Auf wie alt schätzt ihr diese Hand? - Alter eraten an Händen?

Themenstarter
Beitritt
22.04.14
Beiträge
255
Hallo Forum-Benutzer,

ich habe hier ein Bild von einer Hand. Es ist nicht gesagt, dass es dabei um meine Hand handelt. Ich würde gerne einmal wissen, ob man das Alter anhand einer Hand erraten kann. Im Internet steht, dass würde an bestimmten Faktoren liegen und somit funktionieren, ohne das man die Person weiter gesehen hat. Denn eine Hand kann man ja Menschen zuordnen. Natürlich können diese Faktoren aber auch jüngere bzw. ältere Menschen besitzen bzw. nicht besitzen.

Bitte erst einfach nur mal raten. Mich interessiert, ob dass hier mehrere können. Nach ein paar Antworten kann ich ja eine Art Auflösung machen und mehr dazu schreiben.

Danke und noch einen schönen Sonntag!

 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Hallo Akne...,

das Alter kann man nicht unbedingt ablesen.

Aber an der Haut sieht man Symptome, die auf Mangel an Nährstoffen(rote Stellen und Einrisse ) und besonders an Sonnenlicht deuten.
Sind die Adern oft oder immer so hervortretend ?
Bist Du / der Handbesitzer Linkshänder ?
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.192
Für mich ist es eine "jüngere" Hand, wobei ich mich nicht genau festlegen kann. (in den frühen?Zwanzigern)

Gruß, mondvogel
 
Themenstarter
Beitritt
22.04.14
Beiträge
255
Für mich ist es eine "jüngere" Hand, wobei ich mich nicht genau festlegen kann. (in den frühen?Zwanzigern)

Gruß, mondvogel
Hallo, dass kann man wirklich nicht 100% festlegen, aber das ist ja auch der Sinn dabei.
Ich werde im Laufe der nächsten Woche schreiben, wie alt diese Hand ist. ^^

Mit Grüßen
 
Themenstarter
Beitritt
22.04.14
Beiträge
255
Hallo Akne...,

das Alter kann man nicht unbedingt ablesen.
Hallo, ja das stimmt, aber in diesem Unterforum, in diesem Thema darf man es gerne versuchen zu erraten.

Aber an der Haut sieht man Symptome, die auf Mangel an Nährstoffen(rote Stellen und Einrisse ) und besonders an Sonnenlicht deuten.
Sind die Adern oft oder immer so hervortretend ?
Bist Du / der Handbesitzer Linkshänder ?
Bedeutet das, man sollte Sonnenlicht meiden?

Die Person ist Rechtshänder, soweit ich weiß. Ich sehe die Person fast nur mit Adern und es sieht "nicht schön" aus.

Wenn du mit den Rissen die Haut an den Knöcheln meinst, dann sind diese an der rechten Hand etwas stärker. Ansonsten sind die Hände identisch.
 
Beitritt
16.04.09
Beiträge
285
Ich tippe das Alter so um die 30 Jahre.
Dass man die Adern so deutlich sieht, lässt Mangelzustände vermuten. Es wirkt wie ausgezehrt. Das Unterhautfettgewebe ist reduziert. Interessant wären noch die Handgelenke, doch sie sind hier leider nicht zu sehen.
 
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Hallo Akne,

nein ich meinte "Mangel an Sonnenlicht" .Also die Hand sieht sehr blass aus. Ungewöhnlich für die jetzige Jahreszeit. Deutet auf Stubenhocker hin.

Und nach körperlicher Arbeit sieht sie auch nicht aus.

Der Besitzer ist männlich, "sehe" ich. An der Größe .
 
Themenstarter
Beitritt
22.04.14
Beiträge
255
Ja, dass stimmt, es ist eine männliche Person.

Bezüglich eurer anderen Bemerkungen werde ich eingehen, nach ein paar weiteren Schätzungen. Die Bemerkungen sind selbstverständlich (weiterhin) berechtigt
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.449
. . . mein erster spontaner Eindruck war (auch) 20 - 30 Jahre . . . vielleicht 20 - 25 ? . . . und männlich, ja, war auch mein Eindruck . . . und europäisch ? - hmhm - nein, das muss an diesem Europawahltag liegen . . .

Einen schönen Sonntag - Gerd
 
Beitritt
22.07.08
Beiträge
2.605
Bitte erst einfach nur mal raten.
Also, ich rate mal, daß es sich dabei um die rechte Hand eines Schülers im Prüfungsstreß handelt, er traktiert seine beiden Knöchel mit den Zähnen und wenn sie wund sind, reibt er was ein, daß es nicht mehr blutet. Die Adern deuten darauf hin, daß der Besitzer der Hand auch körperlich arbeitet, aber nicht zu stark. Jobben vielleicht, was Schüler halt so angeboten bekommen.
An die Sonne kommt die Hand gar nicht, die Röte kommt vielleicht vom häufigen waschen. Die Haut ist nervös und juckt vielleicht öfter.

Bürstenanwendung ist Gift für diese Haut.
Gib Dir etwas Zeit zum Nachwachsen, ich weiß, das Leben ist nicht leicht im Alter von 19 Jahren.

Gib Nachricht, wenn ich falsch liege.

LG Rota
 
Themenstarter
Beitritt
22.04.14
Beiträge
255
Erst einmal danke für die Antworten, ich denke die genügen auch schon um mehr zu sagen. Allerdings sind weitere Eigenmeinungen über das Alter trotzdem erwünscht.

Rota:
Also, ich rate mal, daß es sich dabei um die rechte Hand eines Schülers im Prüfungsstreß handelt, er traktiert seine beiden Knöchel mit den Zähnen und wenn sie wund sind, reibt er was ein, daß es nicht mehr blutet. Die Adern deuten darauf hin, daß der Besitzer der Hand auch körperlich arbeitet, aber nicht zu stark. Jobben vielleicht, was Schüler halt so angeboten bekommen.
An die Sonne kommt die Hand gar nicht, die Röte kommt vielleicht vom häufigen waschen. Die Haut ist nervös und juckt vielleicht öfter.

Bürstenanwendung ist Gift für diese Haut.
Gib Dir etwas Zeit zum Nachwachsen, ich weiß, das Leben ist nicht leicht im Alter von 19 Jahren.

Gib Nachricht, wenn ich falsch liege.

LG Rota
Ich weiß nicht ob du so etwas beruflich machst, aber fast alles stimmt:

- Die Person meidet Sonne
- Ist 19 Jahre alt
- Ein gestresster Schüler
- Wäscht sich oft die Hände
- Juckreiz (Der glücklicherweise seit einem Jahr verschwunden ist)
- Und hat Prüfungsstress (Habe ich auch)

Was nicht ganz stimmt ist:

- Die Zerstörte Haut (besonders Knöchel) kommt allerdings nicht durch beißen und ist seit einem Jahr geheilt, durch das verschwinden des Juckreizes. Vor 5 Jahren waren die Hände durch Frost so ausgetrocknet und zerstört, dass alles gerissen ist. Händewaschen machte es nur schlimmer. Der Schüler war aber auch damals zu doof gewesen, weil er seine Hände in keine Taschen steckte.

- Körperliche Arbeit, die gleichzeitig der Haut schaden vermeidet die Person eher.

KullerKugel:
Hallo Akne,

nein ich meinte "Mangel an Sonnenlicht" .Also die Hand sieht sehr blass aus. Ungewöhnlich für die jetzige Jahreszeit. Deutet auf Stubenhocker hin.

Und nach körperlicher Arbeit sieht sie auch nicht aus.

Der Besitzer ist männlich, "sehe" ich. An der Größe .
Auch du analysierst mehr als nur das Alter, aber ich finde es überhaupt nicht schlecht.

- Er möchte lieber blasser sein, nicht so, wie seine Haut momentan ist, aber ein dunklerer Braunton wird nicht angestrebt.

- "Stubenhocker" - Ich hasse diesen Begriff. Aber es ist nachvollziehbar. Man sitzt von Morgens bis 4 Uhr in der Schule. Anschließend Hausaufgaben und Rückenarbeit. Das Wochenende bietet Zeit für Hobbys und weitere schulische Leistungen. Und dann noch die Freizeit, die übrig bleibt. Klar, man kann sich die Zeit für die Natur nehmen, nur nimmt man sich so gleichzeitig seine angestrebte Zukunft. Ich denke nicht, dass man so schneller altert, es betrifft nur die Hände (... und das Gesicht ein wenig, aber das hat andere Gründe, die man sich für ein anderes Thema in einem anderen Unterforum aufheben kann).

Jetzt natürlich die Frage ob man etwas verändern kann. Wenn ich meine Hände anschaue, dann sehen sie auch nicht viel besser aus. Mein Tagesablauf ist so ähnlich. Bzw. keine nennenswerten Unterschiede.

Nesaja:
Ich tippe das Alter so um die 30 Jahre.
Dass man die Adern so deutlich sieht, lässt Mangelzustände vermuten. Es wirkt wie ausgezehrt. Das Unterhautfettgewebe ist reduziert. Interessant wären noch die Handgelenke, doch sie sind hier leider nicht zu sehen.
Was sagen die Handgelenke alles aus? Fettgewebe ist meiner Meinung nach auch zu reduziert. Man sieht richtig die Knochen, was aber auf dem Bild nur teilweise gezeigt wird. Kann man da auch etwas gegen unternehmen, außer zunehmen? Denn zunehmen tut man ja wenn am ganzen Körper, ebenso wie abnehmen.

Schätzungen sind selbstverständlich weiterhin erwünscht (Anregungen auch!), obwohl ihr das Alter kennt, denn es stimmt ja nicht unbedingt mit dem Erscheinungsbild überein. Meine eigene Schätzung würde übrigens bei Ende 30 liegen.
 
Beitritt
22.07.08
Beiträge
2.605
zu Deinen Frostbeulen kann ich nur sagen:

"selber Schuld, wenns den Buam an de Händ friert, warum kauft ihm sei Mutter koane Handschuh".

Ansonsten geht der Rest der Erfrierungen auch noch weg, wenn Du deine Knöchel mit Petroleum einreibst. Stinkt zwar, aber wirkt (hoffentlich).

Ich weiß nicht ob du so etwas beruflich machst, aber fast alles stimmt:

- Die Person meidet Sonne
- Ist 19 Jahre alt
- Ein gestresster Schüler
- Wäscht sich oft die Hände
- Juckreiz (Der glücklicherweise seit einem Jahr verschwunden ist)
- Und hat Prüfungsstress (Habe ich auch)
Freut mich, daß ich noch nicht alles verlernt habe, was ich mal drauf hatte.
Hände und Ohren anzuschauen und mir damit ein Bild vom dazugehörigen Menschen zu machen, ist immer noch mein Steckenpferd. :)

LG Rota
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
22.04.14
Beiträge
255
Aber an der Haut sieht man Symptome, die auf Mangel an Nährstoffen(rote Stellen und Einrisse ) und besonders an Sonnenlicht deuten.
Sind die Adern oft oder immer so hervortretend ?
Welche Nährstoffe? Was kann man machen?
 
Oben