Ein ganzer Haufen Probleme; Müdigkeit, Blähungen, Bauchschmerzen

Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Hallo zusammen

Mein Name ist Naturelle und ich bin 25 Jahre jung. (Jung fühle ich mich aber nicht...)
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe einen ganzen Haufen von mehr oder weniger lästigen Symptomen, die ich aber nicht zuordnen kann.
Vorab: Mein Naturheilpraktiker hat den bösen Candida Albicans festgestellt. Dagegen nehme ich jetzt auch Tröpfchen etc.
Was plagt mich sonst noch?
Ich bin seit über einem Jahr eigentlich ständig müde. Anfangs dachte ich immer, es hätte eine Ursache. Stress, psychische Belastungen etc. Mittlerweile ist mein Leben aber ziemlich ruhig geworden. Und ich bin immernoch ständig müde. Nach einer Woche Ferien fühle ich mich, als hätte ich 3 Tage und Nächte durchgearbeitet. Ich erhole mich kaum noch.

Dazu kommt eine Konzentrationsschwäche, absolut keine Lust auf Sex (seit Monaten...) :mad: , Blähungen und Bauchschmerzen (fast täglich, hauptsächlich Abends...) (die vermutlich mit dem Candida Albicans zusammenhängen)...
Des weiteren nehme ich nicht ab. Seit über einem Jahr versuche ich abzunehmen. Ich hab schon diverses ausprobiert. Von Low-Carb bis hin zu Rohkost, 1200 Kaloriendiät etc... Ich treibe regelmässig Sport 4-5 mal die Woche. Fitness (Kraft & Ausdauer) und Kickboxen. Ausserdem fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit und bin viel mit meinem Hund an der frischen Luft.

Einen Bluttest habe ich gemacht, am Freitag bekomme ich die Ergebnisse. Allerdings belastet mich das ganze schon ziemlich...
Die dauernde Müdigkeit und die sexuelle Unlust sind nicht gerade förderlich für meine Beziehung. :bahnhof:

Meine Ernährung insgesamt ist sehr ausgewogen. Ich esse kein Fleisch, viel Gemüse, Früchte, ich trinke täglich zwischen 1.5-3 Liter Wasser, meide raffinierten Zucker...
Eigentlich habe ich das Gefühl, ich mache alles richtig... *seufz*
Vom Naturdoktor habe ich auch Mineralstoffe und Vitamine bekommen, gegen die Müdigkeit. Allerdings scheint es nicht sonderlich viel zu bringen...
Ich weiss langsam wirklich nicht mehr, was ich noch versuchen soll...

Hab zeitweise gänzlich auf jeglichen Zucker verzichtet, weil ich gelesen hab, dass man solche Symtome von übermässigem Zuckergenuss kriegen kann... Es hat nichts gebracht.

Ich hoffe auf Eure Hilfe...

Alles Liebe, Naturelle
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Liebe Naturelle,


herzlich Willkommen bei uns. Zwei Überlegungen drängen sich mir spontan auf.

Du schreibst, dass du viel Obst und Gemüse isst und Zucker nicht gut verträgst. Ich würde dir empfehlen, dich mal mit der Frage zu beschäftigen, ob du evtl. Fruchtzucker nicht verträgst (Fructoseintoleranz).

Weißt du, ob deine Schilddrüse richtig funktioniert?

Anne
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

:mail:

Hallo!
Danke für Deine nette Antwort.
Also die Allergietests wurden alle gemacht. Den Zucker vertrage ich aufgrund des Candida Albicans nicht. (Deswegen esse ich momentan auch eher wenig Früchte - normalerweise schon).
Also Fructose Intoleranz kann ich ausschliessen...
Eigentlich nahezu alle Intoleranzen und Allergien, auf die wurde ich getestet...

Liebe Grüsse, Naturelle
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

PS: Schilddrüsentest erhalte ich am Freitag...
 

sam

Beitritt
01.09.04
Beiträge
104
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Liebe Naturelle (ein schöner Name!!)

nimmst Du zur Zeit irgendwelche Medikamente? Abgesehen von Zusätzen wie Vitamine u.a. ?

Liebe Grüsse
Sam
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Liebe Naturelle.
Verhütest du hormonell?
Gerade im Zusammenhang mit Mirena ( Gestagen ) habe ich viel über solche Nebenwirkungen gelesen.
Viele Frauen haben sich irgendwann gefragt, warum sie eigentlich verhüten, wenn sie sowieso nie Lust haben...
Liebe Grüsse, Sine
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.904
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Sicherheitshalber noch einmal nachgefragt: Du bist wirklich auch auf die Instoleranzen wie Fruktose-I., Gluten-I., Histamin-I., Laktose-I. getestet worden?
Die werden nicht automatisch mit Allergien zusammen gestestet.

Die nächste, fast "Standard"-Frage hier:
Hattest Du eine Zahnbehandlung, bevor das losging? Was hast Du überhaupt in Zahnlöchern und sonst im Mund?
Gab es einen Umzug, Arbeitsplatzwechsel, neue Möbel, Teppiche ....?

Gruss,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Hallo Ihr Lieben
Schön wie zahlreich Ihr Euch meldet...

Also, Amalgam ist ausgeschlossen. Ich habe keins, und meine Mutter auch nicht...
Ich verhüte mit der 3-Monatsspritze. Allerdings nur noch, bis die Wirkung nachlässt. Da ich zumindest die Sexunlust damit verbinden könnte, hab ich mir einen Verhütungscomputer gekauft. Schluss mit den Hormonen. Bei meinem Sexleben müsste ich wirklich auch nicht verhüten. :eek:

Medikamente nehme ich sonst keine...

Intoleranzen sind ebenfalls alle getestet worden. Nicht bloss Allergien. *seufz*

übrigens Sam, Deine Geschichte hat mich berührt... Hab eben zu lesen begonnen... Bin aber noch nicht durch...
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.904
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Hattest Du mal Pfeiffersches Drüsenfieber?
Wie sieht es evtl. mit Wohngiften aus?

Gruss,
Uta*mitseufz*
 

sam

Beitritt
01.09.04
Beiträge
104
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Liebe Naturelle

ich hab auch so ein Verhütungskomputer! Das ist eine ganz feine Sache!!!! Einfach immer schön brav messen - und vorher nicht aufstehen!
Wenn Du Fragen hast kannst Du mich fragen :)

Ich dachte nur - es gibt Medikamente die Deine "Sexlust" (ein aufregenderes Wort als Libido!!!) regelrecht killen.
Sorry wenn ich so direkt frage - war euer Sexleben vorher denn BEDEUTEND anders?
Vor allem diese sache scheint Dich ziemlich zu stressen! (?)

Liebe Grüsse
Sam
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Nein hatte ich nicht...

Wohngifte sind auch auszuschliessen. Bin inzwischen umgezogen, lebe jetzt ziemlich auf dem Land. Die Symptome haben in der anderen Wohnung angefangen. Evtl. sogar in einer davor... Ich hatte ne ziemlich schwere Zeit und hab die Müdigkeit und die Konzentrationsschwäche anfangs auf das geschoben. Danach hab ich gedacht, ich bräuchte halt ne Erholungsphase. Als ich umgezogen bin, hatte ich 3 1/2 Stunden Arbeitsweg pro Tag. Dann war das der Grund. Jetzt ist aber alles normal, seit einem halben Jahr... Ich habe ein geregeltes Leben, einen lieben Freund, einen ganz normalen Job etc... Nur eben die Müdigkeit ist noch immer da. Und da sind inzwischen die anderen Dinge dazugekommen...
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Hallo Sam
Ja das stresst mich schon ziemlich. Allerdings nicht nur... Die Müdigkeit, die Konzentrationsschwäche, die Blähungen... ist alles zusammen wirklich ein Liebeskiller. :rolleyes: Und dass ich trotz Sport und gesunder Ernährung nicht abnehme ist auch nervig...

Naja. Vorher war mein Sexleben definitiv anders. Halt ziemlich normal. Und an meinem Freund kanns nicht liegen. ;)

Aber Du kannst Dir ja vorstellen, dass es die Beziehung wirklich stört, wenn ich nie Lust hab. *schäm* Oder zu Müde bin. Oder mal wieder Blähungen hab... *nochmalsschäm*

Er ist wirklich geduldig mit mir... Aber so langsam hab ich schon Schiss, dass er irgendwann keine Lust mehr hat zu warten, bis ich wieder will... :mad:

Den Computer finde ich auch ganz toll. Hab schon mit dem Messen angefangen, obwohl es noch nichts bringt wegen der blöden Spritze. Aber ich will mich schon mal dran gewöhnen, damit ich es ja nicht vergesse, wenns so weit ist.
 

sam

Beitritt
01.09.04
Beiträge
104
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Liebe Naturelle

also schämen sollst Du Dich mal grad gar nicht! Das macht alles nur noch schlimmer...
ich kann dein Dilemma gut verstehen!
Das einzig Wahre und Wichtige in der Beziehung ist und bleibt DAS REDEN. Ihr müsst so viel wie möglich darüber sprechen - ganz offen und ehrlich - erzähl deinem Freund von deinen Ängsten - frag ihn wie das für ihn ist, wie es sich bei ihm anfühlt...so können viele Ängste beseitigt werden!

Ich glaube dass Du Dich selbst im Moment nicht besonders magst (logisch) und Dich auch nicht sonderlich attraktiv findest? wegen Blähungen und Deiner Figur die Du nicht magst..
Ich denke dass hier auch eine Ursache für die Sexunlust liegen kann.
Lass Dir auf jeden Fall Zeit. Du bist schön und toll und überhaupt! :)

Das wegen dem Abnehmen. hast Du wirklich starkes Übergewicht??
Es kann auch sein dass man über lange Zeit ZU WENIG isst (wegen einer Diät z.b.) und der Körper sich quasi auf "Hungersnot" einstellt. Da lagert er alles sofort auf Reserve ein was rein kommt. Egal wie wenig Du dann isst - du nimmst zu. Also viel zu wenig Kalorien sind eben auch nicht das Wahre...

Ich weiss nicht ob das bei Dir so ist. Ich versuche nur ein bisschen Brainstorming zu machen :)

Sam
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Hach... du bist wirklich lieb! :kiss: :kiss:
Stimmt, ich kann mich wirklich nicht so gut leiden. Allerdings glaube ich nicht, dass die Unlust davon kommt. Hab mich auch schon damit beschäftigt, das ist es nicht...
Mein Freund ist auch wirklich gaaaaanz süss. Wir reden auch sehr offen über diese Probleme. Und der arme wird wirklich auf Sparflamme gehalten. Aber er ist immer für mich da. Trotzdem, einfach ist es für ihn natürlich auch nicht...

Naja, ich wiege 73 kilos bei einer grösse von 1.63. sind also schon so 18 kilos zuviel. aber das ist schon seit ein paar jahren so. wenig essen ist auch nicht das problem. ich esse von der menge her ganz normal, auch teigwaren und so was. und ich esse kein weissbrot, praktisch nur vollkornteigwaren etc.... naja...
mal schauen, ob der test was zeigt und ob sich was ändert, wenn die spritze aufhört zu wirken.

@ anne
also ich hab die intoleranztests bei meinem naturheilpraktiker gemacht. es wurden allergien UND Intoleranzen getestet...

Das Forum gefällt mir! :)
 

sam

Beitritt
01.09.04
Beiträge
104
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Schööööööööön! Du machst das doch ganz gut! Oder IHR macht das ganz gut! Eine tolle, liebevolle Beziehung ist so wichtig - gerade wenn man am rotieren ist, und alles weh tut, oder wenn man wieder mal was vergessen hat :)
Ich wüsste nicht wie ich meine schmerzen aushalten würde, wäre da nicht mein allerliebster, megasuper, Herzensmann! :)

Vielleicht ändert sich nun figurmässig auch was wenn die Spritze aufhört...
Bleib drann! Und lass Dich nicht unterkriegen!

P.S. heute ist ein guter Tag!

Sam
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Hallo Naturelle,

wie hat dein Naturheilpraktiker den Intoleranztest gemacht? War das der Atemtest wie im Link beschrieben?

Anne
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

@ Sam ich finde es super wie optimistisch Du bist... Bewundernswert...
Ja, zumindest das hab ich ganz gut hingekriegt. Musste aber auch etwas üben! ;)

@ Anne. Nein er hat das mit sonem Gerät und den Meridianpunkten an Finger und Füssen ausgetestet. Halt so gar nicht Schul-Medizinisch...

übrigens, falls das was hilft. Die Blähungen kommen unabhängig davon, was ich esse oder trinke... Und meistens erst gegen Abend...
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Hallo Naturelle!

Hab Deinen Beitrag nur kurz überflogen, aber von Hormonen können Depris und starke sexuelle Unlust sicherlich entstehen.

Den Verhütungscomputer hättest Du Dir sparen können. Ich verhüte erfolgreich mit der Sympto-Thermalen Methode, bei der ich jeden Tag morgens meine Temperatur in ein Zyklusblatt eintrage und tagsüber meinen Schleim beobachte. Das ist wirklich sehr einfach und für jede Frau sicher erlernbar.

Ausserdem macht es total viel Freude sich mit dem eigenen Rhythmus zu beschäftigen und ist in dieser Kombination genauso sicher wie die Pille und die Spirale.

Dazu gibt es ein gutes Buch und ein Arbeitsheft, mitdem man wenn man am Anfang unsicher ist auch sehr effektiv üben kann.
NFP natürlich und sicher
Bücher von Amazon
ISBN: 3830432410
und
Bücher von Amazon
ISBN: 3830432518


Diese Computer sind nicht soooo sicher, wie ich mittlerweile erfahren hab, und ausserdem macht es lange nicht so viel Freude, wie die NFP selber.

Lieber Gruss
Karin
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
29
Ein ganzer Haufen Probleme... :-(

Hallo Santa
Danke für Deinen Beitrag...
Ich denke, die natürlichen Methoden sind eh die besten. Allerdings muss ich ehrlicherweise sagen, dass ich mir wohl keine Gedanken darüber gemacht hätte, wenn ich nicht plötzlich solche unerklärlichen Probleme hätte...
Aber jetzt wo ich mich damit beschäftigt habe, würde ich keine Hormone mehr nehmen wollen...
Also wenn das stimmt, sollen die neusten Computer einen Pearl Index von 0.3 haben. Das ist so gut wie die 2-Monatsspritze.
Mir gefällt Deine Methode auch, allerdings ist sie für mich zu aufwändig... ich bin zu ungenau und zu ungeduldig um solche Listen zu führen. Meine Mutter hat mir das auch vorgeschlagen und mir ihre von früher gezeigt...

Aber ich finde es super, wenns Dir Spass bereitet... Ich hab auch Freude an meinem Compüterchen... ;)
 
Oben