"Knistern" im Kiefer bei Ausleitung ?

Silvia P

Hallo an alle die schon Erfahrung haben!
Seit ich die Algen zur Ausleitung nehme, habe ich mehrmals am Tag so ein eigenartiges "knistern" (wie wenn Brausepulver im Kieferknochen wäre) in allen Leerkieferbereichen wo die ehemals Amalgamgefüllten Zähne waren.
Außerdem schmerzt und zieht es zeitweise auch, aber das beunruhigt mich gar nicht so!
Dieses "knistern" ist wirklich unheimlich!
Dazu muß ich Euch noch sagen: Ich habe nicht nur ein Problem mit dem Amalgam, sondern auch noch Kieferostitis ( NICO ) in allen Leerkieferbereichen.
www.maxillofacialcenter.com
 

oli

Wundern

Meine Meinung:
Wenn Du Amalgam im Mund hattest und (nachgewiesen?) Kieferostitis an den Leerstellen, würde ich mich nicht wundern, wenn da was knistert und schmerzt. Habe auch Leerstellen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass mir der Kopf auseinanderplatzt, so stechende heftige Sekundenschmerzen kommen da, auch juckt es und kribbelt dort, auch länger. Du musst überlegen, was da alles im Kiefer los ist: Metalle, Bakterien, Pilze, Toxine, evtl. Eiter. Jedenfalls alles andere als gesunder Knochen. Da braucht man sich nicht zu wundern, finde ich.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
24.08.05
Beiträge
295
Hallo Silvia P


ich hatte 15Jahre lang schwere Kieferhöhlenvereiterungen und die damit verbundenen Knochenschmerzen kamen während der Ausleitung auch wieder hoch.
Komische Geräusche kenne ich dabei auch, aber würde das nicht unbedingt als Knistern beschreiben. Hatte es früher immer mal wieder phasenweise und inzwischen schon fast vergessen. Es hört sich so an, als wenn im Bereich der Kieferhöhlen etwas leicht knackt oder wie wenn Metallplatten aneinander klicken. Hört man dann auch beim Sprechen und es ist schon komisch, weil die Nebenhöhlen selbst frei sind und es eigentlich keinen offensichtlichen Grund dafür gibt.


Gruß
Iris
 
Oben