Krankheit mit denselben Symptomen wie Porphyrie

wundermittel
Beitritt
28.04.08
Beiträge
984
Hallo Esther,

da das Protoporphyrin (was im Stuhltest bei Hexe Hilda ja negativ war) der organische Teil der Häm-Gruppe ist und aus vier Pyrrol-Gruppen besteht, die Wirkung auf die Pyrrole durch Kryptosan bekannt ist, könnte dies dann eine mögliche Erklärung für den fehlenden Nachweis sein?

Meinst Du es macht Sinn sich mit dem Hersteller von Kryptosan in Verbindung zu setzen, um heraus zu bekommen, welche erhobenen Werte (bezüglich Pophyrie) sich auch als "falsch negativ" darstellen könnten?

Liebe Grüße

Ulrike
 

Esther2

Meinst Du es macht Sinn sich mit dem Hersteller von Kryptosan in Verbindung zu setzen, um heraus zu bekommen, welche erhobenen Werte (bezüglich Pophyrie) sich auch als "falsch negativ" darstellen könnten?

Weiß nicht, hab keine Erfahrung mit dem Hersteller.
Ist halt auch die Frage, ob das dann wieder irgendwer anerkennt. Wie ich den Thread hier so lese, ist die Anerkennung ja ein wichtiger Punkt.

Für einige Zeit absetzen und dann erneut testen wäre auch ein Weg, aber ich denke, da sollte man schon für mind. 4 Wochen pausieren. Das sind dann aber eventuell harte 4 Wochen.

LG, Esther.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
27.03.12
Beiträge
7
Hallo Hexe556,

lass mich Dir noch eine Empfehlung ausspechen: Geh nach Marburg, nicht nach Düsseldorf. Ruf da vorher an und schildere Deine Probleme.
 
Oben