlebt als mehrere augenärzte netzhautrisse bei mir übersehen haben und es dadurch zu spät gelasert wurde und ich deshalb trotz brille nur noch sehr wenig sehen kann.


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Ja war ich , war alles in ordnung, hsbe extreme probleme mit der oberen hws, aber kein arzt will mir da so richtig helfen .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.832
... nach dem schlafen, schwindel benommenheit, dumpfen druck im Gesicht / mundbereich , öfter Atemnot, druck im Nacken und Sehstörungen die den ganzen tag bleiben.
Hallo Simbo,

bei welchen Ärzten außer dem Augenarzt warst Du denn schon? Bei diesen Symptomen wäre meiner Meinung nach der Besuch bei einem guten Neurologen sinnvoll, am besten in Verbindung mit Augenärzten. Z.B. in einer Uni-Klinik.

Ist bei Dir der Aufbiß der Zähne in Ordnung? Siehst Du einen zeitlichen Zusammenhang zwischen einer Zahnbehandlung und Deinen Symptomen?
Hast Du u.a. Amalgam und/oder andere Materialien in den Zähnen?

Welche Behandlungsansätze wurden denn schon angegangen, um Deine Halswirbelsäule und damit zusammen hängende Probleme zu behandeln?:
Osteopathie, Physiotherapie ....?

Manche Ärzte machen den Vagus-Nerv für solche Symptome im ganzen Körper verantwortlich:
(Hier sind entsprechende Übungen angegeben.)

Weißt Du etwas von Allergien und/oder Unverträglichkeien (Intoleranzen) bei Dir?

Ist abgeklärt, ob Du Diabetes hast?

Wie sieht Dein Blutdruck aus? Nimmst Du Medikamente dagegen oder sonstige Medikamente?

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
ärzte war ich : 4 Orthopäden, Neurochirurg, Kieferorthopäde, Zahnarzt, Augenarzt, HNO , Neurologe 4 Osteopathen, 6 ohysiotherapeuten , Manuelle therapie, . 2x Notaufnahme in der Unuklinik wegen den Symptomen . Es wurde 2 x Kopf mrt gemacht , 1x hws mrt, 1x röntgen
Medikamente nehme ich amitripylin 25mg aber ohne wirkung. Novaminsulfon. Blutdruck beim
hausarzt war immer normal sowie
Blubilder auch . Zahnfüllungen habe ich keine sowie auch keine Allergien. Mein orthopäde hat mich in eine Kopfschmerzklinik übrrwiesen und bin auf der Warteliste. Vermutet werden bei mir wohl die Kopfgelenke .

Bei mir fühlt es sich täglich so an als ob man mit ein Gürtel im den nacken legt und zu zieht
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.180
Medikamente nehme ich amitripylin 25mg aber ohne wirkung

warum nimmst du es denn, wenn es keine wirkung hat ?

es hat wie alle chem. medis etliche nebenwirkungen:



das andere ebenfalls und sogar ganz üble




lg
sunny
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.832
Hallo simbo,

man hat Dich also schon sehr häufig und unterschiedlich „betrachtet“ und bis jetzt nichts ändern können. Das ist schade, und ich hoffe, daß die Kopfschmerzklinik Dir etwas bringen wird.

Dazu alles Gute und viel Glück!
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Angefangen hat alles mit druck im
Genick, schwindel
Benommenheit , dann wurd es immer schlimmer mit druck obere hws der ins nasenbein strahlte. Dan kamen kieferschmerzen hinzu. Jezt wache ich mit den oben genannten symptomen jeden morgen auf oft auch Gesichtsschmerzen. Als würd mir jemand in den nacken dauerhaft drücken. Hatte auch 1 sturz auf den hinterkopf aber die symptome waren schon vor dem sturz da fingen nachts plötzlich an wirde aus dem schlaf gerissen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
04.05.17
Beiträge
381
Hallo Simbo94,
Schau bitte auf NDR die Bewegungsdocs. Das ist Hypermobilität deiner Gelenke. Da gibts einen Test dafür. Gib bitte das als Suche ein . Musst die kleinen Muskeln trainieren.
 
regulat-pro-immune
Oben