Beta Hämolysierende Streptokokken Uricult?!

kaesebrezel

Hallo,

bei meinem Partner wurde vor fast 2 Wochen eine urogenitale Streptokokken Infektion festgestellt (Symptome waren Ausfluss und Brennen beim Wasserlassen). Er nahm nun sieben Tage Cefuroxim und ist jetzt symptomfrei. Nach seiner Diagnose ging auch ich zum Gynäkologen, es wurden ein Abstrich und eine Urinprobe entnommen.

Der Abstrich ist in Ordnung, keine Auffälligkeiten, mit dem Urin wurde ein Uricult angelegt, dort wurden Beta hämolysierende Streptokokken festgestellt. Nun stellen sich mir zwei Fragen. Mir wurde gesagt eine Antibiotikabehandlung sei nicht nötig und auch nicht sinnvoll, da die Streptokokken resisten seien und die Infektion sowieso wieder kommen würde, es wäre nur wichtig für Schwangerschaften, um vor der Entbindung auf Grund des Kindes Antibiotika zu erhalten. Ist das richtig, oder sollte ich um eine Behandlung bitten? Denn, so kommen wir schon zu Frage 2, ist es nicht seltsam dass sowohl bei meinem Freund als auch bei mir Streptokokken festgestellt wurden, mein Freund Antibiotika bekommt und ich nicht? Angeblich sei es nicht übertragbar. Sind das einfach verschiedene Arten der Streptokokken und alles ist ein dummer Zufall oder müssen wir beide behandelt werden?

Meine Angst ist, da wir im Normalfall mit der Pille verhüten, dass wir uns immer wieder gegenseitig anstecken. Außerdem habe ich Angst vor Spätfolgen oder Risiken für mich, wenn absolut nichts getan wird. Auch wenn es noch eine ganze Zeit dauern wird, Kinder will ich auf jeden Fall irgendwann.
Und, woher kann diese Infektion in beiden Fällen kommen?

Ich würde mich über Antworten freuen,
vielen Dank fürs lesen und liebe Grüße! :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wundermittel

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.355
Hallo,

erst einmal ein herzliches Willkommen in unserer Rubrik.
Ich kenne bisher nur Streptokokken, die alle übertragbar sind. Selbst habe ich keine Erfahrungen mit dieser Art von Streptokokken, genauere Aussagen habe ich hier Beta hämolysierende Streptokokken der Serogruppe B gefunden. Zumindest stellen sie auch für das Kind vor und während einer Geburt eine Gefahr dar.
 
Oben