Einstellung: Ignorieren

Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.039
Wenn man diese Einstellung nutzt, bestimmte User (aus welchen Gründen auch immer) zu ignorieren, gibt es da einige Unterschiede zum alten System des Forums, die ich sehr un-praktisch finde, und die auch nicht wirklich gut zum Thema "Ignorieren" passen.

Mit dem alten System war es so, dass entsprechende Beiträge als "ignorierte Beiträge" angezeigt wurden und man konnte sie, wenn man wollte, sich trotzdem anzeigen lassen. Kennen sicher noch viele.
Man konnte da allerdings in Zitaten anderer Beiträge eben Zitate von Usern lesen, die man selber ignorierte.
Das ist im neuen System anders, da werden auch solche Zitate für einen selber n i c h t angezeigt.

Wenn man dann allerdings im neuen System so ein "ignoriertes" Zitat in einem Beitrag anklickt (warum auch immer), dann werden auf der Beitrags-Seite ALLE anderen Beiträge und Zitate angezeigt, die für einen selber "ignoriert" sind.

Dabei möchte man vielleicht wirklich nur genau 1 Zitat von genau 1 User (den man selber ignoriert) zu genau diesem 1 Thema sich anzeigen lassen - bekommt aber eben alles andere angezeigt, was man n i c h t unbedingt lesen möchte.

Das gleiche passiert auch, wenn man unten auf einer Beitrags-Seite anklickt "Ignorierten Inhalt anzeigen" - es werden dann a l l e ignorierten Inhalte angezeigt auf der Seite.

Ich finde, das passt nicht zu dieser Ignorier-Funktion, denn es kann ja durchaus unterschiedliche Gründe geben, warum man bestimmte Beiträge zu bestimmten Themen nicht (mehr) unbedingt lesen möchte.

Gruß 🧐 Gerd
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
291
Ich finde, das passt nicht zu dieser Ignorier-Funktion, denn es kann ja durchaus unterschiedliche Gründe geben, warum man bestimmte Beiträge zu bestimmten Themen nicht (mehr) unbedingt lesen möchte.

Hallo,
ich finde die Ignorierfunkion gut, so wie sie ist. Wenn ich jemanden ignoriere, dann will ich die Beiträge der ignorierten Person aus persönlichen Gründen nicht lesen.
Es interessiert mich im dem Falle auch nicht, wenn/dass ein anderer User, die von mir ignorierten Beiträge, beantwortet.
Das ist doch (aus meiner Sicht) der Sinn dieser Funktion. Oder verstehe ich da was falsch?

LG
zausel
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.039
Demnach wären die Möglichkeiten, die es im Moment schon gibt:
"Ignorierten Inhalt anzeigen"
(unten auf Beitrags-Seiten bzw bei einem Zitat, das man ignoriert)
ja auch sinnlos.
Damit kann man nämlich ignorierte Inhalte, das heißt Beiträge, anzeigen lassen.
Aber nur a l l e ignorierten Beiträge und Zitate auf einer Seite,
und nicht g e z i e l t einzelne, die man, aus welchen Gründen auch immer, d o c h sehen möchte.

Und das hielte ich für sinnvoller als so, wie es im Moment ist.
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
291
und nicht g e z i e l t einzelne, die man, aus welchen Gründen auch immer, d o c h sehen möchte.

Wo liegt denn Dein Problem Gleerndil?

Es gibt die "Ignorierfunktion" um User oder deren Beiträge zu ignorieren. Auch ich habe die Funktion bereits 1x aktiviert. Mich interessieren weder der Schreiber, noch seine Beiträge. Ich bin ehrlich froh, dass es diese Funktion gibt!

Wenn Du jemanden ignorierst, Du aber trotzdem Neugierig auf dessen Beiträge bist,
kannst Du doch jederzeit die Ignorierfunktion wieder aufheben!?

Was meinst Du denn genau? Ich kann Dir, ehrlich gesagt, nicht folgen.:unsure:

Liebe Grüsse
zausel
 

wege1

Hallo Gerd,
Schliesse mich zausel an.
Ignoriert ist ignoriert. Für mich persönlich gibt es keinen Grund mehr diese Beiträge (ob sie als Zitat in einem anderen Beitrag) oder in eigenem post erscheinen, sich anzusehen.

Es gibt ja immer einen schwerwiegenden Grund, jemanden auf „ignorieren“ zu stellen. Da interessiert mit nichts mehr, was der/die schreibt.
😀 Das erinnert mich so an ein „bisschen schwanger“.......
Nimm es mir nicht übel.........

LG wege
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.039
Also für mich ist es schon ein Unterschied
- welcher User
- in welcher Themen-Rubrik / Unterforum
- zu welchem speziellen Thema
- auf welchen anderen User antwortet.

Ein Beispiel,
wenn irgendein User mir persönlich in irgendeinem Thread/Thema Sachen schreibt, die mir überhaupt nicht passen (aus welchen Gründen auch immer) und ich auf "ignorieren" schalte,
dann kann ich mir doch trotzdem (vielleicht auch erst nach einiger Zeit) mal ansehen, was genau dieser User in einem ganz anderen Zusammenhang, in einem ganz anderen Thema, an andere User schreibt.

Warum nicht?
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
291
Ein Beispiel,
wenn irgendein User mir persönlich in irgendeinem Thread/Thema Sachen schreibt, die mir überhaupt nicht passen (aus welchen Gründen auch immer) und ich auf "ignorieren" schalte,
dann kann ich mir doch trotzdem (vielleicht auch erst nach einiger Zeit) mal ansehen, was genau dieser User in einem ganz anderen Zusammenhang, in einem ganz anderen Thema, an andere User schreibt.

Warum nicht?

Ja Gleerndil, natürlich kannst Du das so machen. Es ist doch alleine Deine Entscheidung, ob Du ignorierte Beiträge trotz dem lesen willst!
Man kann ignorieren und es auch wieder aufheben!
Ist doch ganz einfach. Denke ich mir in meinem jugendlichen Leichtsinn.

Ja... oder nein... was genau willst Du an diesen beiden Optionen denn geändert haben?
Ich kann Dir echt nicht folgen! Mir ist das "zu hoch".

Liebe Grüsse
zausel
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.280
Wuhu,
irgendwie kommt mir das nun so vor, als ob man, wenn man zB in einer geselligen Runde säße (wir halten dzt ja Abstand!), mit Freunden und Bekannten aber auch (noch) nicht so Bekannten und Fremden, und es wird miteinander geredet - da kanns auch schon mal hoch hergehen, und man steckt sich deshalb, wenn bestimmte Leute in dieser Runde grade das Wort haben, die Finger in die Ohren, beschwert sich aber gleichzeitig, dass das kein so tolles Gefühl ist (mit den Ohren) - sorry, sollte nur ein bildhafter witziger Einwurf sein... 😉

Gut, abgesehen davon, dass man in so einem Szenario oft nicht mitbekommt, was am anderen Ende des Tisches grade eher leise geredet wird, aber wir könnten uns ja auch einen kreisrunden Tisch vorstellen, wo man im Grunde jeden hören müsste; Auch in so einer Runde "muss" man sich manchmal auf die Zunge beissen bzw gewisse Ansichten und Meinungen akzeptieren, falls sie quasi bis zu 180° gedreht sind...

In so einer Runde sollte es dann dabei halt auch nicht zu ausfälligen Bemerkungen kommen, schon gar nicht gegenüber Mitdiskutant-inn-en, aber es kann halt schon mal lauter werden; Zu laut halt darfs nicht werden, denn sonst wird man vom Gastwirt - nach entsprechenden Ermahnungen - einfach vor die Tür gesetzt; In unserem Szenario hier wär der Gastwirt wohl Marcel bzw sein Team; Falls das Finger-in-die-Ohren, also die Ignorierfunktion als ein quasi Verhütungsinstrument dient, so hat das schon seine Berechtigung...

Ähnlich wie Wildaster bin ich ein sehr neugieriger (klingt irgendwie negativer als es ist - gierig nach Neuem), na jedenfalls sehr interessierter Mensch und auch wenn ich viele Ansichten und Meinungen der User-inn-en hier, also den Diskutant-inn-en, nicht nachvollziehen kann, so kann/darf ich eben meine Ansichten und Meinung gegenüberstellen; Es ist ja auch "nur" ein Gesprächs- bzw Info-Forum, wo wir alle in quasi geselliger Runde miteinander reden - es sollte jedenfalls kein Wettbewerb sein, wo man jemand spezielles zB beweisen möchte, dass nur die eigene Ansicht/Meinung Gültigkeit habe...

Was man auch mit dem Lesen aller Ansichten/Meinungen trainieren kann, wäre bei jenen die man nicht so ganz bzw gar nicht nachvollziehen kann "bei sich" bleibt und eventuell einen geschickt formulierten Antwortbeitrag verfasst - oder es einfach sein lässt, nicht nur weil grad so ein schöner strahlender Sonnen-Tag ist... 😊

Schließlich zum eigentlichen Thema - ob ev so ein Zusatz-Modul, wo man von aktueller zu angepasster Ignorierfunktion (wie Gerd sie beschreibt) umschalten könnte überhaupt möglich ist, also rein technisch, bzw ob das den Aufwand (Zeit, Kosten) wert ist, könnte wohl nur jemand vom Software-Entwickler-Team bzw Marcel beantworten...

Allen viel Licht und Liebe 💞
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.032
Also ich kann diese Feinheiten schon verstehen, wenn man "Vielleser" ist und man sich in einen Thread "eingefuchst" hat.

Der Ignorierte kann z.B. HP sein und ab und an Beiträge posten, die rein sachlich wichtige medizinische Neuheiten oder noch nicht gewusstest altbewährtes anzeigen.
Wenn man soetwas durch ein vorheriges Zitat mitbekommt und dann auf Beitrag anzeigen geht und sämtliche Beiträge angezeigt bekommt - inklusive die einem den eigenen Nerv belasten, ist es schade drum.

Oder aber wenn z.B. der Ignorierte den allereinzigsten Corona Thread eröffnen würde und man dahingehend garkeine Information bekommt; ist es auch schade drum.

Das hat nichts mit der persönlichen Ignore zu tun, sondern dass das Thema ansich doch wichtig ist.
All dieses könnte man sachlich sehen und nicht persönlich.
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
1.660
... den Ignorierbutton habe ich auch schon mal ausprobiert. Der Lesefluss war danach sehr stark gestört. Ich habe es jetzt wieder aufgehoben und lese Beiträge, auf die ich mich nur schwer konzentrieren kann, einfach nur stichwortartig.
Meine "Konzentrationsschwäche" hat verschiedene Ursachen:
- jemand wiederholt sich ständig
- der Beitrag ist zu chaotisch und lang
- Überforderung durch zu viel Fachwissen
- "Verschwörungstheorien"
- ...

Schönen sonnigen Sonntag euch allen!
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.039
Ja, Kayen,
wie gesagt, aus welchen Gründen auch immer man einen User ignoriert, und aus welchen Gründen auch immer man das für einzelne Beiträge oder auch nur für Zitate (zeitweise) aufheben möchte - und eben nicht für alle von einem persönlich ignorierten User...die Zahl könnte ja zwischen 1 und 50.000 liegen :whistle: wenn man sich die Mühe macht.

Alle die gar nicht wissen, wovon die Rede ist, könnten z.B. mind. 2 User, die in einem bestimmten Thread schreiben, auf "ignorieren" setzen, und dann die entsprechenden Anzeigen auf den Thread-Seiten mit meinen Beiträgen hier vergleichen - das alles analog zu erklären, was da wie angezeigt wird und sich wie verändert, geht ja sonst gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
28.01.20
Beiträge
291
Ah ja Gleerndil,

jetzt habe ich verstanden, was Du meinst. Danke für die Erklärung.
Manchmal stehe ich auf dem Schlauch.

Liebe Grüsse
zausel
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.039
irgendwie kommt mir das nun so vor, als ob man, wenn man zB in einer geselligen Runde säße (wir halten dzt ja Abstand!), mit Freunden und Bekannten aber auch (noch) nicht so Bekannten und Fremden, und es wird miteinander geredet - da kanns auch schon mal hoch hergehen, und man steckt sich deshalb, wenn bestimmte Leute in dieser Runde grade das Wort haben, die Finger in die Ohren, beschwert sich aber gleichzeitig, dass das kein so tolles Gefühl ist (mit den Ohren) - sorry, sollte nur ein bildhafter witziger Einwurf sein...
Man kann sich ja recht leicht klar machen, alibiorangerl, dass dieses Bild nicht wirklich funktioniert.....in einer realen Gesprächsrunde die Ohren zuhalten heißt, gar nichts mehr zu hören in dem Moment, von keinem in der Runde, vielleicht was von jemand anderem dazwischen gesagt wird usw.
In einer Forums-Runde wie hier EINZELNE auszublenden, zu ignorieren, betrifft eben nur einzelne User, n i c h t die ganze Runde (auch nicht das ganze Forum usw).
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
837
Ich könnte mir nicht vorstellen die Ignorierfunktion zu nutzen,
da ja dann der Zusammenhang im Leseverlauf gestört ist, für mich ist diese Funktion unwichtig.
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.039
Das ist auch interessant, wer diese Funktion überhaupt benutzt und wie oft bzw in wievielen "Fällen".
Vielleicht wäre sogar eine kleine Umfrage denkbar, etwa so:
Ich benutze die Ignorier-Funktion
- gar nicht
- in genau 1 Fall
- bei 2 bis 3 Usern
- bei 4 oder mehr Usern
Also nicht als Diskussion hier im Thread, sondern als mögliche Umfrage.

Mir geht's ja hier auch um den Unterschied zur alten Forums-Software, und jetzt mit einer "modernen" Version, die doch auch viele Erfahrungen aus den ganzen (mehr oder auch weniger) sozialen Netzwerken verarbeitet haben sollte, könnte, wo es ja wohl oft genug eher un-sozial zugeht!
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.039
Das hier Gesagte dann in Verbindung mit dem hier symptome.ch/ 1-bestimmter-thread-nicht-zu-sehen wo mir erst etwas später auffiel, dass das auch mit der Ignorier-Funktion zusammen hängt.
Einzelne Beiträge oder auch Threads werden auf bestimmten Listen mal angezeigt, mal nicht, je nachdem, ob man selber z.B. den Threadstarter ignoriert, oder den User, der den letzten Beitrag geschrieben hat.
Finde ich auch s e h r unpraktisch für ein schnelles Informieren, wo was von wem Neues geschrieben wurde.

(Wer diese Funktion gar nicht benutzt, wird auch diese Punkte nur verstehen durch Ausprobieren, was da wie angezeigt wird.)
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
837
@Gleerndil
für was ist die Ignoriertaste für dich wichtig?

Kann nicht jeder über eine Beitrag, der einem nicht gefällt, drüber hinweg lesen bzw. Leute, die man nicht leiden mag, gar nicht lesen?


Gruß
Mara
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
291
@Gleerndil
für was ist die Ignoriertaste für dich wichtig?

Kann nicht jeder über eine Beitrag, der einem nicht gefällt, drüber hinweg lesen bzw. Leute, die man nicht leiden mag, gar nicht lesen?


Gruß
Mara

Hallo Mara,
Sicher können viele/Vielschreiber/leser unliebsame Beiträge überlesen. Dazu ist aber ein grosses Mass an Verständnis nötig.
Meines ist leider nicht unendlich.
Weswegen ich es besser finde, Beiträge zu ignorieren, als mich dauernd darüber zu ärgern. Und dadurch irgendwann die Lust am Symptome.ch zu verlieren.
Auch finde ich, zu ignorieren besser, als dauernd Beiträge zu melden.
Ich finde es ehrlicher, jemanden zu ignorieren, als hinter seinem Rücken über ihn oder seine Beiträge zu tratschen. Oder den "Meldeknopf" zu drücken. Bei Letzterem bleibt man ja "anonym".
Zudem weiss der betreffende Ignorierte, was ich über seine Beiträge und die Art, wie er diese verfasst, halte.

Der Admin hat sich sicher etwas dabei gedacht, hier eine Ignorierfunktion frei zustellen.

Liebe Grüsse
zausel
 
Oben