Unendlich viele Symptome - keine exakte Diagnose

Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Ich verstehe Deine Aussagen Miglena, aber das habe ich nicht von Ärzten, sondern hier aus dem Forum.....

Lieben Gruß.
Claudia.
 
wundermittel
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.761
Kannst Du mir vielleicht ein konkretes Beispiel hier aus dem Forum zeigen, Claudia, damit ich mir ein Bild machen kann, was genau gemeint bzw. Sache ist?

Danke im Voraus!
 
Themenstarter
Beitritt
22.03.17
Beiträge
8
So...Mal ein kleines UpDate.

Alle Untersuchungen inkl. aller neurologischen Untersuchungen sind ohne Befund...quasi top.

Somit werde ich heute entlassen, obwohl es mir schlecht geht...hmmm

Weitere Untersuchungen ( Borreliose oä im Virusbereich bzw Immunschwäche Bereich wird nicht durchgeführt.

Er Klärung dafür ist, dass ansonsten einige neurologische Untersuchungen zumindest ansatzweise Auffälligkeiten aufweisen müssten und vor allem jegliche virale infektionen des Nervensystems ansatzweise Anzeichen zeigen müssten.

Schwermetallgescjichte etc. gehen die gar nicht weiter drauf ein....Klar, verdienen sie ja keinen Cent...schwierig...

Ich hab nun aber au wenig Lust und Kraft weiter zu diversen Ärzten zu laufen und ständig neue Untersuchungen zu überstehen...Ich bin ja schließlich jetzt ( noch ) im KH.

Ich werde wohl trotzdem noch Borreliose und HIV durch meinen allg Mediziner checlen lassen, wobei beides doch extrem unwahrscheinlich ist, vor allem HIV soll man laut den Ärzten hier doch ansatzweise im MRT sehen können, da es da gewisse kleine Veränderungen geben soll.

Eine Mikronährstoffanalxse werde ich auch machen lassen und halt selbst bezahlen.


Auf einer Art ja super, dass neurologisch etc. Alles perfekt in Ordnung ist...Andererseits gehe ich trotz schlechtem Alggemeinbefinden nun ohne entsprechenden Plan wieder nach hause....

Ich werde weiter berichten
 
regulat-pro-immune
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Hallo Looper, ich würde, damit es Dir insgesamt erst mal besser geht, auf eine knackige Diät gehen:
Nur unverarbeitete Lebensmittel: Viel Gemüse, weniger Obst. Keine Milchprodukte, kein Gluten- Wasser trinken, Kräutertees....etwas Fleisch, Geflügel, Rind, kein Schwein.
Damit kannst Du dann vermutlich auch besser entgiften.

Entgiftungsstörung? Sowas kann man messen lassen...

Viel Erfolg!
Claudia.
 
Oben