Übelkeit durch Vitamin B

Themenstarter
Beitritt
02.11.12
Beiträge
15
Hallo,
also ich habe einen Vitamin B Mangel und muss deswegen so Vitamin B - tabletten schlucken. jedoch ist mir aufgefallen, dass mir ca. 1 h nach der Einnahme total widerlich übel wird...Die Übelkeit dauert dann fast den ganzen Tag an und ab & zu bekomm ich Sodbrennen dazu. Es liegt 100% an den tabletten, da ich sie schon mal für ein paar Tagen abgesetzt habe und da wurde mir nie sooooo schlecht..
ist es jemandem auch schon so ergangen bzw hat hier irgendjemand Tipps was ich dagegen tun kann?
 
wundermittel
Beitritt
11.02.07
Beiträge
1.083
Hallo,

ja, entweder gesund essen oder, falls Ausnahmegründe bestehen, auf ein Produkt umsteigen, welches nicht chemisch hergestellt ist.

Gruß
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.674
Hallo nachtrabe,

es kann am Vitamin B liegen, aber genauso gut kann Deine Übelkeit von den Zusatzstoffen in Deinem Präparat kommen. Was ist da alles drin?

Das kannst Du wohl nur heraus finden, indem Du andere, möglichst reine Präparate ausprobierst. Das könnten auch Spritzen sein.
Hier im Forum findest Du Einiges über das Selbstspritzen von Vitamin B.

www.oekotest.de ÖKO-TEST Online Testberichte Vitamin-B-Prparate
https://www.food-monitor.de/2008/09/oeko-test-vitamin-b-praeparate/themenfelder/tests/

Welche B-Vitamine genau fehlen Dir denn? Meistens ist das Folsäure, B12 oder auch B6.
Wie ist der Mangel festgestellt worden bzw. welche Werte sind vor allem bei B12 bestimmt worden?

Das hier wäre so ein Reinprodukt von Vitamin B12: https://www.kloesterl-apotheke.de/webEdition/we_cmd.php?we_cmd[0]=show&we_cmd[1]=3633&we_cmd[4]=136

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Oben