Naturklinik Michelrieth

Themenstarter
Beitritt
20.07.09
Beiträge
300
Hallo zusammen,
kennt jemand die Naturklinik Michelrieth? Die arbeiten dort mit Aminosäuren und kennen sich wohl auch etwas mit Schwermetallbelastung aus. Jedenfalls substituieren sie auch Vitamine usw. Meine Finanzen erschweren im Moment die weiteren Apheresebehandlungen und mein Gastorenterologe schickt mich sonst womöglich in die Klapse. Ich brauche dringend Info´s und Hilfe. Wer irgend einen guten Tipp hat bitte her damit!

Wenn ich die Aminosäure Taurin absetze und auch kein Vitamin B - Komplex mehr nehme steigen meine Leberwerte auf fast 500. Das ist für mich nicht mehr spaßig! Und wenn ich den Schulmedizinern sage, dass ich eine Vergiftung habe, dann schauen die mich mit großen Augen an! Ich habe ja schon an Neukirchen gedacht, aber mit diesen Leberwerten bin ich mir da sehr unsicher. Außerdem würde mich kein Arzt dorthin überweisen!

Vielen Dank für eure Hilfe.
Blondie76
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
20.07.09
Beiträge
300
Ich habe heute erfahren, dass die Naturklinik wohl angeblich in Zusammenhang mit einer Sekte steht. Dann ist es nichts für mich. Obwohl die mit orthomolekularer Medizin arbeiten. Das wäre das einzig richtige für mich. Aber es gibt wohl keine Klinik, die sich damit auskennt. Zu Dr. Kuklinski ist es zu weit für mich und die Therapie bei Hr. Dr. Straube wird mir aus unterschiedlichen Gründen verweigert. Wahrscheinlich werde ich jetzt gegen meinen Willen in ein "normales" KH gesteckt und somit in der Klapse landen.

Lg Blondie76
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
20.07.09
Beiträge
300
Davor wurde ich von einem Arzt bewahrt. Aber dass sich einer in die Behandlung mit orthomolekularer Medizin, KPU, bzw. Schwermetallbelastung einliest oder gegebenenfalls den Spezialisten kontaktiert, davon bin ich weit entfernt. Von weiterer Hilfe auch.
Jetzt nehme ich noch nach Kuklinski Carnitin dazu. Das tut wenigstens meinen Nieren gut (merke ich sofort).

Lg Blondie76
 
Beitritt
01.11.08
Beiträge
146
Hey Blondie!

Ich würde mich an Deiner Stelle nicht so an der Sekte stören, wenn das für Dich bezahlbar und machbar ist, und Du denkst, dass die Dir helfen können, würde ich mich mal erkundigen und hingehen, musst ja der Sekte nicht gleich beitreten ;-)
Sie können Dich ja nicht zu irgendwas zwingen, das Du nicht willst.
Ich bin gebürtig aus der Ecke und war schon notdienstmäßig bei einem Allgemeinarzt dort. Der hat ganz normal behandelt, eher mit pflanzlichen Medis, aber war überhaupt nicht anders als bei jedem anderen Doc.

Liebe Grüße!
 

Malve

Hallo Blondie,

Am 17.10. ist dort Tag der offenen Tür.

am besten, Du schaust Dir die Sache einmal an, falls Du es Dir von der Entfernung her ermöglichen kannst, und falls Du Interesse hast.

Ich war vor etlichen Jahren mal bei einer Besichtigung. Das Ganze machte einen gepflegten Eindruck, und auch die Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Das Ambiente war damals (ich weiß nicht, ob es noch heute so ist), sehr "plüschig":rolleyes:...

Liebe Grüße,
Malve
 
Beitritt
18.01.08
Beiträge
1.230
Blondie.....


Ich habe dir zig Möglichkeiten genannt an die Apherese heranzukommen.


Hast du beim Nephrologen Lp(a) checken lassen?

Wie schauts mit deinem Fettstoffwechsel aus?

Und so weiter.....

Natürlich bekommst du so niemals eine Apherese.....


Mein Rat an dich: Laß die Finger von solch dubiosen Kliniken! Spar dein Geld für sinnvolle Therapien!
 
regulat-pro-immune
Oben