Dringend: Sensibilisierung auf Bio-Oss nach Sinuslift, was tun?

wundermittel
regulat-pro-immune
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.714
Vor Jahren gab es hier eine Dizzy. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sich irgendein Arzt ihrer angenommen hätte. Den Thread gibt es sicher noch (irgendwo)..
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.714
Vielleicht findet noch jemand den Thread. Bei mir stabil auf niedrigem energetischen Niveau. Die krassen Symptome von früher (dachte ich sterbe) sind GSD viel seltener..
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
14.104
Erläuterst Du den Link bitte kurz (wie bekannt: Boardregeln D.3 ;))

Gruß
Kate
 
Beitritt
31.08.22
Beiträge
39
Vielleicht findet noch jemand den Thread. Bei mir stabil auf niedrigem energetischen Niveau. Die krassen Symptome von früher (dachte ich sterbe) sind GSD viel seltener..
Ich bin grade auf dem Weg nach Berlin. Die haben in meinem Kieferknochen Amalgarn gefunden. Mein Gott was kommt noch alles. Ich frage mich echt was diese Pfuscher von sogenannten Zahnärzten bei mir alles angerichtet haben
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.714
Die haben in meinem Kieferknochen Amalgarn gefunden.
Auch mein Backenzahn war lt Labor massiv mit Hg belastet, obwohl das Amalgam schon vor Jahrzehnten entfernt wurde. Kommentar des Zahnarztes: „Ist wahrscheinlich normal!?“

Aber war es bei dir gar ein ganzer Splitter?? Hätte man im CT eigentlich sehen müssen! Wer sind DIE, die Pathologen? An der Charité? Mein MKC hatte damals auch verdächtiges Material an eine Uniklinik im Südwesten gesandt, die waren aber leider nicht in der Lage, zu sagen, was das war … :-(…
 
Beitritt
31.08.22
Beiträge
39
Merkwürdig, ich dachte ich hätte dir auf diese Frage geantwortet. Jetzt finde ich sie nicht mehr. Also, kein ganzer Splitter, immer nur Partikel von 1-2 mm Größe.
Die Aufnahmen werden in einer Praxis in Berlin gemacht. Der hat ein modernes DVT, sehr hochauflösend und moderner als die von der Uni, mein MKG verwendet diese Aufnahmen dann um das Bio Oss zu entfernen oder auch solche Amalgarn Partikel. Meine behandelnden Ärzte sind leider alle in Berlin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.714
Hallo Nicole, ja verstehe. Das Problem haben sicher viele (ehemalige) Amalgamies , ohne es zu wissen, weil ja kaum jemand das OP Material auf Hg untersuchen lässt (diese "hochmodernen" DVTS sind mittlerweile übrigens ÜBERALL im Einsatz! ). Allerdings würde ich mich nicht nötigen lassen, sämtliche (!) OPs auch zwangsläufig im fernen Berlin durchführen zu lassen. Hatte gehofft, dass du vielleicht an der Charite warst und nicht in einer dieser Privatpraxen ...
 
Beitritt
31.08.22
Beiträge
39
[Da Du unsere Bearbeitungs-Hinweise offenbar nicht liest, nun hier vorn: Es wurde erneut ein Vollzitat von der Moderation entfernt, siehe Boardregel D.2. In diesem Fall wurde der Beitrag direkt davor zitiert, es war also unnötig für den Zusammenhang, und es stand sogar 3-fach hier. Für Antworten kann das Antwort-Feld unten benutzt werden, sofern nicht ein Zitat für den Zusammenhang wichtig ist. Siehe: Board-Regeln und Zitieren und Anwendung der Zitatfunktion]

Leider hat die Charite einen besseren Ruf als es wirklich ist. Aber ich würde auch zum Nordpol fahren um Hilfe zu bekommen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
14.104
Scheinbar doch nicht doppelt..(?)
Neben dem (zitierten) Text aus #238 schriebst Du noch:

ewigeroptimist schrieb:
Amalgam ist/ war sicher (auch) ein sehr lukratives Geschäft! Ich erinnere mich noch genau, wie ich als Kind (!) an nur einem einzigen Tag gleich 8 Amalgamfüllungen verpasst bekam, obwohl ich an keinem einzigen Zahn auch nur die geringsten Beschwerden hatte!!! Ich hatte das für mich immer so in Erinnerung, dass der Zahnarzt damals proaktiv an meinen (kinderreichen) Vater herangetreten war, weil der Zahnarzt keine Kassenzulassung hatte und wir privat versichert waren. Heute kann ich über solch ein charakterloses Verhalten dieses Zahnarztes (den Tag werde ich nie vergessen!) nur noch kräftig den Kopf schütteln. Man glaube bloss nicht, dass diese Zunft heute weniger korrupt ist als damals …lG!

Ich hoffe, es ist Dir recht, dass ich dies hier wiederhergestellt habe, sonst bitte löschen oder Bescheid sagen (melden).

Gruß
Kate
 
Oben