Behandlung von Nebenwirkungen / Folgen der Corona-Impfungen

Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.401
warum also hier irgendwelche Links von Nahrungsergänzungsmitteln kritisieren, wenn diese Sachen überall erhältlich sind
Weil bei jedem Kauf der Verlinkende mitverdient. So funktionieren Affiliate-Links. Sauber(er) wäre es, wenn man einfach direkt den Anbieter verlinkt, ohne sich selbst in den Link einzuschmuggeln und Provisionen zu kassieren.

In einem solchen Fall frage ich mich: ist der Verlinkende mehr an meinem Wohlergehen oder an seinen Provisionen interessiert?
 
wundermittel
Beitritt
18.01.14
Beiträge
540
In einem solchen Fall frage ich mich: ist der Verlinkende mehr an meinem Wohlergehen oder an seinen Provisionen interessiert?
Der Verlinkende ist natürlich ausschließlich an deinem Wohlergehen und geistigem Wachstum interessiert!

Was für eine Frage!

Die Provisionen bei Gugele betragen übrigens 0,001 Eurocent pro Klick.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.401
Ein um sich selbst kümmern und gleichzeitig anderen Menschen gerne helfen wollen ist auch ein Procedere welches nicht jedem Menschen bekannt ist, leider!
Haha. Wenn "Big Pharma" sowas behauptet, dann rastet ihr aus ... woran kann man denn nun rausfinden, ob das "gerne helfen wollen" ehrlich ist oder nicht?
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.901
Haha. Wenn "Big Pharma" sowas behauptet, dann rastet ihr aus ... woran kann man denn nun rausfinden, ob das "gerne helfen wollen" ehrlich ist oder nicht?
Wer ist ihr? Unterhältst Du Dich mit mir?
Auch hier machst Du in der Individualität keinen Unterschied.
Ich raste nicht aus - einige Dinge erachte ich für lebensrettend - vieles ist aber auch unbrauchbar (für mich jedenfalls).
Und den Vergleich mit einem Kleinstverdienst, um sich in diesen Zeiten über Wasser zu halten (niemand braucht etwas kaufen; bekommt aber ein Protokoll zur Verfügung gestellt mit m.E. Aufbaumitteln) mit einem teilweise Millionen-Einkommen für Wegwerf Schnickschnack eines Pharmaunternehmens zu vergleichen erachte ich für übertrieben - einfach obsolet.

Umgekehrt könnte ich Dich also auch fragen, warum wird Dir bei so ein paar Links über Nahrungsergänzungsmittel mit Geringverdienst schlecht? und Impftote oder Erkrankte werden von Dir vergleichsweise mit "eben mal Pech gehabt" eingeschätzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.401
Umgekehrt könnte ich Dich also auch fragen, warum wird Dir bei so ein paar Links über Nahrungsergänzungsmittel mit Geringverdienst schlecht?
Es war eben etwas, was mir als charakteristisch aufgefallen ist: viele hochdosierte NEMs vorschlagen und sie auch noch gleich gewinnbringend verlinken. Es gab aber auch noch andere (inhaltliche) Dinge in dieser Anleitung, die mir "aufgestoßen" sind. Und warum ich dem "Protokoll" eines Gesundheitscoaches folgen soll, der in der Sache sehr zweifelhaft argumentiert, das soll mir mal jemand erklären.

Interessanterweise nützen viele ihrer unbelegten Aussagen dem Umsatz. Wenn sie auf den Zug mit der Shedding-Panikmache aufspringt, dann kann sie ihre Mittelchen auch den Ungeimpften "schmackhaft machen". Wenn sie behauptet (was nachweislich falsch ist), daß "die Möglichkeit besteht, dass Geimpfte über mehrere Monate hinweg in großer Menge Spike-Protein produzieren oder die Impfung sogar in ihr Genom eingebaut wird", kann sie Geimpfte dazu bringen, monatelang ihre Mittelchen einzunehmen.

Es kann ja sein, daß ich oft mit meiner Meinungsbildung sehr schnell fertig bin und du das zu undifferenziert findest, aber so furchtbar oft habe ich mich mit dieser Methode auch noch nicht geirrt (in dem Sinne, daß ich mir die Sache später noch einmal gründlicher anschaue und dann zu einem anderen Urteil komme).
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.034
Wuhu,
einige hier sind ja ziemlich fit im Suchen und Finden - bzw hier im Forum einpflegen - von Statistiken.

Wo gäbe es eine aktuelle (offizielle, seröse etc pp), wo man die Thrombose-Nebenwirkungen bei Pfizer/Biontech im Vergleich zu Moderna (und ev AstraZeneca) ersehen kann, und zwar jeweils nach der 1. und der 2. Impfung, jeweils im Verhältnis zur Häufigkeit der Verimpfung (Comirnaty hat wohl den höchsten Anteil, gefolgt von Spikevax und Vaxzevria)? Ich weiß, das gabs alles schon mal hier gepostet, aber ich hab grad keinen Kopf danach zu suchen...

Danke Dir/Euch! 💞
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.034
Wuhu,
ja, eh, Danke! :)

Die Zahlen sind dort ( https://www.pei.de/SharedDocs/Downl...hte/sicherheitsbericht-27-12-bis-31-07-21.pdf - Seite 23 Tabelle 9 letzte Zeile - Melderate pro 100.000 Impfdosen)

pei-sicherheitsbericht-bis-31-07-21-tab9sei23.png

in etwa (weiterhin) so, wie ich es bisher noch in Erinnerung habe, freilich immer mit dem Zusatz, dass es nur ein kleiner Bruchteil (vgl dort und da) in diese Listen schafft; Aber darum gehts mir aktuell gar nicht, sondern um die Bestätigung, dass jemand mir nahestehendes das kleinere Übel sich heute zwanghaft spritzen lässt;

Um in den kommenden ein bis zwei Wochen die möglichen Nebenwirkungen/Wirkungen zumindest tw abfangen zu können (uns ist natürlich klar, dass zu einem sehr hohen Prozentsatz "gar nix passieren" wird), werden die täglichen (überwiegend pflanzlichen) NEMs verdoppelt bzw ergänzt und ich werd natürlich ein wachsameres Auge und Ohr haben;

Lieber wärs mir gewesen, es hätte einen D-Dimere-Test vorher (und danach) geben können, aber in der gestrigen Panik nach den Ansagen der Vorgesetzten und Kolleg-innen war der heutige Termin für Comirnaty/Pfizer-Biontech (Spikevax/Moderna ist dzt nicht verfügbar, Janssen ebenso, wurde in einem Bundesland bereits verboten, Vaxzevira/AstraZeneca ist bereits seit längerem verboten) sehr schnell ausgemacht; Das Problem mit der Aspiration geistert mir auch noch im Kopf herum...
 
Beitritt
04.05.21
Beiträge
39
Anscheinend kommt man um die Impfung nicht mehr herum. Eine impfpflicht für alle ist inzwischen im Gespräch. Bei uns im Bekanntenkreis sind einige noch ungeimpft. Keine Impfgegner und keine Querdenker, aber halt skeptisch. Jeder wollte auf den Novawaximpfstoff warten, aber da wird die Zeit irgendwie knapp.
Der Novavaximpfstoff soll erst Anfang Januar kommen, wird gemutmaßt.
Erschwerend kommt hinzu, dass man Biontech jetzt begrenzt. Der genießt aber das meiste Vertrauen, wegen der geringeren Nebenwirkungen im Magen-Darmbereich und wegen der geringeren Anzahl an Herzmuskelentzündungen.

Man kann nicht sagen, dass es einem hier einfach gemacht wird. Vor allem, wenn man nach Schweden schaut, wo die vierte Welle zur Zeit ausbleibt und die Impfquote ähnlich wie hier ist.
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
5.998
Anscheinend kommt man um die Impfung nicht mehr herum. Eine impfpflicht für alle ist inzwischen im Gespräch.
Eine Möglichkeit bleibt für jeden offen, indem man sagt: "Aus religiösen Gründen lasse ich mich nicht impfen." - Redlicherweise sollte dies der Wahrheit entsprechen, wobei offenbleiben kann, welcher Art die religiösen Gründe sind.
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.847
Eine Möglichkeit bleibt für jeden offen, indem man sagt: "Aus religiösen Gründen lasse ich mich nicht impfen." - Redlicherweise sollte dies der Wahrheit entsprechen, wobei offenbleiben kann, welcher Art die religiösen Gründe sind.

das hört sich interessant an. Kannst du deine Quellen angeben ?

Eine andere Möglichkeit soll der Beitritt zum ---> KRD sein... (auch um von allen anderen "Maßnahmen" nicht mehr tangiert zu sein)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
04.05.21
Beiträge
39
Danke Euch für die Antworten und Vorschläge

Aber es geht im Grunde nicht darum, dass man sich nicht impfen lassen will, sondern womit. Das die Zahlen jetzt so ansteigen, dass lässt bei manch einem doch Druck aufkommen. Man will sich natürlich nicht anstecken. Die Frau meines Bruders ist Allergikerin, verträgt kaum etwas und kann sich nicht impfen lassen. Mein Bruder will sich jetzt impfen lassen, weil es nicht mehr anders geht. Er will seine Frau möglichst wenig gefährden.

Umso ärgerlicher ist es, dass bei uns doch die Kneipenkultur viel zu den Inzidenzzahlen beiträgt. Ausgangssperren haben in unserer Gegend die Zahlen purzeln lassen, wohingegen jeder Lockdown so gut wie nichts gebracht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben