Kriminelles Gesundheitssystem

Beitritt
12.05.11
Beiträge
3.946
halt ich für ein gerücht. die gibt es auch bei der grippe nicht (viele haben die immer wieder mal), warum sollte es sie bei corona geben ?
Exakt diese Form von Immunität meinte ich auch bei Corona. Bei vielen Viren ist das so, daß man sie immer wieder bekommen kann, aber milder, weil das Immunsystem sie schon kennt. Immunität nennt man das trotzdem. Es ist halt eine graduelle Immunität.
 
wundermittel
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.582
Was ist denn nun eigentlich der Unterschied zwischen einem Immunsystem, das gesund und stark ist und auf der einen Seite mit wenig Symptomen reagiert und andererseits heftig (schwere Verläufe auch bei jungen gesunden Sportlern).

Genauso ein schwaches Immunsystem, das kaum auf den Erreger antwortet und Menschen (eventuell Autoimmune?) kaum Symptome haben und jenen, die daran versterben.

Irgendwie widersprüchlich?
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.157
Dauerhafter Stress und ständige Höchstleistungen können das Immunsystem auch bei bei jungen Sportlern lahmlegen. Übertraining ist genauso schädlich wie zu wenig Bewegung.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.157
Klar kann man sich mit zuviel Sport umbringen. Olympiasieger z. B. haben durch die Bank eine stark verkürzte Lebenserwartung. Man muss für sich das rechte Maß finden, dann kann man bis ins hohe Alter fit bleiben.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.864
aber milder, weil das Immunsystem sie schon kennt

ja, ist sicher in vielen fällen so, aber es gibt auch sehr viele fälle, bei denen es anders ist.

die virusgrippe hatten doch die meisten schon sehr früh mal.
und trotzdem sterben sie einige jahre später an der grippe.

die gippetoten sind doch meist keine kinder oder jugendliche, die noch nie eine grippe hatten und auch nicht nur sehr alte mit vorerkrankungen.



hochleistungssport ist ungesund und oft auch lebensverkürzend.

normaler gemäßigter sport, bei dem es nur um den spaß geht, ist meist gesund, wenn man nicht etwas grob falsch macht.

ein weiteres risiko beim hochleistungssport sind div. gelenkschäden usw. usw.
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.157
Es gibt auch den gegenteiligen Effekt, den viele im Urlaub erleben: Wenn der gewohnte Stress plötzlich wegfällt und man endlich mal total entspannen will, dann erwischt einen der Gripp. Wer klug ist, behält also ein Grundniveau an Aktivität und Bewegung auch im Urlaub bei.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.864
Was ist denn nun eigentlich der Unterschied zwischen einem Immunsystem, das gesund und stark ist und auf der einen Seite mit wenig Symptomen reagiert und andererseits heftig

das hängt von vielen faktoren ab.

heftige symptome können, wenn sie nur kurz auftreten und der patient dann sehr schnell gesund ist (wie ich bei der grippe), ein zeichen dafür sein, daß das immunsystem fit ist und die viren schnell plattmacht und das geht nun mal besonders gut mit sehr hohem fieber, das man deswegen auch nur reduzieren sollte, wenn es viel zu hoch ist und dann auch nicht bis zum normbereich, sondern nur soweit, daß es nicht mehr dem patienten schadet, sondern nur den viren usw. (manchmal reichen dafür schon die altbewährten kühlen wadenwickel).

manch andere heftige symptome sind eher ein zeichen, daß das immunsystem nicht so gut ist. oft auch ein zeichen, daß man schon irgendwas falsch gemacht hat.
aber auch dann ist es oft besser, nicht gleich mit viel chemie draufzuschlagen, sondern erst einen versuch mit naturheilmitteln, hom. mitteln, hausmitteln usw. zu machen.
natürlich nicht bei sehr ernsten oder lebensbedrohlichen symptomen.

wenn die reaktion nur schwach ist, kann es sein, daß man nur wenig viren abbekommen hat und eine leichte reaktion reicht und es sowas ist wie die von malvegil genannte graduelle immunität.

bei manchen gibt es aber auch nur leichte symptome, weil das immunsystem nicht fit ist und sie laborieren dann noch längere zeit mit allen möglichen symptomen rum.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
24.10.05
Beiträge
5.672
1) hochleistungssport ist ungesund und oft auch lebensverkürzend.
2) normaler gemäßigter sport, bei dem es nur um den spaß geht, ist meist gesund, wenn man nicht etwas grob falsch macht.
3) ein weiteres risiko beim hochleistungssport sind div. gelenkschäden usw. usw.
zu 1) Was hatte ich diesbezüglich früher als Klassenlehrer Unfallverletzungen im Sportunterricht zu bearbeiten!
zu 2) Findet leider im Schulunterricht im Hinblick auf die "Bundesjugendspiele" sowie "Jugend trainiert für Olympia" zu wenig statt.
zu 3) Das vermag ich jetzt bei meinen früheren sportaktiven früheren Klassenkameraden wahrzunehmen.
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
1.225
Ich finde es kriminell,
dass der Staat so unterschiedliche Maßstäbe setzt.

Beim Christopher-Street-Day sind 80.000 Menschen eng gedrängt durch die Straßen gezogen.
Es ist eine Farce, mit welch unterschiedlichen Maßstäben bei Konzerten und Demos gemessen wird. Hier wird mehr als deutlich, dass es sich bei den ganzen Aktionen um
politische und mediale Entscheidungen handelt, aber nicht um medizinische.

Jede Veranstaltung sollte unter gleichen Bedingungen stattzufinden,

Ich lobe Nena und Helge Schneider, die auf ihren Konzerten darauf aufmerksam gemacht haben!
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.059
Hallo mara,

wofür genau bedankst Du Dich bei Nena und Helge Schneider
... der Veranstalter bricht das Konzert ab – wohlgemerkt nach dem regulären Set, nachdem er lange versucht hat, auf die Vernunft der Gäste zu setzen, und alle Augen zugedrückt hat. Nenas Freund kommt noch einmal, spricht er ein paar Worte. Zwei Fans versuchen erfolglos, die Bühne zu stürmen. Aber das Konzert ist aus. ...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.746
Wuhu,
wofür genau bedankst Du Dich bei...
vermutlich dafür, wie Mara eh auch schon zuvor schrieb, dass (zB von Nena) diese "Diskrepanz" aufgezeigt wurde (bei Helge ging das wohl etwas unter)...

rbb24.de/politik/beitrag/2021/07/berlin-christopher-street-day-csd-lgbtiq.html
24.07.21 In Berlin sind zehntausende Menschen zum Christopher Street Day durch die Stadt gezogen. Der Veranstaltung ... drohte zwischendurch die Auflösung, weil die Maskenpflicht teilweise nicht beachtet wurde. ...
tagesspiegel.de/berlin/csd-berlin-2021-im-blog-65-000-leute-bei-parade-groesste-demo-in-der-coronakrise/27450424.html
25.07.2021 ... Dennoch waren laut Polizei 65.000 Leute unterwegs, die Veranstaltenden sprachen sogar von 80.000...

kurier.at/kultur/nena-hatte-schnauze-voll-von-corona-konzept-konzert-abgebrochen/401454415
26.07.2021 ... "Mir wird gedroht, dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure – wie sie es nennen - Boxen geht", ruft Nena. "Ich lasse es in eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht Genauso wie jeder frei entscheiden darf, ob er sich impfen lässt oder nicht“, sagte die Sängerin, worauf Jubel unter einigen Fans ausbrach, die unmittelbar vor der Bühne standen. „Bei mir ist jeder willkommen!“ rief sie. Das Ganze werde politisiert, „und das ist voll ätzend“, erklärte sie. ...
"Gestern war Christopher Street Day, und es war völlig okay, dass 80.000 Leute eng aneinander auf der Straße waren. Also schaltet den Strom aus oder holt mich mit der Polizei hier runter. I don’t fucking care! Ich habe die Schnauze voll davon!", schreit Nena ...
... die Sängerin: "Die Frage ist nicht, was wir dürfen, sondern die Frage ist, was wir mit uns machen lassen" und dafür sei jeder selbst verantwortlich.
Bei diesem Konzert war wohl nur ein Bruchteil des Bruchteils dieser 80.000-Leute-Veranstaltung vor dieser Bühne - warum also dieses zweierlei Maß?
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
16.02.18
Beiträge
1.225
@Oregano ,

ich sehe das anscheinend aus einem anderen Blickwinkel als du.

In der Presse wird es wieder so hingedreht, als seien Nena und Helge Schneider die Quertreiber, die sich zu den Umständen äußern. Als würden sie unsinnig aufbegehren, was dem gesunden Menschenverstand widerspricht.

So ist das auch gewollt.

Ich sehe die Ungerechtigkeiten, die entstehen und mit zweierlei Maß gemessen wird.

Es gibt längst keine Meinungsfreiheit mehr, wenn Leute ihre Meinung offen sagen, müssen sie mit den Konsequenzen klar kommen.

Fällt mir gleich noch ein Beispiel ein. Dr. Stefan Hockertz, er hatte seinerzeit auf die Gefahren der Coronaimpfung aufmerksam gemacht.
Sein Haus wurde durchsucht, mit dem Vorwand der Steuerfandung..., er hatte einen Instagram- oder Twitteraccount (weiß ich nicht mehr genau, ich hatte das gelesen), den gibt es nicht mehr.
Das kannst du recherchieren, wenn es dich interessiert.

Ich finde viele Ereignisse sehr mysteriös, bin verunsichert.

Wir können uns klar vor Augen halten:

Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.746
Wuhu,
Wird denn eine Sache dadurch besser, daß sie weniger schlecht ist als eine andere?
nein, aber warum wird es auf der einen Seite nur so am Rande "einzeilig" wenn überhaupt erwähnt, auf der anderen aber ist es die Steilvorlage für die "bösen" C-Kritiker und framed gezielt in die eh schon nicht mehr glaubhafte bestimmte Ecke? Kann da etwa die Meinungsbildungs-Manipulationsabsicht dahinter nicht erkannt werden?
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
1.225
was sollen sie denn sonst sagen ?

daß man die zunahme der schon zu vielen erdbewohner durch tödliche virusinfektionen begrenzen kann und deshalb besser nicht impfen soll ?
Die Wahrheit erfahren wir nicht sunny.
Ich halte mich lieber fern von den Vorgaben wie die Impfung, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die zum Wohle der Bevölkerung eingesetzt wird.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
24.10.05
Beiträge
5.672
1. Die Wahrheit erfahren wir nicht sunny.
2. Ich halte mich lieber fern von den Vorgaben wie die Impfung, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die zum Wohle der Bevölkerung eingesetzt wird.
zu 1.: Die Wahrheit erfahren wir, wenn es an der Zeit ist.
zu 2.: Sofern ich dies richtig verstehe, wird die Impfung zu dem von Politikern definierten und damit gesetzten Wohl der Bevölkerung eingesetzt, außerhalb dessen es kein anderes Wohl geben kann.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.582
zu 2.: Sofern ich dies richtig verstehe, wird die Impfung zu dem von Politikern definierten und damit gesetzten Wohl der Bevölkerung eingesetzt, außerhalb dessen es kein anderes Wohl geben kann.
Und zu ihrem eigenen Wohl, denn die meisten Politiker sind geimpft, manche sogar dreifach wie unser Oberhaupt hier...
 
Oben