hello im new! and tired :/

Themenstarter
Beitritt
21.06.13
Beiträge
6
hi everyone im new in the forum, also switzerland
ive recently move here and just about got my head around english so please excuse me writing!
i have been struggling with a lot of illness recently been having low energy and extreme bad fatigue would be great if people could direct me to some great threads for fatigue illness i have not been to the doctor as ive been have bad experience in the past would would love to meet online people in similar case all the best LBW.
p.s its great to be part of the community :D
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.095
Hello LBwilliam,

it´s interesting to speak with you about reasons for illness in English.

in this German speaking forum we are many with the same symptoms of low energy and bad fatigue.

But there´s a English speaking forum in the USA, which might be interesting for you: Phoenix Rising ME / CFS Forums
This is a CFS forum with special attention to reasons and treatment of fatigue.

Greetings, Eva
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
21.06.13
Beiträge
6
haha yes you are correct to be honest im not the best at english either having to use google translate a lot i just thought id like to try this because ive moved to Switzerland recently and thought it might find some local ideas for what to do i have been reading other messages and using the google translate to....well translate
thank you for the link though i think i will also check this out
is it problem causing if i stay on here also?
 
Themenstarter
Beitritt
21.06.13
Beiträge
6
haha yes you are correct to be honest im not the best at english either having to use google translate a lot i just thought id like to try this because ive moved to Switzerland recently and thought it might find some local ideas for what to do i have been reading other messages and using the google translate to....well translate
thank you for the link though i think i will also check this out
is it problem causing if i stay on here also?
i could translate to french or german also but i do not put my trust in the google translate so much :D do you think it is a good idea?
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.095
If you try to translate in German, you can discuss with much more people in this forum.
And I`m sure, all are interested in your story, and we all will try to help you.

I was tired for serveral years, and I have an interesting link for you: CFS - The Methylation Cycle - DoctorMyhill
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.398
Wuhu,
dear William,
it's no problem to stay, of course not, so feel welcome :wave:

But - Eva wrote it before - we are a german board, so your postings should have a german translation; It would make more sense to ask in a (CFidS/ME-) Board in your mother-tongue (native language) or at least in english, Eva brought already links...

We, symptome.ch, ask for understanding :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
21.06.13
Beiträge
6
wow! this is something to study, i am very interested as a friend of mine has a masters in biochemistry i will link this to him also. This sounds like a great idea i will continue to talk on threads and then translate to german thank you for your help the american site has a great amounts of thred i would like to pass on what my friend thinks of this wiki information
 
Beitritt
07.07.13
Beiträge
12
Hi LBwilliam,

I must say I was quite shocked when reading the replies to your post. I do not understand why you should not be allowed to post in English here. You are suffering and you are hoping to find some relief by discussing with other co-sufferers, which is the main purpose of this forum. Excluding you from the discussion is a form of linguistic discrimination, which is incompatible with what the organizers of this forum state in their "start" page:

"Wir bemühen uns um eine freie Meinungsäusserung in einem fairen, respektvollen Umgang miteinander. Meinungsvielfalt, Offenheit und Toleranz sind ausdrücklich erforderlich."

I am a linguist and I find it sad that people are excluded from social participation on the basis of their language.

If you want to talk you can send me a private message. I am actually in a quite similar situation as you: I left Switzerland more than 1 year ago for professional reasons, heading for Belgium. After 4 months in Belgium my ME/CFS started. The beginning was terrible, since I did not know yet the medical landscape here; I guess you are going through the same problems, which make this illness even more unbearable.

Cheers,
zot-
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.398
Wuhu lieber zottolo,
Deine Entrüstung ist nicht nachzuvollziehen - LBwilliam IST herzlich willkommen hier, nur sind wir eben ein DEUTSCHsprachiges Forum - er wird somit nicht entsprechend viele Antworten erhalten.

Wenn Du hier alle seine Anfragen sowie die Antworten der anderen - deutschschreibenden - User darauf für ihn übersetzt, dann tu Dir bitte keinen Zwang an ;)
 
Beitritt
30.04.08
Beiträge
318
Ich muss sagen es gibt auch mehr als genug Englischsprachige Foren in denen er posten kann... Deswegen kann ich verstehen dass man das Posten auf Englisch hier nicht erlaubt. "Linguistische Diskrimination" ist doch ein wenig übertrieben als Aussage finde ich und kann verstehen wenn die Mods das unterbieten

@LBwilliam: Go to forums.phoenixrising.me, it's a large ME forum in english, otherwhise you may write a PM to me aswell, but I tell you I'm struggling myself and really don't know how to achieve some kind of remission. As mentioned it's a german board, so you'd benefit if you register at an english one. best wishes
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.595
Ich sehe das genau so wie die Moderatoren.

Wir selber leben im Ausland und unterstützen hiesige Naturheilpraxen auch bei ihren Patienten.

Es ist und bleibt ein Problem wenn die Verständigung nicht in der Muttersprache der Patienten stattfinden kann.
Und es gibt wirklich genug Foren in anderen Sprachen die ähnliche Thematika behandeln.
Da fühlt er sich besser aufgehoben und hier hat er schon aufgrund der Sprachschwierigkeiten kaum Resonanz bekommen.

Es ist immer noch ein großer Unterschied ob man sich in einer anderen Sprache hervorragend unterhalten oder ganze Bibliotheken lesen kann und wenn man Patienten vor sich hat.

Selbst für deutschsprachige ist hier noch längst nicht alles verständlich genug - obwohl wir hier doch alle des Deutschen mächtig sind, nicht wahr?

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Beitritt
07.07.13
Beiträge
12
Hallo ihr Lieben,

ich wollte hier doch keine Grundsatzdiskussion starten! :)
Als Sprachwissenschaftler bin ich bei diesen Themen wohl etwas vorbelastet, aber mir erscheint es grundsätzlich wichtig, dass Menschen sich jenseits der Sprachgrenzen austauschen können. Einsprachigkeit ist in Europa ein romantisches Mythos, das, wie ich finde, nicht sehr förderlich ist.

Es liegt natürlich nicht an mir, die Regeln dieses Forums zu definieren, und wenn die Betreiber möchten, dass nur deutsch geschrieben wird, dann soll das so sein. Man muss dann einfach akzeptieren, dass man bestimmte Nutzer eben ausschließt, nur weil sie des Deutschen nicht mächtig sind ("discriminare" im ursprünglichen lat. Sinne). Und da dieses Forum in der (offiziell) viersprachigen Schweiz "beheimatet" ist, scheint mir das nicht so selbstverständlich zu sein. Soweit ich erkennen kann, werden übrigens weder in den Nutzungsbedingungen noch in den Board-Regeln Einschränkungen bzgl. der Sprachwahl genannt. Aber vielleicht ist das einfach "ungeschriebenes Gesetz". ;)

Ich habe deshalb so sensibel reagiert, weil LBwilliam schreibt, er sei erst kürzlich in die Schweiz gezogen. Ich denke, dass der Sinn eines solchen Forums auch darin besteht, sich über sehr "lokale", länderspezifische Informationen (Therapeuten, Untersuchungsmöglichkeiten, etc.) auszutauschen. In anderen Worten: Wenn LBwilliams Hilfe und Tipps zu Behandlungsmöglichkeiten in der Schweiz sucht, dann scheint es mir durchaus Sinn zu machen, dass er hier mitdiskutiert.

Ich bin da in einer ähnlichen Situation, da ich mich erst seit kurzem in einem "neuen" Land niedergelassen habe. Als die ME/CFS-Symptomatik bei mir begann, hatte ich noch keine Ahnung vom hiesigen Gesundheitssystem und hatte keinen Vertrauensarzt oder -therapeuten. Ihr könnt mir glauben, das ist eine sehr unangenehme Situation. Ich habe da auch in einem (niederländischen) Forum Menschen kontaktiert, und war sehr froh darum, dass ich dies auf englisch tun konnte!

So, ich hoffe, dass ihr meine Überlegungen ein bisschen nachvollziehen könnt.

Ich wünsche allen viel Gesundheit, viel Offenheit und nur schöne Dinge! :bier:
zot-
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.595
Hallo Zottolo,

das ist natürlich auch keine Grundsatzdiskussion, aber ein Forum wie dieses lebt ja auch von den Beiträgen Vieler und da ist es für die meisten User ausgesprochen schwierig bis nahezu unmöglich - speziell bei den Fachterminis Themenbezügliche Fragen zu stellen oder gar Tipps zu geben.

Daher sehe ich es für LBwilliam als wesentlich effektiver an, wenn er sich erst einmal in einem muttersprachlichen Forum bezüglich seiner Müdigkeit und dem was daran beteiligt sein könnte, grundsätzlich informiert.

Wenn er dann einen Therapeuten oder einen Tipp oder eine Therapiestätte in der Schweiz suchen sollte kann er ja hier neu anfragen und wird - sofern man ihm helfen kann - auch ganz bestimmt nicht abgewiesen.
Apropos, in der Schweiz leben, - auch da wird er vermutlich mit der Zeit zumindest Deutsch lernen müssen, - je nachdem wo erlebt oder auch Italienisch, oder Französisch, vermutlich nur nicht Rätoromanisch :D

P.S. Die Niederlande sind bezüglich Fremdsprachen deutlich offener, als zum Beispiel Spanier, Italiener, Franzosen oder gar Engländer/Amerikaner etc. :)))

Liebe Grüße Tarajal :D
 
Oben