BrustOP wegen Schlauchbrust vor/nach Schwangerschaft?

Themenstarter
Beitritt
05.01.21
Beiträge
1
Hey Leute,


Ich hab sehr viel gelesen, aber nicht wirklich Hilfe in schon alten Beiträgen gefunden - hab mich deshalb jetzt angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen.


Ich schäme mich schon seit der Pubertät für die Form meiner Brust und hoffte sehr lange, dass mit zunehmendem Alter sich meine Situation verbessern würde. Jetzt bin ich schon 23 und die Form ist gleich geblieben. Speziell mein Selbstbewusstsein ist deshalb sehr stark betroffen… ein passender Bikini ist kaum zu finden, Geschlechtsverkehr ohne T-Shirt - eher die Ausnahme. Ich hab sehr viel im Internet recherchiert und bin zB. hier hin https://www.mooci.org/brust-op/tubulaere-brust-schlauchbrust/ gestoßen und denke über eine Brust OP nach. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich nicht warten sollte bis Kinder habe und es dann machen sollte, da sich ja durch die Schwangerschaft die Brüste nochmal völlig verändern. Hat hier jmd vl schon Erfahrung mit Brust OP´s vl speziell vor der Schwangerschaft?


Danke !!
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.253
Hallo Tina

Es tut mir leid, dass Dein Selbstbewusstsein wegen Deiner Brustform leidet.
Ich hoffe ganz allgemein, dass Äusserlichkeiten in Zukunft immer weniger dazu beitragen, dass Menschen sich schlecht fühlen und gegenüber anderen Menschen schämen. Dennoch verstehe ich, wenn Du es in diesem Moment genau so empfindest.

Eine wesentliche Frage für mich wäre, wie Deine Lebensplanung bezüglich Kinder aussieht. Je dringender Dein Kinderwunsch, desto eher würde in meinen Augen eine Brustkorrektur vor der Schwangerschaft entfallen.
Wie Du es korrekt beschreibst, ändert sich die Brust während der Schwangerschaft und des Stillens, natürlich individuell stärker oder weniger stark. Aber es ist gut, dass Du das im Auge hast.

Unter Deinem Link wird beschrieben:

Zur Behandlung der Schlauchbrust stehen drei unterschiedliche Methoden zur Verfügung: die Eigenfettunterspritzung, die Brustvergrößerung mit Implantaten oder die Formkorrektur durch eine Bruststraffung bzw. einem inneren Unfurling. Beim sogenannten Unfurling oder auch Criss-Cross-Technik handelt es sich um eine spezielle Technik, bei der das fehlentwickelte Brustdrüsengewebe entfaltet wird.

Implantate und Bruststraffung fände ich persönlich vor einer Schwangerschaft nicht besonders ratsam. Ausser Dein Leidensdruck ist sehr gross und die Schwangerschaft eher noch in der Ferne.
Wer weiss, vielleicht findet sich ja noch eine Frau/Mutter, die effektiv vor der gleichen Frage wie Du stand und eine Erfahrung machte, über welche sie schreiben möchte ...

Ich wünsche Dir alles Gute ... und insbesondere einen Partner, der Dich so liebt, wie Du bist.

Gruss, Marcel
 
Upvote 1
Oben