Starke Schmerzen durch Magen-Darm-Infekt

Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Guten Morgen,

leider habe ich mir am Wochenende einen Magen-Darm-Infekt eingefangen. Es fing erst mit Verstopfung an, nach dem Frühstück hatte ich dann Brech-Durchfall und sehr starke Schmerzen im linken Oberbauch, bzw. links neben dem Bauchnabel. Das ganze für 4 Stunden.

Dann ging es bis Sonntag Nachmittag gut, aber dann hatte ich wieder diesen starken Schmerz für vier Stunden.

Mein Arzt hat vorgestern ein Ultraschall gemacht, er sagte, dass alle Organe in Ordnung sind und dies eine Magen-Darm-Infektion ist. Er empfahl Immodium oder Buscopan.

Gestern Abend hatte ich trotz Schonkost wieder die starken Schmerzen, für 3 Stunden. Die Schmerzen treten im Zusammenhang mit dem Stuhlgang auf, wie mein Arzt auch erklärte. Aber die Schmerzen sind so stark, dass ich weder stehen, noch liegen kann. Die Medikamente helfen wenig.

Frage von mir: Wie lange dauert es bis ein Magen-Darm-Infekt "verheilt" ist und was kann ich bei den auftretenden starken Schmerzen unternehmen?

Grüße und schöne Feiertage

Frischling
 
wundermittel

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
hallo frischling ,

herzlich willkommen im symptome.ch forum und soweit es möglich ist doch noch ein schönes weihnachstsfest .

wie lange so eine magen-darm-infektion dauern kann ,kommt glaube ich darauf an , ob sie durch viren ( noroviren) oder ob die infektion durch bakterien gekommen ist , hierbei wäre eine längeren krankheitsdauer angesagt .

im allgemeinen sollte bei viren die erkrankung innerhalb weniger tage ohne einnahme von medikamenten von selbst wieder abgeheilt sein.
wichtig ist, die verloren gegangene flüssigkeit durch viel trinken wieder zu ersetzen/aufzufüllen .
und gegen die krampfartigen schmerzen könnte omas alte wärmflasche helfen ;)

fg ory
 
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Tja, ich hatte leider heute Nacht ganze 10 Stunden Magen-Darm-Krämpfe.
Nichts hat geholfen.

Ich war gerade bei einer Notfallpraxis.

Habe jetzt Nolvagin bekommen falls es heute wieder
so schlimm wird.
 
regulat-pro-immune

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
hallo frischling ,

das tut mir leid ,dem anschein nach scheint ein virus sich breit zumachen der magen-darm infektionen hervorruft .

versuch dich warm zu halten (bauch und rücken) .
wir können uns die hand im moment reichen, auch ich habe wohl diesen virus eingefangen .:mad:

aber wie schon erwähnt mir hilft wirklich sehr omas wärmeflasche .

lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Dauern bei dir die Krämpfe auch mehrere Stunden an?
Ich finde das sehr heftig.

Ich halte mich warm. Und esse Suppe. :)
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
krämpfe halten sich in maßen ,habe aber auch sofort mit wärme gegen gehalten ,essen ist erst seit heute wieder etwas besser (nur ganz feine nudeln:eek:) ) alles andere würgt .

in zwei tagen .........pass mal auf , wird weihnachten mit dem gutem (fettarmen essen ) nachgefeiert :kraft:

wünsche dir gute besserung
lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Na, dann hat es mich ja schlimmer erwischt. ;-)

Genau, wird alles nachgeholt. :)

Dir auch gute Besserung.
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
sieht fast so aus das es dich mehr gepackt hat , sollte in zwei tagen noch keine besserung eingetreten sein ,wäre ein nochmaliger arzt besuch angesagt.

danke für die gute besserung ,
,ory:wave:
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Hatte heute Nacht um zwölf wieder Krämpfe.

Diesmal das Novagil genommen und nach 10 Minuten waren
die Krämpfe weg. Habe dann wunderbar durchgeschlafen.
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
guten morgen frischling ,

wunderbar ;) drücke dir die daumen das die krämpfe wegbleiben .

lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Super, gestern etwas mehr gegessen und direkt Durchfall und
Darmkrämpfe gehabt.
War wieder bis abends total fertig.

Wie lange dauert das denn noch bis alles wieder ok ist?
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
hallo frischling ,

normalerweise sollten durchfall und darmkrämpfe nun nicht mehr sein :eek:) ,wäre vielleicht doch angebracht nochmals den arzt aufzusuchen .

mir geht es besser ,allerdings habe ich heute auch etwas mehr gegessen und mein magen /darm zwickt nun ordentlich :mad:.

ich drück dir die daumen und wünsch gute besserung
lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Lag wohl eher daran, dass ich zuviel gegessen hatte.

Habe heute nur zwei trockene Brötchen gegessen.
Trinke jetzt viel.

Der Arzt meinte vorgestern, dass es noch eine
Woche dauern kann.

Montag gehe ich aber nochmal hin, falls er auf hat.
 
regulat-pro-immune

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
dann nichts wie durchhalten :eek:)

wünsche dir einen guten stressfreien sonntag :wave:
lg ory
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
hallo frischling ,

wird ja auch zeit ,meine daumen tun vom drücken schon weh ;)

weiterhin gute besserung ,
lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Danke dir!

Heute nur von Brötchen und Reis ernährt.
Drückt und zwickt noch alles, aber keine Krämpfe.

Wann kann ich denn mit welcher Nahrung wieder
anfangen?
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.550
hallo frischling ,

hm..........eine gute frage .

auf was hast du denn appetit ?......... und davon wenig , so würde ich es machen :eek:)

schönen abend ,
gruß ory :wave:
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
25.12.13
Beiträge
45
Hunger habe ich auf alles Ungesunde:

Kartoffelsalat, Frikadellen, Burger, Pommes,
Döner... :-(

Aber ich mache jetzt noch 2 Tage Schonkost bis
ich mit etwas Hähnchenfilet und Gemüse anfange.
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.283
Also ich kenne das so, dass man mit Zwieback und Hafersuppe (gut gewürzt) anfängt - Apfelmus (selbstgemacht) ist noch gut, und Lauchgemüse ( gedünstet)

Guten Appetit und weiterhin gute Besserung,
mondvogel :wave:
 
Oben