Chance auf Besserung mit LDN bei ME, Fibromyalgie, Hashimoto Th..

Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

Das ist mein Sache was ich wann wie editiere, vielleicht kühlst du mal einen Tag ab, dann ist der Artikel auch schön fertig da für dich.

Das Feintuning meiner eigenen Therapie ist ganz besonders mit diesen typischen HAshi-Reaktionen "anfahren", dann "Reue", dann "Depri" dann wieder "Euphorie". beschäftigt.

Und ich kenne leider nur Leute die mit UF Funktion 5 Jahre später Hashi bekamen und dazu eine Kombi von Fruktosemalabsorbtion, HIT, IBS, Fibromyalgie, B12 Mangel, div psychische Symptome sowieso, etc. Und wo eine Autoimmunreaktion ist, da bleibt die nächste nicht aus, wenn man das Leben nicht radikal ändert.

Die Schilddrüse ist Gaspedal des Körpers und das Organ DES Immunsystems.

Und vor allem anderen: lieber NDT als synthetische Hormone! Die Feuern das mal richtig an, ohne die gäbe es Hashi wahrscheinlich gar nicht.

es gibt XyZ Gründe für eine UF , die nicht das Immunsystem in Schräglage bringt und auch nicht bringen wird

Das halte ich für ein Gerücht, eine UF ist bereits eine Schieflage des ORGANS des Immunsystems.
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel

darleen

Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th..

off topic

Ich kenne leider nur Leute die mit UF Funktion 5 Jahre später Hashi bekamen und dazu eine Kombi von Fruktosemalabsorbtion, HIT, IBS, Fibromyalgie, B12 Mangel, div psychische Symptome sowieso, etc. Und wo eine Autoimmunreaktion ist, da bleibt die nächste nicht aus, wenn man das Leben nicht radikal ändert.

Die Schilddrüse ist Gaspedal des Körpers und das Organ DES Immunsystems.

Und vor allem anderen: lieber NDT als synthetische Hormone! Die Feuern das mal richtig an, ohne die gäbe es Hashi wahrscheinlich gar nicht.

nochmal--> aus einer UF bedingt aus diversen Dingen wird nicht automtaisch eine Autoimmunität :confused:

und

Synthetik blockt aus , feuert nicht an , wieso sollte sie die Produktion anfeuern ?--> es ist Ersatz nicht primärer Baustein

deine Beiträge interessieren mich leider nicht so sehr, das ich sie noch einen Tag später lesen muss , entweder zeitnah --> gleicher Tag oder gar nicht

es sollte nur dir selber wichtig sein , das deine nach-editierten Dinge auch gelesen werden , das ist doch dein Ziel oder ? , wenn du aber so lange Zeit verstreichen lässt, merkt das keiner und wird die nacheditierten Dinge auchn nicht lesen , weil er deinen Post schon gelesen hat und nicht damit rechnet das noch Etwas nach-editiert wurde ;)

so ich hoffe das war es jetzt--> off topic , oder ?
und du , ich bin die kühle Blonde aus dem Norden ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
14.120
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th..

Wuhu zelnot
Von dieser Seite hatte ichden Kernbaustein für mein Hashimoto+Fibro+FM-NEM-Programm: LDN & Jod & mehr VitC als da unten steht (NDT & Selen kann man irgendwann langsam ausschleichen im besten Fall)

Iodine and Hashimoto's Thyroiditis, Part 2 - Perfect Health Diet | Perfect Health Diet
hat doch vor wenigen Tagen noch super funktioniert, dass Du Deine englischen Zitate (zumindest teilweise, das Wichtigste darin) ins Deutsche übersetzt... Bitte denk daran!

...

Und wiedereinmal bitte ich beim Thema zu bleiben! :rolleyes:
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.01.05
Beiträge
5.490
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

@Tiga:

zunächst finde ich Deinen Ton ein bißchen daneben.
Aber zu Deinen Vorwürfen:
Desweiteren ist dieser Thread nicht dazu gedacht, erneute Grundsatzdiskussionen darüber zu führen, was ME ist und was nicht.
Da musst Du Dich bei zelnot beschweren. Sie hat diese Diskussion angefacht, siehe:
Bist du dir über den Unterschied der Diagnose des Syndroms CFS und der Krankheit (nach WHO etc. Kriterien) CFS/ME im klaren?
Wenn ich eine andere Sichtweise der Begriffe CFS und ME wie Du habe, so liegt das daran, dass ich nicht alles, was ich lese, glaube und mir eigene Gedanken dazu mache.
Medizin ist ein großes Geschäft und dass da einzelne Symptomkomplexe zu Krankheiten hochgehoben werden, mag dem einen oder anderen, der damit verdient, sehr gelegen kommen.
Ich denke auch an die Symptomkomplexe KPU, ADHS, etc. Und ich sehe CFS und CFS/ME auch als Symptomkomplexe.
Wenn ich also diese Symptomkomplexe nicht als Krankheiten verstehe, so liegt das nicht daran, dass ich mich darüber nicht informiert habe, sondern dass ich dazu nur anders denke.
Aber dazu will ich auch nicht mehr ausführen. Jeder soll das denken, wozu er Lust hat.

Vor einiger Zeit habe ich bereits per PN versucht habe dir den Unterschied zu erklären. Enttäuschend, dass da offensichtlich nichts angekommen ist..
Auch das ist nicht zutreffend. Die beiden PN, die Du mir geschrieben hast, drehten sich um etwas ganz anderes ...

Was die Dosierung von LDN angeht, war die gemeinte Dosierung nicht so eindeutig und leicht ersichtlich.
Oben in Beitrag 6 hatte castor eine viel höhere Dosierung angesprochen, so dass ich es für richtig hielt, den Begriff "low-dose" erst mal genau einzugrenzen.
In dem von mir zitierten anderen Thread verstand man z. B. unter "Low dose Psychopharmaka" eine ganze Tablette der niedrigst dosierten in Apotheken erhältlichen Tablette eines Präparats, d. h. man hat diese nicht in 1/10 oder ein 1/20 aufgeteilt.

Es macht sicher einen Unterschied, ob ich eine ganze Tablette oder einen Bruchteil davon nehme, wenngleich ich dennoch bei den Nebenwirkungen nicht so sicher wäre, dass einige davon in abgeschwächter Form bei Langzeitgebrauch doch eintreten. Es hängt beim einzelnen sicher auch davon ab, wie gut seine Leber- und Nierenfunktion ist, so dass einzelne schon bei geringerer Dosis Nebenwirkungen bekommen können.
Aber auch das soll jeder ausprobieren, wenn er mag


Nein, margie, LOW DOSE NALTREXON bedeutet nicht, es zig mal am Tag zu nehmen und so auf eine hohe Dosis zu kommen.
Dann hatte ich diese Aussage von Dir
Hierbei wirkt LDN sehr zeitlich begrenzt (ca. 4 Stunden) nach jeder Einnahme
https://www.symptome.ch/vbboard/cfi...e-psychopharmaka-bzw-off-label-therapien.html
falsch verstanden.


LG
margie
 
Zuletzt bearbeitet:

ahaffmann

Gesperrt
Beitritt
18.01.14
Beiträge
142
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th..

Geht ja nur um winzige Mengen und um Gottes Willen, die ganzen anderen Medikamente mit ihren Nebenwirkungen kannst du dann weglassen.

Ich nehme keine anderen Medikamente, weil ich auf alles reagiere. Bis auf Weihrauch. Das geht.

Warum werden die OT-Beiträge nicht verschoben bzw. gelöscht?

Bin übrigens bei mir auch der Meinung, dass CFS später kam. Am Anfang stand vermutlich die Vergiftung: MCS. Und noch weiter am Anfang stand der Vit. D-Mangel als Säugling. Ärzte, die nach so etwas suchen (wo ist der Anfang der Krankheit?) gibt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

margie schrieb:
Und ich sehe CFS und CFS/ME auch als Symptomkomplexe.

wiki:
Klassifikation nach ICD-10: G93.3 Chronisches Müdigkeitssyndrom
Benigne myalgische Enzephalomyelitis
Chronisches Müdigkeitssyndrom bei Immundysfunktion
Postvirales Müdigkeitssyndrom

Davon abzugrenzen sind das Fatigue-Syndrom, das in Deutschland eine Anzahl von Ärzten und Selbsthilfegruppen, abweichend vom internationalen Sprachgebrauch, allein als Folgekrankheit von Krebs oder Multipler Sklerose definieren; ferner das Burn-out-Syndrom (Z73.0) und multiple Erschöpfungszustände, die als Unwohlsein und Ermüdung (R53) klassifiziert werden.

Chronisches Erschöpfungssyndrom

Und um es klar zu stellen, ich habe bisher kein CFS/ME obwohl ich es mal gedacht habe, dafür hatte ich aber Diagnosen wie Hashi, Fibromyalgie, Fruktosemalabsorbtion, und die seltsame dt. CFS Diagnose. Und Allergien und sowas wie MCS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

darleen schrieb:
es gibt noch andere Thyreoiditen die mir erhöhten AKs einhergehen ohne chronisch zu werden oder autoimmun
Wenn AKs gemessen werden handelt es sich um Antikörper und folglich immer um eine Autoimmunerkrankung. Die meisten Autoimmunerkrankungen sind aber schon lange im Gange, bevor man AKs findet: z.B. chron. diskoider Lupus erythemathodes (Schmetterlingserythem), viele Formen der Psoriasis, etc. Aus schulmedizinischer Sicht sind alle Autoimmunerkrankung unheilbar. Und wenn du dich mit dem heilst, was hier im Thread Thema ist, dann wird der Arzt sagen es war ein Laborfehler damals, spaßigeres hört man noch von MS-Patienten die nachher beim Neuro waren :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

darleen schrieb:
Synthetik blockt aus , feuert nicht an , wieso sollte sie die Produktion anfeuern ?--> es ist Ersatz nicht primärer Baustein
.

Und um beim Thema zu bleiben, warum man LDN (u/o Lugol u/o VitC, u/o B12, u/o Vit A u/o Selen, u/o Multi, u/o etc. nimmt:

der funktionale Endo schreibt:
If you ask the next five women you meet, probably one of them has been diagnosed with “low thyroid”–also called “hypothyroid.” Low thyroid is epidemic. Even Oprah has “low” thyroid.

But…even though low thyroid is common and ruins the lives of millions of women...the standard medical care does not work for a surprising number of women.

The standard of care,medically speaking, for any woman with “low thyroid” is to prescribe her replacement thyroid hormones. Almost never–and I mean never— does the doctor try to determine WHY the woman has low thyroid function.

Mutti übersetzt: Wenn du eine von fünf Frauen auf der Straße fragst, hat mindestens eine davon eine UF. UF ist epidmisch. Sogar Ophra hat es.

Doch obwohl UF so häufig vorkommt und das Leben von Million von Frauen ruiniert, funktioniert die medizinische Standardversorgung für diese Erkrankung nicht für die meisten Frauen. Die medizinische Standardversorgung für UF ist ihr ein Hormonersatzpräparat zu verschreiben. Fast nie, und ich meine nie, wird der Arzt versuchen herauszufinden warum die Frau eine UF hat!


Steht alles viel besser hier drin für den Anfang. LDN wird glaube ich besprochen, Jod nicht unbedingt. Mir wird da aber zuviel mit Eisen hantiert:
Für Die Schilddrüse Gegen Den Starrsinn
Für Die Schilddrüse Gegen Den Starrsinn: Amazon.de: Janie A. Bowthorpe: Bücher

Der Titel ist Programm, nicht nur bei Medizinern, auch bei vielen Patienten.

Und zum Schluss liebe Darleen, bitte unterlasse deine engmaschigen Belehrungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune

darleen

Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th..

Und zum Schluss liebe Darleen, bitte unterlasse deine engmaschigen Belehrungen.

das liebe verbitte ich mir ;)

ich weiß nicht wovon du hier ausgehst , gerade ich bin kein Fan bei UF von Thyroxin-gaben ;) kannst du hier vielerorts im Forum lesen

und Zweitens schreibst du teilweise leider nicht stimmige Dinge ;

und Drittens , wenn deine Dinge nun mal nicht stimmen , wie
ein Absinken der AKs als Besserung des Autoimmunen Prozess ansiehst

oder wenn du ignorierst ,

das Patienten bei Gabe von Thyroxin ihre eigene SD sich in der Hormonproduktion zurückzieht = Aushebelung der Hormonporduktion --> sinnvoll bei Hashimoto , nicht deine Ausbrennerei vom organ durch stetige Befeuerung

und

du ignorierst , das Schwein und Rind einen anderen Stoffwechselprozess forciert, oder willst du mir erklären das Schwein und Rind die gleichen T3 Anteile hat wie der Mensch ? dann hast du leider irgendwas nicht verstanden ;)

und Eisen , informier dich mal im Anbetracht von rT3 ;)

und zum Schluss , das wird meine letzte Antwort bei dir hier in der Nebendiskussion sein

und unterlass persönlich zu werden ;)
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

Liebe darleen,
wer hier persönlich wird bist einzig und alleine nur DU ;)
Und danke, dass du die "Nebendiskussion" geschlossen hast.

So aber zurück zum Thema, warum LDN so wichtig ist und Levo nicht.
Viele krallen sich fest am Levo, weil es scheinbar so einen gewaltigen Einfluss auf das emotionale Befinden hat, aber es geht DEFENITIV auch anders!
Und im Nachhinein merkt man, dass die SD (und damit der vermeintliche Einfluss auf die Emotionen) eigentlich erst heilen kann, wenn man vom Levo runter ist. d.h. erst dann wird man sich einfach wieder NORMAL fühlen. :)

zum Eisen: das mag sein bei Umwandlungsstörung, aber es gibt Endos die verschreiben das gar bei erhöhtem Ferritin - und dann bricht die WUT aus. B12 sc ist da immer eleganter und effektiver finde ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

ahaffmann

Gesperrt
Beitritt
18.01.14
Beiträge
142
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th..

So aber zurück zum Thema, warum LDN so wichtig ist und Levo nicht.
Viele krallen sich fest am Levo, weil es scheinbar so einen gewaltigen Einfluss auf das emotionale Befinden hat, aber es geht DEFENITIV auch anders!
Und im Nachhinein merkt man, dass die SD (und damit der vermeintliche Einfluss auf die Emotionen) eigentlich erst heilen kann, wenn man vom Levo runter ist. d.h. erst dann wird man sich einfach wieder NORMAL fühlen.

Was für ein Schwachsinn. Sorry was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein.
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

Schwachsinn ist wenn man mit UF oder Fibromyalgie zum Shrink geschickt wird.

Vom LevoT4 und Thybon loszukommen war schwieriger als LDN und Lugol und Paleodiät einzuführen. Wenn man aber so drastische Lähmungen und Muskelschmerzen hatte wie ich, dann trifft man vielleicht die richtige Entscheidung aus Instinkt. Aber alles ganz langsam, mit NDT als Übergang, und vorsichtig. NDT enthält: T1, T2, T3, T4 und Calcitonin, 5 Bestandteile die unserer menschlichen SD sicherlich mehr entsprechen, als LevoT4.

Meine Methylierungsprobleme bestanden aber nur so ca. 2 Monate (mit MethylB12 sc). Ich scheine "Übermethylierer" zu sein (also HB12 sprach auch sofort gut an).

Es war bei mir so, dass erst mit Absetzen des LevoT4 und Thybon und mit Einführen des NDT das LDN viel viel besser wirkte. Sehr wichtig war auch zunächst der Weißmehlverzicht und schließlich die auf Fruktosemalabsorbtion ausgerichtete Paleodiät. Und heute ist besonders wichtig jede Mahlzeit mit ein paar Gramm VitC zu begleiten-auch um sich die Winterviren vom Leib zu halten! Heute FÜHLT meine SD zumindest wieder einige der unverträgliche Nahrungsmittel und kribbelt nach ein paar Stunden.

Ich denke, dass wenn man nur leicht abweicht von den "scheinbar" normalen UF Symptomen unter LevoT4/Thybon, dann ist es bereits höchste Zeit auf NDT zu switchen, denn man verträgt das Zeug dann einfach nicht. Erst recht wenn Dauerschmerzen, Mausarmsyndrom, Fibromyalgie mit ins Spiel kommen! Bis dahin haben die meisten von uns diverse "Rollercoater" underfolglose "Einstellversuche" nach TSH hinter sich.

L-Thyroxin ist bei mir unverträglich.
Momentan hilft mir eher VitC (Viren) und L-Arginin (gegen Bakterien, leaky gut) und abends 2 Kapseln L-Taurin (Schlaf).

Selenmethionin war wichtig, habe ich aber nach 1,5 Jahren ausgeschlichen wegen brauner Hautflecken.

VitD3 und Zink täglich!
Und Tschüß.

PS: Wie gesagt, seit ich Progesteron schmiere veringert sich der LDN Bedarf und Hunger ist erhöht > noch weniger Symptome. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

ahaffmann,
na dir scheint es ja gut zu gehen :)
Gibt zwar nur selten Leute die nicht vor der Hashi eine Unterfunktion haben, aber Hashimoto darfst du gerne da oben mit reinschreiben, eigentlich alle Autoimmunerkrankungen und Syndrome. Ich war zwar noch nie beim Shrink, hab da auch kein Bedürfnis nach, aber als Tip, geht man ein paar Mal zur Schmerzambulanz kriegt man sofort einen vermittelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.640
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

Ist etwas o.t., aber gerade gelesen...zu Hashi und Entstehung. Mal sehen, ob ich dazu noch ZUsammenhänge finde...

Wird die Leber ständig überfordert und in der Folge funktionsuntüchtig, muss die Haut die Arbeit übernehmen. Kann auch sie die Ausscheidungsleistung nicht mehr übernehmen, wird die Thymusdrüse zu vermehrter Abwehrleistung herangezogen, denn sie steht in direktem Bezug zum Dickdarm.

Der Nachteil dieses Kompensationsversuches des Körpers ist, dass die Thymusdrüse bei dieser ständigen Überforderung häufig nicht mehr ihre eigentliche Aufgabe, nämlich die T-Lymphozyten dahingehend zu schulen, körperfremdes von körpereigenem Gewebe zu unterscheiden, nachkommen kann. Das Ergebnis kann die Hashimoto-Erkrankung der Schilddrüse sein.

Quelle: Tabuthema Verdauungsbeschwerden | Heilpraktikerin Angelika von Frankenberg, Icking/München
 

ahaffmann

Gesperrt
Beitritt
18.01.14
Beiträge
142
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th..

Das halte ich jetzt nicht unbedingt für allgemeingültig. Bitte jeder nach seiner Fasson.
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

Kuku,
das kann gut sein. Z.B. Fruktose-1-Phosphat (oder Amine, oder Salycilate, PCB, Xyladecor :(, oder organophosphate) in der Leber. Vor 9 Jahren noch ohne Kind und Hashi aber mit UF sagte eine Ostheopatin meine Leber sei geschwollen und daher meine Schulter-Arm (Rücken) Beschwerden.
Von meinem LTT Test wird mir heute noch schlecht, was da alles Überhöht war.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.640
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

Progesteron
Die Anwendung von natürlichen progesteronhaltigen Cremes verbessern nicht nur die Kalzi-umverwertung im Körper mit der Folge einer Verbesserung der Remineralisierung der Kno-chen, sondern tragen auch zu einer Normalisierung der Schilddrüsenfunktionen bei. Natürli-che Progesteroncremes bestehen aus der Süßkartoffel (Wild Yam) oder Sojabohne.


Welche Ursache kann zu diesem Krankheitsbild führen?
Der Schulmediziner und Begründer des Diagnose und - Therapieverfahrens Elektroakupunk-tur Dr.Voll hat die interessante Entdeckung gemacht, dass es einen gemeinsamen Akupunk-turpunkt auf dem 3-Erwärmer Meridian für Schilddrüse und Thymusdrüse gibt, und dass ü-ber diesen 1 Punkt beide Organe diagnostizier - und behandelbar sind. Dies bestätigte seine Hypothese, dass entwicklungsgeschichtlich ein funktioneller Zusammenhang zwischen die-sen beiden Drüsen besteht.
Die Thymusdrüse hat u.a. die Aufgabe, die T Lymphozyten, die für die Abwehr zusändig sind, dahingehend zu schulen, körperfremdes von körpereigenem Gewebe zu unterscheiden. Bei der Hashimotoerkrankung findet man hauptsächlich T Lymphozyten, die körpereigenes Schild-drüsengewebe angreifen und zerstören, ein Beweis für Dr.Voll, dass die Hauptursa-che in einer erkrankten Thymusdrüse zu suchen ist, die nicht mehr in der Lage ist, das Unter-scheidungsvermögen der T Lymphozyten zu schulen. So ist das erste Opfer durch den evolu-tionären und energetischen Zusammenhang die Schilddrüse. Wird die geschwächte oder selbst erkrankte Thymusdrüse erfolgreich therapiert, kommt die Zerstörung von Gewebe und hormonbildenden Zellen zum Stoppen.
14

Ursachen für Thymusschwächung:
1. Anhaltender psychischer und physischer Stress ist Gift für die Thymusdrüse
2. Chronische Infektionen verbrauchen ihre Energie
3. Zahnherde verursachen Fernstörungen zur Thymusdrüse über das Meridiansystem.
Gezielt sind es die Zähne 4 und 5 im Oberkiefer und 6 und 7 im Unterkiefer. Implantate in diesen Gebieten können dieselben Störungen verursachen.

Ich finde die Zusammenhänge interessant. Von hier: https://www.naturheilpraxis-von-frankenberg.de/media/downloads/schilddruese.pdf
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Chance auf Besserung mit LDN bei ME,Fibromyalgie, Hashimoto Th...

Die SD ist Gaspedal und Thermoregulierer des Körpers.
Irgendwann drehen Leute mit SD-UF nur noch die Heizung hoch, fängt meist mit chron. kalten Füßen an.
---
Kuku,
sehr interessant!
Das Progesteron wirkt durchgehend Wunder und es normalisiert sich gerade alles mit bisschen durchschmieren.
---
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben