Kreuzallergien

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.821
Auf dieser Seite kann man sich über Kreuzallergien informieren, u.a.:
...

Kreuzallergien bei Allergie auf Nüsse

Nussallergiker vertragen häufig auch folgende Nahrungsmittel nicht: Roggenmehl, Cashewnüsse, Mandeln, Mohn, Pistazien, Sonnenblumenkerne, Sesam und Kiwi. ...
 
Ich bin wieder einmal auf Kreuzallergien gestoßen, weil es mir nach einem Mohnkuchen so gar nicht gut ging mit Kopfschmerzen, Durchfall .... :mad: . Nachdem ich über Mohn als Kreuzallergie nachgelesen hatte, war mir alles klar: Nüsse...

Grüsse,
Oregano
 
.
da war es gut, daß du schon einiges über kreuzallergien wußtest.

weil dabei nicht unbedingt typische allergiesymptome auftreten, wissen viele erst mal nicht warum sie beschwerden haben und wovon.
und nehmen dann irgendwas, das garnicht hilft oder nur scheinbar, weil sie z.b. das uv nahrungsmittel nicht mehr gegessen haben und denken dann, sie hätten die passenden pillen o.ä. gefunden und nehmen sie weiter und bekommen dann auch noch die dazugehörigen nebenwirkungen usw.


lg
sunny
 
Zur Zeit fliegen die Pollen von Ambrosia, Beifuß, Gräsern und Wegerich.

Es lohnt durchaus, sich die entsprechenden Kreuzallergien anzuschauen:

Welche Kreuzallergien gibt es?

PollenallergieMögliche Kreuzallergie
Hasel, ErleÄpfel, Birnen, Pfirsiche, Pflaumen, Kirschen, Mandeln, Feigen, Haselnuss; Sellerie, Tomaten, Soja. Seltener exotische Früchte (Kiwis, Bananen, Nektarinen, Litschis, Avocado)
BirkeÄhnlich wie bei Hasel und Erle, zum Teil auch Gewürze; selten Erdnuss, Lauch, Zwiebeln
Pappel, WeideSelten Früchte und Nüsse; sehr selten Karotten, Sellerie, Kiwi
HainbucheKreuzreaktion auf Pollen von Birke, Erle, Hasel, Eiche, Hopfenbuche oder Edelkastanie
UlmeNicht bekannt
BucheSelten Nüsse sowie Stein- und Kernobstsorten (Aprikosen und Pfirsiche)
EicheSelten Stein- und Kernobstsorten; Kreuzreaktion auf andere frühblühende Bäume (Hasel, Erle, Birke) möglich
EscheBei direktem Hautkontakt: Jasmin, Forsythien, Flieder, Liguster; Tomaten, Kartoffeln, Paprika und Bananen; Ananas und Meerrettich
Gräser und RoggenDinkel, Gerste, Hafer, Hirse, Mais sowie deren gewonnene Mehle und Kleie; außerdem: Tomaten und Hülsenfrüchte
BeifußSellerie, Karotte, Kartoffeln, Gurke, Tomaten, Spinat, Lauch, Kohl, Kresse, Senf, Soja, Erdnuss, Kiwi, Mango, Litschis, Weintrauben, Sonnenblumenkerne; Gewürze (z.B. Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel, Fenchelsamen, Koriander); Kräuter (u.a. Thymian, Petersilie, Estragon); auch andere Korbblütler wie Chrysanthemen, Löwenzahn oder Kamille.
PollenallergieMögliche Kreuzallergie
AmbrosiaWassermelone und andere Melonenarten, Banane, Zucchini, Gurke
AmpferNicht bekannt, wird häufig von einer Gräserpollenallergie überdeckt
WegerichPaprika, Sellerie, Knoblauch. Karotten, einige Gewürze wie Anis, Curry und Kümmel
((Hervorhebungen durch mich)

Grüsse,
Oregano
 
Oben