Blühende Felder und Wiesen - ein Paradies nebenan

Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
Hallo Wildaster,
solche Schwärme in Weiß habe ich noch nie bewußt gesehen. Das sind eindrucksvolle Bilder !

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Mit den so wunderschön tanzenden Mückenwolken - Bilder im Kopf wuchs meine Vorfreude auf die ersten Märzenbecher noch mehr.:)
Und sie läuteten genau wie jedes Jahr anfangs März, an diesem kleinen Jagdhaus/Kapenschlösschen, den Frühling ein.

Die große Wiese mit diesen vielen Schönheiten ist eingezäunt, denn der Märzenbecher wurde per Gesetz besonders geschützt und gilt nach der Roten Liste als gefährdet.
Grund für die Gefährdung sind Eingriffe in den Lebensraum der Pflanze. Sie darf weder gepflückt noch ausgegraben, noch zertrampelt werden.
Das Kapenschlösschen ist Sitz der Boisphärenreservatsverwaltung Mittelelbe und ich durfte immer auf Nachfrage ein paar Fotos auf der Wiese schießen.📸

Liebe Vorfrühlingsgrüße von Wildaster🌷🌺🌼🌸

DSC_0083.JPG DSC_0094.JPG DSC_0188 (2).JPG DSC_0085.JPG DSC_0003.JPG DSC_0018.JPG DSC_0061.JPG DSC_0098.JPG DSC_0132.JPG
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Ich habe das Paradies wirklich nebenan!🌷🌼🌺
Trotz der gestrigen Kälte lockte mich die Morgensonne raus in den Wörlitzer Park, denn hier erlebt man so wunderschön, wie die Natur aus dem Winterschlaf erwacht.

Es sind die Krokuswiesen die mich jedes Jahr mit ihrem farbenfrohen Blütenteppich auf den Frühling einstimmen.

Da standen sie - zart, fein, klein, elfengleich.....

DSC_0027.JPG DSC_0082.JPG DSC_0032.JPG DSC_0192.JPG DSC_0011.JPG DSC_0225.JPG DSC_0037.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
In diesem Jahr sind im Wörlitzer Park die Krokusse noch etwas spät dran und der Blütenteppich scheint noch nicht zu Ende gewebt, aber tausende dieser zarten Geschöpfe vertrieben mir schon den Winterblues.

Ich werde weiter nach ihnen schauen, denn ich möchte euch gern dieses wunderschöne fantastische Naturerlebnis zeigen, wenn alle Krokusse ihre Köpfchen zeigen.

Liebe Vorfrühlingsgrüße von Wildaster📸🙂

DSC_0063.JPG DSC_0076.JPG DSC_0223.JPG DSC_0020.JPG DSC_0199.JPG DSC_0201.JPG DSC_0213.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Eine wunderschöne Liebeserklärung an den Frühling ist diese Wiese voller leuchtender Krokusse mit ihrer warmen goldgelben Farbe🌼🌼🌼.....und Balsam für die Seele für mich.💚💛

Die Amsel sieht es etwas anders, denn zwischen ihr und den gelben Krokussen besteht eine skurrile Beziehung.
Die Vögel rupfen mit beharrlicher Vorliebe diese gelben Krokusse aus. Warum sie dies tun, ist nicht vollständig geklärt. Wahrscheinlich ist aber, dass das Amselmännchen durch die leuchtende Farbe an die gelben Augenringe und Schnäbel ihrer Rivalen erinnert werden.
Gelb bringt die Amseln in Rage und um ihr Revier gegen den vermeintlichen Kontrahenten zu verteidigen, wird er kurzerhand eliminiert.
Verantwortlich dafür sind die verrückten und schönen Frühlingsgefühle, die auch bei uns für einen Energieschub sorgen und manchmal auch unsere Gefühle ganz schön in Wallung bringen können.💞

Liebe Grüße von Wildaster🙂

DSC_0066.JPG DSC_0068.JPG DSC_0041.JPG DSC_0077.JPG DSC_0054.JPG DSC_0049.JPG DSC_0081.JPG DSC_0036.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Was war das gestern für ein wunderschöner Frühlingstag! ☀️🐝

Ich wollte so gern die vielen Blausternchen und Narzissen auf den Wiesen einfangen 📸, aber durch die Kälte der letzten Tage schauten nur ihre Spitzen aus der Erde und ich entdeckte nur vereinzelt mutige von ihnen. Die Wiesen waren noch voller Schneeglöckchen und Krokusse.

Auf den Wiesen brummte es trotzdem laut und lebensfroh, denn die freundliche und harmlose Hummel gehört hierzulande zu den ersten Insekten, die sich im Frühjahr in die Lüfte erhebt.🐝
Wusstet ihr, dass die Hummel über eine Art Standheizung verfügt?
Wie mit einer Wärmepumpe kann sie in nur knapp einer Viertelstunde ihren Flugmotor auf 37 Grad Celsius aufheizen. Gleichzeitig schützt sie sich mit dieser Fähigkeit auch vor Überhitzung .

Wie gut, dass die Hummel nicht weiß, dass sie nach den Gesetzen der Aerodynamik eigentlich nicht fliegen kann.
Zwischen der Blume und der Hummel besteht eine magische Verbindung, denn landet sie auf ihr, dann knistert es zwischen ihnen.
30 mal pro Tag fliegt die fleißige Hummel aus und besucht bei jeden dieser Flüge zwischen 200 und 300 Blüten um Nektar und Pollen einzusammeln.
Landet sie auf eine Blüte, springen die Pollen wie von selbst in ihren Pelz und bleiben dort fest an den Härchen hängen.

Sie zu beobachten, zaubert immer ein Lächeln in mein Gesicht. 😊

Morgendliche Frühlingsgrüße von Wildaster

DSC_0044.JPG DSC_0009.JPG DSC_0050.JPG DSC_0175.JPG DSC_0029.JPG DSC_0043.JPG DSC_0128.JPG DSC_0016.JPG DSC_0153.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
Hallo Wildaster,

danke für diese wunderschönen Fotos der ersten Frühlingsblüher. Du lebst wirklich nahe an einem Paradies, was die Natur angeht. Es gibt da wohl viel mehr Pflanzen, Insekten und Tiere als hier bei uns..

Immerhin sehe ich, daß die brütenden Vögel jetzt doch ans Vogelflutter dran gehen, das sie im Winter kaum angeflogen sind :). Heute morgen zeigt sich ein bißchen Blau am Himmel; - es möge mehr werden🌤️...

Allen einen schönen möglichst unbeschwerten Tag ...

Grüsse,
Oregano
 

Anhänge

  • klein_ - 9 (6).jpg
    klein_ - 9 (6).jpg
    226.2 KB · Aufrufe: 3
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Ich kenne kaum eine andere Blume die sich so zart und bescheiden zeigt wie das Veilchen.
Die kleine zierliche Blume ist aber nicht so unscheinbar wie sie auf den ersten Blick wirkt: Ihr einzigartiger Duft, den ich immer noch in der Nase habe, wirkt seit jeher anziehend und wird sogar in der Parfümerie verarbeitet.

Aufgrund seines zierlichen Äußeren steht das Veilchen für Bescheidenheit, Unschuld und Zurückhaltung.

Frühlingshafte Sonntagsgrüße von Wildaster🌸🌼🌺

DSC_0053.JPG DSC_0005.JPG DSC_0040.JPG DSC_0050.JPG DSC_0014.JPG DSC_0025.JPG DSC_0038.JPG DSC_0049.JPG DSC_0011.JPG
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Ich weiß noch ganz genau, was ich im April 2018 beim Anblick dieser wunderschönen Tulpenwiesen empfand - es war ein unbeschreibliches Glücksgefühl.

Vielleicht könnt ihr für einen kurzem Moment, so wie ich gerade, diesen grauen Ostermontag vergessen.
Wildaster🍀

DSC_0466.JPG DSC_0295.JPG DSC_0492.JPG DSC_0082.JPG DSC_0454 (1).JPG DSC_0444.JPG DSC_0450.JPG DSC_0469.JPG DSC_0437.JPG DSC_0133.JPG
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
Ein Blütenmeer! Was für eine Pracht !

Meine Tulpen im Garten zeigen dicke Knospen, warten aber noch auf ein bißchen mehr Sonne bis sie sich öffnen.
Der Wetterbericht hat u.a. Graupelschauer angesagt ;). Dabei kommen die Eisheiligen doch erst um Mitte Mai herum .



Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Das war gestern ein sehr kurzer April - Wiesen- Ausflug!☀️🌦️❄️💨

Im Sonnenschein fuhr ich mit dem Fahrrad los und im Schneegestöber zurück. Es war teilweise sehr windig, bitter kalt und ich musste oft warten mit dem Fotografieren, bis sich die dunklen Wolken wieder verzogen.

Die blauen Blausternchen konnte ich noch in der Sonne fotografieren, aber bei den hellen Sternchen kam der Winter zurück - April eben!🥴

Morgen fahre ich zu den Adonisröschen und drückt mir bitte die Daumen, dass das Wetter mitspielt und sie sich auch zeigen.

Liebe Grüße von Wildaster

DSC_0129.JPG DSC_0014.JPG DSC_0054.JPG DSC_0022.JPG DSC_0031.JPG DSC_0073.JPG DSC_0079.JPG DSC_0091.JPG DSC_0113.JPG
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
Hallo Wildaster,

diese Bepflanzung mit jeweils der gleichen Blume über große Flächen ist sehr eindrucksvoll !

Bei uns gibt es heute gar nichts am Boden zu fotografieren: der Schnee bedeckt alles...

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197
Gestern zeigten sich ich im Weinbergsgrund, ein Landschaftsschutzgebiet, diese vielen Frühlings - Adonisröschen in leuchtendem Gelb und zartem Grün.
Inmitten von herrlich alten Obstbäumen auf trockenen Rasen stehen diese seltenen und stark gefährdeten Pflanzen in voller Blüte.

Es war Balsam für die Seele!🌼🌼🌼

Liebe Frühlingsgrüße von Wildaster🍀

DSC_0124.JPG DSC_0110.JPG DSC_0012.JPG DSC_0074.JPG DSC_0062.JPG DSC_0098.JPG DSC_0049.JPG DSC_0019.JPG DSC_0084.JPG DSC_0161.JPG
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
Schön, Wildaster 💐 !

Ich glaube, nach diesen Adonisröschen muß ich mal schauen; die kommen mir im Moment ganz unbekannt vor.
Vielleicht braucht's dafür diese Landschaft und diesen Boden?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.197

Hallo Oregano,

diese seltene Schönheit ist wirklich sehr selten, denn das Adonisröschen benötigt als Lebensraum kalkbetonte Trockenrasen.
Mir sind nur zwei größere Standorte im Harz und Thüringen bekannt. Gestern sah ich die Adonisröschen zum ersten Mal in freier Natur und ich bin immer noch ganz begeistert von ihnen.🌼🌼🌼

Liebe Grüße von Wildaster:)

DSC_0129.JPG DSC_0066.JPG DSC_0155.JPG DSC_0006.JPG DSC_0039.JPG DSC_0037.JPG DSC_0087.JPG DSC_0157.JPG
 
Beitritt
28.04.09
Beiträge
1.151
Wunderschöne Bilder, ich kenne das Adonisröschen auch gar nicht, ich habe es noch nie gesehen, schade, denn es ist sehr schön!

segensgrüße
sidisch
 
Oben