Unser Mitglied "Yara" ist gestorben

Themenstarter
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Tief traurig möchte ich mitteilen, dass Yara am 6.5.2013 den Kampf gegen den Krebs verloren hat.

Eine sehr, sehr liebe, hilfsbereite und warmherzige Frau lebt nun nicht mehr und ganz sicher hat Amalgam seinen Teil dazu beigetragen.
Ich durfte Yara persönlich kennenlernen, was ich in lieber Erinnerung behalten werde.

https://www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/7459-erschoepft-ohne-grund.html

Viele Grüße
Anne S.
 
wundermittel

Bodo H

Danke für die Mitteilung, Anne.
Ich bin erschüttert, überrascht und sehr traurig.
Deine Attribute treffen alle zu: So war sie.
Wir telefonierten damals mehrfach miteinander.


Bodo
 

Binnie

Das sind wirklich traurige Nachrichten! Ich kenne Yara ja auch noch von damals von ein paar Telefonaten und unserem Email-Austausch. Allerdings wusste ich nicht, dass sie Krebs hatte. Das ging ja dann doch wohl ziemlich rasch.

Ich habe sie ebenfalls so empfunden, wie Du sie beschreibst, Anne.

Binnie
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Der Krebs (Brustkrebs) wurde vor ca. 2 1/2 Jahren diagnostiziert.
Ein Rolle kann eine jahrelange Hormontherapie in den Wechseljahren gespielt haben.
Solche Hormontherapien sind ja inzwischen auch in Verruf geraten.

Viele Grüße
Anne S.
 

Binnie

Naja, auch wenn man ihren Thread so liest, bekommt man irgendwie den Eindruck, sie hätte fast alles "genossen", was man so an Schulmedizin und Naturheilkunde bekommen kann...

Viele Grüße
Binnie
 
Oben