Das Alter, seine Ursache und Vermeidung

Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Die ersten Übungsversuche waren nicht ermutigend. Die ungenügende Hautbedeckung der Wangenknochen und des Kinns reagierte ziemlich empfindlich, daher wurde eine Pause von 3 Tagen erlaubt. Als die Probleme verschwunden waren, wurden die Übungen wieder aufgenommen, und danach war keine Unterbrechung mehr notwendig.

Eine bemerkenswerte Verbesserung war nach einem Monat offensichtlich, beide Wangen und das Kinn wurden rund und symmetrisch, auch die Haut hatte sich sehr verbessert. Die Übungen zur Entwicklung der Halsmuskeln wurden dann begonnen, aber die Verbesserungen waren zu diesem Zeitpunkt - obwohl befriedigend - nicht annähernd so schnell wie die Entwicklung der Stützmuskeln von Wangen und Kinn. Ich denke, der Grund für diesen Entwicklungsunterschied war die Tatsache, dass die Halsmuskeln weniger verkümmert als die von Wangen und Kinn waren. Es ist auch möglich, dass Nacken und Hals schon immer schlank waren. Das dürfte der Grund für den offensichtlichen Unterschied bei der Entwicklungsgeschwindigkeit gewesen sein.

155.jpg

Ich präsentiere diesen Fall, um diejenigen zu ermutigen, die in diese Richtung experimentieren wollen. Obgleich ich keine Garantie geben kann, dass so schnelle Ergebnisse immer erreicht werden können, hat die erwähnte Dame gezeigt, dass so etwas möglich ist.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Das Geheimnis einer guten Verdauung

Die Verdauung von Essen beginnt im Mund, und um diesen Teil der Verdauung perfekt ausführen zu können, muss das Essen vollständig durchgekaut und eingespeichelt werden. Dies hängt wiederum vom Zustand der Werkzeuge ab, mit denen Sie arbeiten. Das Essen kann nicht vollständig durchgekaut werden, solange die Zähne nicht in gutem Zustand sind, und jeder verlorende oder kranke Zahn vermindert die Fähigkeit einer Person, ihr Essen zu verdauen, im Ausmaß der verlorenen gegangenen Kaufläche. Sie könnten genauso gut von einem Zimmermann erwarten, dass der einen guten Job mit wenigen armseligen Werkzeugen macht, wie von ihrem Magen, dass er einen Haufen Nahrung zufriedenstellend verdaut, der aufgrund kranker oder fehlender Zähne nicht ausreichend durchgekaut wurde. Der Verlust eines Zahnes ist deswegen ein Unglück, denn genau in diesem Ausmaß wird der Vorbereitungsprozess der Verdauung behindert. Und wenn die Verdauung und Nahrungsaufnahme nicht in Ordnung sind, ist Gesundheit nicht möglich.

Was und wie wir essen ist für mehr Krankheiten des Körpers verantwortlich als jede andere Ursache. Die ganze lange Reihe von Verdauungsstörungen, tatsächlich die Mehrheit aller menschlichen Krankheiten, kann zum gleichen grundsätzlichen Ausgangspunkt zurück verfolgt werden: Was Sie essen, wieviel Sie essen und wie Sie es essen, aber hauptsächlich zum Letzgenannten.

Der erste und und einer der wichtigsten Schritte der Verdauung findet im Mund statt. Tatsächlich ist es der einzige Schritt, über den der Einzelne die volle Kontrolle hat, daher die Wichtigkeit von gesunden Zähnen, einer vollständigen Versorgung und eines sauberen Mundes bei der Ernährung. Zu glauben, wie es viele tun, dass künstliche Zähne ungefähr genauso zufriedenstellend bei der Verdauung von Essen sind wie natürliche, ist ein Fehler. Sie haben das gleiche Verhältnis zu natürlichen Zähnen wie ein Holzbein zu einem aus Fleisch und Knochen. Sollten Sie jedoch einen Zahn verlieren, machen Sie den Verlust sofort wieder wett, indem Sie ihn mit einem künstlichen ersetzen.

In dieser Ära der genialen Zahnheilkunde und des wirklich künstlerischen Brückenbaus leistet der Ersatz einen ausgezeichneten Dienst und kommt anstandslos durch die Inspektion. Zumindest solange Sie nicht vom interessierten Untersucher verlangen, genauer hinzuschauen. Wenn Sie diese Indiskretion nicht begehen und der Inspizierende kein Zahnarzt ist, wird es niemand herausfinden. Es ist jedoch besser, sich an das alte spanische Sprichwort zu erinnern, "Ein Mann mit einem künstlichen Diamanten meidet die Gesellschaft von Edelsteinkennern", und es auf den eigenen Fall anzuwenden. Falls aber bedingt durch einen großen Zahnverlust ein Gebiss notwendig wird, zögern Sie nicht, es einzusetzen, und machen Sie das ohne Zeitverzug. Denn merken Sie sich, dass der Magen keine Zähne hat, und wenn Sie keine Zähne haben, können Sie Ihr Essen nicht kauen. Daraus wird sich mit Sicherheit eine Verdauungsstörung mit all ihren Unannehmlichkeiten entwickeln. Sparen Sie an jeder anderen Ecke, wo es Ihnen gefällt, aber sparen Sie nicht an dem Ort, wo die Verdauung beginnt. Das wäre an der falschen Stelle gespart. Wenn ein Zahn verfällt, lassen Sie ihn sofort füllen, weil sich ein Verfall im Anfangsstadium leicht aufhalten lässt, ohne die Nützlichkeit des Zahns im Geringsten einzuschränken. Eine frühzeitige Behandlung ist auch weniger schmerzhaft und nicht so teuer. Das letzte Argument ist das überzeugendste. Die meisten Menschen gehen nicht zum Zahnarzt bis sie wirklich Schmerzen haben. Um diesen Ärger zu vermeiden, gehen Sie in regelmäßigen Zeitabständen zur Zahninspektion, so wie es bei Aufzügen und Dampfkesseln üblich ist. Auf lange Sicht ist das billiger. Was würden wir von einem Hausbesitzer halten, der seine Aufzüge nie inspizieren lässt?

Halten Sie Ihre Zähne immer sauber. Die Schlafenszeit ist die Zeit, wo es am notwendigsten ist, Mund und Zähne zu putzen. Idealerweise macht man das nach jeder Mahlzeit. So mache ich das, zuerst benutze ich Zahnseide, die ich immer in meiner Tasche habe. Wegen des Komforts ist sie immer auf schmale, flache Blechscheiben gewickelt, die unter dem Namen "Red Cross Packet Dental Floss Silk" hergestellt und verkauft werden. Alle Drogisten haben sie vorrätig, oder sollten es zumindest. Ziehen sie die den Faden zwischen den Zähnen durch und spülen Sie gut nach.

Morgens und abends verwende ich Zahnpasta aus normalen Tuben, aber statt solchen mit dem üblichen runden Loch nehmen Sie welche mit einer länglichen engen Öffnung. Die Zahnpasta kommt da wie ein Band heraus und hält länger, es gibt keine Verschwendung und sie bleibt viel sauberer. Behalten Sie keine kaputten Zähne im Mund. Füllen oder überkronen Sie sie, oder lassen Sie sie als letzte Möglichkeit ziehen, denn sie sind gefährlich. Kaputte Zähne verursachen Verdauungsstörungen.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
"Angemessene Pflege von Mund und Zähnen ist eine der wichtigsten Maßnahmen zum Schutz des menschlichen Körpers, und das Fehlen einer angemessenen Pflege ist meiner Meinung nach die direkte Ursache von mehr Krankheiten beim Menschen als jede andere Einzelursache."

Das sagt Major W. O. Owen, M.D., Militärarzt der US Army, und ich kann dazu nur Amen sagen: "Bei der Tuberkulose sind defekte Zähne ein großes Handicap, weil solche Kauwerkzeuge es unmöglich machen, Nahrung ordentlich zu verdauen und aufzunehmen. Deshalb schauen Sie, dass die Zähne unter allen Umständen in gutem Zustand bleiben. Das ist wichtig, genauso wie ein gut ernährter Körper bei der Vorsorge oder Heilung der "Großen Weißen Plage" von allergrößter Wichtigkeit ist. Und ich bin sicher, dass Mundfäule und kaputte Zähne die Chance besonders bei Kindern entscheidend erhöhen, diese fürchterliche Krankheit sowie Scharlach, Diphterie, Masern und andere ansteckende Krankheiten zu bekommen. Auch unter günstigsten Bedingungen kann der menschliche Mundraum als fast ideales Kulturmedium für Keime angesehen werden. Tatsächlich bietet er in Bezug auf Feuchtigkeit, Temperatur, Essensresten etc. einen fast perfekten Brutplatz für gefährliche Keime. Das gilt auch unter den hygienischsten Umständen, was kann man also erwarten, wenn die Zähne durch Vernachlässigung kaputt sind, der Mund faulig ist, der Atem unangenehm riecht und die allgemeine Situation eine ständige Einladung für gefährliche Bakterien ist."

Dr. William Osler sagt in Bezug auf die Wichtigkeit von Mundhygiene und Zahnpflege: "Es gibt keine Sache, die wichtiger im ganzen Bereich der Hygiene ist als die Mundhygiene. Wenn ich gefragt würde, ob mehr physischer Niedergang durch Alkohol oder kaputte Zähne verursacht wird, würde ich ohne Zögern sagen 'Kaputte Zähne'." Er liegt zwar mit seiner Aussage zu Chloroform komplett falsch, aber damit sicherlich sehr richtig.

Zusammengefasst verursachen Zahnkrankheiten gleich welcher Art immer einen unsauberen und ungesunden Mundraum, aber nicht nur das. Dies ist eine wichtige Tatsache, die man nicht vergessen darf. Sie sind indirekt eine fundamentale Ursache von Verdauungsstörungen und oft von verschiedenen ansteckenden Krankheiten.

Sie werden zugeben, dass das logisch ist. Sie können gar nicht anders, wenn Sie die Angelegenheit sorgfältig überdenken. Trotzdem werden ziemlich viele Leute, die das lesen, sagen: "Was soll das ganze Getue!". Natürlich ist es ein Aufwand, aber diese Getue zusammen mit meinen weiteren Methoden der Verjüngung ist der Grund dafür, dass ich mit 72 nicht viel älter als halb so alt aussehe. Das erinnert mich daran, wie bei einem meiner Campingausflüge ein schmutziger, kränklicher Bursche, den wir dabei hatten, zu mir sagte, als er mich beim Zähneputzen beobachtete: "Sie geben sich mit sich selbst ziemlich viel Mühe, oder?". Sicher, das gebe ich zu. Das ist der Grund, warum ich so eine blendende Gesundheit besitze. Und wenn irgendwelche Keime in meinem Mund herumlungern, entscheiden sie sich schnell, sich dort nicht wohnlich niederzulassen, sondern stattdessen solche Burschen mit kaputten Zähne, dreckigen Mund und einem Mundgeruch wie ein Fischadler heimzusuchen. Dort ziehen sie dann unverzüglich ein und starten ihr Geschäft. Später ist so ein Bursche dann in der Obhut eines Doktors und muss "irgendwas dagegen einnehmen". Alles, was der brauchte, war ein Zahnarzt und eine Zahnbürste, dann wäre das nicht passiert.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Und nun zu den Vätern und Müttern. Wenn all das zuviel Mühe für Sie selber ist, wie sieht es dann bei Ihren Kindern aus? Ihre jungen Leben hängen von Ihnen ab. Sie können sich nicht selbst helfen, sondern Sie sind dafür verantwortlich. Alles, was ich gesagt habe, trifft auch auf Kinder zu, und zwar noch mehr als auf Erwachsene. Merken Sie sich, dass Mundfäule und kranke Zähne besonders bei Kindern die Chancen entscheidend erhöhen, sich ansteckende und infektiöse Krankheiten einzufangen, wie etwa Scharlach, Diphterie, Masern und Tuberkulose. Und merken Sie sich auch, dass ein sauberer Mundraum viel dazu beiträgt, solche Ansteckungen zu vermeiden.

"Als Resultat von schlechten Zähnen und eines ungepflegten Mundraumes wrid die körperliche Entwicklung eines aufwachsenden Kindes ernsthaft behindert. Je gestörter die körperliche Entwicklung ist, desto geringer ist im Allgemeinen das Denkvermögen. Darum gilt als Regel, je schlechter die Zähne sind, umso schlechter ist auch der Schulerfolg." Ich zitiere das aus einer ausgezeichneten Arbeit über "Schulhygiene und Disziplin".

Zusammengefasst sind also gesunde Zähne, die ihrem Zweck entsprechend verwendet werden, eine absolute Notwendigkeit für eine gute Verdauung. Und wenn Sie versuchen, eine Verdauungsstörung zu heilen, sollten Sie als Erstes Ihre Kauwerkzeuge in Ordnung bringen und danach in diesem Zustand erhalten. Benutzen Sie sie beim Essen gründlich und bedächtig, ohne Hast, denn wenn Sie das nicht tun, machen Sie keinen guten Job bei der Verdauungssvorbereitung, schlingen Ihr Essen herunter und werden es bereuen. Nahrung muss gründlich durchgekaut und passend aufgenommen werden, bevor sie in den Magen gelangt, denn der Magen hat keine Zähne. Als Folge bleibt die Nahrung zu lange im Verdauungstrakt, verrottet dort, und das führt zu Verdauungsstörungen, saurem Magen, Flatulenz und einer ganzen Reihe weiterer Übel. Medikamente können einen solchen Zustand nicht heilen. Sie mögen für kurze Zeit Linderung bringen, aber wenn Sie Ihr Essen herunterschlingen, kehrt der Ärger bei der nächsten Mahlzeit zurück, mit oder ohne Medizin. Ich habe 30 Jahre lang an schmerzhaften akuten Verdauungsstörungen gelitten und es wurde erst besser, als ich gelernt habe, langsam zu essen und meine Nahrung sorgfältig durchzukauen. Das ist das Geheimnis meiner derzeitigen ausgezeichneten Verdauung.

Vergessen Sie vorverdaute Nahrungsmittel und angebliche Kuren gegen Verdauungsstörungen. Folgen Sie meinem Ratschlag, bringen Sie Ihre Kauwerkzeuge zuerst in Ordnung, halten Sie sie in diesem Zustand und lernen Sie dann, wie man isst.

Nach meiner besten Erinnerung hat Horace Fletcher zwar nicht die Kunst des Kauens von Nahrungsmitteln erfunden, aber er hat der Menschheit einen großen Dienst erwiesen, indem er wieder und wieder seinen Ratschlag wiederholt hat, das Essen gründlich durchzukauen, bevor es im Magen landet. Er hat so erschöpfend über dieses Thema geschrieben, dass ich seinem Ratschlag nur hinzufügen kann, dass man seine Zähne in Ordnung halten und beim Essen bedächtig einsetzen soll, also langsam essen soll. Das ist das große Geheimnis eines gesunden Magens. Wenn Sie Verdauungsstörungen haben, essen Sie keine feste Nahrung zum Frühstück. Die Verdauung läuft sehr langsam, wenn Sie schlafen, deswegen könnte es einige Reste von Ihrem letzten Abendessen geben. Falls das so ist, wird es die Verdauung der nächsten Mahlzeit behindern. Wenn Sie gewohnt sind, zum Frühstück Kaffee, Tee oder Milch zu trinken, und es Ihnen bekommt, bleiben Sie dabei, aber essen Sie nicht einmal einen Krümel Brot. Jede feste Nahrung wird den Mahlprozess der Magenmuskeln starten, denn das ist der nächste Schritt, nachdem die Nahrung heruntergeschluckt wurde.

Im nächsten Kapitel über Verdauungsstörungen beschreibe ich meine Methoden, wie man die Magenmuskeln stärkt, denn das ist wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Verdauungsstörungen

Die meisten Menschen sind von irgendeiner Form von Verdauungsstörung betroffen, wobei die Angewohnheit moderner Geschäftsleute, das Mittagessen hastig einzunehmen, dafür mehr Verantwortung trägt als alles andere. Es geht weniger darum, was Sie essen, sondern wie Sie es essen. Wenn Sie Ihre Nahrung nicht gründlich kauen und bei diesem Prozess gründlich einspeicheln, wird sie mit Sicherheit nur schwer verdaut, wenn sie den Magen erreicht. Wenn diese Unsitte, das Essen hastig herunterzuschlingen und nicht ordentlich zu verdauen, beibehalten wird, entwickelt sich daraus garantiert eine Verdauungsstörung mit all ihren Komplikationen.

Es gibt keine Ausnahmen. Die Natur ist ein strenger Richter und nimmt jeden Bruch ihrer Gesetze übel. Wenn Sie sie verletzen, werden Sie mit Sicherheit dafür leiden. Und die strengsten Strafen, die sie verhängt, sind die für das Überschreiten der Gesetze der Verdauung. Unter dem allgemein bekannten Namen Dyspepsie versammeln wir verschiedene qualvolle Verdauungsstörungen, wobei die meisten durch ordentliches Kauen der Nahrung vermieden werden könnten.

Ich habe gesagt, dass es nach meiner Erfahrung durch mein Übungssystem möglich ist, einen gealterten Körper jenseits der 50 wieder aufzubauen und die Muskelentwicklung, die er in früheren Jahren besessen haben mag, wiederherzustellen oder sogar zu übertreffen. Aber das kann nicht erreicht werden, wenn eine schwere Verdauungsstörungen vorliegen. Solange sie nicht behoben werden, gehen die Verbesserungen nur langsam voran. Da dieser Ärger üblicherweise durch eiliges Essen und daraus folgende ungenügende Verdauung verursacht ist, ist das logische Heilmittel, sich mehr Zeit beim Essen zu lassen und die Nahrung gründlich zu kauen. Diese Änderung der Gewohnheiten allein wird sehr wahrscheinlich die Verdauung nach kurzer Zeit verbessern.

Der nächste Schritt ist, die Muskeln des Magens zu stärken, denn die Nahrungsverdauung hängt in großem Maße von der Stärke dieser Muskeln ab.

Beim Verdauen ziehen sich die Magenmuskeln abwechselnd zusammen und entspannen sich wieder. Dabei produzieren sie eine strudelnde Bewegung, die mit Hilfe von Verdauungssäften die Nahrung aufspaltet. Wenn diese Muskeln schwach sind, wird die Verdauungsarbeit schlecht und nur mit großer Anstrengung erledigt. Wäre dieser Verdauungsprozess ausschließlich das Ergebnis von chemischen Prozessen, dann könnte Gesundheit - vielleicht - künstlich durch medizinische Präparate erreicht werden, und Kuren durch die zahlreichen Verdauungsmittelchen, die überall in der Welt beworben werden, wären möglich. Weil aber Muskelkraft nicht durch irgendeine Droge erreicht werden kann, können diese Präparate sicherlich nicht ein unfehlbares Heilmittel für Verdauungsstörungen sein, wie ihre Erfinder und Werber behaupten. Kurzzeitige Linderung von Verdauungsbeschwerden kann ohne Zweifel mit diesen angeblichen Heilmitteln erreicht werden und auch mehr Achtsamkeit bei der Diät - die der Kranke sehr wahrscheinlich beim Einnehmen beobachtet - bringt einige Verbesserung. Aber genauso gut können Sie eine Heilung durch den Gebrauch von Opium oder jedes andere Schmerzmittel erwarten, wenn Sie Ihr Vertrauen allein in ein Medikament oder eine Kombination von Medikamenten setzen.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Der Weg zu Heilung liegt bei einem selbst, und jeder wird Erfolg haben, wie ich ihn gehabt habe, wenn er die folgende Anleitung gewissenhaft und ausdauernd befolgt.

Kauen Sie ihr Essen langsam, damit es gründlich eingespeichelt und vollständig verdaut wird. Es ist darüber hinaus notwendig, die Magenmuskeln zu stärken. Das kann mit der folgenden einfachen und leicht durchzuführenden Übung erreicht werden:

Heben Sie Ihren Kopf an, während Sie auf dem Rücken liegen, diese Aktion spannt die Bauchmuskeln an. Wenn der Kopf in die horizontale Position zurückfällt, entspannen sich diese Muskeln wieder.

Diese Übung mit alternierender An- und Entspannung stärkt die Muskeln von sich aus erheblich, aber zusätzliches Trommeln hilft in großem Ausmaß beim Erreichen des Ergebnisses. Deshalb schlagen Sie, während Sie den Kopf heben und senken, mit der geballten Faust in schneller Folge auf den Bauch. Zuerst leicht, aber steigern Sie dann die Schlagkraft, sobald die Muskeln stärker werden. Diese Übung leitet das Blut in diesen Bereich, produziert eine gesunde Zirkulation und stärkt die Verdauungsorgane.

Eine weitere ausgezeichnete Übung ist es, die Handflächen fest auf den Bauch zu legen und vor und zurück zu rubbeln, ganz in der Art, wie ein Waschbrett benutzt wird. Diese beiden Übungen reduzieren auch die Fettpolster, die sich angesammelt haben können. Sie sind harmlos, billig und weit effektiver als die überall beworbenen und vielgelobten Darmkuren.

Ich spreche aus Erfahrung, denn ich habe über 30 Jahre lang an Dyspepsie gelitten und während dieser ganzen Zeit vergeblich nach Linderung gesucht, angefangen von verschiedenen Medikamenten, die mir Ärzte verschrieben haben, bis hin zu anderen Mitteln, die ich durch Anzeigen veranlasst oder auf Empfehlung mitfühlender Freunde hin gekauft habe.

Die Ursachen für meine Beschwerden waren eilige Mahlzeiten, unvollständige Verdauung und eine Schwäche der Bauchmuskulatur. Meine Heilung wurde durch das System, das ich beschrieben habe, bewirkt. Allen Unglücklichen, die genauso betroffen sind wie ich es war, empfehle ich dringend die Praktizierung dieser Übungen zur Stärkung der Bauchmuskulatur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Wie ich meine Augen gestärkt habe

Der Verlust unserer Sinne ist gleichbedeutend mit dem Tod, und der Verlust irgendeines von ihnen bringt einen entsprechend näher an das Ende. Der Verlust des Gehörs oder der Bewegungsmöglichkeiten ist ein großes Unglück, aber das größte körperliche Katastrophe, die uns zustoßen kann, ist der Verlust des Sehvermögens. Aller Reichtum der Welt kann so ein Unglück nicht aufwiegen. Ich war so nah an diesem Zustand, dass mich sogar die Erinnerung an diese Zeit immer noch traurig macht, es war das Jahr, in dem das Licht verschwand. Weil ich immer noch Angst habe, dass dieser schreckliche Zustand zurückkehren könnte, kümmere ich mich jetzt in gleichem Maß um meine Augen wie ich sie vorher vernachlässigt habe. Von Natur aus hatte ich ungewöhnlich gute und starke Augen, und das war, denke ich, der einzige Punkt in meinem physischen Erbe, in dem ich nicht ein Schwächling war.

Wie ich an anderer Stelle berichtet habe, war ich in meinen jüngeren Tagen ein Buchhalter, eine sitzende Tätigkeit in geschlossenen Räumen, die meine Gesundheit untergraben und schließlich meine Augen schwer beeinträchtigt hat. Als Konsequenz lernte ich für lange Zeit das Elend kennen, nicht lesen zu können und das Sonnenlicht nicht ertragen zu können. Und weil jeder Lichtstrahl ein Qual war, kam ich darauf, sehr dunkle Brillengläser zu tragen, so dunkel, dass mir die ganze Welt wie ein düsteres, unsicheres Halbdunkel vorkam.

Durch eine lange erzwungene Ruhephase erholte ich mich teilweise, aber ungefähr zum Zeitpunkt meines Zusammenbruchs, als ich das 50. Lebensjahr erreicht hatte, begann der Ärger wieder. Aber ich lernte etwas Neues, nämlich dass jeder Muskel und jede Muskelgruppe an Stärke, Größe und Elastizität gewinnt, wenn sie trainiert werden. Deswegen fragte ich mich, wenn das für alle Muskeln des Körpers gilt, warum nicht auch für die Muskelstruktur des Auges? Ich fand heraus, dass die Bewegungen jedes Auges von 6 Muskeln kontrolliert werden, die mit den Augäpfeln verbunden sind und sich von dort zur Knochenstruktur, in die sie eingebettet sind, erstrecken. Falls der Leser mehr über dieses Thema lesen möchte, findet er hier eine Beschreibung dieser Muskeln:

Der Superior Rectus bewegt das Auge nach oben, der Inferior Rectus nach unten, der Interior Rectus nach innen und der Exterior Rectus nach außen. Die Superior und Inferior Oblique Muskeln kontrollieren die Rotation des Augapfels. Diese Information habe ich aus einem Einführungskapitel eines Buches über das Auge kopiert, aber das sollte für den Zweck ausreichen, die Übungen, die ich praktiziere, zu erklären.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Wenn ich im Bett liege, schaue ich weit nach rechts, dann weit nach links und danach schließe ich die Augen mehrere Male so fest wie möglich. Dann bewege ich die geöffneten Augen schräg von rechts oben nach links unten. Variation -- Rollen Sie die Augen in einem weiten Kreis nach rechts; schauen Sie weit nach oben und dann weit nach unten. Bewegen Sie die Augen schräg von links oben nach rechts unten. Rollen Sie die Augen in einem weiten Kreis nach links. Während dieser Übungen schlage ich schnell mit den Handballen auf beide Schläfen.

Diese letzte Trommelübung hat einen wunderbar verstärkenden Effekt auf die Augen und verbessert mit Sicherheit das Sehvermögen. Der Grund dafür ist, dass sie die Durchblutung fördert und mehr und bessere Nährstoffe dorthin gelangen. Sie stimuliert auch das Nervensystem der Augen.

Wenn Sie mit diesen Übungen beginnen, sollten Sie sehr darauf achten, es nicht zu übertreiben. Gehen Sie die ersten Male langsam an. Ich praktiziere die Übungen jetzt nur einmal am Morgen, wenn ich im Bett liege, und danach dusche ich die Augen am Wasserhahn.

Das Trommeln an den Schläfen habe ich von einem alten Druckereibesitzer gelernt, der es immer dann zusammen mit dem Augenrollen praktizierte, wenn seine Augen müde wurden. Seine Augen waren in ausgezeichneter Verfassung und er erzählte mir, dass er beide Übungen oft während der Arbeit mit großem Erfolg ausführte.

Bernrarr Macfadden aus New York, der Herausgeber des Physical Culture Magazine, hat ein exzellentes kleines Buch mit dem Namen "Strong Eyes" publiziert. Es kostet einen Dollar. Die Trommelübung ist nicht enthalten, aber das Augenrollen ist es und es ist ausgezeichnet illustriert. Ich rate Ihnen, dieses Buch zu kaufen und es sorgfältig zu lesen. Es enthält viele gute Vorschläge, die ich hier aus Platzmangel nicht beschreiben kann.

Der beste Beweis für diese Übung ist, dass sich jetzt mit 72 mein Sehvermögen derart verbessert hat, dass ich in der Lage war, eine lange Reihe von Nachforschungen und Lesearbeiten ohne Probleme durchzuführen, die ich für das Schreiben dieses Buches notwendig gehalten habe. Diese große Verbesserung meines Sehvermögens ist indirekt ohne Zweifel zu großen Teilen meiner ausgezeichneten körperlichen Verfassung geschuldet, aber mit Sicherheit auch direkt den von mir beschriebenen Übungen. Und ich bin mir sicher, dass ich nicht diesen Erfolg gehabt hätte, wenn ich nicht systematisch und ausdauernd diese Augenübungen praktiziert hätte. Deswegen rate ich Ihnen, meinem Beispiel zu folgen, wenn Ihre Augenmuskeln schwach sind. Sie werden sie mit Sicherheit stärken. Und ich möchte hinfügen, dass Sie keinen Grund zur Reue haben werden, wenn Sie meinem Rat folgen und auch den Rest Ihres Körpers mit den in diesem Buch beschriebenen Methoden stärken.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Atemübungen für die Entwicklung der Lungen

Eine Abhandlung über die einfachen Übungen und Methoden, durch die ich körperlich mit 72 Jahren ein junger Mann bin, wäre ohne ein paar Worte zur Atmung unvollständig. Denn atmen bedeutet leben, und ohne Atem gibt es kein Leben. So unterschiedlich unsere Meinungen zu den Vorzügen der unzähligen Heilmittel und Systeme auch sein mögen, die überall in der Welt für die Erhaltung der Gesundheit angepriesen werden, stimmen wir doch alle zu, dass das Leben absolut von der Ausführung des Atmens abhängig ist und dass ein Mensch nicht gesund sein kann, solange diese Funktion nicht wie von der Natur vorgesehen ausgeführt wird.

Nach der Geburt nimmt ein Kind einen langen, tiefen Atemzug und hält ihn instinktiv an, um aus der Luft ihre lebensspendenden Eigenschaften herauszuziehen. Danach atmet es ihn mit einem langen Schrei wieder aus und sein Leben auf der Erde beginnt. Am Ende, wenn die Kälte des Todes auf ihm lastet, flattert das Herz eines alten Menschen voller Angst -- dann ein schwerer Atemzug -- er hört auf zu atmen und die treibende Kraft des Lebens, die von dieser Tätigkeit abhängt, verlässt seinen Körper für immer. Vom ersten ängstlichen Atemzug eines kleinen Kindes bis zum letzten schweren Atem eines sterbenden Menschen ist es eine einzige lange Geschichte des Atmens, denn das Leben ist nichts weiter als eine Serie von Atemzügen.

Ein Mensch kann einen Monat ohne Nahrung existieren und eine viel kürzere Zeit ohne Trinken, aber ohne Atmung wird sein Dasein hier auf der Erde mit ein paar wenigen -- sehr wenigen -- Minuten bemessen. Luft ist Leben und ohne reine Luft ist eine gute Gesundheit nicht möglich. Deswegen halten Sie sich so oft wie möglich an der frischen Luft auf. Schauen Sie, dass Ihr Haus so gut es geht durchlüftet wird und schlafen Sie mit offenem Fenster. Wenn Sie zu Fuß gehen, atmen Sie öfters tief ein und füllen Sie die Lungen langsam so voll wie möglich, ohne dass Ihnen schwindlig wird. Danach atmen Sie langsam wieder aus, so dass Ein- und Ausatmung ungefähr die gleiche Länge haben. Führen Sie diese Übung so oft wie möglich im Sonnenlicht aus, denn die Lebenskraft von uns allen hängt von der Sonne ab. Ihre Strahlen sind angefüllt mit Schwingungen von Energie und Leben, und die Luft, die durch Sonnenlicht vitalisiert ist, ist eine unerschöpfliche Quelle, aus der wir Lebenskraft schöpfen können, indem wir atmen.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.21
Beiträge
90
Wenn Sie am Morgen im Bett liegen, führen Sie diese tiefe Atemübung auf die gleiche Weise wie beim Laufen aus. Die bequemste Lage dafür ist auf der Seite oder auf dem Rücken.

Man muss zugeben, dass Athleten und Kraftsportler generell ein kurzes Leben haben. Tuberkulose und Lungenentzündung sind die häufigsten Todesursachen bei ihnen, obwohl sie aufgrund ihrer Stärke und Körperentwicklung dagegen immun zu sein scheinen. Üblicherweise wird der plötzliche Tod eines bekannten Athleten mit Ausschweifungen nach der anstrengenden Vorbereitung auf ein sportliches Ereignis erklärt, oder fehlendem Eifer, wenn er "aus dem Training" ist. Obwohl das oft der Fall ist, erklärt es nicht die Todesfälle durch Tuberkulose und Lungenentzündung bei einer Anzahl von professionellen Kraftsportlern, die für ihr enthaltsames Leben bekannt waren. Der wahre Grund dafür war, dass ihre Körper unausgewogen trainiert worden waren. Die äußeren Muskeln waren zu ihrem größtmöglichem Umfang entwickelt worden, aber die Lungen wurden vernachlässigt, blieben in ihrer ursprünglichen Verfassung und waren in ihrer Entwicklung der kraftvollen äußeren Muskelstruktur weit unterlegen. Unter diesen Vorraussetzungen kann jede ungewohnte Belastung, die den starken und sorgfältig gestählten äußeren Musklen nichts ausmacht, die vergleichsweise schwachen und armselig entwickelten Lungen schädigen. Wie bei einer Kette, die nur so stark wie ihr schwächstes Glied ist, leidet der schwächste Teil des Körpers.

Ich spreche aus Erfahrung, denn mein Vater starb mit 42 Jahren an Tuberkulose. Ich habe die schwachen Lungen und eine Tendenz zu dieser fürchterlichen Krankheit geerbt. Durch diese lungenstärkenden Übungen habe ich die Erweiterung meines Brustumfangs von 6 cm auf 14 cm vergrößert und bin absolut frei von Husten, Erkältungen und anderen Lungenkrankheiten. Ich empfehle die Aufnahme dieser tiefen Atemübungen dringend bei diesem oder jedem anderen Trainingssystem.

156.jpg
 

Neueste Beiträge

Oben