Die Unendlichkeit des Korns

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

UnendlicherZorn

Hallo Zusammen,

endlich, durch eine glückliche Konvergenz des Universum bin auch ich bei euch gelandet.

Ich freue mich jetzt schon schreiben zu können, da ich in der glücklichen Lage bin,
durch viele Jahre des Lesens und durch mehrere Geistes-Verschmelzungen auf das Wissen,
vieler Menschen gleichzeitug zuzugreifen.

Doch ich möchte euch warnen, mein Zorn ist unendlich und ich scheue mich nicht
in einzusetzen.

Gruss Kasimir
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.482
Na dann man los.....:D
Leider habe ich durch jahrelanges Lesen noch keine Geistesverschmelzung erleben dürfen und bin sehr gespannt was du ,Kasimir:)zu berichten hast.

Was deinen Zorn betrifft,der ja unendlich sein soll,keine Sorge,der Bildschirm ist geduldig und wir geschult.

Ich :freu:mich schon auf unseren Austausch.

Grüße von Wildaster
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
Was du da schreibst, hört sich ja reichlich abgedreht an - wäre mal gespannt, ob du auch wirklich was zu sagen hast außer ein paar hohlwangigen Begriffen wie 'Konvergenz', 'Verschmelzung' oder 'Zorn', der auch noch gleich irgendwie 'unendlich' sein soll – entlockt mir alles grade mal ein einzelnes "Ha“.

Wozu willst du hier wohl Zorn 'einsetzen', außer vielleicht zu einem ganz und gar unspektakulären Abgang mit wehenden Fahnen?
Scheint mir eher ein Problem von dir zu sein.


Gerd
 

UnendlicherZorn

Wozu willst du hier wohl Zorn 'einsetzen', außer vielleicht zu einem ganz und gar unspektakulären Abgang mit wehenden Fahnen?
Scheint mir eher ein Problem von dir zu sein.
Ein Abgang in wehenden Fahnen wäre doch schon mal ein Anfang.

Jedoch bedenke: er wird auffallend und außergewöhnlich :)

Casimir...
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.575
Hallo Unendlicher Zorn,

Die Gedankenverschmelzung (auch bekannt als Geistesverschmelzung) ist eine vulkanische Geistestechnik, bei der zwei Individuuen ihre Gedanken miteinander teilen.

Durchführung
Sarek berührt Kirks Katrapunkte um eine Gedankenverschmelzung einzugehen.
Die Gedankenverschmelzung wird von Vulkaniern angewendet. Die Vulkanier sind Kontakttelepathen und müssen um einen telepathischen Kontakt herzustellen die andere Person am Kopf berühren. Dabei werden Finger auf Kinn, Wangenknochen und Schläfe gelegt. Dies kann mit einer Hand oder mit zwei Händen durchgeführt werden.
Der Initiator der Gedankenverschmelzung spricht dabei meist einen rituellen Text:

Mein Geist zu deinem Geist. Meine Gedanken zu deinen Gedanken.

Dieser Text scheint dabei allerdings nur zur Konzentration zu dienen. Er kann aber auch anzeigen, dass die Gedankenverschmelzung vollbracht wurde, da die andere Person bei zunehmender Verschmelzung den Text immer stärker mitspricht.

Sind die Geister verschmolzen werden sämtliche Gedanken und Erinnerung miteinander geteilt. Die Privatsphäre wird völlig aufgelöst. So können oft auch Charaktereigenschaften bei der Trennung zurückbleiben. Besonders disziplinierte Geister sind jedoch in der Lage zu bestimmen wieviel sie preisgeben wollen.
Gedankenverschmelzung

Gut, daß das Forum zur virtuellen Welt gehört und hier keiner berührt werden kann...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
. . . okay, ich habe nicht den Eindruck, dass es bei dem, was Du schreibst, irgendwas zu bedenken gibt - vielleicht hast du ja einfach das falsche Forum erwischt . . .


Gerd
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.719
Hallo Kasimir,

du bist also aus Versehen hier gelandet:chat: , oder? Dann sei einfach froh über diese Fügung des Schicksals und letzterem zu tiefstem Dank verpflichtet, denn hier erlebst Du die einzigartige Verschmelzung zahlreicher mit sensationell brillantem Wissen gespeicherter Hirne, gewürzt mit tapferer Gesinnung und kreativer Beseelung. :cool:


Zum Thema Zorn meinten die Weisen unserer Geschichte u. a. Folgendes:

Lucius Annaeus Seneca:
Manche weisen Männer haben den Zorn als eine vorübergehende Geistesstörung bezeichnet.
Ovid:
Denn je größer ein Mensch, umso versöhnlicher ist er im Zorne, und ein edles Gemüt fühlt sich zur Güte geneigt.
Ernst Freiherr von Feuchtersleben :
Wenn wir zürnen, hat unser Gegner sein Ziel erreicht: wir sind in seiner Gewalt.
Christian Friedrich Hebbel:
Das Aufbrausen ist die Lebensäußerung des Zorns und zugleich sein Tod.
Grüße von Miglena (zeitreisende Lebenskünstlerin :hexe: und unendlich amüsierte Wortspielerin) :)))
 

UnendlicherZorn

Hallo MiglenaN,

danke für deine Wort-Spiele, ja ich dem nur beipflichten:

Zorn ist gefrorenes Leben.

Und tief in dem Rest meines menschlichen Seins, weiß ich, ich werde auch an euch wachsen.

Marsici
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.719
Du hast recht, Kasimir,

denn "Zeit ist des Zornes Arznei." (deutsches Sprichwort)

Und Zorn hat manchmal auch Vorteile:

"Ein aufrichtiges Donnerwetter ist besser als ein falsches Vaterunser."
"Gewitter reinigen die Luft."
"Sei nicht so wütend, die Gänse zu beißen, und nicht so schwach, von Gänsen dich beißen zu lassen."
"Zorn ist der Stachel zu großen Taten."

(deutsche Sprichwörter)

"Der Zorn der Liebenden ist ihrer Liebe Erneuerung. :D
Amantium irae amoris integratio est."

(lateinisches Sprichwort)

"Der beste Mensch wird manchmal zornig,
kein Liebespaar kann immer kosen –
die schönsten Rosen selbst sind dornig,
doch schlimmer sind Dornen ohne Rosen." ;)

(Friedrich Martin von Bodenstedt)

:wave:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben