Zink

Themenstarter
Beitritt
01.05.05
Beiträge
36
hallo sagt mal ich hab nun statt dephyrol ...einzelnes zink (zinkorot25) genommen heute den 3. tag jeweils eine tablette.morgens ....nun heute hab ich gemerkt das mir kurz darauf richtig übel wurde (habe allerdings die tablette heute auf nüchternen magen genommen )...ist das normal das da einem vom übel wird??? kommt das durch die entgiftung oder so ? hm der wirkstoff zink ist da ja höher dosiert als in dephyrol ..muß ich da dann vielleicht nur ne halbe tablette täglich nehmen vom zink oder ist das nur bei dephyrol so das man erst mit wenig anfangen muß da da verschiedene wirkstoffe drinn sind????..oder ich hab zu wenig getrunken...hmmm
 
Themenstarter
Beitritt
01.05.05
Beiträge
36
...achja ich hatte ganz vergessen wie spät das schon war..kam wohl mehreres zusammen muß nicht am zink liegen ...wohl eher auch das ich noch nichts gegessen hatte und es mitlerweile schon mittags war und ich die nacht quasie durchgemacht habe ( da meine lütte krank ist) ..und ich noch nichts weiter getrunken hatte .. :) nachdem ich nun was gegesen habe gehts wieder besser :) ..wünsch euch noch nen schönen tag und liebe grüße leenchen
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
08.10.04
Beiträge
619
Hallo leenchen

Am besten nimmt man das Zink abends vor dem schlafen, ca. 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit. Dann verträgt der Magen das Zink gut, und es wird sehr gut vom Körper aufgenommen. Man kann auch eine zweite Dosis am nächsten Morgen nehmen, wenn nötig. Wenn das Zink optimal aufgenommen werden sollte, dann 1 Stunde vor dem Essen, jedoch kann Zink auf nüchternen Magen Übelkeit und Magenbrennen verursachen. In diesem Fall halt doch mit dem Essen einnehmen, aber nicht zusammen mit Kalzium und nicht mit viel Getreideprodukten einnehmen.

Viel trinken ist sowieso immer wichtig, natürlich auch bei Tabletteneinnahmen. Tee oder Wasser, über den ganzen Tag verteilt trinken...

Liebe Grüsse
Elfe
 
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
hallo @ elfe
warum darf man denn Zink nicht zusammen mit Kalzium und nicht mit v. Getreideprodukten einnehmen.?
Nur schon mal zur info, damit ich das dann verstehe.

LG Klaudi
 
Themenstarter
Beitritt
01.05.05
Beiträge
36
hallo elfe lieb von dir :) danke dir für die hilfreichen tips....lg leenchen
 
Beitritt
10.01.05
Beiträge
20
In Getreideprodukten und auch in Hülsenfrüchten ist relativ viel Phtalsäure, die einen teil des zinks im darm bindet und man es folglich nutzlos ausscheidet. bei calcium mit zink glaube ich, dass sich beide gegenseitig in der aufnahme behindern, da sie den selben "transport-vorgang" im darm benutzen, dies spielt allerdings nur bei großen mengen eine rolle.

besser zink kurz vor dem schlafengehen auf leeren magen.
 
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Hy Thomas-Nbg
und danke auch schön für deine Erklärung
LG Klaudi
 
Themenstarter
Beitritt
01.05.05
Beiträge
36
Ich Danke Dir auch recht herzlich Thomas :)..Ich wünsch Euch noch allen einen schönen restlichen Sonntag :)..lG...Leenchen :)
 
Oben