Ameisenlaufen im Kopf

Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Hallo zusammen! Seit ca. 1 Jahr leide ich an verschiedenen symptomen.Eines davon ist das Ameisenlaufen im Kopf!Es kommt immer aus dem nichts heraus und kann sehr störend sein, vorallem bei der Arbeit. Am morgen beim aufstehen ist alles ok. Dann kommen über den ganzen Tag verteilt die verschiedensten symptome wie Ameisenlaufen, stechen und brennen im Herz und Lungen Bereich.Habe alles gecheckt Herz Lunge vom Kopf MRI dann Tumbalpunktion um das Nervenwasser zu kontrollieren.Die Aerzte sagen es sei alles ok. Ich allerdings fühl mich nicht so!!!Habe mit 15 angefangen zu rauchen jetzt bin ich 34 habe aber vor 6 Monaten mit dem rauchen aufgehört! Alkohol trink ich auch nur noch selten. Ich weis echt nicht was ich tun soll ich will mich wieder fit fühlen wie früher!!!! Kann mir jemand helfen?????
 
wundermittel

Windpferd

Hallo Candinas,

kannst denn nicht die Viecher einfach laufen lassen? Ich stell mir vor, das ist so ähnlich wie Tinnitus - den kann man nicht abstellen, aber durch Ablenkung wird er oft gut erträglich.

Professioneller: Visualisier mal, daß alle Ameisen eine Peozession bilden und genau auf Deiner vorderen Körpermitte (dem sog. Dienergefäß) runterkrabbeln bis zur Mitte zwischen Nabel und Schambein. Dantien heißt dieser Raum bei den Chinesen, dort kommt unsere ganze aufgeregte Energie zu Ruhe und wird gespeichert.

Ist vielleicht vor einem Jahr ein neuer Funkmast vor Deinem Haus aufgebaut worden (oder auf Dein Dach)? Oder hast Dich weiter allerlei Strahlungsquellen zugestellt? Wie das heute fast jeder machen "muß"? Das sind häufige Ursachen von Tinnitus.

Wie ist es übriges, wenn jemand - notfalls Du selber - zärtlich Deinen Kopf streichelt? Oder krault?

Alles Liebe,
Windpferd
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Hallo Candinas,

kannst denn nicht die Viecher einfach laufen lassen? Ich stell mir vor, das ist so ähnlich wie Tinnitus - den kann man nicht abstellen, aber durch Ablenkung wird er oft gut erträglich.

Professioneller: Visualisier mal, daß alle Ameisen eine Peozession bilden und genau auf Deiner vorderen Körpermitte (dem sog. Dienergefäß) runterkrabbeln bis zur Mitte zwischen Nabel und Schambein. Dantien heißt dieser Raum bei den Chinesen, dort kommt unsere ganze aufgeregte Energie zu Ruhe und wird gespeichert.

Ist vielleicht vor einem Jahr ein neuer Funkmast vor Deinem Haus aufgebaut worden (oder auf Dein Dach)? Oder hast Dich weiter allerlei Strahlungsquellen zugestellt? Wie das heute fast jeder machen "muß"? Das sind häufige Ursachen von Tinnitus.

Wie ist es übriges, wenn jemand - notfalls Du selber - zärtlich Deinen Kopf streichelt? Oder krault?

Alles Liebe,
Windpferd

Hallo Windpferd
Das mit dem Funkmast kann ich nicht sagen.Mir ist auf jedenfall nichts bekannt.Allerdings muss ich sagen dass ich seit ca 1.5 Jahren Wireless in der Wohnung freigeschaltet habe.Ich denke aber es kommt nicht von diesen Strahlen.In letzter Zeit habe ich beobachtet dass dieses Ameisenlaufen auch meistens so ca 1-2Std nach einer grösseren Mahlzeit kommt.Bei Fettreicher Mahlzeit auch eher stärker.Habe sowiso allgemein nach dem essen das Gefühl dass mein Blutdruck steigt.Muss dann auch immer rülpsen und zwar nach jedem essen.Leide auch seit bald 4 Jahren unter einem leichten Reflux und nehme regelmässig Medikamente gegen Magenbrennen ein so genannte Protonenpumper im meinem Fall Panprax 20mg oder Esomep40mg.
Das zärtliche streicheln hab ich schon probiert mit meiner Freundin und es bringt leider nicht viel.
Gruss Candinas
 
regulat-pro-immune

macpilzi

kannst denn nicht die Viecher einfach laufen lassen? Ich stell mir vor, das ist so ähnlich wie Tinnitus - den kann man nicht abstellen, aber durch Ablenkung wird er oft gut erträglich

Durch Visualisierung wird man der Sache schwer beikommen.

Habe/hatte das gleiche Problem mit dem Ameisenlaufen bzw. Kribbeln im Kopf. Bei mir zu Anfang nur auf der Arbeit. Dauerte ne Zeit bis ich heraus fand, durch was dieses Symptom auftritt.

Bei mir liegt es an Chemikalien (Putz- und Desinfektionsmittel und Duftstoffen jeglicher Art). Kann aber auch durch Schimmelpilze, Laserdrucker und elektromagnetischen Feldern bedingt werden. Auf WLAN würde ich übrigens verzichten.

Wie sieht dein Arbeisplatz aus und was arbeitest du?

Welche weiteren gesundheitlichen Probleme/Symptome hast du?
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.742
Hallo Candinas,

In letzter Zeit habe ich beobachtet dass dieses Ameisenlaufen auch meistens so ca 1-2Std nach einer grösseren Mahlzeit kommt.

Du findest Infos und Erklärungen dazu hier. Du kannst jedoch gerne weitere Fragen stellen, weil das Thema ja doch sehr umfangreich ist.
HIT > Einleitung

Bei Fettreicher Mahlzeit auch eher stärker.
Eventuell irrst Du dich in deiner Interpretation, dass Du nur denkst, dass es mit dem Fett zu tun hat aber eigentlich ist es das Histamin?

Falls es doch was mit dem Fett zu tun hat, könnte es ein Problem mit der Bauchspeicheldrüse sein. Dazu kann ich jedoch nichts weiter sagen.

Leide auch seit bald 4 Jahren unter einem leichten Reflux

Das hat mit falscher Ernährung und unverträglichen Lebensmitteln zu tun. Da würde ich ansetzen mich weiter zu informieren. Wurdest Du auf Helicobacter untersucht?

Protonenpumper halte ich nicht für die richtige Lösung und eventuell sind deine Symptome auch eine Nebenwirkung davon?

Grüsse
derstreeck
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Durch Visualisierung wird man der Sache schwer beikommen.

Habe/hatte das gleiche Problem mit dem Ameisenlaufen bzw. Kribbeln im Kopf. Bei mir zu Anfang nur auf der Arbeit. Dauerte ne Zeit bis ich heraus fand, durch was dieses Symptom auftritt.

Bei mir liegt es an Chemikalien (Putz- und Desinfektionsmittel und Duftstoffen jeglicher Art). Kann aber auch durch Schimmelpilze, Laserdrucker und elektromagnetischen Feldern bedingt werden. Auf WLAN würde ich übrigens verzichten.

Wie sieht dein Arbeisplatz aus und was arbeitest du?

Welche weiteren gesundheitlichen Probleme/Symptome hast du?

Hallo!
Also ich arbeite momentan im Büro.Das war aber nicht immer so.Habe früher in einer Papierfabrik gearbeitet und war dort auch sehr oft Dämpfen von Ammoniak ausgesetzt!!!!!Ich frag mich allerdings obe ich dann die Beschwerden nicht schon damals gesührt hätte denn es ist mittlerweile 5 Jahre her dass ich dort arbeitete.Ich habe schon dass Gefühl dass es mit der Nahrung zu tun haben könnte.Wie schon geschrieben habe ich am morgen eher weniger Probleme sondern meistens am Nachmittag.Was mir noch auffiel ist dass draussen bei der Arbeit eine Hochspannungsleitung vorbei führt und auch eine Natelantenne steht beides ca 100-150m entfernt!!!
 

macpilzi

wie schauts mit deinem Darm bzw. Verdauung aus?
Evtl. hast du Nahrungsmittelintoleranzen oder Allergien.
glaube Glutenunverträglichkeit bzw. Überempfindlichkeit kann auch Ameisenlaufen verursachen.
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
wie schauts mit deinem Darm bzw. Verdauung aus?
Evtl. hast du Nahrungsmittelintoleranzen oder Allergien.
glaube Glutenunverträglichkeit bzw. Überempfindlichkeit kann auch Ameisenlaufen verursachen.

Genau so etwas vermute ich auch!!!Wie könnte ich das abklären lassen????
Habe meinen Hausarzt schon auf das angesprochen er hat mir allerdings diesen Untersuch nicht empfohlen.Es ist scho mühsam so viele Abklärungen machen lassen.Manchmal habe ich auch das Gefühl mein Hausarzt hält mich für verrückt!!!!!!
 
regulat-pro-immune
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.742
Manchmal habe ich auch das Gefühl mein Hausarzt hält mich für verrückt!!!!!!

Da bist Du hier nicht der einzige, der diese Erfahrung machen durfte. Du bist nicht verrückt. Im Infos findest Du viele Infos, Du wirst sicherlich weiterkommen. Sorry habe gerade keine Zeit mehr zu schreiben, will dir nur Mut machen, dass es einiges gibt was der Hausarzt nicht untersuchen will, kann und man einiges selbst organisieren muss. Du bist auf dem richtigen weg, dass Du angefangen hast, dich selbst zu informieren.

Grüsse
derstreeck
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Da bist Du hier nicht der einzige, der diese Erfahrung machen durfte. Du bist nicht verrückt. Im Infos findest Du viele Infos, Du wirst sicherlich weiterkommen. Sorry habe gerade keine Zeit mehr zu schreiben, will dir nur Mut machen, dass es einiges gibt was der Hausarzt nicht untersuchen will, kann und man einiges selbst organisieren muss. Du bist auf dem richtigen weg, dass Du angefangen hast, dich selbst zu informieren.

Grüsse
derstreeck

Danke derstreeck!!!
Allerdings weis ich nicht wo ich so einen Nahrungsmittel Allergietest machen lassen kann!!!Ich schau mal im Internet!!!!
Gruss candinas
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.742
Hallo,

Na am besten Du schaust hier im Forum.

Es gibt Allergien Typ 1-4, Pseudoallergien und Intoleranzen. Manche Sachen kann man gar nicht testen, bzw. man kann nur selbst durch eine Suchdiät rausfinden, was man verträgt und was nicht. Deshalb ist die Frage Test nicht so schnell zu beantworten, weil man alles getrennt betrachten und unterscheiden muss. Ein schneller Test beim nächsten Allergologen wird dich nur begrenzt weiterbringen, wenn überhaupt.

Grüsse
derstreeck
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Hallo,

Na am besten Du schaust hier im Forum.

Es gibt Allergien Typ 1-4, Pseudoallergien und Intoleranzen. Manche Sachen kann man gar nicht testen, bzw. man kann nur selbst durch eine Suchdiät rausfinden, was man verträgt und was nicht. Deshalb ist die Frage Test nicht so schnell zu beantworten, weil man alles getrennt betrachten und unterscheiden muss. Ein schneller Test beim nächsten Allergologen wird dich nur begrenzt weiterbringen, wenn überhaupt.

Grüsse
derstreeck

Ok danke für die Info!!!!
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.230
Hallo Candinas,

hast DU eigentlich Metallfüllungen in den Zähnen bzw. wurzelbehandelte Zähne?

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune

macpilzi

Würde mir zuerst mal beim Hausarzt das Gesamt IgE bestimmen lassen. Weiter kommen Tests auf Fructose-, Laktose-, Gluten- und Histaminintoleranz in Frage.

Evtl. würde auch ein Allergiescreening auf Nahrungsmittel IgG 1 - 4 Sinn machen. dies müsstest du aber in Eigenleistung bezahlen.

alles hier im Wiki nachzulesen. Symptome, Ursachen von Krankheiten
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Hallo Candinas,

hast DU eigentlich Metallfüllungen in den Zähnen bzw. wurzelbehandelte Zähne?

Grüsse,
Oregano

Hallo Oregano

Metallfüllungen glaub ich eine!!!Wurzelbehandelte Zähne hatte ich ja,es war ein Wheisheitszahn.
Habe diesen Zahn allerdings ziehen lassen da er gebrochen war.
Ebenfalls habe zwei andere Wheisheitszähne ziehen lassen.
Gruss candinas
 
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Hallo Candinas,


Welches Metall ist das, wie sieht die Füllung aus? Glaubst Du, daß Du nur eine hast oder ist das sicher?



Grüsse,
Oregano

Hallo Oregano

Ich habe nochmals in den Spiegel geschaut.Es sind zwei.Um was für Metall es sich handelt kann ich nicht sagen.

Gruss candinas
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.230
Hallo Candinas,

wenn die Füllungen aussehen wie hier auf dem linken Bild, dann ist das Amalgam:
www.zahnarzt-bargon.at/wp-content/uploads/2010/02/Amalgam-F%25C3%25BCllungen.jpg

Da in Amalgam Quecksilber drin ist, sind diese Füllungen giftig.... Mehr INfos zu diesem Thema findest Du hier im Forum in der "Amalgam"-Rubrik und im Wiki.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
23.01.13
Beiträge
9
Hallo Candinas,

wenn die Füllungen aussehen wie hier auf dem linken Bild, dann ist das Amalgam:
www.zahnarzt-bargon.at/wp-content/uploads/2010/02/Amalgam-F%25C3%25BCllungen.jpg

Da in Amalgam Quecksilber drin ist, sind diese Füllungen giftig.... Mehr INfos zu diesem Thema findest Du hier im Forum in der "Amalgam"-Rubrik und im Wiki.

Grüsse,
Oregano
Hallo Oregano!! Also meine Füllungen sind eher schwarz matt nicht so glenzend wie auf dem Bild!! Danke für die Info!!! Gruss Candinas
 
Oben