Drehschwindel nach Vorwarnung durch Ohrgeräusch

Themenstarter
Beitritt
19.09.14
Beiträge
3
Hallo! Ich bin neu hier und habe folgendes Problem. So etwa alle 2-3 Wochen habe ich plötzlich auf dem rechten Ohr so ein komisches Knistern( als ob Wasser im Ohr wäre) dann 2sekunden Pause und dann heftiger Drehschwindel, der so etwa ne Minute anhält. Danach ist wieder alles gut. Der Schwindel ist so heftig, dass es mich jedesmal umhaut. Ich also zum HNO und der meinte, soetwas habe er noch nie gehört. Ich solle mal abwarten.... Was aber, wenn das nächstes mal so ein Schwindelanfall beim Autofahren kommt?hat vielleicht jemand schon mal ähnliche Symptome gehabt?
Lg Anne
 
Beitritt
09.05.14
Beiträge
176
ja, sehr unangenehm. mein vatter war deswegen im krankenhaus, anschließend sagte man ihm man solle direkt mit dem kopf auf ein bett oder sofa schlagen. (seitliches headbanging oder seitliche kopfnuss) jedenfalls entgegen der natürlichen reaktion sich hinlegen zu wollen. ich hab es auch beim autofahren gehabt, da bleibt nur ruhe bewahren und anhalten.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
09.05.14
Beiträge
176
beide nicht, ich hab aber seit längerem einen tinnitus. seitdem dem letzten mal hab ich die glimmstängel aufgegeben und hab mir vitamine verordnet. hab es seitdem nicht mehr gehabt. wie geht es dir den sonst gesundheitlich? psyche? stress? gesunde ernährung?

ich denke das knistern ist nur eine begleiterscheinung.
 
Themenstarter
Beitritt
19.09.14
Beiträge
3
Sonst bin ich topfit und lebe auch ziemlich gesund. Was mich halt wundert, ist dass das rechte Ohr jedesmal so eine Art Vorbote ist...
 
Oben