Diagnostik und Therapie nach Dr. Fonk

Beitritt
03.01.15
Beiträge
21
Glaube nicht an Fonk Leute mit denen falschen Diagnossen und Globulis.Die haben keine Ahnung von Wurme und rigtige Begandlung!Glaubtbmir-ich war bei funf Artzten-nur Geldabzokke!
 
Beitritt
26.08.11
Beiträge
1.179
Traurig das zu lesen. Mein Beileid den Hinterbliebenen.

Ich schätze ihre Bücher sehr. Eine der wenigen Ärzte(innen), die wirklich ganzheitlich gedacht hat und den Mut hatte neue Wege (z.B. Integration energetischer Testung) zu gehen.
 

lisbe

Es gibt damit noch einen Arzt weniger, der wirklich um die Gesundheit seiner Patienten bemüht war. Was für ein Verlust...

Herzlichen Beileid an Familie, Freunde und Patienten...
 
Beitritt
27.08.13
Beiträge
4.168
Mein Beileid den Angehörigen, mich hat ihr Buch über Parasiten (wenn auch teuer) und ihr Weg auch sehr beeindruckt.
 
Beitritt
30.03.16
Beiträge
62
Und ich habe mich vor ein paar Tagen noch geärgert, dass sie mich nicht mehr als Patienten angenommen hat :-/ Mir war aber auch nicht bewusst wie alt sie eigentlich war. Möge sie in Frieden ruhen.
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
1.992
Möge sie in Frieden ruhen.
Hallo Gabriel, ich entnehme Deinem Post, dass die IST-Behandlung Deiner Parasiten also ein Erfolg war. :confused: Hatte ja vor einiger Zeit schon mal nachgefragt ... Damals schienst Du unsicher, weil 2 IST-Therapeuten zu unterschiedlichen Ergebnissen gekommen waren. Das Gleiche ist mir auch passiert. Aber noch will ich an diese Methode glauben, weil es sonst wenig Notnägel gibt, an die man sich klammern kann...lG! :wave:

@malk: Hi! Du hast doch Ahnung/ Erfahrung mit Kieferherden (?) Würde da gern mehr erfahren. Hast Du da einen Thread mit Deiner "Geschichte"? lG!:wave:
 
Beitritt
30.03.16
Beiträge
62
Ich weiß nicht wieso du basierend auf den paar Sätzen darauf kommst, dass die Behandlung erfolgreich war. Nach wie vor ist es eine erstaunliche Diagnosemethode und Frau Fonk hat großes geleistet, diese an Ärzte weiter zu geben und ein System zu entwickeln, welches zu möglichst wiederholbaren Ergebnissen Führt. Jedoch halten sich nicht alle Ärzte nicht so strickt an ihre Vorgaben. Von einander abweichende Ergebnisse sind nicht unbedingt falsch, sondern können sich ergänzen.
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
1.992
Hi Gabriel, war auch eher als F r a g e gemeint. Damals hattest Du geschrieben, dass Du die Therapie jobbedingt unterbrechen wolltest. Das war mein letzter Stand. Ob Du letztlich mit IST Erfolg hattest, weiß ich bis heute nicht. Falls ja, schon mal Glückwunsch! :wave:
 
Beitritt
30.03.16
Beiträge
62
Ich habe mit IST mehr Erfolg als mit dem Tropeninstitut. Dort finden Sie sogar positive Antikörper aber machen nichts ohne Befund im Stuhl. Parasiten loswerden braucht auch seine Zeit... meine Belastung ist deutlich niedriger als vor einem Jahr.
 
Themenstarter
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.202
Hallo, über die IST Therapeuten bin ich eigentlich raus, Bioresonanz haste ich für eine geeignere Diagnosemöglichkeit.
Gibt es hier im Forum ein paar Threads dazu. Und wenn man selbst ein gerät hat, ist es auf die Dauer günstiger.
Die HP heißt Beate Krüger, Königstein.

Über Rückmeldungen freuen wir uns hier, Leute, die nur einmal was fragen und dann wieder verschwinden, bin ich nicht so entzückt.

VG, Brigitka
 
Beitritt
20.07.17
Beiträge
33
Ich persönlich als Münchner war bei Baklayan und auch bei Fonk; kostet hunderte von Euro!
Beide praktizieren im Prinzip das Gleiche: Bioresonanz!
Nur mit aufgeschwungenen Mittelchen und Globuli ist noch nie jemand richtig gesund geworden. (meine Erfahrung auch hier Dank des Forums)
Wenn es - wie hier zu diesem Threat - vorwärts gehen soll, ist die meiner Erfahrung nach- wie auch hier beschrieben - die "Viecher" wieder in den Darm zurückzulocken und ihnen dann mit der Hulda Clark Version mit Juglandissaft und GKE (Biofilm knacken, wo der "Dreck" sitzt) die einzige Möglichkeit, dem beizukommen.
Die schulmedizinischen Produkte der Azole verursachen richtig "Kirmes" im Körper; hier müssen die Leber und die Nieren usw. topfit sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Für einen berufstätigen Menschen ABSOLUT nicht durchzuziehen.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben