GABA, Glutamat, Glutaminsäure, Glutamin - Laborergebnis

Themenstarter
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718
Meine Testosteronsynthese beruht aktuell fast ausschließlich auf DHEA. Der Wert ist sehr sehr gut.
Wenn du DHEAMangel und Androstendionmangel hast, dann müsste dein Testowert deutlich unter 200 liegen?
Kennst du die Ursache deiner Testosteronstörung?
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718
500mg Taurin hilfe gefühlt nichts. Ich probiere demnächst zusätzlich nochmal Theanin.
Baclofen hilft beim entspannen. Sowohl Kopf und Geist. Warum? Weil es an GABArezeptoren ansetzt.
Ich nehme aktuell 20mg am Nachmittag.

Zusätzlich nehme ich zur Nacht noch 100mg Gabapentin was den Gabaspiegel laut Studie hebt und das Glutamatniveau senkt. Mir geht es damit deutlich besser. Gabapentin macht aber leider müde und die Sexualität ist erschwert.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718
Ich bin gerade bei 3x 600mg Glutaminsäure täglich. Es wirkt ähnlich wie Baclofen, nur nicht so stark. Wobei Baclofen auch eher mild wirkt. Ich spüre ergo einen etwas normaleren, also schlafferen Muskeltonus. Etwas ruhiger werde ich auch. Es scheint mit GABA entsprechend leicht nach oben zu gehen. Muskelschmerzen bessern sich auch.

Sowohl GABApentin, Baclofen, als auch Glutaminsäure geht auf die Potenz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben