CMD-erfahrener ZA/KFO/KFC im Raum Hamburg/Nord-Deutschland

Themenstarter
Beitritt
10.11.10
Beiträge
94
Wart ihr da bei jemandem, der sich auch mit schwierigeren Fällen auskennt und euch weiter helfen konnte? Gerne auch per PN.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
10.11.10
Beiträge
94
Hallo Oregano,

vielen Dank, einer war tatsächlich dabei, der in Frage käme :)

Ansonsten habe ich aber noch keine Empfehlungen bekommen bisher.

Viele Grüße,

Zahn1
 
Beitritt
16.11.12
Beiträge
16
Hallo Zahn1,
ich komme aus Norddeutschland und bin mit meiner CMD bei einem sehr guten Kieferorthopäden in Eutin in Behandlung. Er ist sehr bemüht, sehr nett und hat mich schon aus meinem tiefsten Loch rausgeholt. Es ging mir wirklich extrem schlecht und ich wusste nicht mehr weiter. Mein ganzes Gesicht war entstellt, über die Schmerzen muss ich ja bestimmt nichts sagen. Ich fahre zwar immer ca. 2 Stunden zu ihm, aber der Weg lohnt sich. Die Leute in seinem Wartezimmer kommen von überallher und sind alle von ihm begeistert.
Ich wünsche dir alles Gut
Lieben Gruß
Pinoline
 
Beitritt
16.11.12
Beiträge
16
Ich weiß nicht ob es für alle ok ist, wenn ich den Namen vom Kieferorthopäden hier ins Forum schreibe, deshalb möchte ich es lieber nicht tun. Du und auch jeder der interessiert ist darf mich aber gerne anschreiben. Wenn jemand möchte, bin ich auch gerne bereit mit demjenigen zu telefonieren, denn ich weiß wie hoffnungslos und schmerzhaft so eine extreme CMD ist.

Wie ich heute Nacht schon geschrieben habe, geht es mir, wenn auch noch nicht gut aber deutlich besser. Die Schmerzmittel können jetzt im Schrank bleiben und die Kühlkissen in der Truhe.

Ich habe leider einem total unfähigen Zahnarzt vertraut und bin durch seine Falschbehandlung in diese Situation geraten. Ich habe meinen Biss verloren und den muss ich nun erstmal wieder finden und das geht leider nicht von heute auf morgen.

Den Kieferorthopäden kann wirklich nur wärmstens empfehlen.

Lieben Gruß
Pinoline :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
10.11.10
Beiträge
94
Vielen lieben Dank, ich denke, ich weiß auch so, wer gemeint ist. :)

Mal angenommen ich würde dahin gehen und ihm sagen, ich möchte dass die Zähne am Ende so und so stehen und nicht anders, würde er das einem dann so umsetzen oder ist er jemand, der ein bestimmtes Konzept hat und das dann ganz unbedingt durchsetzen möchte. Die Erfahrung, die ich gemacht habe ist leider, dass viele KFOs und Zahnärzte in Bezug auf CMD einfach immer das machen, was sie gelernt haben und von dem, was zu CMD so herrschende Lehre ist, ist meiner Erfahrung nach leider >50% falsch.

Arbeitet er auch mit losen Apparaturen bzw. wenn ja, mit welchem (falls Du das wissen solltest)?

Vielen lieben Dank jedenfalls schonmal für Deine Hilfe :)
 
Beitritt
16.11.12
Beiträge
16
Hallo zahn, :)
zu deiner Frage, ob er die Zahnstellung so umsetzt wie du es möchtest, kann ich natürlich nicht viel sagen. Das müsstest du dann mit ihm selber besprechen. Was ich aber sagen kann ist, dass er jeden Menschen als Individuum und ganzheitlich sieht. Er geht intensiv auf den Patienten ein, erklärt alles und sieht über den Tellerrand hinaus. Das gefällt mir sehr gut. Als meine CMD anfänglich super extrem war, hatte ich z.B. extrem starke Schmerzen in der rechten Wade. Wenn ich bei vielen anderen Ärzten gesagt habe, dass die Schmerzen vom Kiefergelenk kommen, konnte ich in deren Augen schon sehen was sie dachten. Für den besagten Kieferorthopäden war es aber nichts Neues und er wusste wovon ich sprach. Ich fühlte mich gleich verstanden und gut aufgehoben.

Deine Frage, ob er auch mit losen Apparaturen arbeitet, kann ich dir mit ja beantworten. Ich weiß von einigen, dass sie einen Bionator tragen. Ich selber trage einen Biognator. Mein Biognator hat keine Mettalbügel und ich glaube der Rumpf ist kleiner als beim Bionator. Zum Anfang ist er gewöhnungsbedürftig, aber nach einer Weile ist es ok. Mein Biognatur ist so, so dass ich mit dem Kiefer nicht nach links bzw. nach rechts wegrutschen kann.
Der KFO zeigt mir auch jedes Mal neue Übungen für die Muskulatur (Sauger/ Kaunudel/Zungenübungen…. ). Es ist wichtig, dass die Muskulatur gestärkt wird. :kraft:

So, ich hoffe ich konnte dir und evtl. auch noch anderen Lesern etwas weiterhelfen.

Auch wenn ich so positiv von dem KFO spreche, bin ich nicht mit ihm verwandt oder mache für ihn Werbung. Er hat mir bis jetzt halt nur schon sehr gut geholfen. Ich habe schon einiges im Leben durchgemacht, aber die Schmerzen durch meine CMD waren echt die Krönung. Die wünsche ich wirklich niemanden.
Und das alles nur weil ich einen total unfähigen Zahnarzt hatte. :traurig:
Lieben Gruß :)
Pinoline
 
Oben