Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

Beitritt
26.02.12
Beiträge
2.916
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Wer von Euch hat denn zum 4th of July-Sonderangebot bei uBioMe bestellt? Wie lange dauert es, bis man sein Testset erhält, oder hat es jemand von Euch schon erhalten? Kommt das Paket direkt aus den USA, so dass es beim Zoll liegen könnte?

Mein Kit ist auch noch nicht angekommen. Mit der Tracking-Nr. aus der Mail komme ich gerade bei UPS auch nicht weiter. Warten wir also weiter ab und sind guter Dinge :)
 
Themenstarter
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.123
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Die Frage ist, ob das, was für Mais gilt (potentielles Allergen, salicylatreich, mögliche Kontamination mit Schimmel), auch für Maisstärke gilt, die aus Mais ja wohl ähnlich gewonnen wird wie Kartoffelstärke aus Kartoffeln. :confused:

Hallo awl,

Beides, Kartoffelstärke und Maisstärke sind ja nicht zu 100% Futter für die Bakterien. 60% sind Darmfutter, der Rest verdauliche Stärke, die vom Dünndarm verwertet wird, und somit Allergiepotential hat.

Anderes Thema:
Wer von Euch hat denn zum 4th of July-Sonderangebot bei uBioMe bestellt? Wie lange dauert es, bis man sein Testset erhält, oder hat es jemand von Euch schon erhalten? Kommt das Paket direkt aus den USA, so dass es beim Zoll liegen könnte?
Danke & LG,
awl

Das Paket kann auch beim Zoll liegen. Bei mir hat es beide Male ca. 14 Tage gedauert, bis es angekommen ist, und ca. 14 Tag, bis es bei Ubiome war. Die Auswertung hat das erste Mal drei Wochen, das nächste Mal gedauert 5 Wochen.

LG Eva
 
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.167
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

allo awl,

mein Ubiome Kit ist auch noch nicht angekommen.

Was mich aber gerade noch mehr beschäftigt, daß die Miyarisan tabletten auch nicht kommen. Die sind Anfang Juni in Japan abgeschickt worden und sollten spätestens Ende Juni da sein.

Da sie als Brief verschickt wurden, gibts keine Sendungsverfolgung. Ich argwöhne, daß es am Zoll hängt. Aber die gucken nicht nach, wenn man keine Nummer hat.

Wenn das jetzt bei der Hitze so lange rumliegt, kann ich die womöglich nur noch wegschmeißen. :mad:

Wie lange hat es bei Dir gedauert, bis Du eine Benachrichtigung bekommen hast?

LG, Brigitka
 

awl

Beitritt
09.05.15
Beiträge
56
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Hallo Brigitka,
Was mich aber gerade noch mehr beschäftigt, daß die Miyarisan tabletten auch nicht kommen. Die sind Anfang Juni in Japan abgeschickt worden und sollten spätestens Ende Juni da sein.

Da sie als Brief verschickt wurden, gibts keine Sendungsverfolgung. Ich argwöhne, daß es am Zoll hängt. Aber die gucken nicht nach, wenn man keine Nummer hat.
wenn Du in Deutschland bist, dann denke ich, dass Deine Sendung mitten in die schlimmsten Auswirkungen des Poststreiks geraten ist. Da auch die internationale Post am Flughafen Frankfurt (wo Japan Post wohl von Osaka aus hinfliegt) bestreikt wurde, hat man dort über Tage/Wochen die Sendungen auch nicht (oder nicht komplett) beim Zoll angemeldet, teilweise selbst die mit Sendungsnummer nicht mal vor dem Zoll eingangsgescant... :mad:

Ich hatte selbst gerade eine Nachfrage zu einem internationalen Päckchen aus den USA, und man sagte mir, dass bis mindestens Mitte nächster Woche noch Rückstand aufgearbeitet werden muss, auch weil der Zoll kaum bereit sei, Sonderschichten zu schieben, um den Stau vom Poststreik abzuarbeiten...

Wenn das jetzt bei der Hitze so lange rumliegt, kann ich die womöglich nur noch wegschmeißen. :mad:

Ich denke nicht, dass die Päckchen draußen gelagert werden, und ob es in Lagerhallen bei 40°C und praller Sonne wirklich so viel heißer ist als in einer unklimatisierten Wohnung weiß ich auch nicht. Also ich würde mir da erstmal nicht so viele Gedanken machen, zumal Miyarisan nicht kühl/im Kühlschrank gelagert werden muss und laut MHD einige Jahre hält (bei mir bis 3/2019).

Wie lange hat es bei Dir gedauert, bis Du eine Benachrichtigung bekommen hast?
Bei mir war exakt neun Tage nach dem Versand die Zollbenachrichtigung im Briefkasten - das war allerdings vor dem Poststreik und ein Paket mit Trackingnummer, kein Brief. Dann habe ich nochmal vierzehn Tage gebraucht, um mein Paket mit den Informationen über die EU-Zulassung beim Zoll bzw. Pharmazie-Abteilung des Regierungspräsidiums loszueisen! :D

LG,
awl
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.167
AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Dankeschön awl für Deine schnelle Antwort. Das beruhigt mich doch etwas. Und daß die Tabletten nicht im Kühlschrank gelaert werden müssen ist auch prima, meiner ist eh so klein.

Meine Vorräte an Nems lagere ich im Keller, das ist zwar lästig, weil öfters wieder was aus ist und ich schon wieder die steile Treppe runter muß, aber oben wird es einfach zu warm.

LG, Brigitka
 
Themenstarter
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.123
AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Danke von mir auch, awl, für die interessante Antwort. Ich habe vom Streik in Deutschland nichts mitbekommen, ich habe das Miyarisan ohne Probleme bekommen. Ich habe es aber gleich meinem Mann gegeben, da die Clostridial cluster nicht schlecht sind lt. Ubiome-Test, und mein Mann relativ wenig hat.
Außerdem habe ich eh gerade genug Reaktionen: da ich wieder so heftig reagiert habe auf fermentiertes Gemüse, hat der HP vorgeschlagen, es invertiert einzuschwingen, und selbst auf diese invertierten Schwingungen reagiere ich mit Übelkeit, Schweißausbrüchen und Halsschmerzen. Also die nächste Zeit gibt´s keine anderen Versuche.

Was von Body Ecology Diet:

HTTP://BODYECOLOGY.COM/ARTICLES/HOW-TO-PROTECT-YOURSELF-AGAINST-BPA

WIE SIE SICH VOR BPA SCHÜTZEN

Pränatale Exposition gegenüber BPA ist mit Brustkrebs und Prostatakrebs im Erwachsenenalter assoziiert.
BPA ist ein Material, das in Kunststoff und Verpackung verwendet wird. Es ist buchstäblich überall. Man findet es in:
• Zahnversiegelungen
• "White" Verbundzahnfüllungen
• Wasserflaschen und Babyflaschen
• Sportausrüstung
• Die Auskleidung des Wasserleitungen, daher auch in Nahrung und Trinkwasser
• Das Innenfutter der Dosen, die halten Konserven und Getränke
• Kassenbons

DIE SCHLECHTE NACHRICHT: BPA RUINIERT IHRE HORMONE
Tierstudien weisen darauf hin, dass BPA beeinflusst:
• Fruchtbarkeit
• Testosteron-wenn Ihre Mutter BPA während der Schwangerschaft ausgesetzt war, oder wenn Sie während der Pubertät BPA ausgesetzt waren
• Stoffwechsel-Steigerung, daher Risiko von Fettleibigkeit und Diabetes Typ 2
• Ihren Darm - so dass er entzündet ist
BPA ist ein Hormonunterbrecher oder ein "schwaches Umwelt Östrogen."
Es bindet sich an die Rezeptoren für reproduktive Hormone wie Östrogen . Wo auch immer Sie diese Rezeptoren zu finden, können Sie darauf wetten, dass Sie auch die schädlichen Auswirkungen von BPA sehen. Hormonrezeptoren gibt es in Brustgewebe, Prostata bei Männern, Gehirn und Darm. Wenn sich BPA an Hormonrezeptoren bindet, wirkt es nicht wie diese Hormone. BPA macht Brustgewebe empfindlicher auf Östrogen. Bei Männern interagiert es mit Androgen-Rezeptoren, die die Gesundheit der Prostata beeinflussen. Aktuelle Studien zeigen auch einen Zusammenhang zwischen pränataler Exposition von BPA und chronisch entzündlichen Erkrankungen im Erwachsenenalter sowie Insulinresistenz und Herzerkrankungen Impact of gestational bisphenol A on oxidative stress and free fatty acids: Human association and interspecies animal testing studies. - PubMed - NCBI
Bei Jungen kann BPA das Einsetzen der Pubertät hemmen Prenatal and peripubertal phthalates and bisphenol A in relation to sex hormones and puberty in boys - University of Michigan - SciVal Experts 4.6 , bei Mädchen kann es die Pubertät beschleunigen In utero and peripubertal exposure to phthalates and BPA in relation to female sexual maturation. - PubMed - NCBI
BPA Exposition im Mutterleib wurde auch mit entzündlichen Darmerkrankungen in Verbindung gebracht.

DIE GUTE NACHRICHT: PROBIOTIKA BRECHEN BPA
Wenn BPA überall ist, und wenn es viele Körpersysteme stört, wieso können wir überhaupt noch stehen?
Die Realität ist, dass auch Giftstoffe wie eine Haltbarkeit haben. Dazu gehören Schwermetalle, Pestizide, BPA. Sie sind solange toxisch, bis ein Enzym oder eine Gruppe von Bakterien kommt, und das Toxin bricht.
Viele der Bakterien, die BPA brechen, finden wir in probiotischen Lebensmitteln.
Forscher fanden heraus Degradation of bisphenol A by Bacillus pumilus isolated from kimchi, a traditionally fermented food - Springer , daß Probiotika in einem traditionell fermentierten Lebensmitteln genannt Kimchi half, den Körper von BPA zu entgiften Im Jahr 2008 fanden Wissenschaftler heraus, dass Probiotika sich an BPA binden und die BPA-Menge in Nahrung und Wasser, die ihren Weg in die Blutbahn machen, reduzieren Effect of probiotics, Bifidobacterium breve and Lactobacillus casei, on bisphenol A exposure in rats. - PubMed - NCBI

Wie vermeiden Sie Schäden durch BPA:
1. Vermeiden von Konserven, und essen Sie Ihre Nahrung frisch.
2. Vermeiden Sie „sichere“ BPA-Alternativen, sie haben haben eine ähnliche chemische Struktur und eine ähnliche Wirkung auf den Körper wie BPA Reproductive Toxicology - Journal - Elsevier
3. Vermeiden Sie es, beschriebenes Thermopapier anzufassen, bzw. zu Essen, nachdem Sie sich die Hände desinfiziert haben PLOS ONE: Holding Thermal Receipt Paper and Eating Food after Using Hand Sanitizer Results in High Serum Bioactive and Urine Total Levels of Bisphenol A (BPA)
4. Entgiften Sie sich von BPA, indem Sie probiot. Lebensmittel wie Sauerkraut, Kimchi und Kefir zu jeder Mahlzeit essen.
 
Beitritt
14.03.15
Beiträge
17
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Hallo Eva,

ich überlege meinem 4-jährigen Kind auch ein bißchen Fasern und eventuell Probiotika zu geben.

Wie ist denn bei Deinen Kindern der Stand? Bzw. bekommen die immernoch eine Fasermischung? Und wenn ja welche?

Gibt es da aus Deiner Sicht sonst noch was zu beachten.

Vielen Dank!

Thomas
 
Themenstarter
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.123
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Hallo Thomas,

die Kinder nehmen alle seit einem halben Jahr 1-2 EL Fasern täglich (Mischung aus Inulin, Fructooligofructose, Flohsamenschalen, Zuckerrohrfaser v. Fibrex, Kartoffelstärke und Kochbananenmehl), Kefir, 1 Kapsel Complete Probiotics v. Mercola, und 1-2x/Wo. Pickl-it-Gemüse, zusätzlich nehmen sie das Sanum-Pilz-Paket. Zuhause essen wir Perfect Health Diet, wenn sie woanders sind, essen sie natürlich auch was ungesundes. Bei einem 4-jährigen Kind reicht 1 TL. Wichtig wäre, bei kleinen Kindern schon mit fermentiertem zu beginnen, Campbell beschreibt das sehr gut.

Keiner von den dreien hat irgendwie negativ reagiert, aber sie haben eine bessere und regelmäßigere Verdauung seitdem. Sie merken, daß es ihnen gut tut, und stehen zum Glück hinter dem ganzen, sie sind sogar froh darüber, und schätzen gesundes Essen, sie sind aber auch schon 13, 17 und 19, und verstehen das schon.
Hinterherlaufen muß ich ihnen trotzdem mit den Fasern und den Probiotika.

Wenn Kinder von klein auf selbst gekochtes gewöhnt sind, ist so was leichter durchzuziehen, das haben wir zum Glück gemacht. Freundinnen, wo es viel Fast Food gibt, haben es da oft schwerer, den Kindern Gesundes vorzusetzen.

@Anahata, Danke!

Liebe Grüße, Eva
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.04.09
Beiträge
1.019
AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Allgemein gilt bei Kindern, daß die Dosierungen von NEMs entsprechend ihrem Körpergewicht prozentual angepaßt werden.

LG Gini
 
Beitritt
26.02.12
Beiträge
2.916
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Allgemein gilt bei Kindern, daß die Dosierungen von NEMs entsprechend ihrem Körpergewicht prozentual angepaßt werden.

Das habe ich so noch nie gehört. Es wird doch nach Bedarf angepasst oder meinst Du rein präventive Gaben von NEMs?

Wenn ich z.B. Eisenmangel habe, nutzt es mir als kleine zarte Person doch nichts, wenn ich nur ein Drittel der Menge von XY nehme... Und wer definiert die Erwachsenenmenge, an die Du Dich halten möchtest?

Ich selbst lasse ja alles austesten und da kommen wir sehr gut mit zurecht - jeder bekommt dann (nur) das, was er aktuell oder auch dauerhaft benötigt und mehr auch nicht. Meine Kinder brauchen übrigens mehr B-Vitamine als ich, die ja wesentlich korpulenter ist ;-)

Aber wenn Du zu Deiner Aussage weitere Links oder so hast, dann würden die mich schon interessieren!

(Bei Arzneimitteln unterscheiden sie oft nur nach Alter: Jünger als 12 Jahre bzw. ab 12 Jahren)

Allen ein angehnemes, heißes Wochenende!

hitti
 
Beitritt
22.06.15
Beiträge
9
AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Könntest du noch die ungefähre Zusammensetzung der Fasern bestimmten?
Reine KH, etwa ein halber Teelöffel hat bei mir nämlich eine starke (allergische) Reaktion beschert.
Versuchs in paar tagen wieder mit einer Messerspitze..
 
Beitritt
12.06.12
Beiträge
48
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Hallo an alle,
mich beschäftigt momentan mein Darm sehr stark wieder.
Habe wieder total unverdaute Stühle. Essen ist momentan wieder besser so dass ich nicht mehr so stark reagiere wie von ein paar Wochen zuvor. Meine Kost zurzeit besteht aus sehr vielen Kohlenhydraten (Kartoffel, Reis,) aber auch aus Gemüse (Karotten, Zuchhini) und ab und an Baby Brei mit ein bisschen Fleisch (Pute oder Truthahn). All die ganze Zerkleinerung von Brei hilft mir auch nichts so dass alles wieder unverdaut rauskommt. Ich nehme natürlich Probiotics (Dr. Mercola + Prescript+ Sachharamouzus) und versuche wieder Fasern zurzeit (Kognacwurzel und Flohsamenschalen) zu mir zu nehmen. Was könnte ich noch zusätzlich tun dass es sich wieder normalisiert bzw. hat wer dieses Problem auch mit den unverdauten Stühlen.
lg preinstorfer:p)
 
Beitritt
18.04.09
Beiträge
1.019
AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Das habe ich so noch nie gehört. Es wird doch nach Bedarf angepasst oder meinst Du rein präventive Gaben von NEMs?

Hallo hitti,

das Thema hatte ich einmal mit Heinz im Zusammenhang mit den LEF-Produkten besprochen. Weiß leider nicht mehr wo. Da ging es um NEMs für nachgewiesenen nitrosativen Stress bei einer zierlichen 14-Jährigen. Heinz hatte die Antwort gegeben, daß die Dosierung prozentual am Körpergewicht berechnet wird, daß das grundsätzlich bei NEMs so gehandhabt wird.

Ich habe es auch bei Ärzten schon erlebt, daß sie selbst Erwachsenendosierungen am Körpergewicht ausrichten (Blutverdünner Xarelto; Digitalis...). Einem übergewichtigen starken Mann wird von ein und demselben Medikament mehr verordnet wie einer kleinen zierlichen Frau, bei gleicher Erkrankung. Ich hatte gerade erst mit dem Hausarzt meiner Mutter ein solches Gespräch.

Es ist ja klar, daß man Kindern auch bei Medikamenten nicht die Erwachsenen-Dosierung geben kann, sondern weniger, wobei ältere Jugendliche ja schon fast an die Erwachsenen-Dosierung herankommen. Aber bei Klein- und Grundschulkindern muß man natürlich reduzieren, sonst könnte man sie ja auch vergiften. Auch die Labor-Referenzwerte bei Kindern fallen ja teils ganz anders aus als bei Erwachsenen. In den Beipackzetteln wird die Dosierung oft nach Alter differenziert.

Also bei einem 4-jährigen Kind, wie von Thomas angefragt, wäre ich doch sehr vorsichtig.

Austesten der Dosierung wäre eine Alternative, wenn man Vertrauen ins Testen und die Testperson hat, trotzdem würde ich bei Kleinkindern wirklich Vorsicht walten lassen.

LG Gini
 
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.705
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Reine KH, etwa ein halber Teelöffel hat bei mir nämlich eine starke (allergische) Reaktion beschert.
Versuchs in paar tagen wieder mit einer Messerspitze..

Hallo danielbe

das mit der Messerspitze ist einge gute Idee.

Lieber langsam rantasten. Ich nehme bis heute noch keine KS - sollte das mit den Reaktionen anhalten (bei mir war das so) vielleicht erstmal auf RS durch Reis und Kartoffeln zurück greifen :)

Viele Grüße
Anahata
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Hallo preinsdorfer.....also Breie haben meiner Ansicht nach auch durchaus Nachteile:
Da sie sich so leicht schlucken, speichelt man sie sehr schlecht ein.....

Flohsamenschalen nehme ich schon sehr lange durchgehend. Vielleicht fällt mir das so leicht, weil ich sie nicht einweiche. Ich nehme sie auf einen Löffel ,ab in den Mund - nicht atmen- und sofort mit Wasser hinunterspülen. Funktioniert wunderbar. Dadurch habe ich ab mind. 3 geh. TL pro Tag weniger Probleme mit dem Essen. Eingeweicht habe ich nur einmal, mir ging der Glibber da total auf den Geist, deshalb nie wieder. Nehme auch Heilerde so ein.

Ach ja, Bitterstoffe sind auch sehr wichtig für eine gute Verdauung! Sind zum größtenteil rausgezüchtet. Löwenzahnpulver wäre da z,B. ne feine Sache, wenn man die Pflanze nicht frisch bekommt. Ist hoch konzentriert und kostet wenig. Gibts mittlerweile im Drogerien und Bioläden.

Alles Gute.
Claudia.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
12.06.12
Beiträge
48
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Nimmst Du Betain HCl (Magensäuremangel?), bzw. nimmst Du Enzyme?

Ja Betain HCI nehme ich eine zu der Hauptmahlzeit, und die Enzyme von Life Extension nehme ich 2 Stk. am Tag zu den Mahlzeiten.

Ist für mich wahrscheinlich nicht viel von der Dosis?
lg
 
Beitritt
16.06.13
Beiträge
954
AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Also die Frage ist für mich, was fehlt dir? Sind zu wenig Enzyme da, zuwenig HCl? Du kannst HCL mal höher dosieren versuchen, halt solange bzw. soviel bis es leicht schmerzt (dann noch was essen, um die Säure zu puffern).

Ist schwer zu sagen. Ist es eine Abflussstörung? Pankreas oder Gallenfluss gestört? Was ist denn untersucht?

LG de bear
 
Beitritt
12.06.12
Beiträge
48
Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika

Ist schwer zu sagen. Ist es eine Abflussstörung? Pankreas oder Gallenfluss gestört? Was ist denn untersucht?

Ich habe immer wieder Pankreas Enzyme über Stuhl testen lassen und die sind immer völlig normal. :D
Ultraschall von Galle wurde gemacht kein Befund wie immer und die Bauchspeicheldrüsse konnte man nicht sehen durch vermehrte Gasbildung.
Ansonsten sind keine Untersuchungen durchgeführt worden.
Mein Onkel ist mit 18 Jahren verstorben an der Bauchspeicheldrüsse und das macht mich schon sehr unsicher.
lg
 
Oben