Corona - Österreich (Maßnahmen, Zahlen...

Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.870
Das mit 2G Kontrolle scheint sich, wie schon erwähnt, auch in Deutschland zu bestätigen, der Lockdown scheint doch vorher bestimmt...

 
wundermittel
Beitritt
16.02.18
Beiträge
1.510
Ich vermute die meisten Ungeimpften halten sich sowieso schon längst zurück.

Da müsste es doch endlich besser werden, wenn wir Ungeimpften die Schuldigen sind auf denen stets rumgehackt wird.

Nichts wird besser, es wird schlimmer.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.974
Motto: Harvard statt staatlich geduldeter Heulbojen 🥳


Kurz gesagt – je höher die Impfrate in Prozent, desto mehr „COVID-19-Fälle“ wurden gemeldet. So hat z.B. Israel mit einer Impfquote von über 60 % die höchste „Corona-Rate“ aller untersuchten Länder. Ein zweites Beispiel: Island und Portugal, mit Impfquoten von über 75 %, haben höhere Fallzahlen als z. B. Vietnam oder Südafrika, mit nur etwa 10 % Geimpften.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.870
Ein User in Twitter hat dazu geantwortet:

1/5 Es handelt sich nicht um eine Studie, sondern um eine "CORRESPONDENCE". Dies kommt einem Leserkommentar gleich. Dies sind simple Meinungsbeiträge. Zudem betrachtet das Papier gerade einmal einen Zeitraum von 7 Tagen. Es sagt somit nichts über letzten 1,5 Jahre aus.

2/5 Die Punkte zeigen nicht, welche Städte und Regionen genau ausgewählt wurden. Diese werden an insgesamt an keiner Stelle erwähnt. Um die Fallzahlen mit Impfquoten vergleichen zu können, müssten von allen untersuchten Regionen Testzahlen vorliegen.

3/5 In Afrika wird bspw. aufgrund mangelnder finanzieller Mittel kaum getestet. So kann sich eine geringe Impfquote und wenig Fälle erklären lassen.
Zudem sollten stets die Altersgruppen betrachtet werden. Wo finden die Infektionen statt?

4/5 Handelt es sich bspw. um die <12-jährigen ohne Impfung? Oder handelt es sich um >80- jährige, welche unter Umständen weniger auf die Impfung ansprechen?
Wie ist der genaue R-Wert der Korrelation?

5/5 Wegen dieser Unschärfen ist es eben keine Studie, sondern ein Kommentar, welchem in zukünftigen Studien nachgegangen werden sollte.
Bezüglich Hospitalisierung hilft es, den vollständigen Focus-Artikel und nicht nur die Überschrift zu lesen.

Fragen und Argumente des Users "MopsVader", die man unterstreichen kann. Mit angeblichen Studien um sich werfen, die anscheinend keine sind und nicht überprüfen, was eigentlich genau Sache dabei ist?

Letztendlich gibt es auch Länder mit niedriger Impfquote wo die ITS erst Recht voll sind....
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.331
Nichts wird besser, es wird schlimmer.
Wagenknecht spricht dazu,
Stimmt Mara, es wird nicht besser, noch nicht, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Es sollte ein Jeder den Worten von S. Wagenknecht lauschen. Sie zeigt und belegt, das Ungeimpfte an der Situation genau so beteiligt sind, wie Gemimpfte. Und somit sind beide Seiten... Sündenböcke! Wobei die Geimpften nun aber wesendlich schlechter da stehen, als die Geimpften. Mir tut das sehr leid, denn ihr Vertrauen wurde schändlichst missbraucht.

Nur die Politik hat alles richtig gemacht!? Und ihr versprochenes Ziel erreicht!?

Es ist an der Zeit das Alle, ob nun Ge oder Ungeimpft, sich darüber klar werden, dass wir alle in einem Boot sitzen, welches von "Gestalten" gesteuert wird, die m.E. nichts gutes im Schilde führen.

Das der "Deutsche Michel" sich (wiederholt) so an der Nase herumführen lässt und bedingungslos einer Impfforderung folgt ist aus meiner Sicht, schon bedenklich genug. Das er sich aber auch noch dazu anstiften lässt, gegen seine eigenen Landsleute zu hetzen, hätte ich bis vor 2 Jahren nicht gedacht.
Ich kann nur noch hoffen und beten, dass die Menschen wach werden und endlich beginnen selbst zu denken.

Gruss
zausel
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.042
Wuhu,
... Das er sich aber auch noch dazu anstiften lässt, gegen seine eigenen Landsleute zu hetzen, hätte ich bis vor 2 Jahren nicht gedacht. ...
da meinst Du vermutlich auch "wiederholt", war ja alles mindestens schon einmal da (und "betrifft" nicht mal nur "Deutsche"), von wegen aus Geschichte wird neuerdings gelernt... :(
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.485
gegen seine eigenen Landsleute zu hetzen

das gab es immer wieder mal. nicht nur im dutzenjährigen reich, sondern auch lange danach noch: "langhaarige" ,"körnerfresser", "schwule sau" usw. usw.
auch gegen grüne wurde anfangs gehetzt und bald sind die in der regierung und stellen minister.
die deutschen sind also lernfähig. wenn auch oft nur langsam.
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.974
Es ist an der Zeit das Alle, ob nun Ge oder Ungeimpft, sich darüber klar werden, dass wir alle in einem Boot sitzen, welches von "Gestalten" gesteuert wird, die m.E. nichts gutes im Schilde führen.
Für mich steht inzwischen fest, dass ich diesen "Gestalten" und auch "Gestaltinnen" kein Wort mehr glauben kann, und ihnen auch kein Wort mehr glauben werde. Leider Gottes!
Aber das bringt Klarheit in den Kopf - neben den Fragen, wie das jemals weiter gehen soll, wenn diese "Katastrophe" irgendwann mal endet? Was macht man mit diesen "Gestalten" und deren katastrophaler Geistesverfassung, in der sie sich nur noch am Rande an die allgemeine Verfassung halten wollen? Dabei ist jeder Stuhl, auf dem sie sitzen, jedes Büro und jeder Stift oder PC, den sie benutzen, von "uns" bezahlt und ihnen zur verantwortungsvollen Benutzung überlassen. Selbst ihre Gehälter oder "Diäten" werden von "uns" bezahlt - und nicht von einzelnen Milliardären.
Und "wir" sind deutlich mehr! 🤨
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
197
Ö update:
sollten Strafen für Ungeimpfte tatsächlich kommen und dieselbigen es vorziehen lieber 1 Monat ins Gefängnis zu gehen, statt zu zahlen, würde man dutzende neue Gefängnisse benötigen oder alternativ jahrzehntelang brauchen, damit alle ihre Strafen absitzen können...
Somit: liebe Ungeimpfte, wir sollten uns organisieren...

Zur Erinnerung: Ö hat genug Impfstoff bestellt, um jeden (von der Wiege bis zur Bahre) bis 2023 >8x impfen zu können.
Derer Tage war zu lesen, dass leider leider viel zu viel Impfstoff die Mindesthaltbarkeit erreicht hat (weil wir Ösis so undankbar sind und den Zaubertrank, pardon meinte den "GAME Changer" nicht wollen). (und ich dachte mir: Aha, deswegen jetzt die "sanfte Motivation" mit dem "Zaunpfahl" - frei nach dem guten alten Hausfrauenmotto: "nur nix verkommen lassen".
Heute lese ich:
Werde weitergeimpft wie zuletzt, komme auf Österreich ein Mangel an Biontech/Pfizer-Impfstoff zu, heißt es in Niederösterreich. Im Bund reagiert man mit einer Großbestellung
Ich liebe unsere Bundesregierung - so umsichtig... 🥴
Quelle: https:// www. derstandard .at/story/2000131439255/wegen-impfpflicht-bestellt-oesterreich-viel-pfizer-impfstoff-nach
(ich "verlinke" ab jetzt indem ich zwischen // und nächstem Buchstaben Leerzeichen reinmache. Mag zu dieser Zeitung keinen "klickbaren Link" setzen)

***
Erschütternd:
nachdem EMA Impfung für Kinder von 5-12 zugelassen hat, hat das Ö Impfgremium sie nun auch für alle Kinder "empfohlen".
Wir erinnern uns an die letzten Monate - SALAMITAKTIK.
Am Anfang immer die "Pilotgruppe" (jene, die freiwillig/off label einen auf "early adaptor" machen). Dann die "Empfehlung" und freiwillige Teilnahme an den guten, nützlichen Maßnahmen. Und dann jeweils als "Akt III" - der Zwang für jene, die sich bei 1 und 2 nicht haben mitreissen lassen.
(sowas lernt man im Marketing, oder auch in der schwarzen Pädagogik...:
<<eigentlich bist Du ja noch zu klein um mit dem Staubsauger das Wohnzimmer zu saugen... Na wenn Du unbedingt möchtest, darfst Du Dir den Staubsauger ausborgen - und wie die Großen und Cleveren ganz allein das Wohnzimmer saugen...Wenn Du das Wohnzimmer saugst, kannst Du Dir eine extra TV Sendung (Gummibärli etc.) verdienen!...Bevor das Wohnzimmer nicht gesaugt ist, darfst Du nicht mit Deinen Freunden spielen und TV gibt es auch nicht und Gummibärli schenk ich dem Nachbarskind. Außerdem sage ich allen Geschwistern, was für ein fauler Sack Du bist und dass DU schuld bist, dass SIE heute nicht TV schauen dürfen...>>
Wow. Die Entscheidungsträger hatten sicher eine tolle Kindheit :rolleyes:

Aber zur "Beruhigung" - die Impfung ist "SICHER" (hat man an 2.300 TeilnehmerInnen der Zulassungsstudie festgestellt).
Und sie wird empfohlen weil, "doch einige/manche/gar nicht so wenige..." Kinder einen "schweren Covid Verlauf haben".
In keiner einzigen Zeitung eine Zahl zu den schweren Verläufen... (was, wenn jeder 3.000 Fall eine schwere NW hat? Und nur jedes 100.000 Kind einen schweren Verlauf hat? Wir wissen es nicht...) Hauptsache Angstmache...

Um "das Volk" ein wenig besser aufzuklären, hat die Sendung "Stöckl Live - die 4 Welle" Licht ins Dunkel gebracht und uns SkeptikerInnen durch Sachargumente aaaallllle Ängste genommen.
Neben dem Prädikat: "man kann gar nicht so viel essen, wie man gerne 🤮 möchte" picke ich mir konkret zum Thema "Kinderimpfungen" eine Aussage der Virologin Dr. Radlberger-Fritz (ihres Zeichens Mitglied im Ö Impfgremium) raus.
Um die Kinder vor den seltenen Herzmuskelentzündungen zu schützen (die ohne Impfung noch seltener wären...) braucht man sie nur 2-3 Tage nach der Impfung als "Couch Potato" vor der Glotze parken. Das schützt...

🥳🥳🥳🥳🥳

lg togi
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
197
Und weil ich grad so in Fahrt bin:

"Die Welle brechen":
Wir Ösis lernen von Israel, wie man sich erfolgreich "aus einer Welle rausimpft".
Israel hat das mit der 3 Teilimpfung, dem "Booster" im August bravourös gelöst.
Und damit hat man auch gleich viel stabileren/besseren Impfschutz!

Aus einem anderen Blickwinkel (anderer Artikel tönt):
In Israel droht nun 5 Welle! 4. Booster notwendig!
Quellen: https:// www. derstandard. at/story/2000131410423/mehrere-studien-belegen-booster-wirkung-der-dritten-impfung

Kann man nicht erfinden...
🥳🥳🥳🥳
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.974
Quelle: https:// www. derstand ard.at/story/2000131439255/wegen-impfpflicht-bestellt-oesterreich-viel-pfizer-impfstoff-nach
(ich "verlinke" ab jetzt indem ich zwischen // und nächstem Buchstaben Leerziechen reinmache. Mag zu dieser Zeitung keinen "klickbaren Link" setzen)
Das "System" hat dich überlistet, der Link klickt immer noch! 🥴🔮🥳
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
197
Das "System" hat dich überlistet, der Link klickt immer noch! 🥴🔮🥳
Jaja, der ewige Kampf gegen das System...
ich hab ihn grad erfolgreich nachträglich deaktiviert - aber Du hast ihn noch aktiv in Deinem Post zitiert...
(viele Leerzeichen sind das Mittel der Wahl. "Link deaktivieren" aus dem Kontextmenü tut nur so "als ob")
Bitte auch deaktivieren. Danke! :)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.974
... klappt ja auch prima in der Kindererziehung: <<eigentlich bist Du ja noch zu klein um mit dem Staubsauger das Wohnzimmer zu saugen... Na wenn Du unbedingt möchtest, darfst Du Dir den Staubsauger ausborgen - und wie die Großen und Cleveren ganz allein das Wohnzimmer saugen...Wenn Du das Wohnzimmer saugst, kannst Du Dir eine extra TV Sendung (Gummibärli etc.) verdienen!...Bevor das Wohnzimmer nicht gesaugt ist, darfst Du nicht mit Deinen Freunden spielen und TV gibt es auch nicht und Gummibärli schenk ich dem Nachbarskind. Außerdem sage ich allen Geschwistern, was für ein fauler Sack Du bist und dass DU schuld bist, dass SIE heute nicht TV schauen dürfen...>>
Mein Gott, sind das Zustände in Ö, das wusste ich nicht 🥳 früher war das anders - in den Bergen, bei klarer Luft, in einem einsamen abgelegenen Tal, ohne Straßenbeleuchtung, die Straße nur so breit wie 1 Bus. Händies gab's nicht, da ist man aus Verzweiflung mit die Füssies auf die Berge geklettert. Da konnte man dann jodeln oder Alphorn blasen - oder war das in der Schweiz? Vielleicht 🥳 🤓 🥳
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
197
da konnte man dann jodeln oder Alphornblasen -
ums ganz klar zu sagen: gejodelt wird ab jetzt nur mehr mit ffp2 und geschlossenem Mund und bitteschön auch nur jene, die 10x geimpft sind und eine Bestätigung ihrer Urgroßeltern dabei haben.🥳🥳🥳

der 🥳 hat irgendwie Suchtcharakter, gell?😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben