Rückenbeschwerden

Themenstarter
Beitritt
16.01.12
Beiträge
26
Hallo,
hab einfach mal eine Frage an euch und bin mal neugierig was ihr dazu sagt:
Mein Mann war vor kurzem beim Orthopäden da er mit immer wiederkehrenden Schmerzen im oberen Rückenbereich zutun hat. Röntgenbefund war ohne Einwände ok. Der hat ihm jetzt Monoanalgetikum verschrieben, das er einnehmen soll. Zusätzlich bekommt er am Montag ein Elektrostrahlengerät mit mehreren Punktbefestigungen an den Körper befestigt. So hat der Arzt es beschrieben.

Wir kennen dies noch gar nicht. Was haltet ihr davon?

LG Sindy
 
Themenstarter
Beitritt
16.01.12
Beiträge
26
Hi,
ok, kenne ich ja gar nicht...
Aber danke für den Link.

Was haltet ihr von den Tabletten, sind die gut.
Wir sind eigentlich nicht so die Chemiefreunde, nur wenns wirklich nötig ist;)

LG Sindy
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Wie wärs denn damit:

Medizinische Kräftigungstherapie | Indikation

Mit Tabletten gehn die Schmerzen nicht weg, weil die Ursache nicht behandelt wird.

Rückenschmerzen können von untrainierten Rumpfmuskeln kommen, aber auch von einem Ungleichgewicht verkürzte Muskeln/ schlaffe Muskeln, deshalb gehört zum Kiesertraining immer auch dehnen.

Eine andere gute Möglichkeit wäre täglich eine halbe Stunde Joga, sollte man in einem Kurs gründlich lernen.

Grüße von Datura

PS das ist ja wieder mal typisch Orthopäden:

Der hat ihm jetzt Monoanalgetikum verschrieben, das er einnehmen soll. Zusätzlich bekommt er am Montag ein Elektrostrahlengerät mit mehreren Punktbefestigungen an den Körper befestigt. So hat der Arzt es beschrieben

So hält er sich Deinen Mann als Dauerpatienten.
 
Beitritt
07.02.11
Beiträge
407
Rückenschmerzen müssen nicht unbedingt etwas mit dem Rücken zu tun haben.
Ich bekomme fast sofort Schmerzen im unteren Rücken, wenn ich trotz meiner HIT, FI und LI
etwas esse, was nicht in meinen Diätplan gehört, z.B. Honig.

Demnach strahlt die durch den Honig erfolgte Entzündung im Darm auf die Rückennerven aus.

Ich bin kein Mediziner und als Laie sage ich mal, könnte es bei Deinem Mann auch eine
Entzündung im Brustbereich sein.

Gibt es evtl. etwas, was ihn wütend macht, ihm sprichwörtlich die Luft abschnürt?
Oder etwas, daß er sich 'zu Herzen nimmt'?
Das könnten meiner Meinung nach auch Ursachen für Schmerzen im oberen Rücken sein.
 
Beitritt
05.04.09
Beiträge
92
Hallo Sindy
Ich vermute mal, dass sich die Beschwerden im oberen Bereich der Brustwirbelsäule abspielen. Dafür können, wie "endi" schrieb durchaus Affektionen der Atmungsorgane verantwortlich sein. Denkbar sind aber auch Reize, die von der Gallenblase (rechts) oder dem Magen, oder der Bauchspeicheldrüse (linksseitig) ausgehen. Auch sind Nieren- und Dickdarmstörungen denkbar. Der Schmerz ist eben wirklich nur das Symptom, dass mit Analgetika nicht sinnvoll behandelt werden kann.

An Stelle deines Mannes würde ich zuerst den Hausarzt konsultieren und ihn bitten, die diversen Möglichkeiten abzuchecken. Orthopäden beziehen grundsätzlich jeden Rückenschmerz auf ihr Fachgebiet und nehmen sich meist nicht die Zeit andere, denkbare Ursachen abzuklären. Das wäre in deinem Fall wieder einmal eine Symptombehandlung.

Gute Besserung!
 
Themenstarter
Beitritt
16.01.12
Beiträge
26
Hallo,
der Hausarzt hatte ihn als erstes zum Röntgen, dann zu einem Pysiotherapeut geschickt. Danach zum Orthopäden. Er hat jetzt eine Rückenbandage und ein Tens Gerät verschrieben bekommen und zusäztlich Tabletten (Katadolon S long)

Morgen bekommt er die Einweisung in diese Sachen beim Orthopäden.

LG Sindy
 
Beitritt
07.02.11
Beiträge
407
Katadolon zum Betäuben der Schmerzen?
Sie werden ihn nicht von den Schmerzen heilen, sie werden die Schmerzen nur betäuben, falls überhaupt.

Bitte sage deinem Mann, daß er sich die Nebenwirkungen durchlesen sollte, bevor er sich die Tabletten einwirft.

Nebenwirkungen Katadolon

Wenn er bis jetzt 'nur' Rückenschmerzen hat, dann könnte er bald auch noch andere Schmerzen dazu bekommen.
 
Themenstarter
Beitritt
16.01.12
Beiträge
26
Hallo,
jetzt hat er das Gerät hier...Wirkung gleich Null bisher!
Negativ ist:
- Er muss eine 2. Person haben, die ihm diese Elektroden anlegt.
- Er merkt keine Besserung!

Da er permanent unterwegs ist und wenn er Glück hat nur am WE zuhause ist, ist das Gerät für die Katz.

Die Medikamente hat er sich durchgelesen...:mad:...schlecht....lieber nicht nehmen.

Nur so gehts nicht weiter....wissen echt nix mehr.
Schmerzen werden nicht besser.
Es sollen definitiv Verspannungen sein!
LG
 
Beitritt
05.04.09
Beiträge
92
Hallo Es ist zum ko.... aber typisch Orthopädie! Da wird bei deinem Mann gleich zweifach Schmerztherapie ohne Diagnose vorgenommen.

1. Das Katalon hat übrigens als Nebenwirkung bestimmte Lebererkrankungen und Gallenabflussstörungen verzeichnet. Eine Störung der Gallenblase zeigt sich u.a. durch Schmerz zwischen den Schulterblättern auf der rechten Seite. Die Gallenabflussstörung kannst du u.a. am helleren Stuhlgang erkennen. Statt dunkelbraun wird der bei mangelnder Menge von Gallensaft dann hell-gelblich.

Weiter wird als Kontraindikation eine eingeschränkte Nierenfunktion angegeben. Das "Störfeuer" gestörter Nieren spielt sich u.a. ebenfalls zwischen den Schulterblättern ab. Abhilfe hier: Lasst beim Hausarzt einen Urintest mit dem Stäbchen (Kosten etwa 15 Cent) vornehmen.

2. Weiter das Tens-Gerät zur Schmerzabschaltung: Auch hier wieder Therapie ohne Diagnose! Wenn es dann doch gelingen sollte das Gerät zum Funktionieren zu bringen, könnte das Ergebnis mit der Kariesbehandlung mit Asperin vergleichbar sein. Eine Tablette reicht gelegentlich um den Schmerz löcheriger Zähne für längere Zeit auszuschalten. Ein Erfolg? Nein, in dieser schmerzlosen Zeit wird das Loch im Zahn, der Schaden möglicherweise irreparabel größer.

Ich wünsche schnelle Besserung

Klaus
 
Beitritt
16.12.09
Beiträge
1.152
immer wiederkehrenden Schmerzen im oberen Rückenbereich zutun hat.

Wo genau?
an der Wirbelsäule, in der Muskulatur, rechts, links?
Wie fühlen sich die Schmerzen an?
Ziehen sie sich in eine bestimmte Richtung oder sind sie lokal?
Brennend, stechend, drückend?
Wie sieht der untere Rücken aus? Sind da alle Wirbeln, wo sie sein sollen? Gibt es einen Beckenschiefstand, Plattfuß oder Ähnliches?
 
Beitritt
07.02.11
Beiträge
407
- Er merkt keine Besserung!

Nur so gehts nicht weiter....wissen echt nix mehr.
Wie sieht es denn mit der Nahrung aus? Völlegefühl? Heißhunger? Blähungen? Müdigkeit nach dem Essen?
Wenn ja, nach welchen Lebensmitteln?
Nahrungsmittel-Intoleranzen können Schmerzen im gesamten Körper ausstrahlen.
 
Oben