Jemand hier "nur" mit Erkältungssymptomen?

Themenstarter
Beitritt
19.03.09
Beiträge
1.006
Hallo,

Ist hier jemand, der wie ich nur chronische Erkältungssymptome mit (Bakterien) Schleimbildung und leichtem Fieber hat? Ich würde gerne auf diesem Weg herausfinden, ob es bei mir überhaupt Borreliose ist.
Seitdem ich Rohkost esse, ist es schon viel besser geworden, aber immer noch nicht ganz weg. Jetzt habe ich noch mit zappen begonnen (Clark Zapper von Vitalation - soll bei Erkältungen helfen), das hat jetzt einmal funktioniert - kann aber auch Zufall sein.

Liebe Grüße
Solveig
 
wundermittel
Beitritt
07.05.06
Beiträge
1.390
Bei ausschliesslich chronischen Erkältungssymtomen würde ich auch andere Erreger vermuten. Chlamydia pneumoniae? Mycoplasma pneumoniae? Weitere? Viren?

LG, Mungg
 

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.150
Hallo Solveig,
wie lange hast du das schon?

Ich habe das jetzt so seit knapp 2 Monaten und bei mir wird gerade auf Pfeiffersches Drüsenfieber untersucht. Leider braucht das Labor schon die ganze Woche:rolleyes: und ich erfahre das Ergebnis erst Montag.

LG
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
19.03.09
Beiträge
1.006
Hallo Mungg, hallo ADo!

Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich habe es seit ca. 5 Jahren, wobei es zunächst immer schlimmer wurde. Die Erkältung kam alle 4 Wochen, was ja typisch ist für Borreliose. Letztes Jahr dann ein Zeckenstich, Borre Test positiv und AB Behandlung. Aus dem Test ging hervor, dass ich vorher schon einen Kontakt mit Zecken hatte. Die Erkältungssymptome gehören ja laut Liste schon zu den Borreliose-Symptomen. Jedoch habe ich beim Lesen hier im Forum eher den Eindruck, dass die meisten von Euch eher unter Gliederschmerzen leiden.

Seit 5 Jahren bekam ich aber auch Wurzelbehandlungen, bis 5 Stück, wovon 3 Zähne wieder entfernt wurden. Immer wenige Tage nach dem Einsatz von Keramikinlays bekam ich außerdem eine Erkältung (Halsschmerzen), woraus die Zahnärztin schloss dass ich auf die Kleber allergisch reagiert habe.

@ADo: Zwei Monate ist eine kurze Zeit. Hattest du vielleicht vorher auch eine Zahnarztbehandlung?

@Mungg:
Ja, ich habe Chlamydien pneumoniae, aber nur "latent, abgelaufen oder Frühphase", EBV Virus (sehr stark), Varizella Zoster (sehr stark) und Aspergillus fumigatus IHA (sehr stark). Die Messung fand im August 2012 statt. Eine neue Messung ist mir zu teuer.
Danach bin ich auf Rohkost umgestiegen, weil mir das zu heftig war.

LG
Solveig
 
Themenstarter
Beitritt
19.03.09
Beiträge
1.006
PS.
Die Viecher kommen immer, wenn ich mich stark anstrenge und/oder "längere" Zeit der Kälte ausgesetzt bin. Es reicht schon, dass ich mir die Haare wasche und nicht sofort danach die Haare föhne, dann spüre ich wie sie mich überfallen, fiebriger Zustand. Ich muss mich dann sofort warm anziehen, ein heißes Fußbad nehmen oder eine Schwitzkur machen, damit es wieder weggeht. Aspirin hilft gut gegen die Symptome, dann kann man wenigstens arbeiten gehen.
Anscheinend lassen sich die Viecher wegzappen. Aber sie kommen bei der nächsten Gelegenheit wieder (der Zapper erreicht nur alles, was im Blut ist).
 
Oben