CDL (Chlordioxidlösung) - Erfahrungsaustausch

Beitritt
25.09.09
Beiträge
1.695
Interessante Beobachtung: Seit 2 Tagen habe ich keinen schwimmenden Fettstuhl. Das ist insofern ungewöhnlich, da ich seit 2012 Fettstuhl habe, trotz tonnenweise Kreon/Nortase. Ich habe die Vermutung, das der Fettstuhl vlt. doch von was anderem kommt. Aber ich weiß auch, das er wieder zurück kommen wird.

Edit: Vielleicht liegt es aber auch am Quercetin. Evtl. reduziert es die ganzen Histaminreaktionen im Körper. Wir werden sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.120
ein Verwandter hatte seit seiner Kindheit Schnupfen bzw stets verstopfte Nase. Ob allergisch oder was anderes weiß niemand. Hat gestern eine Dosis CDL genommen (2ml auf 1 Glas Wasser). Nach 20 Min Nase frei, etwas später dann wieder verstärkte Symptome. Weitere 2 Dosen den Tag. Morgens (heute) Nase erstmals frei. Nimmt es noch ein Weilchen weiter.

Update:

Nase u Nebenhöhlen sind frei geblieben nach nur ein paar wenigen CDL-Einnahmen (2 Tage ). . All die Jahre konnte ihm niemand helfen...
 
Beitritt
26.11.17
Beiträge
114
Update:

Nase u Nebenhöhlen sind frei geblieben nach nur ein paar wenigen CDL-Einnahmen (2 Tage ). . All die Jahre konnte ihm niemand helfen...
Das istle leider nur eine anekdotische Erzählung. Bei mir sieht es dagegen ganz anders aus. Da helfen mir auch keine 20ml CDL und mehr....
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.372
Ich bin vor 10 Jahren meine chronische Nasennebenhöhleneintzündung auch sehr schnell losgeworden. Wenn ein Problem bakteriell verursacht ist, kann man es mit CD recht flott heilen. Tut sich gar nichts, muss es andere Ursachen geben wie Allergien, Verwachsungen, Polypen o. ä.
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.120
Erster Artikel zu Chlordioxid & Covid-19 in Fachjournal publiziert
Andreas Kalcker & Co haben das erste wissenschaftliche Papier im „Journal für molekulare und genetische Medizin“ veröffentlicht.
BREAKING NEWS
Weiterhin hatten wir heute das erste Meeting mit leitenden Verantwortlichen der Comusav. Und so wird es in Kürze den D-A-C-H Ableger der Comusav geben, mit vielen Medizinern, Anwälten und Medienschaffenden. Lauft euch schon einmal warm. Wir geben Vollgas und werden nicht rasten, bis wir das Thema hier zu Lande durchgesetzt haben.
Chlordioxid macht nicht nur jegliche Impfung überflüssig, es ist ebenfalls egal, welche tausend Mutationen noch kommen, Chlordioxid neutralisiert resistenzlos JEDEN Erreger. Dies stellte auch schon das US-Militär in einer Studie fest.
"Chlorine dioxide is a broad-based biocide that kills spores, bacteria, viruses, and fungi. To date no organism tested against ClO2 has proved resistant."
"Chlordioxid ist ein Breitband-Biozid, das Sporen, Bakterien, Viren und Pilze abtötet. Bis heute hat sich kein Organismus, der gegen ClO2 getestet wurde, als resistent erwiesen."
Auszug: Journal für molekulare und genetische Medizin
„Chlordioxid kann Viren durch den selektiven Oxidationsprozess bekämpfen, indem es Kapsidproteine denaturiert und anschließend das genetische Material des Virus oxidiert, wodurch es deaktiviert wird. Da es keine mögliche Anpassung an den Oxidationsprozess gibt, verhindert es die Entwicklung einer Resistenz durch das Virus, was Chlordioxid (ClO2) zu einer vielversprechenden Behandlung für alle viralen Unterarten macht.“
Auf dem Bild sieht man die Ergebnisse der Chlordioxid/Covid-19 Vorstudie mit 104 Probanden, die in der Gesamtheit innerhalb von 4 Tagen Covid-19 überstanden hatten inkl. der Symptomlinderung. Erfolgsrate über 99%. Insgesamt wurden bis dato mehrere Millionen Menschen mit Chlordioxid behandelt, bei keinem einzigen kam es zu toxischen Nebenwirkungen bei Einhaltung des Protokolls, was besagt tgl. 10ml CDS pro Liter Wasser zu konsumieren. Die Anzahl der Comusav-Ärzte wächst bei diesen Ergebnissen weiter rasant an und nähert sich der 10.000er Marke.
Noch eine gute Nachricht zum Schluß: Mexiko hat auf Regierungsebene nun ebenfalls CDS bei Covid-19 zugelassen!
🙂
#Unaufhaltbar
Zum Fachartikel
👉
https://t.me/MissionGesundheit/982
Du möchtest mehr Informationen zum Thema?
Folge unserem unzensierten Kanal auf Telegram!
https://t.me/s/DirkSchrader/
Du hast Fragen zur Anwendung?
https://t.me/MG_Mensch
Quelle: Facebook-Seite Tierarzt Dr. Schrader
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.533
Wuhu,
Erster Artikel zu Chlordioxid & Covid-19 in Fachjournal publiziert
Andreas Kalcker & Co haben das erste wissenschaftliche Papier im „Journal für molekulare und genetische Medizin“ veröffentlicht.
BREAKING NEWS ...
Quelle: Facebook-Seite Tierarzt Dr. Schrader
die Original-Links:

hilarispublisher.com/abstract/chlorine-dioxide-in-covid19-mechanism-of-molecular-action-in-sarscov2-52824.html

PDF:
 
Beitritt
18.01.14
Beiträge
196
Da wird an Hypothesen gearbeitet, und die MMS-Gläubigen schreien begeistert Beweis, Beweis!
Bewiesen ist nix.
Die Sau MMS wird durch Dorf gejagt, hoffentlich wird sie nicht auf dem Dorfanger erschlagen und endet am Grillspieß.

Interessant wird frühestens in den nächsten Jahren, was durch die Vernichtung der Darmbakterien passiert.
Dann sehen wir weiter.

Immerhin könnten die MMS-Fans Merkel, Spahn und Konsorten auf der Basis der mexikanischen Regierungserkenntnisse schon mal zur Rücknahme des lock-down auffordern.

Ob die Mexikaner mit dem Allheilmittel MMS wohl auch ihre Drogenprobleme lösen oder wenigstens die Drogenschäden beseitigen können? Das sollte mit solch einer potenten Arzeney doch wohl kein Problem sein!

Ja Grüezimo

Maheeta
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.533
Wuhu,
Da wird an Hypothesen gearbeitet, und die ... schreien begeistert Beweis, Beweis!
Bewiesen ist nix.
...
nun, es steht ja jede/r/m frei, diese Hypothese zu widerlegen ;)

de.wikipedia.org/wiki/Hypothese
Eine Hypothese (von altgriechisch ὑπόθεσις hypóthesis → spätlateinisch hypothesis, wörtlich ‚Unterstellung‘) ist (seit Newton) eine in Form einer logischen Aussage formulierte Annahme (causa ficta), deren Gültigkeit nicht bewiesen bzw. verifiziert ist, aber geeignet ist, Erscheinungen zu erklären. Die Hypothese muss anhand ihrer Folgerungen überprüfbar sein; wird sie überprüft, ist sie dadurch dann je nach Ergebnis entweder bewiesen bzw. verifiziert oder aber widerlegt. ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.120
Mexikaner mit dem Allheilmittel MMS

Die mexikanische Regierung hat -wie zuvor mittlerweile bereits Bolivien- nicht MMS zugelassen, sondern das daraus destillierte Gas Chlordioxid in wässrig gelöster Form, genannt CDS oder CDL. Siehe auch Titel dieses Threads..
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.01.14
Beiträge
196
Die mexikanische Regierung hat -wie zuvor mittlerweile bereits Bolivien- nicht MMS zugelassen, sondern das destillierte Gas Chlordioxid in wässrig gelöster Form, genannt CDS oder CDL. Siehe auch Titel dieses Threads..
Warum so verschämt? Aus Jackass Jim Humbles MMS wird Chlordioxid abgespalten, es ist unredlich, so zu tun, als ob MMS und Chlordioxidlösung nichts miteinander zu tun haben.

Was passiert eigentlich, wenn man Chlordioxid destilliert?

Des Volkes letzter Wille - jedem Bürger seine Murium(dioxid)destille.

Sorry, aber beim Lesen solcher Epistodingsbums kann ich mir das Grinsen nicht verkneifen.

Stimmt es, daß ihr jetzt einen eigenen Chlordioxid-Destillations-thread aufmacht?

M.
 
Beitritt
25.09.09
Beiträge
1.695
Hi,
mein Vater hat ein Geschwür, Fleisch, Wucherung oder was auch immer in der Nase. Und kann kaum mehr durch die Nase atmen. Das hat er jetzt 1-2 Jahre. Erst wurde ihm ne Nasendusche verschrieben, die er jeden Abend mit Salz anwendet. Bringt aber nichts mehr. Jetzt sagen die Ärzte OP unter Vollnarkose. OP soll wohl länger als 1 Stunde dauern und nicht ungefährlich sein. Das will mein Vater nicht. Wisst ihr ob Nasenspülungen mit MMS helfen könnten bei solchen Geschichten? Oder sind sie zumindest riskant? Ich weiß nicht ob das Bakteriell ist oder ne Wucherung etc. Also Tumor ist es zum Glück keiner.
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.533
Wuhu Janni,
also von der richtigen Bezeichnung her wäre das schon/auch ein "Tumor", vgl https://de.wikipedia.org/wiki/Tumor

Dabei gehts idR ja darum, ob diese/s "Wucherung, Geschwulst oder Schwellung gutartig oder bösartig" ist, so kann auch ein gutartiges Gewächs problematisch sein oder werden, wenn es zuviel Raum einnimmt oder in dem Fall sogar die Nasen-Atmung erschwert bis behindert...

Ob das nun mit MMS- bzw CDL-Spülungen vom Wachsen her zum Stillstand oder besser wieder zurückgedrängt bis abgebaut werden kann, kann ich leider nichts zu sagen, finde da aus dem Stand auch keine Berichte; Wenn (!) es bakterielle Ursache/n hat, dann könnte ich es mir vorstellen, so wie man zB es auch bei (kleinen Herden) im Mund mit Spülungen anwenden kann...

Da Dein Vater keine chirurgische Entfernung möchte, könnte es freilich ausprobiert werden; Wobei ich da allerdings schon raten würde, das Gewächs eher entfernen zu lassen, als zu lange damit herumzuexperimentieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.120
Original link unter dem Text lohnt sich komplett zu lesen ...

JUAN ANTONIO BUENO, PENSIONIERTER ARZT AUF MALLORCA
"Meine Frau hatte Coronavirus, nahm CDL und wurde ohne negative Folgen geheilt."
Dr. Juan Antonio Bueno Bertomeu wurde vor 83 Jahren in Denia (Alicante) geboren. Er hat Medizin und die Universität von Valencia und der Universität Heidelberg.
"Margalidas Gefühle waren besorgniserregend: hohe Temperatur, Husten, Geschmacks- und Geruchsverlust ... Am Tag nach der Gabe von C.d. sank ihr Fieber auf 37 Grad."
"Meine Frau und ich haben die Dosen einen Monat lang eingenommen, in meinem Fall aus präventiven Gründen. Keiner von uns hat die geringste Nebenwirkung entwickelt."
"Ein späterer Antikörpertest bestätigte, dass Margalida mit dem Virus infiziert war.
"Wurde meine Frau dank des Cdl
geheilt? Ich beschränke mich darauf, meine Erfahrungen zu erzählen. Für Margalida hat es funktioniert, sie hat sich vollständig erholt."
"Viele Menschen sterben an der Pandemie oder werden schwer krank. Es ist daher unverständlich, dass Cdl nicht untersucht wird.
"Jeder Durchbruch musste zuerst den Mantel der Skepsis überwinden. Viele Forscher wurden zu dieser Zeit wie verrückt behandelt, und dann hat sich im Laufe der Zeit gezeigt, dass sie Recht haben."
"Ich bin ein Arzt, obwohl ich im Ruhestand bin, und es macht mir nichts aus zuzugeben, dass wir in unserem Beruf an die Sünde des Stolzes gewöhnt sind. Wir glauben, dass wir im Besitz der Wahrheit sind."
"Der Vertrag von Helsinki macht es sehr deutlich: Die Rettung des Lebens des Patienten hat für den Arzt oberste Priorität, auch wenn er auf Behandlungen zurückgreifen muss, deren Wirksamkeit nicht wissenschaftlich bestätigt wurde."
"Warum scheint es im Fall des neuen Impfstoffs wichtig zu sein, dass seine Wirkungen nicht ausreichend untersucht wurden, und im Gegenteil, wenn es um C.d. geht, wird dieses Argument verwendet, um ihn zu diskreditieren?"
https://www.mallorcadiario.com/tratamiento-covid-dioxido...
https://www.mallorcadiario.com/trat...YUAHD4qq78kzQMq5Z8Jgt1bHW7-dyNB8ymIhd2fv-6494
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
15.04.12
Beiträge
269
@janni81
gutartige Wucherungen gibt es doch häufig. So sind die meisten Prostataentzündungen gutartig, aber in ihrer Auswirkung ähnlich problematisch wie die karzinogenen. Bei Frauen kann die Gebärmutter durch ebenfalls gutartige Geschwülste erkranken und wegen des erzeugten Drucks auf andere Organe Schmerzen erzeugen. Wenn auf diese Art der Tumore CDL anspricht, kann es passieren, dass eine starke Blutung auftritt, weil diese Geschwulste ab einer bestimmten Größe mit eigenen Arterien und Venen versorgt werden, was ich selbst an meinem GIST im Magen erlebt habe. Ich habe mich auch nicht operieren lassen und mit Natron behandelt und habe zumindest den Tumor gestoppt. Mittlerweile macht der GIST keine Probleme mehr.
Worauf ich aber hinauswill, habe ich in einer FS des SW gesehen. Dort wurde mit einem neuen Verfahren das Wachstum gutartiger Geschwülste mittels Verödung der Blutversorgung durch minimalinvasive Eingriffe gestoppt, indem in die dortigen Blutgefäße besondere Plastikkomponenten eingelagert wurden die die Blutversorgung unterbrechen( das Gegenteil von Shunts). Die Geschwülste bilden sich dann wieder zurück. Leider sind mir die Krankenhäuser in Mittel-D und Süd-D, die das erfoglreich praktizieren, nicht im Gedächtnis haften geblieben. Muss ich nochmal suchen- oder kennt sonst jemand in der Runde diese Geschichte..
Ich denke wenn dieses Verfahren als erstes und die Behandlung mit CDL als zweites kombiniert werden, könnte man zu einem guten Ergebnis kommen.
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.533
Wuhu,
... Worauf ich aber hinauswill, habe ich in einer FS des SW gesehen. Dort wurde mit einem neuen Verfahren das Wachstum gutartiger Geschwülste mittels Verödung der Blutversorgung durch minimalinvasive Eingriffe gestoppt, indem in die dortigen Blutgefäße besondere Plastikkomponenten eingelagert wurden die die Blutversorgung unterbrechen( das Gegenteil von Shunts). Die Geschwülste bilden sich dann wieder zurück. Leider sind mir die Krankenhäuser in Mittel-D und Süd-D, die das erfoglreich praktizieren, nicht im Gedächtnis haften geblieben. Muss ich nochmal suchen- oder kennt sonst jemand in der Runde diese Geschichte...
ich denke, das war dieses Sendung: swr.de/betrifft/betrifft-veroedung-op/-/id=98466/did=18661854/nid=98466/6sgveb/index.html

Das Video gibts dort nicht mehr, aber eine Klinik-Liste, die das anbieten, doch da gehts eben um Myome bzw Prostata, nicht um Hals-Nase-Ohren...

Eigentlich müsste es doch bei der Nase - oder sonst wo - ähnliche nicht invasive Eingriffe geben?! :unsure:
 
Beitritt
18.01.14
Beiträge
196
Also Tumor ist es zum Glück keiner.
Ein Tumor ist eine Schwellung und hat zunächst nichts mit krebsiger Entartung zu tun.
Ist dieses Patent eigentlich hier schon einmal veröffentlicht worden?

Verfahren zur herstellung einer wässrigen stabilen chlordioxidlösung​


Abstract​


Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer sehr reinen, wässrigen, langzeit- und lagerstabilen, somit transportfähigen Chlordioxidlösung, umfassend die Schritte des Bereitstellens von Chlorit, des Bereitstellens von Peroxodisulfat und des Vereinigens von Chlorit und von Peroxodisulfat in einem wässrigen System und in einem molaren Verhältnis von Peroxodisulfat zu Chlorit [S208 2-] / [ClO2 -] von größer als 1 unter Bildung der wässrigen Chlordioxidlösung, wobei zur Herstellung der wässrigen Chlordioxidlösung kein zusätzlicher Puffer zugegeben wird. Ferner betrifft die vorliegende Erfindung eine entsprechende Chlordioxidlösung, die Verwendung dieser Chlordioxidlösung sowie eine Vorrichtung zur Herstellung der Chlordioxidlösung.



Classifications​



C01B11/024 Preparation from chlorites or chlorates from chlorites
M.
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
769
Maheeta,
das Patent ist für die industrielle Herstellung von CDS gedacht, für den Hausgebrauch zu kompliziert. Meine Überlegung: Kann es wirklich ganz rein sein, wenn es sauer ist? Reines CDL ist m.E. basisch.

Ein interessantes Video über das Geschehen in Mexiko. Ich schaffe es nicht, das Video selbst zu verlinken. Man findet es über gehtanders.de. Bei Google ist es natürlich nicht zu finden, aber bei DuckDuckgo.

https://gehtanders.de/video-category/chlordioxid/.
Titel: Mexikos Ärzte wachen auf.

Aus dem Inhalt: Infos über die Arbeit und die Erfolge bei Covid mit CDS. In Mexiko wurde CDS gegen Covid zugelassen. COMUSAV hat inzwischen über 10 000 Ärzte als Mitglieder. Viele weitere Ärzte wenden CDS an, da die Patienten sonst zu CDS-Ärzten überlaufen. Abstimmung mit den Füßen. Es werden Beispiele gebracht, wie Kliniken bei Tod durch Autounfall oder Herzinfarkt Covid als Ursache angeben, da dadurch mehr Kosten angegeben werden können. Patienten, die im Sterben liegen, werden durch CDS gerettet. Das Wissen um die Therapie breitet sich rapid aus.
Das Video ist englisch mit deutschen Untertiteln. Es ist aber auf englisch leicht zu verstehen. Etwas langatmig, da die Sprecherin ihrer Begeisterung ausführlich Ausdruck gibt. Insgesamt sehenswert.
 
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.197
Weiß jemand wie ich 50% Weinsäure herstelle? Habe mir Weinsäure Kristalle besorgt. wird das jetzt gewichtsmäßig 1:1 Wasser gelöst um 50% zu erhalten?

VG, Brigitka
 
Oben