Corona-Virus: Meinungen abseits des Mainstreams

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beitritt
05.04.08
Beiträge
780
Wuhu,
und :ROFLMAO:, Herr Niggemeier schrieb dann ua noch: uebermedien.de/1433/enthuellt-die-schriftlichen-anweisungen-von-oben-im-zdf/ Tja, was hätte ihm geblüht, hätte er diese Kritik vor seiner Pensionierung angebracht? Gibt ja einige Beispiele, wie diese Leute dann "behandelt" wurden bzw werden... wie naiv muss man eigentlich sein... 🤦‍♀️
Eine konkrete Verordnung wie Herles sie beschreibt, existiert nicht in dieser Form (der satirisch verfasste Artikel weist auf das Grundgesetz hin) Und dass er sich dazu vehement erst äußert, nachdem er sich seine Rente durch das ZDF gesichert hat? Nun ja, das kann auch etwas ganz anderes bedeuten, es gibt auch so etwas wie Geltungsbedürfnis, nachdem man raus aus dem Job ist...

Zudem lässt das ZDF auch Randmeinungen zu Wort kommen und übt Systemkritik. War Wodarg nicht auch bei frontal 21?

Und du könntest dieses, wie naiv muss man denn sein, das du öfters mir Gegenüber auch einfügst, unterlassen. Jeder könnte sich irren, auch du.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
780
Das verstehe ich. Aber wenn man es (Lenkung mit) Massenpsychoilogie oder -hysterie nennt und mal die Historie der Menschheit anschaut, wirds besser vorstellbar, glaube ich. Immer ging es um Macht und Geld.

Ein böses Virus eignet sich ideal, deswegen wurde es ja schon öfter versucht.

Auch die Skruperllosigkeit hinter dem Ganzen kann man sich ja nicht wirklich vorstellen, trotzdem ist sie da.


Hier das neueste Interview mit einem der vielen (!) echten Experten, die von Anfang an richtig lagen.
Solange es noch nicht gelöscht ist.....

"Die Leute sterben an der Medikation".

RUBIKON: Im Gespräch: „Ein Menschheitsverbrechen“ (Wolfgang Wodarg und Jens Lehrich)


Und um nochmal auf dieses Video zurückzukommen. Da ein Teil des Kommentars aus welchen Gründen auch immer gelöscht wurde, frage ich einfach Mal so, von welchem Grippevirus spricht Wodarg in dem Video die ganze Zeit? Wenn ein Arzt von einem Grippevirus spricht, dürfte er medizinisch korrekt, nur das Influenzavirus meinen?
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu Laurianne,
ja eh, sorry, der Herr Niggemeier ist gar nicht naiv, allerdings kommt er definitiv aus demselben Dunstkreis jener, für die da grade "Polit-Programm" gemacht wird - sollte also niemanden wundern, was der so "verteidigend" von sich gibt; Und an diese Medien-Staatsverträge halten sich die, die es müssten und noch nicht in Pension sind, ohnehin nicht wirklich - von wegen "neutrale" Berichterstattung: darum gehts, um nichts anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu,
... Ich habe bei Amazon nirgends den Hinweis lesen können, dass es nicht ins Programm aufgenommen wurde. Derzeit noch nicht als gedrucktes Buch erschienen bedeutet etwas anderes.
oyi 🙄
- habs doch extra zitiert, was da bei amzn steht:
amazon.de/gp/search/?field-isbn=9783990601914 ... Taschenbuch ... 16,95 € - Preisangaben inkl. USt. Abhängig von der Lieferadresse kann die USt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen. GRATIS-Lieferung für qualifizierte Erstbestellung nach Deutschland und Österreich. Wählen Sie diese Option an der Kasse. Details
Dieser Artikel ist noch nicht erschienen. Das geschätzte Lieferdatum dieses Titels ist derzeit nicht bekannt.
Bestellen Sie jetzt vor und wir liefern Ihnen den Artikel sobald er verfügbar ist. Verkauf und Versand durch Amazon.
Jetzt vorbestellen ...
Den Quell-Link amazon.de/gp/search/?field-isbn=9783990601914 hab ich absichtlich nicht klickbar gemacht.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
780
Wuhu,

oyi 🙄
- habs doch extra zitiert, was da bei amzn steht:
Den Quell-Link amazon.de/gp/search/?field-isbn=9783990601914 hab ich absichtlich nicht klickbar gemacht.
Suchte dort noch nach anderen Hinweisen, wegen einer eventuellen Nichtveröffentlichung und der Unterschied bzw Hinweis zwischen E-Book ( das andernorts veröffentlicht wurde und einer gedruckten Version (wie in Amazon) ging aus deinem Kommentar nicht hervor.
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu,
mir wird nur das Taschenbuch zum Vorbestellen angeboten (so wie es Dr Bhakdi auch im Interview von Malve verlinkt/eingebettet erwähnte), auch wenn ich mich über ein VPN anmelde und (zufällig) Schweden als Liefer-Land erkannt würde...

E-Book wird Dir also vorgeschlagen? Könntest Du da bitte ein Bildschirm-Foto machen? Ist ja echt interessant, dass amzn so "selektierend" unterwegs ist...
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
780
Lest doch bitte richtig. Ich schrieb bzgl des E-Books andernorts veröffentlicht, das bedeutet nicht bei Amazon, damit meinte ich zum Beispiel bei Thalia - dort tatsächlich als E-Book jetzt schon erhältlich, das Taschenbuch gibt es aber dort auch erst ab 28.6. zu kaufen.

Sein anderes Buch Schreckgespenst Infektionen: Mythen, Wahn und Wirklichkeit ist in Amazon auch als E-Book erhältlich.

Es ging hauptsächlich darum, dass Amazon absichtlich und grundsätzlich seine Bücher unterschlagen würde und diese Aussage ist falsch.

Möglicherweise taucht es dort auch nach einiger Zeit als E-Book auf, es wurde ja erst am 1.6. veröffentlicht.
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu zui,
ich glaub, das war/ist ein Missverständnis - es gibt auch noch kein E-Book davon, es erscheint ja in den anderen Shops (Thalia, Weltbild, ...) auch erst am 28.06. - ich hab mich da selbst geirrt, auf den 1. Blick sah es bei den div Shops so aus, als obs das schon gäbe;
Allerdings gibts da ja vom Goldegg-Verlag auch 2 Auswahl-Links für Taschenbuch oder E-Book, wobei man da zB beim Taschenbuch-Angebot von Morawa auch schon das E-Book um 9,99 "sofort downloadbar" auswählen kann;
Naja, wenn amzn aus eigens (?) auferlegten Regeln meint, dass Dr Bhakdi kein Experte auf dem Gebiet sei, dann hat das freilich gar nichts mit irgendwas zu tun...
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu Laurianna,
ja tut mir leid, wollte Dir nichts unterstellen - das ist etwas chaotisch mit diesen Shop-Links beim Verlag. E-Book klappt wohl bei einigen Shops schon!

Vielleicht musste der "normale" (Taschen-) Buch-Veröffentlichungstermin tatsächlich mit amzn gekoppelt auf ein Monat nach hinten verschoben werden, eigentlich hätte es ja zu Pfingsten (diese Tage) veröffentlich werden sollen - und wenn da der Autor oder der Verlag eine entsprechende Absage von amzn bekommt, dann muss man das schon ernst nehmen...
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
780
Wuhu Laurianna,
ja tut mir leid, wollte Dir nichts unterstellen - das ist etwas chaotisch mit diesen Shop-Links beim Verlag. E-Book klappt wohl bei einigen Shops schon!

Vielleicht musste der "normale" (Taschen-) Buch-Veröffentlichungstermin tatsächlich mit amzn gekoppelt auf ein Monat nach hinten verschoben werden, eigentlich hätte es ja zu Pfingsten (diese Tage) veröffentlich werden sollen - und wenn da der Autor oder der Verlag eine entsprechende Absage von amzn bekommt, dann muss man das schon ernst nehmen...
🙂Manchmal kann (nicht nur) Geschriebenes mißverständlich rüber kommen.

Noch nicht erschienen ist ja eigentlich vom Verlag abhängig und nicht von Amazon?

Ich meine, es muss ja auch erstmal gedruckt und verteilt werden.
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
1.577
Zum Beispiel sind Bücher von Andreas Kalcker und Jim Humble nicht mehr im Angebot,
Andreas Kalcker, Dr. Antje Oswaldt und Jim Humble waren dort tatsächlich eine ganze Zeit auf dem Index, sind aber mittlerweile wieder gelistet. Hm...

Schade jedenfalls um die hunderten verlorenen Rezensionen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu,
... Noch nicht erschienen ist ja eigentlich vom Verlag abhängig und nicht von Amazon?

Ich meine, es muss ja auch erstmal gedruckt und verteilt werden.
naja, vielleicht wollte man die gedruckten Ausgaben zur selben Zeit wie bei amzn veröffentlichen, aber wenn von dort eine (vorübergehende?) Absage kommt - bezeichnend ist ja eben, dass es als E-Book bereits veröffentlicht ist, man kann es schließlich bei einigen Bücher-Shops schon so erwerben bzw downloaden - nur halt nicht bei amzn, interessanter Weise (wo doch grade dort E-Books damals so gepusht wurden); Das was Dr Bhakdi sagte (fadenscheinige Absage von amzn) wird so wohl den Tatsachen entsprechen...
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
780
Wuhu,naja, vielleicht wollte man die gedruckten Ausgaben zur selben Zeit wie bei amzn veröffentlichen, aber wenn von dort eine (vorübergehende?) Absage kommt - bezeichnend ist ja eben, dass es als E-Book bereits veröffentlicht ist, man kann es schließlich bei einigen Bücher-Shops schon so erwerben bzw downloaden - nur halt nicht bei amzn, interessanter Weise (wo doch grade dort E-Books damals so gepusht wurden); Das was Dr Bhakdi sagte (fadenscheinige Absage von amzn) wird so wohl den Tatsachen entsprechen...
Ich würde sagen, Mal abwarten, da das Buch bereits dort zur Vorbestellung gelistet wird, könnte auch das E-Book noch kommen. Eine richtige Absage würde doch bedeuten, dass garnichts davon erhältlich sei und ist es so bedeutend, ob es 3 Wochen früher oder später erscheint?

Zudem ist es schnell über Google auch als E-Book gefunden. Ich sehe darin keine Probleme und wie gesagt unter einer Absage verstehe ich, nicht vorhanden.
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.624
....ich versteh grad nicht, warum jemand, der seit einigen Wochen zu so einem Thema in der öffentlichen Kritik steht (wie auch immer, ob berechtigt oder nicht), keine anderen Wege kennt, sucht und findet, also von Anfang an, sein e-book erscheinen zu lassen, unabhängig von solchen, Menschen und Arbeitsbedingungen verachtenden Konzernen wie diese a-Firma! Die will er doch bestimmt nicht unterstützen, oder? Und konnte er nicht mit solchen oder ähnlichen Problemen rechnen? Er ist doch im Gespräch mit irgendwelchen alternativen Medien und Plattformen, die ihm dabei aber nicht helfen konnten? Ist es so schwierig und aufwendig, einen e-book-shop zu finden, der das Veröffentlichen übernimmt, oder sogar selber einen solchen online-shop neu zu gründen, auf die Beine zu stellen?!
Kommt mir grad etwas komisch vor in digitalen online-Zeiten 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu Gerd,
das E-Book IST bereits erhältlich, nur halt nicht auf amzn, was wohl vermutlich zuvor ausgemacht wurde, dann aber von amzn fadenscheinig abgelehnt wurde.
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.624
Warum spricht Prof Bhakdi dann in dem Video am Anfang von "sollte erscheinen"?
Er könnte doch begeistert sagen, DASS das e-book erhältlich ist!
Und dass dieser menschenverachtende Konzern zum Glück kein Geld damit verdient!
Andere Autoren und Verlage wehren sich mitunter dagegen, dass ihre Produkte beim a-Konzern verkauft werden, weil sie das menschenverachtende System von a-Bezos nicht unterstützen wollen.
Also ist doch hier in dem Fall alles super gelaufen - worüber beklagt er sich?
Anstatt kräftig Werbung für sein e-book zu machen, wo und wie es erhältlich ist!?
Statt dessen nennt er auch noch mehrmals diesen a-Namen und macht eigentlich Werbung dafür - für ein menschenverachtendes System, einen Konzern, der weltweit massiv die Arbeitsbedingungen verachtet, drückt und kaputt macht, der einfach Menschen, deren Leben und deren Familien missachtet und verachtet.......
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
1.577
Regt euch doch nicht auf über so ein "bißchen" Zensur. da und dort .

- immerhin stehen wir am Anfang einer Pandemie laut der Regentin..
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu,
Warum spricht Prof Bhakdi dann in dem Video am Anfang von "sollte erscheinen"?
er meinte ja, dass es ursprünglich ab Pfingsten auch bei amzn erscheinen sollte, amzn aber kurzfristig absagte. Womöglich sind ihm die weiteren Shops gar nicht bekannt - die meisten Leute kaufen nach wie vor beim Platz-Hirschen...
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.624
er meinte ja, dass es ursprünglich ab Pfingsten auch bei amzn erscheinen sollte, amzn aber kurzfristig absagte.
Aus dem Original-Video der Original-Text:
min 0:45 der Moderator
eigentlich sollte der Pfingstmontag ein Tag der Hoffnung werden, ihr Buch ... sollte als e-book erscheinen, und dann kam plötzlich die Meldung "Es kann nicht erscheinen" - was ist da passiert?
min 1:08 Prof Bhakdi
wir haben uns gefreut, dass dieses Buch am 1. Pfingsten (Pfingsttag) ... das wäre eigentlich der Tag, an dem dieses Buch erscheinen sollte.
min 1:54 Prof Bhakdi
... und dann kam plötzlich, ein paar Stunden bevor dieses Buch eigentlich erscheinen sollte, die Nachricht von a ...
Mehr "sollte" "eigentlich" und "wäre eigentlich" geht ja schon gar nicht mehr - also kaum zu überhören,
dass dieses Buch "eigentlich erscheinen sollte" - eigentlich, also nicht erschienen ist,
nach Meinung und Aussage des Autors selber und des Moderators.

Leider ist dein "auch bei a" in dem Zusammenhang nicht im Video-Text zu verifizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben