Falten mit 27

Themenstarter
Beitritt
24.03.14
Beiträge
1
Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich bin Flugbegleiterin und ich glaube, dass aufgrund des Kabinendrucks meine Haut dazu tendiert, sehr schnell auszutrocknen und zu altern.
In diesem Sinne möchte ich wissen, ob es angebracht ist, im Alter von 27 Antifaltencreme zu verwenden, die für Frauen ab 40 gedacht sind.
Vielen Dank.
mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.435
Hallo Altamarea,

ich denke mal, speziell der Druck der Kabinenluft dürfte doch relativ "normal" sein, aber Du sprichst ja auch von der (Luft-) Feuchtigkeit. Und dann hat diese Luft sicher auch noch andere Qualitäten, wie eben Klimaanlagen-Luft, aber auch noch speziell mit Poblemen, wie sie zum Teil dadurch entstehen könnten, dass diese Luft immer noch direkt an (in) den Triebwerken angesaugt wird.

Ansonsten kennt man Probleme allgemein mit Innenraum-Luft durch Ausdünstungen aller möglichen Materialien und Stoffe, die über den Körper und Stoffwechsel auch die Haut beeinflussen können. Nicht nur allergisch.

Dazu kommt noch, was im alltäglichen Leben genau auf dem gleichen Wege über Körper und Stoffwechsel auf die Haut wirkt, ob Ernährung allgemein, Wohn-Innenraum-Luft oder auch Stadt-Luft, wenn man denn in der Stadt wohnt.

Stress allgemein, Lebensweise allgemein, Schlaf, Alkohol . . . und was noch? . . . haben sicher auch ihren Anteil, oder?

Wie sieht es da für Dich aus?

Liebe Grüße, Gerd
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
27.11.09
Beiträge
1.594
Hallo altamarea
Mich erinnert dein Thema an meine Sorgen mit 23 Jahren als ich in eine Drogerie ging um Antifaltencreme zu kaufen (die ich auch erhielt). Es waren ganz normale Augenfältchen - dem Alter von 23 J. angemessen.

Ich empfehle dir zu einer wirklich kompetenten Kosmetikerin zu gehen, die nicht nur geschäftstüchtig ist, sondern dich mit deinen Bedürfnissen und Sorgen wirklich ernst nehmen kann und auch nimmt. Deine Bedenken sind sicher angemessen, hinsichtlich der Altersfrage, wenn du eine Antifaltencreme verwendest. Es ist sicher auch sinnvoll zu klären, ob du tatsächlich eine Haut hast, die stark austrocknet - egal ob wegen des Kabinendrucks oder wegen sonst was - und die Haut entsprechend zu pflegen.

Dann, falls es wirklich wegen des Kabinendruck ist, ist es sicher sinnvoll, wenn du genau klärst, ob der Körper noch andere Signale schickt, dass dir diese Arbeit nicht gut tut - oder ob du weiter machen sollst/kannst.

Alles Gute
fauna
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Hallo Altamarea,

für Falten kann es außer dem Kabinendruck auch noch viele andere Möglichkeiten geben,
so zum Beispiel die Trinkmenge, zwischen 2 und 3 Litern (möglichst viel stilles Wasser) sollten es schon sein.
Wirds weniger gibt es Falten.
Auch Die Ernährungsweise spielt da eine große Rolle mit, ein mit "verschlackteres" Bindegewebe legt sich schneller in Falten weil ihm die Spannkraft und Elastizität ausgeht.

Ansonsten kenne ich eine natürliche und biologische "Bügelcreme" wie sie in unserem Bekanntenkreis heißt :)

ž DIAR ARGAN Fabrication, Conditionnement et Exportation des Huiles Argan, Huile argan bio certifiee, baume argan, Massage berbere a l'huile d'argan

Ich mache mir meine Creme mit Arganöl, Sheabutter und Kakaobutter selber.

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.707
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.707
Huhu,

@Tarajal

:danke2: für das Rezept ..

Es klingt sehr gut als Körper-Pflege .. für´s Gesicht vielleicht wirklich ein wenig reichhaltig (je nach Haut) Ich pansche auch sehr gerne mit Ölen und Buttern herum :D

Im Gesicht komme ich derzeit sehr gut mit einem kleinen Klecks reinem AloeVera Gel vermischt mit 1-2 Tr. Jojobaöl klar. Da trocknet und/oder fettet nichts :)

Vielleicht auch ein Tipp an die Thread-Eröffnerin?

Bevor du zur gekauften Produkten greifst, fände ich wichtig heraus zu finden, welche Haut du hast (ggf durch eine gute Kosmetikerin die mit Naturprodukten arbeitet und auch rund um schaut - vielleicht ist es ja auch ein hormonelles Problem oder oder).

Oder wenn du dir sicher bist, "nur" eine trockene Haut zu haben, wären vielleicht auch reine Produkte eine Möglichkeit? Es gibt tolle Körper-Öle (zb Sesam, Mandel, Jojoba und und und) oder Aloe Vera, oder tolle Buttern wie die zum Teil schon genannten.

Viele Grüße :wave:
Anahata
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Hallo Anahata,

da ich ausreichend verschiedene Sorten Aloe vera (inklusive Baumaloe) bei mir wachsen habe und mir die fertigen Gels suspect sind, habe ich natürlich auch schon bei Cremes mit frischer Aloe gearbeitet (bei Seifen tue ich das ohnehin schon seit vielen Jahren). :)

So ganz habe ich aber den Dreh mit der frischen Aloe vera zur Cremeherstellung noch nicht raus.
Sie wird bei mir geschält (eine Riesensauerei :)), püriert und da ein Blatt Aloe eine ganze Menge Fruchtfleisch ist, friere ich den Rest in Eiswürfelbehältern ein, da habe ich dann bei kleineren Verletzungen auch immer gleich etwas zur Hand, wirkt irre schnell und toll! :bang:

Die Aloe hat von Natur aus einen sehr hohen Anteil an Saponiden, das heißt für die Seifenherstellung bietet sie sich regelrecht an, ist nur eine echte Sauarbeit. :p)

Aber ich bleibe dran. :)

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Beitritt
13.02.11
Beiträge
64
Es gibt gute Thermalwassersprays , die der Haut auch Feuchtigkeit zuführen.
Ich neige zu trockenen Augen und seitdem kann ich auf Augentropfen verzichten.
Den von dir erwünschten Nebeneffekt kann ich bestätigen
 
Beitritt
13.02.11
Beiträge
64
ups ....ich war zu schnell.....

ein wunderschönes sonniges Wochenende
Tussa
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.435
War der Anlass und Grund für den einzigen Beitrag von Altamarea sehr vermutlich doch nur der längst entfernte Produktname im Startbeitrag?
Schade, etwas vertane Zeit.

Gerd
 

Medifan

Soweit ich gehört habe, gewinnen daran nur die Pharmakonzernegeld, weil die Falten nicht weggehen, sondern die Haut nur mit Feuchtigkeit aufgefüllt wird.

Ich mach mir aus Falten nichts. Man wird ja so oder so alt und zudem zeichnen Falten auch einen Menschen aus.
Man will ja mit 50 nicht mehr wie ein Schulmädchen behandelt werden.
 
Beitritt
05.01.15
Beiträge
12
Hallo,

ich bin dreißig und habe auch (wie ich finde) schlimme Fältchen unter den Augen. Und das sind nicht die einfachen Gänsefüßchen, sondern ganz tiefe Falten, die man vermutlich mit keiner Creme wegkriegt. Deshalb überlege ich mir Botox spritzen zu lassen.

Es gibt in der Apotheke Antifaltencremes auch für die Frauen in den Dreißiger. Sprich ruhig die Apotheker auf dein Problem an.

Würde mich auf dein Bericht, ob was geholfen hat, freuen.

LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.052
Falls die "Falten-Damen" rauchen: auch Rauchen sorgt für Falten ...

Grüsse,
Oregano
 

Medifan

Falls die "Falten-Damen" rauchen: auch Rauchen sorgt für Falten ...
:applaus:

Guter Beitrag Oregano. Der erste Schritt um Faltenbildung zu mindern, ist das Rauchen aufgeben und auf Alkohol zu verzichten.:klatschen

Jepp, ich sehe nicht umsonst noch aus wie ein Teenie.;)
 

whateverhappens

Gesperrt
Beitritt
30.01.15
Beiträge
12
Antifalten Cremes bringen rein gar nichts gegen Falten. Deine beste Chance ist es die Feuchtigkeit in normalen hochwertigen Cremes auch wirklich IN (!) die Haut zu bringen - und daran scheitert das ja meist schon.

Zwei Optionen hier:
Abends als erste Schicht unter die Creme ein Retinol-Serum auftragen.
Jeden 2. Abend nach dem waschen und vor dem eincremen mit einem Derma Needle Roller die Haut bearbeiten.

Dadurch stellst du sicher, dass die Wirkstoffe und Fette der Cremes auch IN DIE Haut kommen.
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Meine Lieben...

Schönheit kommt von innen und zwar: Wenn der Körper nicht genügend Vitalstoffe erhält bzw. diese nicht ausreichend aufnehmen kann wegen z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Problemen mit dem Darm. Ihm nicht genügend zur Verfügung stehen, weil er zuviel entgiften muss....

Meine Hautprobleme , ich bin 50 , sind in erster Linie zurückzuführen auf jahrzehntelange unerkannte Nahrungsmittelunvertäglichkeiten.....und vermutlich auch Schwermetalllvergiftungen. Stress frisst auch Vitalstoffe.

Ich hatte aufgrund der nicht erkannten und diätisch behandelten Zöliakie so trockene Schienbeine, dass sie weiss waren...die Haut insgesamt war sehr trocken, die Haare wurden immer dünner.
Milchprodukte trugen auch etwas dazu bei. Mittlerweile unter angepasserter Ernährung hat sich meine Haut erheblich gebessert, die Haare sind wieder dicker.....
Der heftige metale Stress der momentan an mir nagt, scheint mir auch etwas auf die Haut zu gehen, die Falten unter den Augen waren schon mal weniger.....Stress frisst wie gesagt,Vitalstoffe.

Mit MSM ist mein Gesicht wieder ein Stück nach oben gewandert.....offenbar war ich im Mangel hier.

Ja ich benutze auch Cremes und Masken, aber die alleine reichen eben nicht aus......

So ernährt sich Giselle Bündchen, ihr Kapital sind Schönheit....

Gisele Bundchen + Tom Brady: Leben nach strengem Diätplan | GALA.DE

Gegen Trockenheit hilft erst einmal Urea.....Masken bringen auch etwas, aber bitte mehrmals die Woche und Naturkosmetik oder selbst gemacht.

Alles Gute.
Claudia.
 
Oben