FFP2-Masken - bei wem oder wo sinnvoll?!

Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.477
Diese Gratismasken meiner Eltern haben nach Chemie gestunken ohne Ende.
Meine jetzige Maske riecht nicht, das habe ich getestet. Die Qualität sollte nach Check auch hochwertig sein.
Ich vermute, dass der Stoff drum herum keine bis kaum Luft durchlässt und ich wirklich nur den Sauerstoff zum atmen habe, der sich beim Aufsetzen dann in der Maske befindet.
Und da ich meist durch schnelles gehen oder Radtour abgehetzt am jeweiligen Ort ankomme und eigentlich viel Luft benötige und dann die Maske aufsetzen muss, dass dieser Sauerstoff relativ schnell verbraucht ist und ich deswegen diese Not verspüre.
Also 5 Minuten gehen gerade so aber Diejenigen, die längeres tragen dulden müssen, kann man eigentlich nur die anderen Masken empfehlen.


Ob das im Zug so akzeptiert wird, da wäre ich mir nicht sicher. Oder was es sonst noch für Übereifrige gibt.

Bei mir würde garnichts anderes gehen und ich könnte mir vorstellen, dass viele Menschen eine OP Maske im Zug tragen und man diese dann auch erkennt. Ich wäre da erst einmal guter Hoffnung.
 
Beitritt
18.01.14
Beiträge
339
es ist leider in allen bereichen der politik so, daß diejenigen das sagen haben, die null ahnung haben.

bei anderen berufen muß jemand, der in eine leitende position will, auch die entsprechende ausbildung haben.

minister kann man werden, wenn man von dem entsprechenden bereich absolut null ahnung hat. das ist nicht nur im gesundheitsministerium der fall.

die "gefahren" der ffp2 masken werden aber, wie vorher auch schon bei den anderen, von den coronaleugnern und maskengegnern (die es auch bei ärzten usw. gibt) mal wieder massiv übertrieben.

aber auch der generelle einsatz von ffp2 ist völlig übertrieben. man sollte erst mal da, wo ein risiko besteht, kontrollieren und durchsetzen, daß überhaupt masken getragen werden.

es gibt schon etliche versuche, die zeigen, daß maske (auch die einfachen op-masken) plus genug abstand plus regelmäßig bzw. in den bussen permanent lüften ausreichend schützt und schlecht sitzende ffp 2 nicht schützen, wenn nicht genug abstand gehalten und nicht permanent gelüftet wird, also in den bussen bringt es nicht viel.

z.b. in den bussen ist abstand halten unmöglich und da gibt es immer einige ohne maske bzw. mit maske auf dem kinn, damit sie die bei evtl. kontrollen sofort hochziehen können um dem bußgeld zu entgehen.

aber es gab hier im vorigen jahr nur 2 kontrollen (mit uniform, damit jeder im bus sehen kann, daß an der haltestelle kontrolleure einsteigen) und die wurden vorher in der zeitung angekündigt, also offensichtlich sind hier in verantwortlichen positionen auch absolut verantwortungslose maskengegner usw.

der oft behauptete personalmangel bei den ordnungsämtern ist auch nur vorgeschoben. es gibt massenweise arbeitslose.

man könnte jeweils einen bisherigen mitarbeiter und einen neuen zusammen kontrollieren lassen, auch bei anderen anlässen, bei denen es massenweise ansteckungen gibt, z.b. gottesdienste ohne abstand, ohne maske , aber mit gesang, feiern in shisha-bars usw.

den finanziellen mehraufwand für die zusätzlichen mitarbeiter könnte man locker von den bußgeldern bezahlen................

man könnte dann auch geschäfte und restaurants öffnen usw. usw.


lg
sunny
Liebe sunny, dieses neue Urteil aus Weimar wird dich in Deinem Zweifel bezüglich sinn der Gesichtsmasken bestärken:

2. Die Ungeeignetheit von PCR-Tests und Schnelltests zur Messung des Infektionsgeschehens

Zum PCR-Test schreibt das Gericht: “Bereits die Gutachterin Prof. Dr. med. Kappstein weist in ihrem Gutachten darauf hin, dass mit dem verwendeten PCR-Test lediglich genetisches Material nachgewiesen werden kann, nicht aber, ob die RNA aus infektionstüchtigen und somit replifikationsfähigen (= vermehrungsfähigen) Viren stammt.

Auch die Gutachterin Prof. Dr. rer. biol. hum. Kämmerer bestätigt in ihrem molekularbiologischen Sachverständigengutachten, dass ein PCR-Test – auch wenn er korrekt durchgeführt wird – keinerlei Aussage dazu treffen kann, ob eine Person mit einem aktiven Erreger infiziert ist oder nicht.


LG
Maheeta
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.992
wird dich in Deinem Zweifel bezüglich sinn der Gesichtsmasken bestärken

??

diese zweifel hab ich nicht, sondern wie gesagt, nur persönlich wegen der uv mit ffp2, wobei ich natürlich nicht alle modelle testen konnte, es könnten also auch verträgliche dabei sein.

hier tragen in einigen gr. apotheken alle mitarbeiter völlig problemlos den ganzen tag ffp2 und das schon seit vielen monaten.

wie schon erwähnt, hab ich einiges darüber gelesen und auch im tv gesehen, daß maske plus 2 m abstand ziemlich sicher vor infektionen schützt.

und die einfachen op-masken sind wie gesagt sogar für mich völlig problemlos viele stunden ohne pause tragbar. :)


lg
sunny
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
935
Abgesehen vom Sinn der FFP 2-Masken sind auch die Vorschriften fragwürdig. Im Freien sind bei kalten Temperaturen die Masken durch Kondenswasser in 2 Minuten, z.B. auf dem Parkplatz so durchnässt, dass die Schutzwirkung im Supermarkt kaum mehr vorhanden ist. Ist denn da niemand zuvor mit verschiedenen Maskentypen bei verschiedenen Außentemperaturen Probe gelaufen, bevor solche Bestimmungen erlassen wurden?
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.992
?

im freien muß niemand eine ffp2 tragen.

auf den meisten straßen usw. muß man garkeine maske tragen.

und mit op-masken gibt es diesbzgl. keine probleme.


lg
sunny
 
Beitritt
25.08.20
Beiträge
275
Die aktuelle Stellungnahme der Dt. Ges. f. Krankenhaushygiene zu FFP2 ist eindeutig:

"Der Beschluss des Berliner Senats, ab heute, Mittwoch, den 31. März 2021, eine FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Leben einzuführen, wird aus Sicht der DGKH sehr kritisch gesehen und bedarf dringend der Überprüfung. Er gefährdet mehr als dass er nützt."

und:

"Darüber hinaus erfordert eine korrekt getragene FFP2-Maske, die dem Gesicht eng anliegt, eine erhebliche Atemarbeit, die bereits bei geringer Anstrengung spürbar und bei stärkerer körperlicher Belastung deutlich beeinträchtigend wird und zu Luftnot führt. Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger verleitet diese Atemerschwernis zum falschen Tragen und zum Atmen durch die Leckagen. Dies betrifft besonders ältere Personen und Personen mit Lungen- oder Herzerkrankungen."

"Der Beschluss des Berliner Senats zu einem FFP2-Masken-Tragegebot gefährdet die Bevölkerung."

 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.992
Darüber hinaus erfordert eine korrekt getragene FFP2-Maske, die dem Gesicht eng anliegt, eine erhebliche Atemarbeit, die bereits bei geringer Anstrengung spürbar und bei stärkerer körperlicher Belastung deutlich beeinträchtigend wird und zu Luftnot führt

abgesehen davon, daß ich hier von hunderten weiß, daß sie null probleme haben, ist es in berlin auch nur teilweise nötig ffp 2 zu tragen.

es gibt in berlin etliche ausnahmen von der ffp2 pflicht, bei denen teils op- oder alltagsmasken erlaubt sind und teils garkeine masken getragen werden müssen, wenn 1,5 m abstand da ist.



lg
sunny
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
760
Ist denn da niemand zuvor mit verschiedenen Maskentypen bei verschiedenen Außentemperaturen Probe gelaufen, bevor solche Bestimmungen erlassen wurden?
Ich könnte mir vorstellen, dass Sunny das gemacht hat. Sie schrieb irgendwo das ihre Masken NIE nass werden.
Irgend etwas müssen wir da wohl falsch machen. Meine wird auch immer nass, sogar wenns wärmer wird.

Liebe Grüsse
zausel
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.992
dass Sunny das gemacht hat

hab ich tatsächlich . weil ich einige ffp2 kostenlos bekommen habe, konnte ich versch. modelle bei versch. gelegenheiten und versch. temperaturen probieren.
auch op-masken hab ich versch. probiert bis klar war, daß die blauen von dm nicht nur gut verträglich sind (hab ja etliche uv), sondern auch eine gute paßform haben (z.b. nicht den mund berühren).


lg
sunny
 
Beitritt
18.01.14
Beiträge
339
Irgend etwas müssen wir da wohl falsch machen. Meine wird auch immer nass, sogar wenns wärmer wird.
Meine OP-Maske wird naß, sobald ich sie trage, je kälter es ist, desto schneller wird sie naß.
Da jeder Erwachsene cirka 500ml Wasser pro Tag über die Lungen ausscheidet, hat sunny wohl eine spezelle Atemtechnik entwickelt. Im Zirkus habe ich einmal gesehen, wie ein Clown den Zigarettenrauch aus den Ohren blies. Es gibt da also verschiedene Möglichkeiten, den Weg über Mund und Nase zu umgehen.
Und Max Lustig scheidet auch kein Wasser aus, wie er schreibt.
Bei ihm ist es wahrscheinlich Chlor:ROFLMAO:
LG
M.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
2.389
Seit 8.4. gilt per sofort für 2 Schulen... ende der Maskenpflicht, der Abstandsregelung und der Testpflicht.
Der Richter begründete, durch das (während der Schulzeit) Gesichtsmasken tragen, Abstände zu Mitschülern und weiteren Personen einzuhalten, würde das geistige, körperliche und seelische Wohl der Kinder gefährdet, bereits gegenwärtig geschädigt.
Rechte von Kindern und Eltern würden auf Grund bestehender Gesetze, der Verfassung und internationalen Konventionen verletzt.
Weitere Begründungen des zuständigen Richters, im Link.

https://coronapedia.de/read-blog/6_...il-keine-masken-kein-abstand-keine-tests.html

Das Familiengericht hat möglicherweise seine Befugnisse überschritten:
Das Thüringer Bildungsministerium stellt dazu folgendes fest:

  1. Wie jede gerichtliche Entscheidung kann auch dieser Beschluss rechtliche Wirkung allein für die am Verfahren Beteiligten entfalten. Vorliegend sind das zwei Schüler. Der Beschluss hat keine Auswirkungen auf die Infektionsschutzmaßnahmen, die für die Thüringer Schulen insgesamt angeordneten wurden. Sie bleiben rechtmäßig in Kraft. Gleiches gilt für zusätzlich verfügte Infektionsschutzmaßnahmen in Kreisen mit hohen Infektionszahlen.
  2. Der Beschluss wirft gravierende verfahrensrechtliche Zweifel auf. So beschränkt sich die Zuständigkeit des Familiengerichts in Sorgerechtsverfahren auf Fragen des Sorgerechts; die Überprüfung von Infektionsschutzmaßnahmen oder Rechtsverordnungen der Landesregierung obliegt dagegen den Verwaltungsgerichten. Auch können nur konkret benannte natürliche oder juristische Personen Adressat von gerichtlichen Ge- oder Verboten sein; die „Leitungen und Lehrer“ zweier Schulen, an die sich der Beschluss richtet, erfüllen diese Grundvoraussetzung nicht.
  3. Ob die Entscheidung angesichts dieser und weiterer verfahrensrechtlicher Probleme überhaupt rechtliche Wirkung entfaltet und Bestand haben kann, muss obergerichtlich überprüft werden. Das Bildungsministerium wird daher schnellstens eine obergerichtliche Prüfung des Beschlusses anstrengen.
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
935
Ich habe mir in der Apotheke auch ein paar schwarze FFP2-Masken geben lassen, leider. Durch sie atmet man deutlich schlechter als durch die weißen. Auch habe ich eine 10er-Packung blaue Op-Masken gekauft, ich weiß nicht mehr wo. Die waren absolut luftdicht, also unbrauchbar. Ich habe sie entsorgt. Es ist schon ein Sammelsurium, was da überall angeboten wird, CE-Zeichen hin oder her. Wenn wir schon dazu genötigt werden, sollten sie doch gewisse Standards erfüllen. Sonst wären die alten doppelten Stoffmasken besser. In den USA, wie mir meine Tochter mitteilte, gibt es Filtereinlagen, die in die Stoffmasken eingelegt werden können, und die offenbar allen Kriterien entsprechen. Das wäre eine Lösung, die ich annehmen könnte
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.992
hat sunny wohl eine spezelle Atemtechnik entwickelt

nicht nur ich, sondern auch millionen ärzte und op-schwestern in den vergangenen jahrzehnten weltweit. :)

und wahrscheinlich auch die leute in japan usw., die ja auch oft mit masken rumlaufen, die keineswegs naß sind.

und die vielen mitarbeiter hier in den apotheken usw., die den ganzen tag maske tragen.

ich hatte vorhin schon überlegt, ob es sich evtl. lohnt, kurse bzgl. maske tragen ohne sie naß zu machen anzubieten, aber es sind wohl zu wenige, die sowas brauchen. :)


gibt es Filtereinlagen

die gibt es hier auch. im inet irgendwo.

ich hab wie gesagt die blauen op-masken von dm, die sehr gut sind und die ich garnicht mehr bemerke, zumal bei den op-masken ja eh ein bißl luft an den seiten und von oben reinkommt.
und billig sind sie auch, zumal ich sie immer 2 wochen auslüften lasse und dann wieder anzieh, also selten neue brauche. :)



lg
sunny
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
2.389
Insofern es ein Beschluß zum Maskentragen ist, der in der Querdenker-Presse hochgejubelt wurde und dessen Reichweite das thüringische Bildungsministerium jetzt zurechtgerückt hat, wieso soll es OT sein?
 
Themenstarter
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.846
Wuhu Maheeta,
natürlich, haben ja wohl nur diese geklagt - allerdings: was zur (Vor-)Sorge bei 2 Schutzbefohlenen gilt, müsste logischer Weise für alle anderen auch gelten - warum sollten diese 2 Schüler "besser" behandelt werden als alle anderen, das wär ja ungerecht ;)
 
Oben