Corona - Österreich (Maßnahmen, Zahlen...

Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
Danke gerold,

das werde ich auf alle Fälle in der hinteren Gehirnhälfte abspeicher, da kommt Alzheimer schlecht hin...

Gruss
zausel
 
wundermittel
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.859
Keine rechtl. Konsequenzen gibt es für eine Lehrerin, die in einer Wutrede allen Ungeimpften und Corona-Demonstranten wünscht, dass sie sich anstecken und sterben gehen:

 
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
287
Hallihallo,
aus der aktuellen "Rechtsvorschrift für das Maßnahmengesetz", die uU auch in die geplante Impfpflicht einfließen werden? (Stand 1.12.21)

Von einer lediglich geringen epidemiologischen Gefahr im Sinne des Abs. 5 Z 5 ist in Bezug auf Personen auszugehen, für die nach dem Stand der Wissenschaft auf Grund

1.einer Schutzimpfung gegen COVID-19,
2.eines durchgeführten Tests auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis,
3.eines durchgeführten Tests, der das Vorhandensein von Antikörpern gegen eine Infektion mit SARS-CoV-2 bestätigt, oder
4.eines Genesungsnachweises oder einer ärztlichen Bestätigung über eine überstandene Infektion mit SARS-CoV-2 oder eines Absonderungsbescheides, der wegen einer Infektion des Bescheidadressaten mit SARS-CoV-2 erlassen wurde,

Somit sind Antikörper und Tests wieder "mit on board"? (Leider ist der Text - wie üblich - sehr "schwammig" formuliert. z.B. Antikörper - wie hoch? Wie lang gültig etc.)

lg togi
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.07.09
Beiträge
6.255
Das klingt alles so, als wüssten die Ersteller solcher Texte furchtbar viel Bescheid, als hätten sie sich wahnsinnig gründlich Gedanken über alles, das ganze Leben, und über Gott und die Welt gemacht. Aber dann, wenn man kaum den vertrackten Formulierungen folgen kann, spürt man es aus allen Ritzen und zwischen allen Zeilen hervor kriechen, dass sie eigentlich nicht viel wissen, vom Leben nicht, von den Menschen und ihrer Gesundheit, schon gar nicht ganzheitlich, dass ein Mensch wenigstens Körper, Seele u n d Geist ist, aber auch noch manches mehr, als es je in eine Verwaltungs- und Zerwaltungsvorschrift reinpassen würde! Das bleibt leider, und leider Gottes, auf der Strecke, das kriegen 'sie' irgendwie nicht geregelt, in mindestens doppelter Bedeutung!🤔
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
dass sie sich anstecken und sterben gehen
es geht noch schlimmer liebe evalesen,

folgend ein nächster Skandal, in Österreich scheinen einige Lehrer wohl langsam fehl am Platz zu sein... es passt aber wunderbar zur schönen neuen Welt! Ich dürfte davon nicht betroffen sein... ich wüsste, was ich solchen Gestalten als Mutter sagen und raten würde.


Gruss
zausel
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.859
folgend ein nächster Skandal, in Österreich scheinen einige Lehrer wohl langsam fehl am Platz zu sein... es passt aber wunderbar zur schönen neuen Welt! Ich dürfte davon nicht betroffen sein... ich wüsste, was ich solchen Gestalten als Mutter sagen und raten würde.
Liebe Zausel, und wenn tatsächlich 150 Lehrer alleine in Vorarlberg kündigen, wenn die Impfpflicht kommt, können wir uns vorstellen, welche Lehrer übrigbleiben wie in Zukunft unser Bildungssystem ausschaut, wo unsere Kinder unterrichtet werden.

Gleiches gilt für Pflege + Krankenhäuser.
 
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
287
Hallihallo,
Ja, togi, AK gelten aktuell wieder. Aber wie Du schreibst, wird erst definiert werden, wie hoch und welche Zusatzbedingungen (Zusatzimpfungen etc.).
Hier eine Idee, wie wir den "besten (=vorteilhaftesten) Test für uns" raufinden könnten: https://www.symptome.ch/threads/corona-antikoerpertests.144005/#post-1307848
(wenns dann soweit ist).
Hast Du Dich eigentlich von ELGA abgemeldet?
Ja. (gleich am Anfang).

lg togi
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
Ja, evalesen so sehe ich das auch.
Das ist ja m.E. genau dass, was durch diese Krise angestrebt wird... denke ich.
Aber ich denke, dass noch mehr Menschen der unterschiedlichsten Sparten kündigen werden... so reagieren sicher viele Bürger, und dann wirds für die Corona- Polits verdammt eng!?

PS: Heute ist doch Generalstreiktag... ob wohl viele Menschen mit machen? Ich verlasse zumindest das Haus auch Morgen nicht! Habe mich dem Generalstreik angeschlossen.
Bin gespannt, was sich Morgen darüber lesen lässt.

Gruss
zausel
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
Vielleicht wurde sie und ihre Mutter ja "verpfiffen" so nach Blockwartart, Gleerndil. Vielleicht hat das Kind auch selbst darüber berichtet. Wir werden es sicher noch erfahren.

Gruss
zausel
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.451
Wuhu,
folgend ein nächster Skandal, in Österreich scheinen einige Lehrer wohl langsam fehl am Platz zu sein... es passt aber wunderbar zur schönen neuen Welt! ...
stimmt leider, ist kein sog "Einzelfall": krone.at/2568908
01.12.2021 ... Lehrerin nennt Demonstranten A****löcher
Indes gibt es Wirbel um einen weiteren pädagogischen Fehltritt. In der Leopoldstadt brüllte eine Lehrerin: „Die A****löcher, die da demonstrieren gehen, sollen sich anstecken und sollen sterben gehen!“


Leider wird da nichts geschrieben, woher der Lehrer überhaupt wissen sollte / wollte, dass das Mädchen mit ihrer Mutter bei einer Demonstration war?
Es dürfte ohnehin diese Groß-Demo Thema gewesen sein, wie dort und da steht -
... Als in ihrer Schule im Stadtteil Brigittenau das Thema mit den Corona-Demos zur Sprache kam, fragte ein Lehrer das Mädchen: „Und? ... Wie war‘s? War das schön, ...
- vermutlich hat das 13jährige Mädchen selbst erzählt, dass sie (mit Mutter) dort war...
 
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
287
Corona Kinder-Impfpropaganda läuft in vollen Zügen:

So dramatisch und tragisch das für die Familie ist, bin ich fassunglos, dass die Irren die Mutter anscheindend wg. pos. PCR daheim eingesperrt haben und Kind ohne Mutter im Spital war :oops: .
("Verbesserung" zum letzten Jahr - da hätte sie sich als "positive" nicht mal verabschieden dürfen.)

lg togi
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.07.09
Beiträge
6.255
- vermutlich hat das 13jährige Mädchen selbst erzählt, dass sie (mit Mutter) dort war...
.... vielleicht hat aber auch der beste Freund des Cousins des Lehrers, und dessen Mutter, die im Yogakurs mit der Mutter des Mädchens sitzt, manchmal auch liegt, und der Yogi, der der Partner vom Lehrer vielleicht sein könnte, weiß man's - pardon, das muss an der Imaginativen Therapie mit liegen, dass meine Gedanken manchmal eigene Wege gehen.🧐
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
6.310
Das klingt alles so, als wüssten die Ersteller solcher Texte furchtbar viel Bescheid, als hätten sie sich wahnsinnig gründlich Gedanken über alles, das ganze Leben, und über Gott und die Welt gemacht. Aber dann, wenn man kaum den vertrackten Formulierungen folgen kann, spürt man es aus allen Ritzen und zwischen allen Zeilen hervor kriechen, dass sie eigentlich nicht viel wissen, vom Leben nicht, von den Menschen und ihrer Gesundheit, schon gar nicht ganzheitlich, dass ein Mensch wenigstens Körper, Seele u n d Geist ist, aber auch noch manches mehr, als es je in eine Verwaltungs- und Zerwaltungsvorschrift reinpassen würde! Das bleibt leider, und leider Gottes, auf der Strecke, das kriegen 'sie' irgendwie nicht geregelt, in mindestens doppelter Bedeutung!
Es ist noch weit schlimmer, indem es sich wiederholt erwiesen hat, daß Bundesminister mit ihrem gewaltigen Beamtenapparat in ihren Ministerien außerstande sind, rechtskonforme Gesetze oder Verwaltungsvorschriften zu formulieren, die dann parlamentarisch verabschiedet in Kraft treten. Nur dadurch, daß der Präsident eines Bundesverfassungsgerichts erwiesenermaßen stets regierungskonform handelt, weil er ja allein durch deren Votum im Amt und Würden gekommen ist, bleibt der betreffenden Regierung die Blamage erspart, daß deren fehlende Fachkunde jedermann offenkundig wird.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.136
Es gibt doch immer wieder Chaoten, die sich daneben benehmen unter den Geimpften, wie auch unter den Ungeimpften, manche äußern sich verbal, andere werden handgreiflich, weder das eine noch das andere ist gutzuheißen.
 
regulat-pro-immune
Oben